Reiseerfahrungen und Kundenbewertungen für NRS Gute Reise aus Nürnberg

Nur Kunden, die an einer Busreise von NRS Gute Reise teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von NRS Gute Reise erhalten haben.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Busreisen von NRS Gute Reise.

Kundenbewertungen für die Busreisen von NRS Gute Reise

132 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von NRS Gute Reise bewertet.
Reisebus Note: 1.8
Unterkunft Note: 2.1
Reiseleitung Note: 1.8
Programm Note: 1.7
Preis/Leistung Note: 1.9
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung 95% 94.7100
Jede Reise kann von Termin zu Termin in einzelnen Details (z.B. Hotel, Reiseleitung, Programm) Unterschiede aufweisen.
75 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit NRS Gute Reise verfasst, hier die 50 aktuellsten Reisebewertungen:

Reisende oder Reisender, »3 Tage Prag« im Oktober 2014, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft: Der Transfer zwischen den Hotels war sehr zeitaufwendig. Da zwei Busse vor Ort waren, sollte einer in Hotel eins, der andere in Hotel zwei sein. Das würde die ganze Abwicklung wesentlich vereinfachen und Missverständnisse vermeiden. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Der Informationsfluss ließ zu Wünschen übrig. Die zwei Busfahrer sollten mehr kommunizieren. Die Reiseleitung sollte über ein Diensthandy zu erreichen sein (Note: 4)
  • Programm: Die Stadtführung war ausgezeichnet. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Anton aus Erlangen, »Urlaub in Cattolica an der Italienischen Adria - 3 Hotels zur Auswahl ...inkl. Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im September 2014, mit einem Freund oder Partner, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Kaum Getränke; unfreundliche Busfahrer; zu wenig Pausen (Note: 3)
  • Unterkunft: Sehr freundlicher Service! Ausstattung mit leichten Schwächen. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Es gab praktische keine außer den Hotelangestellten (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Karin R., »GEFÄHRTEN - War Horse in Berlin« im September 2014, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft: Sehr gutes Hotel, Super Frühstücksbuffet, gute Betten!! (Note: 1)
  • Programm: Alles hervorragend organisiert. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Jürgen aus Unterfranken, »Rügen - Usedom« im August 2014, mit einem Freund oder Partner, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Organisation ,Busfahrer, Reiseleitung: alles super! (Note: 1)
  • Unterkunft: Toll war die Kompetenz des Personals (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Mögn, »Gardasee - Limone mit drei 3* und 4* Hotels zur Wahl« im August 2014, mit einem Freund oder Partner, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Busfahrer könnten mehr Informationen geben (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Gisela aus Fürth, »Piemont und die Palmenriviera« im August 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Das Menue am Abend war alternativlos, das ist schlecht.Man hatte nur die Wahl, das Essen zurückgehen zu lassen in der Hoffnung, der nächste Gang ist besser (Note: 2)
  • Unterkunft: Klospülung tropfte die ganze Nacht, Matratzen durchgelegen (Note: 3)
  • Reiseleitung: Busfahrer hatte offensichtlich keine Lust, uns am Meer auch mal rauszulassen, obwohl wir noch eine Dreiviertelstunde Zeit hatten (Note: 3)
  • Programm: Wir haben sehr viel gesehen, manchmal ging es zu schnell weiter, man mußte ständig aufpassen, die Gruppe nicht zu verlieren (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Susanne, »NUR BUSFAHRT im Luxus-Fernreisebus nach Rimini« im Juni 2014, alleine, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Ich hatte ja nur Busfahrt gebucht...alles in allem war ich zufrieden....nur die Klimaanlage war immer zu kühl eingestellt;

Barbara aus Vellmar, »Höhepunkte Südpolens Krakau - Breslau - Tschenstochau - Riesengebirge« im Juni 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft: Diie Unterkunft in Beslau gefiel uns besonders gut. Allerdings wäre es schön, wenn die Hotels nähe zur Innenstadt liegen würden. (Note: 2)
  • Programm: auf Tschenstochau hätten wir verzichten können, da dadurch die Anreise nach Krakau sehr lang war. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

W. aus Erlangen, »Baltische Hauptstädte mit Helsinki und Stockholm« im Juni 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Super Fahrer, Buskomfort gut, sehr gute Organisation (Note: 2)
  • Programm: Qualifizierte Führungen (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Die Reise war ohne Frage ihren Preis mehr als wert. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Wir werden sogar Werbung machen

Petra aus Fürth, »Urlaub im Hotel Dolomiti in Malcesine am Gardasee ...inkl. Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im Juni 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Die Bus der Rückfahrt hatte leider einen Getriebeschaden (war wohl auch ein betagteres Modell). Auch der Bus der Hinfahrt war älter. Aber alles vorhanden, Klimaanlage, Toilette, jedoch keine Sitzplatzmarkierung, man musste die Plätze abzählen und keine Getränke (wir hatten aber welche dabei). (Note: 3)
  • Unterkunft: Saubere Zimmer, nettes Personal, bequeme Betten. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ... mit einem neueren Bus ...

Johanna aus Bonn, »Paris, die Stadt der Liebe erwartet Sie - Nachtanreise« im Mai 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft: Sauberkeit, gutes reichhaltiges Frühstück, insgesamt sehr gut (Note: 2)
  • Programm: wir haben nur an wenigen Elementen teilgenommen Verbesserungsvorschlag Versailles: vielleicht könnte man bereits eine Gruppenbuchung vornehmen, dann könnte man wesentlich schnell über separaten Eingang in das Schloss gelangen (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Tina aus Hersbruck, »SISTER ACT - das Broadway-Musical« im April 2014, mit einem Freund oder Partner, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Der Zubringerbus war etwas älter aber ok, wobei es ein kleiner Zubringerbus auch getan hätte. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Zwei nette Busfahrer die auf die Wünsche/Bedürfnisse der Reisenden eingegangen sind (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Hannes aus Nürnberg, »Paris - Nachtanreise 4 Tage« im April 2014, mit einem Freund oder Partner, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft: Wir hatten Zimmer im 11. Stock. Weil die Aufzüge ALLE nicht funktionierten, mussten wir zu Fuß gehen - insgesamt 3x, zuletzt mit dem ganzen Gepäck!!! Frühstücksbuffet bei 3,5 Sterne-Hotel mit lediglich einer Sorte Wurst (gekochter Pressschinken) und gerade mal 1 Sorte Käse (Camembert) - und das in Frankreich. Nie mehr wieder! (Note: 5)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: HOTEL !!! (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung: HOTEL!!!

Ursula aus Fulda, »London XXL« im April 2014, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: ganz neuer, sehr komfortabler Bus, nur gelegentlich sehr pentrantes Bremsgeräusch (Note: 1)
  • Unterkunft: Unterkunft in London etwas zu eng für 3 Personon, sehr gut Verpflegung im Hotel Mercure in Aachen (Note: 2)
  • Reiseleitung: ausgezeichnete Stadtführerin in London, Stadtrundfahrt in Aachen mit Themaverfehlung, generell weniger Besichtigungen per Bus ratsam (Note: 3)
  • Programm: stundenlange Fahrten durch London bei der Anreise zu Schloss Windsor und nach Oxford nicht akzeptabel (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: nur wenn die Fahrten vor allem nach Oxford anders organiert wird und mehr Zeit für die Besichtigung (zu Fuß) in London bleibt

Rosl Arch, »Im Land der Mandelblüte« im April 2014, mit einem Freund oder Partner, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: es wäre schön wenn man bei der Buchung eine Option hätte, die verfügbaren Plätze anzuschauen (Note: 2)
  • Programm: die freie Zeit hätte noch den einen oder anderen Besichtigungspunkt erlaubt, (z.B. Bergzabern o.ä.) außerdem wäre zu emphehlen bei der Nachtfahrt zu den illuminierten Burgen unbedingt das Deutsche Weintor mit aufzunehmen. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN in Hamburg« im März 2014, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Ausreichend Platz für die Beine, guter Service durch den Busfahrer, echt nervig war die umständliche Anfahrt über zahlreiche Ortschaften, die die Gesamtreisezeit erheblich erhöht hat (Note: 2)
  • Unterkunft: Sehr zuvorkommendes Personal, tolles Frühstückbuffet, sauber (Note: 1)
  • Reiseleitung: sehr angenehmer Busfahrer, der auch in stressigen Situationen immer gelassen geblieben ist und durch seinen Humor die Stimmung immer wieder ausgeglichen hat!
  • Weiterempfehlung: ja

Monika aus Erlangen, »Europa-Park Rust - Tagesfahrt« im Oktober 2013, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Eine Reiseleitung gab es nicht, war aber auch bei unserer Tagesfahrt in den Freizeitpark nicht notwendig. Der Busfahrer allerdings, war unfreundlich, laut, unverschämt und zu einigen Mitfahrern sogar beleidigend.
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Die Reise war definitiv den Reisepreis wert. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Dante Palomino, »Venedig "classic" - mit Hotel in Lido di Jesolo« im Oktober 2013, mit einem Freund oder Partner, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Der Busfahrer war sehr Hilfsbereit und höflich. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Stefan aus Aalen, »Succhivo - Sonneninsel Ischia - Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im September 2013, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr nette Bewirtung im Bus (Note: 1)
  • Unterkunft: Die Lage des Hotels war gut (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Nö Name, »Venedig XXL - 5 Tage« im September 2013, alleine, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Der Busfahrer Hr.Tetercyzc war besonders umsichtig, freundlich und zuvorkommend (Note: 2)
  • Unterkunft: Eine Umbuchung von einem 4 Sterne-Hotel auf ein3 Sterne Hotel mit einer Vergütung von 15€ ist lächerlich. Es gab Null Komfort. Nicht einmal die Bar war geöffnet!! (Note: 5)
  • Programm: Die 2. Stadtführung dauerte 4 Stunden ohne Pause. Das ist zu lange. Die am Tag zuvor dauerte nur knapp 2 Stunden. Bessere Einteilung! (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das zweite Abendessen fand auch nicht im geplanten Restaurant statt! Die Alternative war unmöglich und teurer! Kein Preis-Leistungsverhältnis! (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: Es gab zuviele Änderungen!

Heinz aus Franken, »Musicals in Hamburg: Disneys 'Der König der Löwen', ROCKY- Das Musical« im Oktober 2013, mit einem Freund oder Partner, über 70 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Gutes Reisewetter und das Auftauchen der "Mary 2" im Hamburger Hafen hat das Gesamtergebnis natürlich positiv beeinflußt

Reinhard aus München, »Venedig "classic" - mit Hotel in Lido di Jesolo« im Oktober 2013, alleine, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Nicht aufdringlich, sehr informativ und gewitzt. So wie man sich es wünscht. Perfekt. (Note: 1)
  • Programm: Sehr durchdacht und gut organisiert. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Reise Spezial: Jeden Monat ein Preisknaller - August 2013 - Serengeti-Park Hodenhagen« im August 2013, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Die Stadtführung in Hannover hätte nicht sein müssen; hätte man die Zeit ehr in Hodenhagen nutzen können. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Marta aus Bambereg, »Bellariva di Rimini mit ***Hotel Costa d'Oro - Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im Juni 2013, alleine, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft: saubere Bettwäsche und täglich frische Handtücher, Zimmer klein, recht dunkel, sehr warm. Essen nur ausreichend, Hauptgericht fast immer kalt, Personal sehr freundlich und nett (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: das Hotel würde ich nicht weiterempfehlen

Reisende oder Reisender, »SISTER ACT in Stuttgart - Göttlich. Genial. Großartig.« im Juni 2013, mit einem Freund oder Partner, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Programm: Ca. 1 stündige Verspätung bei Abfahrt, ohne Telef. Mitteilung (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Sonja aus Gebenbach, »Musicals in Hamburg 2 Tage« im Mai 2013, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Die Stadtrundfahrt war nicht so toll. Wenig Infos der Reiseleiterin (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Dampfloktreffen in Dresden - 3 Tage« im April 2013, alleine, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Hrn. Kaiser kann mann nicht mehr toppen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Birgit aus Herzogenaurach, »Rom - die ewige Stadt - 2013« im März 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Haben sich um alles gekümmert (Note: 1)
  • Programm: Hatten eine gute Fremdenführerin (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Jessica aus Nürnberg, »Karneval in Venedig« im Februar 2013, mit einem Freund oder Partner, zwischen 16 und 20 Jahre alt:

  • Anreise: Toilette war immer benutzbar. Nach der ersten Pause ging der Motor nicht an und alle mussten wieder aussteigen und teilweise anschieben (Note: 2)
  • Reiseleitung: Auf Wünsche eingegangen (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Marco, »Ein Tag in Paris. Champagner auf den Champs Elysées!« im Dezember 2012, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Beinfreiheit war schlecht (Note: 4)
  • Reiseleitung: fast keine Informationen oder Tipps (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung

Johann aus Bamberg, »Urlaub in Malcesine am Gardasee ...inkl. Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im September 2012, alleine, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Hinfahrt war gut und abholung in Bamberg hat geklappt. Rückfahrt bis Nürnberg o.k. dann leider Problem zwischen Busfahrer und Taxifahrer. deswegen 2stunden!!! von Nürnberg bis Bamberg benötigt! (Note: 2)
  • Unterkunft: Zimmerausstattung veraltet, aber sauber. Essen war gut. Personal sehr freundlich. Lage absolut top. wirklich nur 5 minuten zum see, hafen, bergbahn (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Annette aus München, »Succhivo - Sonneninsel Ischia - Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im September 2012, alleine, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: der erste bus auf der hinfahrt war alt, unbequem, heiss und sehr klein... der bus bei der heimfahrt war ausgesprochen gut und bequem (nach aussage stewart 5 sterne), hatte als alleinreisende das glück, zwei sitze für mich allein zu haben (bei der heimfahrt) (Note: 2)
  • Unterkunft: obwohl fernseher und telefon mit angekündigt war, gab es keines. die unterbringung war nicht im haupthaus, sondern in einem gesonderten gebäude. allgemein aber ganz gut für ein 3 sterne hotel in italien. (Note: 2)
  • Reiseleitung: die reiseleiterin hat falsche eintrittspreise mitgeteilt. alles um einiges teurer gewesen. ansonsten sehr nett und hat uns für den fehlenden tv eine flasche wein und eine ischitanische seife raus gehandelt... (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Arena di Verona: Übernachtung am Gardasee - 3 Tage« im Juli 2012, mit einem Freund oder Partner, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft: Die Lage des Hotels ist genial! (Note: 2)
  • Programm: Eine sehr gute Stadtführung in Verona. Sehr gute Plätze in der Oper. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Sonneninsel Ischia - Unbeschwertes Inselwandern« im Mai 2012, alleine, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Bus auf der Hinfahrt war okay, man konnte die Sitze etwas auseinanderziehen. Allerdings stank hier die Toilette. Auf der Rückfahrt hatten wir ein altes Modell, mit wenig Raum. Hier war aber die Toilette in Ordnung (Note: 3)
  • Unterkunft: Ich gehe davon aus, dass ein ***-Sterne-Hotel nicht mehr bieten kann. Leider befand sich meine Terrasse in einem tiefen "Schacht" ohne Sonnenlicht (Zimmer 208) (Note: 3)
  • Reiseleitung: Die Reiseleitung der Hinfaht war sehr aufmerksam, die der Rückfahrt ließ zu wünschen übrig (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Ich werde sicher wieder mit dem Bus verreisen, allerdings nur in einer Art "Liegewagen". 12 Stunden sitzen ist die Hölle für Rücken und Beine.

Reisende oder Reisender, »Paris und die Loire-Schlösser« im Mai 2012, mit einem Freund oder Partner, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Ich schlage vor, die Reiseleiterin wird zur Leiterin des Jahres gekürt. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Musicalreise Hamburg: Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN (3 Tage)« im Mai 2012, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Unterkunft: Das Hotel war sehr schön (ausgezeichnet), aber leider garnicht Innenstadtnah (nicht akzeptabel), somit leider nur befriedigend. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Ja, mit der Einschränkung an welche Altersklasse (unter 20 eher ungeeignet)

Reisende oder Reisender, »Istanbul- Metropole auf zwei Kontinenten« im April 2012, in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr zuverlässiger und pünktlicher Busfahrer, strahlte vollkommene Ruhe aus, verlor selbst in der Hauptverkehrszeit auf Istanbuls Straßen nicht die Nerven. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Sehr gute Betreuung durch Reiseleiter Murat. Er hat uns Land und Leute, Geschichte und Lebensgewohnheiten nahegebracht. Während der Fahrten und an den verschiedenen Ausflugszielen konnten wir von seinen umfangreichen Kenntnissen profitieren und haben viel Neues und Interessantes erfahren. (Note: 1)
  • Programm: Die Reise: "Istanbul und die antiken Stätten der Westtürkei" war eine gute Wahl. Wir haben genau das gesehen, was wir schon immer mal kennenlernen wollten. Nur, so eine Woche ist viel zu wenig für so viel Geschichte. Sie kann nur Anreiz dafür sein, einmal privat und mit mehr Zeit die kennengelernten antiken Stätten zu besuchen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Tagesfahrt: Europapark Rust« im April 2012, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr modern, viel Beinfreiheit und Komfort. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Starlight Express in Bochum« im März 2012, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Ich habe die Fahrt mit meinem jungen, erwachsenen Sohn gemacht, um diesem etwas besonderes zu bieten. Deshalb habe ich auch etwas mehr Geld für ein Ticket Kategorie 2 ausgegeben. Leider empfand ich unseren Platz eher für Rentner geeignet, zudem sass ich genau vor einem Pfosten und musste die ganze Zeit eine sehr unbequeme Haltung einnehmen. Wir waren sehr weit hinten, weit weg vom Geschehen und so richtig Stimmung kam nicht bei uns an. Ich war schon etwas enttäuscht, für 300 Euro und fast 12h Fahrt nicht wirklich im Geschehen zu sein. (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das befriedigend kommt wirklich nur durch den m. M. nach schlechten Platz zustande. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Venedig classic - mit Hotel direkt in Venedig« im März 2012, mit einem Freund oder Partner, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Freu Merz hat eine sehr gute und unterhalsame Reiseleitung gestallet. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Italienische Adria: Pesaro - Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im August 2011, mit Kindern / der ganzen Familie, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Sitzplätze i.O., Lehne leicht nach hinten verstellbar, Fußrasten vorhanden. Komfort auf langen Nachtfahrten etwas eingeschränkt. Der Doppelstockbus zurück war für die engen Straßen in Italien zu hoch, selbst der reguläre Bus hatte dort Schwierigkeiten, durchzukommen. (Note: 2)
  • Unterkunft: Pesaro / Hotel Imperial: Großes Zimmer mit Balkon und Meerblick, sauber und ruhig, zentrale Lage. Sehr leckeres und reichliches Essen: Mittagessen mit leckerem Büffet und zusätzlich Fisch oder Fleisch vom Grill, Abendessen mit Bedienung am Tisch. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Hinfahrt: zu viele und zu lange (Raucher-)Pausen. 1,5 Stunden Hotelsuche an einem Ort bzw. Suche nach einem Weg, um mit dem Bus die Hotels anzufahren, ist zu lang. Rückfahrt: In ca. 5 Stunden nur ca. 80 km geschafft, zu viele Hotels, Wartezeiten auf Gäste und "Umwege" wg. Straßensperrung für Busse - dafür kann die Reiseleitung nichts, könnte aber besser im Vorfeld organisiert werden. Positives der Rückfahrt: Busfahrer behielten ihren Humor! (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Preis-Leistungsverhältnis ist i.O. Für eine höhere Qualität der Busse würde ich auch mehr bezahlen. (z.B. Pullman aus Chile/ Südamerika). Dort besteht deutlich mehr Beinfreiheit, mehr Liegemöglichkeiten, es gibt Decken und Kopfkissen und inklusive ein Abendessen oder Frühstück bei langen Reisen - ist vergleichbar mit einem Sitz im Flugzeug 1. Klasse. (siehe www.pullman.cl / nuestra flota / cama oder cama premium) Dies vermisse ich in Deutschland generell. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Weiterempfehlung mit Einschränkungen: Ich empfehle, den Busfahrern im Vorfeld Informationen zukommen zu lassen über den Urlaubsort (Strassenenge in der Breite oder Höhe durch Bäume, Sperrungen für Busse) und ggf. "Sammelstellen" einzurichten zur Abholung der Hotelgäste an der nächsten Straßenecke, wenn eine Anfahrt durch die Busse nicht möglich sein sollte. Dies ist m.E. eine Aufgabe der Organisatoren vorab, ggf. kurzes Feedback durch die jeweiligen Busfahrer einholen?

Reisende oder Reisender, »Urlaub in Limone - Fahrt mit Luxus-Fernreisebus« im August 2011, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Hinfahrt: ausgezeichnet. Ausreichend Pausen. Freundlich. Rückfahrt: Freundlich, aber gestresst. Verspätung durch Stau. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Succhivo - Sonneninsel Ischia - Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im Juli 2011, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Im Bus die Aufteilung in Fahrgastraum und Bewirtungsraum (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Succhivo - Sonneninsel Ischia - Fahrt im Luxus-Fernreisebus« im Juli 2011, mit einem Freund oder Partner, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Besonders gut das Reisebusunternehmen Stangelmeier bei Service und Qualität. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Beim Eintreffen auf der Insel sollten gleich Wochenkarten für Bus und Ermäßigungskarten für die Thermen angeboten werden. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Saisoneröffnung in Rabac« im April 2011, mit einem Freund oder Partner, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Der niegelnagelneue Bus war sehr bequem für die 12 h Fahrt. Leider gingen die Leselampen nicht. (Note: 1)
  • Unterkunft: DAs Hotel Mimosa ist einfachste Kategorie. Die Zimmer waren sauber, die Bausubstanz und das Möbiliar in unserem Zimmer renovierungsbedürftig, mit abgefallenem Putz und Ameisenstraße im III. STock . Ein wenig geärgert hat uns der bezahlte Mehrbetrag für ein Meeresblick-Balkonzimmer, den ALLE HATTEN, weil es nur solche Zimmer zum Meer gab. Da haben wir das Gefühl gehabt zum NArren gehalten worden zu sein.!!! Essen war top und reichhaltig. Die Essensausgabe war öfters etwas mit dem Ansturm der Gäste überfordert und so bildeten sich längere Schlangen am Abend. Das Service-Personal war super höflich und zuvorkommend. (Note: 4)
  • Reiseleitung: etwas einfach gestrickt, den leuten hat der junge mann gut gefallen (Note: 2)
  • Programm: Das angegebene PRogramm vor ort bis Slowenien und auch die angeblichen 10 h (statt 12 h ganz üblichen) Anfahrt waren nicht korrekt. Es war so schon recht gefüllt, und die Angaben im Prospekt zum Programm sind völlig überzogen und überfrachtet. Es war ganz gut so mit weniger. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Berlin "classic" - 4 Tage« im April 2011, mit einem Freund oder Partner, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: unter einem "luxusbus" habe ich mir etwas anderes vorgestellt. - größere toilette - mehr platz und in fahrtrichtung bitte!!! - mein sitz ist bei der rückfahrt irgendwie immer gerutscht... weiß auch nicht genau... (Note: 3)
  • Unterkunft: schön wäre ein normales doppelbett gewesen... keine einzelnen matratzen... (Note: 1)
  • Reiseleitung: Es gab nur den Busfahrer... der dan wohl die Leitung inne hatte. Fand mich für die Abfahrt uninformiert - haben wohl nur die Mitbekommen, die bei der Stadtrundfahrt u Musical mitgemacht haben!!!???
  • Programm: Stadtrundfahrten haben extra gekostet also haben wir uns lieber individell umgeguckt. ...
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: bei der Hinfahrt ist der Busfahrer in die Falsche Straße gefahren... eine Stunde sind wir in Berlin rumgegurkt... fand ich nicht so toll. Bus dauert laaaannnngggg.... In Zukunft fahr ich mit der Bahn! (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Ja. Aber nur wenn es direkt von Nbg nach Berlin geht - nicht erst noch nach Bamberg ect. Und wenns keinen Stau gibt.

Reisende oder Reisender, »Normandie - Jersey« im August 2010, mit einem Freund oder Partner, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Ja. Die Abteiruinen von Jumièges könnten als Sehenswürdigkeit wegen der knappen Zeit gestrichen werden, ebenso Paris wie auch Dieppe. Wir waren mit der Reise, der Reiseleitung und dem Fahrer sehr zufrieden.

Reisende oder Reisender, »Arena di Verona: Übernachtung am Gardasee - 3 Tage« im August 2010, in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen), zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr guter Service. (Note: 1)
  • Unterkunft: Das Essen war lecker; die Zimmer sehr sauber und freundlich. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Sehr kompetenter Reiseleitung, hilfsbereit und entgegenkommend. (Note: 2)
  • Programm: Ein rundherum gelungenes Programm! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Ich werde diese Reise gerne meinen Freunden weiterempfehlen.

Reisende oder Reisender, »Berlin XXL - Willkommen in der Hauptstadt« im Juli 2010, mit einem Freund oder Partner, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft: Klimaanlage war ausgefallen bei Temperaturen um die 35°C (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender, »Berlin XXL - Willkommen in der Hauptstadt« im Juli 2010, mit einem Freund oder Partner, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft: Hotel ok, leider ohne Klima (Zimmertemparatur 40 ° C). Lage direkt am Flughafen, dadurch sehr viel Lärm. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja
Ihre Suchkriterien
Sicher buchen mit Trusted Shops
und Geld-zurück-Garantie
 

Busreisen Newsletter

mehr Infos >>

Wer ist buswelt.de?

buswelt.de ist ein ganz auf Busreisen spezialisiertes Reiseportal. Bei uns finden Sie nur Reisen von Veranstaltern, von deren Preis-Leistungsverhältnis wir überzeugt sind.

mehr Infos >>
Stand: 31. 10. 2014