Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar.
Hier kommen Sie zu Reiselisten, die derzeit buchbar sind: Vilnius, Riga, Tallinn, Pärnu, Trakai

Sobald die neuen Termine für die kommende Saison bekannt sind, veröffentlichen wir sie auf dieser Seite. Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren, damit wir sie unverbindlich vormerken können.

Inklusivleistungen
  • Flug mit Lufthansa via Frankfurt/Main nach Vilnius und zurück von Tallinn in der Economy Class
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Transfers im klimatisierten Bus/Kleinbus
  • Alle Fahrüberfahrten
  • 10 Übernachtungen in 3*- und 4*-Hotels
  • 10 x Frühstück als Büfett
  • 10 x Abendessen als 3-Gang-Menü mit Kaffee und Tee
  • Mineralwasser für die Radtouren
  • Radtouren: Rund um Trakai, zur Windenburger Ecke im Memeldelta, durch die Kurische Nehrung nach Nida, von Klaipeda nach Palanga, durch den Gauja Nationalpark nach Saulkrasti, auf der Insel Saaremaa
  • Stadtführungen: Vilnius, Nida, Riga, Tallinn z. T. mit örtl. Reiseleitung
  • Besichtigungen: Botanischer Garten, Bernsteinmuseum, Berg der Kreuze, Burg Turaida und Kirche in Krimulda, Fahrradmuseum
  • Eintritte: Wasserburg Trakai, Ornithologische Station, Thomas-Mann-Haus, Bernsteinmuseum, Burg Turaida, Fahrradmuseum, Angla Windmühlenpark
  • Leihfahrrad mit einer wasserdichten Radtasche
  • Gepäcktransport gemäß Programm
  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • Örtliche Reiseleitung: 2.-10. Tag
  • 1 Informationspaket pro Buchung (Erhalt vor Ort)

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Bilder
Reisebeschreibung
Baltikum - Radreise durch Litauen, Lettland und Estland

Viel Bewegung, Seeluft und Augenschmaus sind bei unserer Radtour durchs Baltikum inklusive. Dabei erleben Sie drei Länder, drei Sprachen und drei Kulturen in nur 11 Tagen.

Unsere Reise durch Litauen, Lettland und Estland kommt dem Wettbewerb dreier Schönheiten gleich. Schon die Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn betören ihr Publikum in ganz unterschiedlichem Gewand. Vilnius glänzt im prunkvollen Spätbarock, die geschäftige Kunst- und Kulturstadt Riga kleidet sich im attraktiven Jugendstil und das estnische Tallinn stellt sich mit mittelalterlicher Stadtmauer und Wehrtürmen zur Schau. Doch trotz ihrer gegensätzlichen Outfits - alle drei Metropolen geben sich betont weltoffen und modern.

Auch für Wasserratten hält das Baltikum schönste Ansichten bereit. Zum Beispiel das Memel-Delta mit seiner Vogelstation, den See Galve mit seiner Wasserburg, das Kurische Haff und die Sanddünen der Kurischen Nehrung, das Gauja-Flusstal mit dem gleichnamigen Nationalpark, die Inselschönheit Hiiumaa und immer wieder malerische Badeorte und weitgestreckte weiße Strände entlang der Ostseeküste. Vielfalt, wie sie erfrischender kaum sein könnte, denn per Fahrrad weht Ihnen immer eine salzige Brise um die Nase.

Damit Sie sich nicht verausgaben, nehmen wir Sie auf längeren Strecken und Überfahrten natürlich Huckepack per Bus oder Fähre. Und sollte Sie mal eine Mücke ärgern... vielleicht ist sie bald von Harz umschlossen und wandert ins litauische Bernstein-Museum. Worauf warten Sie? Rauf auf den Sattel!

Radreise durch alle 3 Länder des Baltikums
Inklusive Leihrad und Gepäcktransport
Zentrale Hotels in den HauptstädtenProgramm

1. Tag: Ankunft in Vilnius
Mit Lufthansa fliegen Sie von Dresden und Leipzig via Frankfurt/Main nach Vilnius, wo Sie gegen Mittag eintreffen. Am Flughafen wartet bereits Ihr Transfer und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Je nach Flugzeit haben Sie anschließend Freizeit, um sich zu erholen oder zu einer ersten eigenständigen Erkundung von Vilnius. Abends treffen Sie sich mit Ihrem örtlichen Reiseleiter, der Sie herzlich Willkommen heißt und Ihnen erste wissenswerte Informationen zu Ihrer Radreise vermittelt.  Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

2. Tag: Vilnius - Wasserburg Trakai - Kaunas (per Rad ca. 30 km, per Bus ca. 95 km)
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die sehr sehenswerte Altstadt von Vilnius. Sie schlendern durch schön restaurierten Straßen bevor Sie am Nachmittag nach Trakai gebracht werden. Die alte Hauptstadt des litauischen Großfürstentums liegt 25 Kilometer von Vilnius entfernt. Hier schauen Sie sich die Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert an, die malerisch auf einer Insel im See Galve liegt. Sie gehört nicht umsonst zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten von Litauen. Genießen Sie die traumhafte Seenlandschaft und den Blick auf die roten Backsteinmauern aus dem späten Mittelalter. Danach schwingen Sie sich in den Sattel Ihres Fahrrades und machen Ihre erste Tour rund im Trakai. Mit dem Bus geht es für Sie anschließend nach Kaunas. Abendessen und Übernachtung in Kaunas.

3. Tag: Memeldelta - Klaipėda (per Rad ca. 28 km, per Bus ca. 240 km)
Am Vormittag fahren Sie zuerst mit dem Bus an der Memel entlang zur Küste. Am Fluss liegen die Burgen von Raudone und Panemune aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Radtour zur berühmten Windenburger Ecke mit einer Vogelstation und dem Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert im Memeldelta. Nach einer kurzen Busfahrt Ankunft in Klaipėda (Stadt Memel), der einzigen Hafenstadt Litauens. 2 Übernachtungen und Abendessen in Klaipeda.

4. Tag: Nationalpark Kurische Nehrung (per Rad ca. 55 km, per Schiff ca. 50 km)
Morgens fahren Sie mit dem Rad auf dem schön ausgebauten Küstenradweg durch die Kurische Nehrung nach Nida mit einem Zwischenstopp an den Toten Dünen. Unterwegs bietet sich Ihnen auch die Möglichkeit zu einem Bad in der Ostsee. Bei einer Stadtführung lernen Sie Nida, einen der schönsten Badeorte Litauens, ein wenig kennen. Anschließend haben Sie Freizeit und die Möglichkeit für einen Besuch im Thomas-Mann-Haus. Der Schriftsteller verbrachte hier mehrere Sommer. Dabei eröffnen sich Ihnen grandiose Ausblicke auf die beeindruckenden Sanddünen der Kurischen Nehrung. Mit dem Bus fahren Sie zurück nach Klaipeda.

5. Tag: Klaipeda - Palanga - Berg der Kreuze - Riga (per Rad ca. 30 km, per Bus ca. 290 km)
Am Morgen machen Sie sich auf den Weg nach Palanga. Dabei kommen Sie durch ehemaliges militärisches Sperrgebiet, heute ein Regionalpark. Nach der Ankunft in Palanga, dem größten Badeort Litauens, unternehmen Sie eine Tour durch den Botanischen Garten und schauen sich im Anschluss das bekannte Bernsteinmuseum an. Es befindet sich im ehemaligen Schloss des Grafen Tyszkiewitcz und verfügt über 25.000 Bernsteinstücke, zum Teil mit Insekteneinschlüssen. Am Nachmittag reisen Sie nach Riga (Lettland). Auf dem Weg halten Sie am Berg der Kreuze, einem unvergesslichen mystischen Ort mit Tausenden von Kreuzen. Der Besuch dieses Ortes ist ein beeindruckendes Erlebnis und lässt die Religiösität der Bevölkerung ein wenig besser verstehen. 3 Übernachtungen und Abendessen in Riga.

6. Tag: Riga - Freizeit am Nachmittag
Nach dem Frühstück folgt die Stadtführung in der mittelalterlichen Hansestadt Riga, die u.a. für ihre Jugendstil-Bauten berühmt ist. Im Zentrum ist ganz besonders das wieder errichtete Schwarzhäupterhaus und auch die drei Brüder sehr beeindruckend und sind auf jeden Fall ein Foto wert. Deren Gegenstück, die drei Schwestern, werden Sie noch in Tallinn kennenlernen. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen der lettischen Hauptstadt zur Verfügung. Wenn Sie mögen, bietet sich heute eine gemütliche Tour nach Jurmala, dem größten Badeort in den Baltischen Staaten, an. Dieser ist bekannt für seine endlosen weißen Strände, Heilschlamm und Mineralwasser. Abendessen und Übernachtung in Riga.

7. Tag: Ausflug in den Gauja Nationalpark (per Rad ca. 40 km, per Bus ca. 100 km)
Nach dem Frühstück werden Sie nach Sigulda gebracht, dem beliebten lettischen Urlaubsort. Dieser liegt im Tal des Gauja Flusses. Auf der heutigen Radtour durch den Gauja Nationalpark, auch lettische Schweiz genannt, besuchen Sie u.a. die rekonstruierte Bischofsburg in Turaida.  Außerdem entdecken Sie die 1205 gebaute Kirche in Krimulda, die älteste Kirche des Landes. Auf Ihrer Fahrt in Richtung Saulkrasti genießen Sie zudem schöne Ausblicke auf das Gauja-Flusstal mit der Gutmannshöhle. Die Radtour endet für Sie passendermaßen mit einem Besuch im Fahrradmuseum in Saulkrasti. Von hier aus geht es per Bus zurück nach Riga. Abendessen und Übernachtung in Sigulda.

8. Tag: Riga - Saareema (per Rad ca. 35 km, per Bus ca. 340 km)
Am Morgen erfolgt der Transfer zur größten estnischen Insel Saaremaa, die sich das Beste des alten Estland erhalten hat. Mit wenig Verkehr und flachen Straßen bietet Saaremaa die perfekte ländliche Umgebung zum Rad fahren. Fahren Sie auf malerischen Straßen entlang der Ostküste bis zum Dorf Angla, wo sich ein großer Windmühlenpark befindet, welche Sie besuchen. Transfer nach Mandjala, Unterbringung und Abendessen für 2 Nächte im Hotel an der Küste.

9. Tag: Insel Saaremaa (per Rad ca. 55 km, per Bus ca. 40 km)
Genießen Sie eine Tagesfahrt lang die wilde Schönheit der Insel Saaremaa hin zur Sirve Halbinsel. Die Radetappe endet am Sorve-Leuchtturm. Zwischen der Südspitze der Halbinsel und dem lettischen Festland befindet sich die Irben-Straße, der wichtigste Schifffahrtsweg aus der Rigaer Bucht in die Ostsee. Transfer zurück zum Hotel.

10. Tag: Saaremaa und Tallinn (per Bus ca. 216 km)
Am Morgen fahren Sie mit dem Bus nach Kuressaare, der Hauptstadt von Saaremaa, wo sich die Bischofsburg aus dem 13. Jahrhundert befindet. Sie ist eine der besterhaltensten Burgen im Baltikum. Nutzen Sie die freie Zeit für die Erkundung der Stadt und der Bischofsburg. Danach folgt der Transfer mit nach Tallinn. Auf der Fahrt halten Sie an dem Kaali Meteoritenkrater an, einem der größten Meteoritenkrater weltweit - und einzigartig in seiner Art in Estland. Nach der Ankunft in Tallinn am Nachmittag folgt die Stadtführung druch die wunderschöne Altstadt von Tallinn, auch Klein-Helsinki genannt. Übernachtung und Abendessen in Tallinn.

11. Tag: Tallinn
Je nach Flugzeit haben Sie am Morgen noch Zeit für eigene Erkundungen, ehe ein Transfer Sie zum Flughafen bringt. Mit dem Flug nach Frankfurt/Main und weiter nach Leipzig und Dresden endet für Sie eine interessante Radreise.

Weitere Infos

Radstrecken:
Die Radrouten führen durch überwiegend flaches und nur an wenigen Stellen leicht hügeliges Gelände. Die Wege sind oft asphaltiert oder gut befestigt oder führen über ruhige Landstraßen.
Die Radstrecken können mit normaler, sportlicher Kondition bewältigt werden.
Leihfahrräder:
Vor Ort stehen Ihnen Fahrräder mit 7-Gang-Nabenschaltung und Rücktritt oder mit 24-Gang-Kettenschaltung und Freilauf renommierter Hersteller zur Verfügung. Bitte geben Sie bereits bei Reisebuchung Ihre Körpergröße an und welches Fahrrad Sie wünschen.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Estland
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Litauen
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Lettland
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus

Sie reisen in einem komfortablen Fernreisebus, dessen Ausstattung - wenn bei der Reisebeschreibung nichts anderes angegeben ist - mindestens einem Bus der 3-Sterne-Kategorie entspricht. Im Interesse der Kunden werden bei vielen Reisen Transferfahrzeuge (teilweise auch Taxis, Großraumtaxis oder Kleinbusse) von einzelnen Zustiegen zum nächstgelegenen Haltebus des Haupt-Fernreisebusses eingesetzt. Diese Transferfahrzeuge müssen nicht in jedem Fall die Qualität des ausgeschriebenen Reisebusses haben.

Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 75 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "SZ-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.5
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.5
Preis/Leistung:
Note: 1.5

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

Bis zu 2 Unterkünfte zur Auswahl

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Hotels zu allen Termine verfügbar sind und dass zu neuen Terminen andere Hotels angefahren werden können.

2 Unterkünfte
Hotels der guten Mittelklasse
Leider kein Bild vorhanden
Die Übernachtungen erfolgen in Hotels der guten Mittelklasse. Bei der Auswahl haben wir Wert auf eine ausgewogene Mischung gelegt - neben zahlreichen Stadthotels wurden für Sie gemütliche ländliche Hotels gebucht.
Derzeit leider nicht buchbar.
Gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden
Sie wohnen in guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Du/WC.
In welchen konkreten Hotels Sie wohnen, erfahren Sie bei Reisebeginn oder Sie kontaktieren uns wenige Tage vor Reisebeginn.
Derzeit leider nicht buchbar.
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.