Apulien und Sizilien: Italiens spannender Süden

Leider ist die Reise zum gewünschten Termin nicht mehr buchbar. Ein Alternativtermin wurde ausgewählt.
Reisetermin:
19.09.20 (Sa) - 01.10.20 (Do)
Abfahrtsort:
Zustieg: Haustürtransferservice nur auf Anfrage, nicht immer möglich zu buchen
Reiseziele: Gargano, Palermo, Ätna, Rimini, Bologna, Alberobello, San Giovanni (Sankt Johann), Messina, Catania, Siracusa (Syrakus), Taormina, Piazza Armerina, Monreale, Genua
ab
1.458 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 13 Reisetage
  • 12 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Reise im hochwertigen VIP de Luxe-Reisebus mit 90 cm Sitzabstand,
  • Getränkeservice, großer Bordküche, WC und Klimaanlage
  • Betreuung durch unsere Reisebegleitung
  • 11 x Übernachtung mit Halbpension in den o.g. Hotels
  • Fährüberfahrt Palermo - Genua, 2-Bett-Kabine außen
  • Besichtigungen mit örtlicher Reiseleitung: San Marino, Taormina/Ätna, Catania, Siracusa, Villa romana del Casale, Palermo/Monreale
  • Eintritte inklusive: Kathedrale Monreale, La Martorana/Admiralskirche in Palermo
Reisebeschreibung
Apulien und Sizilien: Italiens spannender Süden

Beide Regionen im Süden der Apenninhalbinsel lassen sich im Rahmen einer klassischen Rundreise wunderbar miteinander kombinieren. Die Adria entlang wird das ebenso am Ionischen Meer gelegene Apulien erreicht. Die stark von Landwirtschaft geprägte Region ist Olivenlieferant Nummer eins in der ganzen Welt. Das Gargano-Gebiet ist eine Urlaubsgegend, die unerwartete herrliche Strandabschnitte aufweist.

In Sizilien ist Mittelalter und Antike hautnah spürbar. Verschiedene längst vergangene Völker haben sich dort niedergelassen und der Insel ihren Stempel aufgedrückt. Vom zentral und hoch gelegenen Enna aus geht der Blick auf die umliegenden Orte und Hügelketten. Noch immer strahlt das von den Griechen Trinakria genannte Sizilien den Geist seiner bewegten Geschichte aus. Sehr deutlich in der archäologischen Zone von Syrakus, einst ein bedeutender Stadtstaat. In der lebendigen Hauptstadt Palermo ist mit dem Dom und Normannenpalast das Mittelalter noch immer gegenwärtig. Und über allem wacht zeitlos der aktive Vulkan Ätna.

1. Tag: Raum Wipptal/Tirol
Nach einer bequemen Fahrt erreichen Sie am Abend Ihr Hotel im Raum Wipptal/Tirol.

2. Tag: Rimini/Adria
Vorbei an Verona, Modena und Bologna reisen Sie nach San Marino, wo ein Stopp zur Besichtigung eingelegt wird. Danach geht es an die nahe Adria-Küste in den Raum Rimini.

3. Tag: Gargano
Heute reisen Sie durch die Regionen Marken, Abruzzen und Molise in Sichtweite des Meeres entlang der Adriaküste in Richtung des Stiefelsporns Italiens, in das Gargano-Gebiet. Hier beziehen Sie Ihr Hotel.

4. Tag: Alberobello & Trulli
Alberobello gilt als "Hauptstadt" der Trulli. Diese kleinen runden Häuser sind nur aus Steinen und ganz ohne Mörtel gebaut worden. Ein ganzer Stadtteil besteht ausnahmslos aus Trulli; selbst die Kirche Sant Antonio ist in dieser Bauweise gebaut worden.

5. Tag: Apulien & Sizilien
Sie verlassen Apulien und reisen durch Kalabrien auf die Westseite des italienischen Stiefels, nach Villa San Giovanni. Nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen Sie Messina auf Sizilien.

6. Tag: Catania & Siracusa
Der heutige Tagesausflug führt Sie nach Catania und ins antike Syrakus. Die Fahrt geht entlang der Zyklopen-Riviera zunächst nach Catania, wo Sie mit einem heimischen Guide auf Stadtrundfahrt gehen. Der Nachmittag bleibt Syrakus vorbehalten. Hier finden sich besonders viele Schätze der griechischen Antike.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung
Ein Spaziergang, ein Kaffee in einer Bar oder ein Eis? Aber sicher. Genießen Sie den Tag ganz nach Lust und Laune!

8. Tag: Ätna & Taormina
Mit einem örtlichen Reiseführer erkunden Sie heute das Ätna-Gebiet. Durch die erstarrte und bizarre Lavamasse gehen Sie gemeinsam spazieren. Nachmittags besuchen Sie Taormina. Die Stadt liegt malerisch auf einem Hügel, direkt am Meer und ist ein touristisches Highlight. Nach dem Stadtbummel geht es zurück ins Hotel.

9. Tag: Enna - der Nabel Siziliens
In Piazza Armerina besichtigen Sie die Villa Romana del Casale. Es handelt sich um Überreste einer spätrömischen Villa mit herrlichen Fußbodenmosaiken, auf denen u. a. mythologische Szenen abgebildet sind. Im Anschluss besuchen Sie Enna, bekannt als "Nabel Siziliens" und höchstgelegene Provinzhauptstadt (931 m). Diese Stadt besticht nicht nur von weitem durch ihre Lage auf einem Felsplateau, sondern auch durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die mächtige Stauferfestung Castello di Lombardia, den Turm von Friedrich II. und den Dom. Weiterfahrt in den Raum Palermo und gemeinsames Abendessen.

10. Tag: Palermo
Umrahmt von einem herrlichen Panorama, bestehend aus den Hügeln der Conca d‘Oro, dem Vorgebirge des Monte Pellegrino und dem Tyrrhenischen Meer, ist Palermo eine der "antikesten" Städte des Mittelmeeres und eine der schönsten Italiens. Genießen Sie das Flair Palermos bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt und anschließendem -rundgang. Besuch von Monreale mit Besichtigung der Kathedrale. Abendessen im Restaurant. Am Abend gehen Sie an Bord der Nachtfähre von Palermo nach Genua.

11. Tag: Genua
Genießen Sie den Tag auf dem Mittelmeer. Vorbei an bekannten Inseln erreicht Ihr Schiff abends den Hafen von Genua in Ligurien. Kurze Busfahrt zum Hotel im Raum Genua. Zeit zur freien Verfügung und Abendessen im Hotel.

12. Tag: Baden/Schwarzwald
Nach dem Frühstück Weiterfahrt in die Region Baden am Rande des Schwarzwalds.

13. Tag: Heimreise
Eine tolle Reise mit vielen Eindrücken und Erlebnissen liegt hinter Ihnen. Am späten Abend erreichen Sie wieder die Ausgangsorte Ihrer Reise.

Weitere Infos

Kurtaxe vor Ort zahlbar.
Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir aus organisatorischen Gründen die Haustürabholung nur bei Buchung bis 21 Tagen vor Reisebeginn anbieten können! Bitte beachten Sie, dass unsere Haustürabholung mit Sammeltaxen, Großraumtaxen oder eigenen Fahrzeugen durchgeführt wird und es sich somit nicht nur um individuelle Taxifahrten handelt. So kann es durchaus vorkommen, dass mehrere Gäste in einem Fahrzeug befördert werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass die erforderlichen Adress- und Kontaktdaten an den Adressaten (z.B. Taxiunternehmen) weitergeleitet werden. Ihre Daten werden ausschließlich für den Zweck der Haustürabholung und Rückfahrt verwendet.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist der Reiseveranstalter berechtigt, die Reise bis zwei Wochen vor Reisebeginn abzusagen. Der bis dahin eingezahlte Reisepreis wird ohne Abzug zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Italien
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Bei der Klassifizierung der Reisebusse orientiert man sich an den Sternen des Gütezeichens RAL Buskomfort. Die Sterne geben dem Kunden Auskunft über den Komfort, den er bei einer Busreise erwarten kann. Hauptkriterien sind dabei Beinfreiheit, Stärke der Rückenlehne und Serviceeinrichtungen an Bord, wie beispielsweise Klimaanlage und Bordküche, oder auch die maximale Sitzplatzkapazität.
Achten Sie auf das Gütezeichen RAL Buskomfort!
Die Mitglieder der gbk tun mehr als der Gesetzgeber verlangt und lassen sich Qualität etwas kosten. Damit fördern sie auch die Sicherheit ihrer Fahrzeuge.
Reisebewertungen
(95% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 849 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Job Tours GmbH & Co. KG" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.7
Unterkunft:
Note: 2
Reiseleitung:
Note: 1.8
Programm:
Note: 1.8
Preis/Leistung:
Note: 1.8

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(95% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 30 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden


Alle Zimmer sind mindestens mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet.

Hotel Ferretti Beach****, Rimini
Hotel Delle More****, Vieste
Hotel Lo Smeraldo****, Cisternino
Hotel Caesar Palace****, Giardini Naxos
Hotel Fiesta Resort****, Campofelice di Roccella
Nachtfähre Palermo-Genua
Hotel Lux****, Alessandria
Hotel Zum Ochsen***, Offenburg
(Hoteländerungen vorbehalten)
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer/1-Bett-Kabine außen Halbpension1.803,00 €
Doppelzimmer/2-Bett-Kabine außen Halbpension1.458,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver