Adria und San Marino: Große Schönheit und kleines Land

Reisetermin:
Abfahrtsort:
Zustieg: Haustürservice
Reiseziele: San Leo, Ravenna, Perugia, Assisi, Rimini, Riccione, Ferrara
ab
609 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 7 Reisetage
  • 6 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Transfer ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1 Übernachtung im 3*-Hotel im Raum Gardasee
  • 4 Übernachtungen im 3*-Hotel Arizona in Riccione (12.05.-18.05.18 bzw. 29.09.-05.10.18) bzw. im 3*-Hotel Adler in Lido di Classe (14.07.-20.07.18)
  • 1 Übernachtung im 3*-Hotel im Raum Südtirol
  • 6x Frühstück
  • 6x Abendessen 
  • Ausflüge: Ferrara, San Marino und San Leo, Ravenna, Rimini
  • Stadtführungen: San Marino, San Leo und Ravenna mit örtlicher Reiseleitung
  • Willkommensdrink
  • 1x Weinprobe mit Imbiss
  • Kopfhörer für die Stadtführungen
  • Kurtaxe
  • Reiseleitung

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Reisebeschreibung
Adria und San Marino: Große Schönheit und kleines Land

Sie kennen Europa und haben schon fast alle Länder bereist? Sicher? Wie ist es denn mit San Marino, der aus nur neun Gemeinden bestehenden Republik in der Nähe der italienischen Adria? Hier hat man zwar nur etwas mehr als 30.000 Bürger. Aber alles, was ein ausgewachsenes Land ausmacht - eigene Euromünzen und eine große Geschichte inklusive.

San Marino ist nicht nur die älteste europäische Republik, sondern auch ein Musterbeispiel gelungener Integration. Es waren christliche Siedler, die hier um 300 n. Chr. Schutz vor der Verfolgung der Römer fanden. So alt und voller Geschichten wie das Land ist auch seine Architektur - allen voran die Burg Rocca Guaita, die Sie ebenso sehen werden wie die Festung San Leo in der gleichnamigen Partnerstadt. Rund um San Marino haben die Italiener einige der sehenswertesten Städte und Landschaften angeordnet. Unsere Ausflüge führen uns nach Perugia mit dem angeblich schönsten Brunnen der Welt und nach Assisi, wo das Grab des Heiligen Franziskus liegt. Und natürlich darf auch Rimini nicht fehlen, das einstige Traumziel der deutschen Nachkriegstouristen, und auch heute noch eine der beliebtesten Städte an der Adria. Und wenn Sie mehr Stadt, statt Meer sehen möchten, kommen Sie doch auch mit nach Ravenna mit dem Grab von Dante Alighieri. Apropos Adria: Auch Ihr Hotel in Riccione liegt am tiefblauen Meer, das Sie vor und nach den Ausflügen und am freien Tag zu einem erholsamen Strandspaziergang einlädt.

Reiseablauf:

1. Tag: Gardasee
Ihre Anreise führt durch das bezaubernde Südtirol in den Raum Gardasee zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Ferrara - Riccione
Auf dem Weg nach Riccione legen Sie einen Zwischenstopp in Ferrara ein. Die Stadt entstand im frühen Mittelalter und ist somit eine der wenigen italienischen Städte nichtrömischer Gründung. Heute ist Ferrara ein Wirtschafts- und Kulturzentrum sowie eine große Universitätsstadt mit einer der ältesten Universitäten Europas. Hier haben Sie Zeit für einen Bummel durch den historischen Stadtkern, der in die Liste der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Der mittelalterliche Stadtwall ist noch fast intakt erhalten und im Zentrum der Stadt - das übrigens nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad besucht werden kann - befinden sich viele besondere Sehenswürdigkeiten, wie das Castello Estense, eine viertürmige Wasserburg. Auch die Kathedrale mit ihrem unvollendeten Campanile und dem Dommuseum ist sehenswert. Nach Ihrem Aufenthalt in Ravenna geht die Fahrt weiter nach Riccione, Ihrem Urlaubsort für einige erholsame Tage.

3. Tag: San Marino - San Leo
Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach San Marino und San Leo. Die vollständig von Italien umgebene Enklave San Marino ist die älteste bestehende Republik der Welt und besteht aus neun Gemeinden. Mit Ihrem örtlichen Reiseleiter lernen Sie die historische Altstadt von San Marino kennen und sehen ebenso das Wahrzeichen, die Burg "Rocca Guaita" auf dem Monte Titano. Anschließend führt Sie Ihr Ausflug weiter nach San Leo, der Partnerstadt San Marinos. Die italienische Stadt ist bekannt für ihre eindrucksvolle Festung San Leo, die weithin sichtbar auf einer Höhe von 600 Metern liegt. Die Festung diente dem Vatikan eine Zeitlang als Kerker und ist heute ein Museum, in dem man unter anderem Waffen und einen Folterkeller besichtigen kann. Auch die Pfarrkirche "La Pieve" und die Kathedrale San Leone sind einen Besuch wert. Während der Rückfahrt zu Ihrem Hotel erwartet Sie außerdem noch eine Weinprobe mit Imbiss.

4. Tag: Ravenna
Nach dem Frühstück besuchen Sie heute Ravenna, eine Stadt die überaus reich an Kultur, Kunst und Geschichte ist. Während einer Stadtführung zeigt Ihnen Ihr örtlicher Reiseleiter die historische Altstadt Ravennas, deren kulturelle Fülle auf eine reiche Vergangenheit zurückzuführen ist. Ursprünglich lag die Stadt direkt an der Adria, doch infolge von Verlandung beträgt die Entfernung des Stadtzentrums zur Küste heute etwa neun Kilometer. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die Basilika San Vitale mit ihren herrlichen Mosaiken und die außerhalb der Stadt gelegene Kirche S. Appolinare in Classe mit den Resten des antiken Hafens von Ravenna, sowie 6 weitere historische Gebäude, die in die Liste der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen wurden. Außerdem befindet sich in der Stadt das Grab des berühmten Schriftstellers Dante Alighieri. Nach der Stadtführung steht Ihnen genügend freie Zeit zur Verfügung, um eigene Entdeckungen zu machen oder bei einem Cappuccino die Atmosphäre der Stadt zu genießen.

5. Tag: Freizeit oder Perugia und Assisi (fak.)
Der heutige Tag steht zu Ihrer Erholung an der Adriaküste zur Verfügung: Genießen Sie die Meeresbrise bei einem Strandspaziergang oder entspannen Sie sich einfach in Ihrem Hotel. Fakultativ können Sie an einem Ausflug nach Perugia und Assisi teilnehmen, die Sie jeweils bei einer Stadtführung kennenlernen werden. Das mittelalterliche Stadtbild von Assisi ist noch gut erhalten und gehört zu den Weltkulturerbestätten der UNESCO. Der heilige Franz von Assisi ist der wohl berühmteste Sohn der Stadt und Begründer des Franziskanerordens. Über seinem Grab wurde kurz nach der Heiligsprechung Assisis die Doppelkirche San Francesco errichtet, die zu den unzähligen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört. Auch in der Altstadt von Perugia erwarten Sie zahlreiche Kulturdenkmäler in den vielen Gassen, darunter den Arco Etrusco und den Fontana Maggiore, der den Einwohnern der Stadt als schönster Brunnen der Welt gilt.

6. Tag: Rimini - Südtirol
Auf Ihrem Weg zur Zwischenübernachtung nach Südtirol unternehmen Sie noch einen Abstecher nach Rimini, dem wohl bekanntesten Ort an der Adria. Rimini ist heute vor allem bei jungen Touristen als Ferienort beliebt, aber die Stadt ist auch eine der ältesten Orte an der Adria. Ein Blick in die Tempio Malatestiano, die Kathedralkirche der Stadt, lohnt sich während eines gemütlichen Spaziergangs durch den Ort. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Arco d'Augusto, der zu den ältesten erhaltenen Triumphbögen römischen Ursprungs zählt und ursprünglich Bestandteil der antiken Stadtmauer war und die Ponte Tiberio, eine Brücke ebenfalls aus der römischen Epoche. Nach Ihrem Aufenthalt in Rimini heißt es Abschied nehmen von der Adriaküste und die Fahrt geht weiter nach Südtirol.

7. Tag: Heimreise
Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck treten Sie heute die Heimreise an.

Weitere Infos

Hinweise zur Unterkunft:
Sie werden bei dem Termin 12.05.-18.05.18 bzw. 29.09.-05.10.18 im 3*-Hotel Arizona in Riccione wohnen. Vom 14.07.-20.07.18 ist Ihre Unterkunft das 3*-Hotel Adler in Lido di Classe.

Essensgewohnheiten in Italien:

Das italienische Frühstück ist traditionell karg. Meist gibt es einen Espresso oder einen Cappuccino, dazu ein Brioche oder Cornetto (Hörnchen). Die "gehaltvolle" Mahlzeit findet mittags bzw. abends statt. Dabei wird ein mehrgängiges Menü serviert. In den Hotels sind die Mahlzeiten, besonders das Frühstück, an die Bedürfnisse der internationalen Gäste angepasst. Erwarten Sie bitte dennoch nicht die gleiche Auswahl und Vielfalt beim Frühstück wie Sie es von Deutschland gewöhnt sind.

Reisedokumente Personal- oder Reisepass

Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen  Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden.

Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Highlights:
Ausflug nach San Marino und San Leo
Stadtführung im geschichtsträchtigen Ravenna
Hotel direkt am Strand

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Reisebewertungen
(97% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 52 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "SZ-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.4
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.4
Preis/Leistung:
Note: 1.4

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(97% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 26 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  Hotel Arizona
Leider kein Bild vorhanden


Lage: Ihr Hotel liegt nur wenige Schritte vom Zentrum Ricciones und vom Meer entfernt.

Zimmer: Die 73 Zimmer des Hotels sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage, Haartrockner und Balkon mit (seitlichem) Meerblick.

Hoteleinrichtungen: Das Hotel ist ausgestattet mit einem Restaurant, einer Bar, einem Swimmingpool mit Whirlpool (saisonal geöffnet) und einem Lift. Kostenloses W-LAN  steht im ganzen Haus zur Verfügung. 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hotelarizona.com/de
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer644,00 €
Doppelzimmer609,00 €
optional hinzubuchbare Leistungen
Preis pro Person
fakultativer Ausflug mit Stadtführungen in Perugia und Assisi mit örtlicher Reiseleitung 29,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.