Reiseerfahrungen und Kundenbewertungen für NRS Gute Reise aus Nürnberg

Nur Kunden, die an einer Busreise von NRS Gute Reise teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von NRS Gute Reise erhalten haben.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Busreisen von NRS Gute Reise.

Kundenbewertungen für die Busreisen von NRS Gute Reise

148 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von NRS Gute Reise bewertet.
Reisebus Note: 1.8
Unterkunft Note: 2.2
Reiseleitung Note: 1.8
Programm Note: 1.8
Preis/Leistung Note: 1.9
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung 92% 91.9100
Jede Reise kann von Termin zu Termin in einzelnen Details (z.B. Hotel, Reiseleitung, Programm) Unterschiede aufweisen.
88 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit NRS Gute Reise verfasst, hier die 50 aktuellsten Reisebewertungen:

Angelika aus Weiden, »Arena di Verona: Preisknaller Aida - Nabucco« im August 2015, alleine, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Reise war super, der Busfahrer klasse. Hotel war abgewohnt,Essen hat gepasst. Ich würde lieber mehr für die Reise bezahlen, dafür ein besseres Hotel bekommen (Note: 1)
  • Unterkunft: Hotel war renovierungsbedürftig. Essen hat gepasst. Personal sehr freundlich. Würde lieber mehr bezahlen,dafür ein besseres Hotel bekommen (Note: 4)
  • Reiseleitung: Der Busfahrer war super,er hat unterwegs viel erklärt, klasse!
  • Weiterempfehlung: Wie gesagt, lieber ein Hotel nehmen das am Gardasee liegt, damit man in der Freizeit was unternehmen kann

P aus E, »Arena di Verona: Preisknaller Aida - Nabucco« im August 2015, mit einem Freund oder Partner, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Reiseleitung wurde vom Busfahrer gemacht. Er entschied selbst - ohne Befragung der Gäste - Umwege zu fahren (Tegernsee/Achensee, Abstecher Gardasee). Dadurch hat sich die Fahrzeit verlängert. (Note: 3)
  • Programm: Es gab sehr viel Zeit zur freien Verfügung, allerdings an Orten, an denen es nicht sinnvoll war (z.B. Negrar). Es wäre schön gewesen, wenn ein optionales Programm (Weinprobe, Stadtführung) angeboten werden wäre.
  • Keine Weiterempfehlung: Das Essen im Hotel war den Preis nicht wert.

Mar.und Mar., »Bregenzer Festspiele« im August 2015, mit einem Freund oder Partner, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Reisebus fuhr auf der Heimfahrt stundenlang über kurvige Landstraßen ohne Toilettenpause. (Note: 4)
  • Unterkunft: Volle Hektik beim Abendessen. Beim Betreten des Speisesaals wurde uns das Tischgetränk in die Hand gedrückt und sofort abkassiert. Ist das üblich? (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung

Gabi aus Erlg., »Seefest am Königssee« im Juli 2015, mit einem Freund oder Partner, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Besonders schön war die Bustour durch den Berchtesgadener Nationalpark und auch die einheimische Reiseleitung war gut. (Note: 2)
  • Programm: Auch wenn der Zeitplan recht straff war, haben wir es sehr genossen, so viele Orte zu besichtigen. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Die Reise war schon vergleichsweise "teuer" bzw. teurer als andere Anbieter. Aber obwohl es nur 22 Teilnehmer waren, hat die Reise trotzdem stattgefunden und insoweit kann ich den Preis nachvollziehen. Außerdem war ein gutes Hotel sowie alle Eintrittspreise inbegriffen, also ganz okay. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Ein Tipp / eine Kritik meinerseits: Am Abreisetag hätte eine halbe Stunde später als Abfahrtszeit auch genügt (also um 9:30 Uhr). Das war etwas hektisch mit dem Frühstück und Kofferpacken, -einladen, etc.

Annette aus Bayern, »Hotel Palme (3 Sterne) | Garda | HP inkl. | Kinderermäßigung!« im Mai 2015, mit einem Freund oder Partner, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Busfahrer waren sehr freundlich. Der Zeitplan wurde sehr gut eingehalten. Sehr zuverlässig. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

ein sachse in bayern, »Gardasee 4 Tage« im Juni 2015, mit einem Freund oder Partner, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: schade das man kein radio hören kann und der bildschirm auch nicht zum einsatz kommt (Note: 3)
  • Unterkunft: das essen war gut , aber die zimmer (DAS BAD IST SEHR RENOVIERUNGSBEDÜRFTIG ) SCHIMMEL IM BECKEN UND DUSCHBEREICH (Note: 4)
  • Reiseleitung: der busfahrer hat uns viel informationen über die gegend gegeben doch eine zweite begleitperson wäre optimaler weil uns der fahrer auch wissen lies das er dies nicht tun müsse (Note: 2)
  • Programm: für eine reise von 4 tagen gardasee hat man zuwenig da ja schon 2 tage zwecks an-und abreise weniger sind was überaus schade ist da wäre eine nachtfahrt wie es bei anderen reiseanbietern üblich ist von vorteil und man hätte noch einen tag in venedig verbringen können ausserdem lag das hotel nicht günstig da man abends nichts mehr unternehmen kann (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: das hotel würde ich mit einem stern bewerten das essen war gut ansonsten nur hektisch von a nach b gefahren und sich je 2 std allein überlassen entweder ich nehme eine mahlzeit ein oder haste mal durch die gassen eine burg oder bergbesichtigung ist da zeitbedingt nicht möglich (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung: wer so eine reise tut möchte etwas sehen und hören und erleben das ist bei dieser reise nicht gegeben

Reisende oder Reisender, »Karneval in Venedig« im Februar 2015, alleine, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: sehr nette Busfahrer, sehr gut organisiert (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Rolf Patrick aus Frankfurt, »Karneval in Venedig« im Februar 2015, alleine, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: es war ja nur ein "nicht geführte Tagestour" ohne RL
  • Programm: Die angefahrenen Raststätten waren schlecht gelegen. Die Abfahrt in Venedig 22.00 uhr ist zu spät, man friert 2 1/2 Std. in Venedig ist es Abends saukalt ! (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Marco, »Ischgl 1 Tag Aprés-Ski und Party pur« im Dezember 2014, in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: - Toilette im Bus verriegelt - schlecht Deutsch sprechender Busfahrer (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung

Reisende oder Reisender, »Bonne année!! Luxemburg« im Dezember 2014, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft: Die Qualität des Frühstückes fiel insgesamt weniger gut auf. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Jasmin aus Fürth, »CHICAGO - Das Musical« im Dezember 2014, mit einem Freund oder Partner, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Das Musical kann ich nur empfehlen. Leider ließ die Freundlichkeit des Busfahrers zu Wünschen übrig und im Bus war es so kalt, dass man seine Jacke Anlassen musste. Auch nach Aufforderung die Heizung hochzustellen, kaum ein Unterschied. Des weiteren war der Abfahrtstermin für 18 Uhr vom Busfahrer festgelegt. Das Musical war etwas früher aus, so das man noch etwas Zeit hatte sich umzusehen, was wir natürlich auch genutzt haben und kurz vor 18 Uhr am Bus waren und wir uns unpassende Kommentare anhören dürften und die Mitfahrer zum Teil in Gelächter ausbrachen. Fanden wir sehr unangebracht, wenn 18 Uhr als Abfahrtstermin vereinbart ist, kamen wir auch nicht vorher und haben die Zeit eben noch genutzt.. (Note: 2)
  • Keine Weiterempfehlung: Mit einem anderen Fahrer und normal beheizten Bus ja, ansonsten eher weniger zu empfehlen oder warm anziehen und ein dickes Fell zulegen

Fritz aus Ingolstadt, »Christkindlmarkt auf der Fraueninsel« im Dezember 2014, in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Programm: Der Tagesablauf war vorher nicht bekannt, obwohl wünschenswert, erwies sich dann aber als gelungen. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Gabi aus Eichstätt, »Christkindlmarkt auf der Fraueninsel« im Dezember 2014, in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Beinfreiheit war sehr gut! Müllbehälter, Ablagen, Sitzverstellbareit alles prima! (Note: 1)
  • Unterkunft: Absolut schöne, saubere Zimmer! Restaurant sehr schön dekoriert - zum Wohlfühlen (Note: 1)
  • Reiseleitung: Sehr fürsorglich und bedacht - gut organisiert! (Note: 1)
  • Programm: Der Reiseablauf wurde leider vorher nicht so bekannt gegeben wie es ablief - aber der tatsächliche Ablauf war sehr gut geplant und sinnvoll! Nächstes Mal wäre es schön es auch vorher zu wissen! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »3 Tage Prag« im Oktober 2014, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft: Der Transfer zwischen den Hotels war sehr zeitaufwendig. Da zwei Busse vor Ort waren, sollte einer in Hotel eins, der andere in Hotel zwei sein. Das würde die ganze Abwicklung wesentlich vereinfachen und Missverständnisse vermeiden. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Der Informationsfluss ließ zu Wünschen übrig. Die zwei Busfahrer sollten mehr kommunizieren. Die Reiseleitung sollte über ein Diensthandy zu erreichen sein (Note: 4)
  • Programm: Die Stadtführung war ausgezeichnet. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Anton aus Erlangen, »Urlaub in Cattolica an der Italienischen Adria - 3 Hotels zur Auswahl ...inkl. Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im September 2014, mit einem Freund oder Partner, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Kaum Getränke; unfreundliche Busfahrer; zu wenig Pausen (Note: 3)
  • Unterkunft: Sehr freundlicher Service! Ausstattung mit leichten Schwächen. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Es gab praktische keine außer den Hotelangestellten (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Karin R., »GEFÄHRTEN - War Horse in Berlin« im September 2014, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft: Sehr gutes Hotel, Super Frühstücksbuffet, gute Betten!! (Note: 1)
  • Programm: Alles hervorragend organisiert. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Jürgen aus Unterfranken, »Rügen - Usedom« im August 2014, mit einem Freund oder Partner, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Organisation ,Busfahrer, Reiseleitung: alles super! (Note: 1)
  • Unterkunft: Toll war die Kompetenz des Personals (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Mögn, »Gardasee - Limone mit drei 3* und 4* Hotels zur Wahl« im August 2014, mit einem Freund oder Partner, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Busfahrer könnten mehr Informationen geben (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Gisela aus Fürth, »Piemont und die Palmenriviera« im August 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Das Menue am Abend war alternativlos, das ist schlecht.Man hatte nur die Wahl, das Essen zurückgehen zu lassen in der Hoffnung, der nächste Gang ist besser (Note: 2)
  • Unterkunft: Klospülung tropfte die ganze Nacht, Matratzen durchgelegen (Note: 3)
  • Reiseleitung: Busfahrer hatte offensichtlich keine Lust, uns am Meer auch mal rauszulassen, obwohl wir noch eine Dreiviertelstunde Zeit hatten (Note: 3)
  • Programm: Wir haben sehr viel gesehen, manchmal ging es zu schnell weiter, man mußte ständig aufpassen, die Gruppe nicht zu verlieren (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Susanne, »NUR BUSFAHRT im Luxus-Fernreisebus nach Rimini« im Juni 2014, alleine, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Ich hatte ja nur Busfahrt gebucht...alles in allem war ich zufrieden....nur die Klimaanlage war immer zu kühl eingestellt;

Barbara aus Vellmar, »Höhepunkte Südpolens« im Juni 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft: Diie Unterkunft in Beslau gefiel uns besonders gut. Allerdings wäre es schön, wenn die Hotels nähe zur Innenstadt liegen würden. (Note: 2)
  • Programm: auf Tschenstochau hätten wir verzichten können, da dadurch die Anreise nach Krakau sehr lang war. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

W. aus Erlangen, »Baltische Hauptstädte mit Helsinki und Stockholm« im Juni 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Super Fahrer, Buskomfort gut, sehr gute Organisation (Note: 2)
  • Programm: Qualifizierte Führungen (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Die Reise war ohne Frage ihren Preis mehr als wert. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Wir werden sogar Werbung machen

Petra aus Fürth, »Urlaub im Hotel Dolomiti in Malcesine am Gardasee ...inkl. Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im Juni 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Die Bus der Rückfahrt hatte leider einen Getriebeschaden (war wohl auch ein betagteres Modell). Auch der Bus der Hinfahrt war älter. Aber alles vorhanden, Klimaanlage, Toilette, jedoch keine Sitzplatzmarkierung, man musste die Plätze abzählen und keine Getränke (wir hatten aber welche dabei). (Note: 3)
  • Unterkunft: Saubere Zimmer, nettes Personal, bequeme Betten. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ... mit einem neueren Bus ...

Johanna aus Bonn, »Paris, die Stadt der Liebe erwartet Sie - Nachtanreise« im Mai 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft: Sauberkeit, gutes reichhaltiges Frühstück, insgesamt sehr gut (Note: 2)
  • Programm: wir haben nur an wenigen Elementen teilgenommen Verbesserungsvorschlag Versailles: vielleicht könnte man bereits eine Gruppenbuchung vornehmen, dann könnte man wesentlich schnell über separaten Eingang in das Schloss gelangen (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Tina aus Hersbruck, »SISTER ACT - das Broadway-Musical« im April 2014, mit einem Freund oder Partner, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Der Zubringerbus war etwas älter aber ok, wobei es ein kleiner Zubringerbus auch getan hätte. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Zwei nette Busfahrer die auf die Wünsche/Bedürfnisse der Reisenden eingegangen sind (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Hannes aus Nürnberg, »Paris - Nachtanreise 4 Tage« im April 2014, mit einem Freund oder Partner, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft: Wir hatten Zimmer im 11. Stock. Weil die Aufzüge ALLE nicht funktionierten, mussten wir zu Fuß gehen - insgesamt 3x, zuletzt mit dem ganzen Gepäck!!! Frühstücksbuffet bei 3,5 Sterne-Hotel mit lediglich einer Sorte Wurst (gekochter Pressschinken) und gerade mal 1 Sorte Käse (Camembert) - und das in Frankreich. Nie mehr wieder! (Note: 5)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: HOTEL !!! (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung: HOTEL!!!

Ursula aus Fulda, »London XXL« im April 2014, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: ganz neuer, sehr komfortabler Bus, nur gelegentlich sehr pentrantes Bremsgeräusch (Note: 1)
  • Unterkunft: Unterkunft in London etwas zu eng für 3 Personon, sehr gut Verpflegung im Hotel Mercure in Aachen (Note: 2)
  • Reiseleitung: ausgezeichnete Stadtführerin in London, Stadtrundfahrt in Aachen mit Themaverfehlung, generell weniger Besichtigungen per Bus ratsam (Note: 3)
  • Programm: stundenlange Fahrten durch London bei der Anreise zu Schloss Windsor und nach Oxford nicht akzeptabel (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: nur wenn die Fahrten vor allem nach Oxford anders organiert wird und mehr Zeit für die Besichtigung (zu Fuß) in London bleibt

Rosl Arch, »Im Land der Mandelblüte« im April 2014, mit einem Freund oder Partner, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: es wäre schön wenn man bei der Buchung eine Option hätte, die verfügbaren Plätze anzuschauen (Note: 2)
  • Programm: die freie Zeit hätte noch den einen oder anderen Besichtigungspunkt erlaubt, (z.B. Bergzabern o.ä.) außerdem wäre zu emphehlen bei der Nachtfahrt zu den illuminierten Burgen unbedingt das Deutsche Weintor mit aufzunehmen. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN in Hamburg« im März 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Ausreichend Platz für die Beine, guter Service durch den Busfahrer, echt nervig war die umständliche Anfahrt über zahlreiche Ortschaften, die die Gesamtreisezeit erheblich erhöht hat (Note: 2)
  • Unterkunft: Sehr zuvorkommendes Personal, tolles Frühstückbuffet, sauber (Note: 1)
  • Reiseleitung: sehr angenehmer Busfahrer, der auch in stressigen Situationen immer gelassen geblieben ist und durch seinen Humor die Stimmung immer wieder ausgeglichen hat!
  • Weiterempfehlung: ja

Monika aus Erlangen, »Europa-Park Rust - Tagesfahrt« im Oktober 2013, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Eine Reiseleitung gab es nicht, war aber auch bei unserer Tagesfahrt in den Freizeitpark nicht notwendig. Der Busfahrer allerdings, war unfreundlich, laut, unverschämt und zu einigen Mitfahrern sogar beleidigend.
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Die Reise war definitiv den Reisepreis wert. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Dante Palomino, »Venedig "classic" - mit Hotel in Lido di Jesolo« im Oktober 2013, mit einem Freund oder Partner, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Der Busfahrer war sehr Hilfsbereit und höflich. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Stefan aus Aalen, »Succhivo - Sonneninsel Ischia - Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im September 2013, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr nette Bewirtung im Bus (Note: 1)
  • Unterkunft: Die Lage des Hotels war gut (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Nö Name, »Venedig XXL - 5 Tage« im September 2013, alleine, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Der Busfahrer Hr.Tetercyzc war besonders umsichtig, freundlich und zuvorkommend (Note: 2)
  • Unterkunft: Eine Umbuchung von einem 4 Sterne-Hotel auf ein3 Sterne Hotel mit einer Vergütung von 15€ ist lächerlich. Es gab Null Komfort. Nicht einmal die Bar war geöffnet!! (Note: 5)
  • Programm: Die 2. Stadtführung dauerte 4 Stunden ohne Pause. Das ist zu lange. Die am Tag zuvor dauerte nur knapp 2 Stunden. Bessere Einteilung! (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das zweite Abendessen fand auch nicht im geplanten Restaurant statt! Die Alternative war unmöglich und teurer! Kein Preis-Leistungsverhältnis! (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: Es gab zuviele Änderungen!

Heinz aus Franken, »Musicals in Hamburg: Disneys 'Der König der Löwen', ROCKY- Das Musical« im Oktober 2013, mit einem Freund oder Partner, über 70 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Gutes Reisewetter und das Auftauchen der "Mary 2" im Hamburger Hafen hat das Gesamtergebnis natürlich positiv beeinflußt

Reinhard aus München, »Venedig "classic" - mit Hotel in Lido di Jesolo« im Oktober 2013, alleine, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Nicht aufdringlich, sehr informativ und gewitzt. So wie man sich es wünscht. Perfekt. (Note: 1)
  • Programm: Sehr durchdacht und gut organisiert. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Reise Spezial: Jeden Monat ein Preisknaller - August 2013 - Serengeti-Park Hodenhagen« im August 2013, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Die Stadtführung in Hannover hätte nicht sein müssen; hätte man die Zeit ehr in Hodenhagen nutzen können. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Marta aus Bambereg, »Bellariva di Rimini mit ***Hotel Costa d'Oro - Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im Juni 2013, alleine, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft: saubere Bettwäsche und täglich frische Handtücher, Zimmer klein, recht dunkel, sehr warm. Essen nur ausreichend, Hauptgericht fast immer kalt, Personal sehr freundlich und nett (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: das Hotel würde ich nicht weiterempfehlen

Reisende oder Reisender, »SISTER ACT in Stuttgart - Göttlich. Genial. Großartig.« im Juni 2013, mit einem Freund oder Partner, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Programm: Ca. 1 stündige Verspätung bei Abfahrt, ohne Telef. Mitteilung (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Sonja aus Gebenbach, »Musicals in Hamburg 2 Tage« im Mai 2013, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Die Stadtrundfahrt war nicht so toll. Wenig Infos der Reiseleiterin (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Dampfloktreffen in Dresden - 3 Tage« im April 2013, alleine, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Hrn. Kaiser kann mann nicht mehr toppen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Birgit aus Herzogenaurach, »Rom - die ewige Stadt - 2013« im März 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Haben sich um alles gekümmert (Note: 1)
  • Programm: Hatten eine gute Fremdenführerin (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Jessica aus Nürnberg, »Karneval in Venedig« im Februar 2013, mit einem Freund oder Partner, zwischen 16 und 20 Jahre alt:

  • Anreise: Toilette war immer benutzbar. Nach der ersten Pause ging der Motor nicht an und alle mussten wieder aussteigen und teilweise anschieben (Note: 2)
  • Reiseleitung: Auf Wünsche eingegangen (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Marco, »Ein Tag in Paris. Champagner auf den Champs Elysées!« im Dezember 2012, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Beinfreiheit war schlecht (Note: 4)
  • Reiseleitung: fast keine Informationen oder Tipps (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung

Johann aus Bamberg, »Urlaub in Malcesine am Gardasee ...inkl. Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im September 2012, alleine, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Hinfahrt war gut und abholung in Bamberg hat geklappt. Rückfahrt bis Nürnberg o.k. dann leider Problem zwischen Busfahrer und Taxifahrer. deswegen 2stunden!!! von Nürnberg bis Bamberg benötigt! (Note: 2)
  • Unterkunft: Zimmerausstattung veraltet, aber sauber. Essen war gut. Personal sehr freundlich. Lage absolut top. wirklich nur 5 minuten zum see, hafen, bergbahn (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Annette aus München, »Succhivo - Sonneninsel Ischia - Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im September 2012, alleine, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: der erste bus auf der hinfahrt war alt, unbequem, heiss und sehr klein... der bus bei der heimfahrt war ausgesprochen gut und bequem (nach aussage stewart 5 sterne), hatte als alleinreisende das glück, zwei sitze für mich allein zu haben (bei der heimfahrt) (Note: 2)
  • Unterkunft: obwohl fernseher und telefon mit angekündigt war, gab es keines. die unterbringung war nicht im haupthaus, sondern in einem gesonderten gebäude. allgemein aber ganz gut für ein 3 sterne hotel in italien. (Note: 2)
  • Reiseleitung: die reiseleiterin hat falsche eintrittspreise mitgeteilt. alles um einiges teurer gewesen. ansonsten sehr nett und hat uns für den fehlenden tv eine flasche wein und eine ischitanische seife raus gehandelt... (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Arena di Verona: Übernachtung am Gardasee - 3 Tage« im Juli 2012, mit einem Freund oder Partner, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft: Die Lage des Hotels ist genial! (Note: 2)
  • Programm: Eine sehr gute Stadtführung in Verona. Sehr gute Plätze in der Oper. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Sonneninsel Ischia - Unbeschwertes Inselwandern« im Mai 2012, alleine, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Bus auf der Hinfahrt war okay, man konnte die Sitze etwas auseinanderziehen. Allerdings stank hier die Toilette. Auf der Rückfahrt hatten wir ein altes Modell, mit wenig Raum. Hier war aber die Toilette in Ordnung (Note: 3)
  • Unterkunft: Ich gehe davon aus, dass ein ***-Sterne-Hotel nicht mehr bieten kann. Leider befand sich meine Terrasse in einem tiefen "Schacht" ohne Sonnenlicht (Zimmer 208) (Note: 3)
  • Reiseleitung: Die Reiseleitung der Hinfaht war sehr aufmerksam, die der Rückfahrt ließ zu wünschen übrig (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Ich werde sicher wieder mit dem Bus verreisen, allerdings nur in einer Art "Liegewagen". 12 Stunden sitzen ist die Hölle für Rücken und Beine.

Reisende oder Reisender, »Paris und die Loire-Schlösser« im Mai 2012, mit einem Freund oder Partner, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Ich schlage vor, die Reiseleiterin wird zur Leiterin des Jahres gekürt. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Musicalreise Hamburg: Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN (3 Tage)« im Mai 2012, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Unterkunft: Das Hotel war sehr schön (ausgezeichnet), aber leider garnicht Innenstadtnah (nicht akzeptabel), somit leider nur befriedigend. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Ja, mit der Einschränkung an welche Altersklasse (unter 20 eher ungeeignet)

Reisende oder Reisender, »Istanbul- Metropole auf zwei Kontinenten« im April 2012, in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr zuverlässiger und pünktlicher Busfahrer, strahlte vollkommene Ruhe aus, verlor selbst in der Hauptverkehrszeit auf Istanbuls Straßen nicht die Nerven. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Sehr gute Betreuung durch Reiseleiter Murat. Er hat uns Land und Leute, Geschichte und Lebensgewohnheiten nahegebracht. Während der Fahrten und an den verschiedenen Ausflugszielen konnten wir von seinen umfangreichen Kenntnissen profitieren und haben viel Neues und Interessantes erfahren. (Note: 1)
  • Programm: Die Reise: "Istanbul und die antiken Stätten der Westtürkei" war eine gute Wahl. Wir haben genau das gesehen, was wir schon immer mal kennenlernen wollten. Nur, so eine Woche ist viel zu wenig für so viel Geschichte. Sie kann nur Anreiz dafür sein, einmal privat und mit mehr Zeit die kennengelernten antiken Stätten zu besuchen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja
Ihre Suchkriterien
Sicher buchen mit Trusted Shops
und Geld-zurück-Garantie
 

Busreisen Newsletter

mehr Infos >>

Wer ist buswelt.de?

buswelt.de ist ein ganz auf Busreisen spezialisiertes Reiseportal. Bei uns finden Sie nur Reisen von Veranstaltern, von deren Preis-Leistungsverhältnis wir überzeugt sind.

mehr Infos >>
Stand: 28. 08. 2015