Breslau für Genießer - Hotel im Stadtkern

Reisetermin:
voraussichtliche Abfahrtszeit: 12:45 Uhr (Änderungen möglich)
Reiseziele: Breslau, Swidnica (Schweidnitz), Walbrzych (Waldenburg)
ab
593 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 5 Reisetage
  • 4 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
(100% Weiterempfehlung für Reisen dieses Veranstalters)
Inklusivleistungen
  • Busreise tagsüber nach Südpolen im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren
  • 4 Übernachtungen sehr zentral in Breslau
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbüfett
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • Stadtführung Breslau mit Ihrer Reiseleitung
  • Eintritt und Führung Universität und Aula Leopoldina
  • Eintritt Breslauer Dom
  • Ausflug Waldenburger Bergland mit Ihrer Reiseleitung
  • Eintritt Friedenskirche Schweidnitz
  • Eintritt und Führung Schloss Fürstenstein
  • Dt.-spr. Reiseleitung ab/bis Südpolen
  • Reiseunterlagen mit Reiseführer, Kofferanhänger etc.
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Bilder
Reisebeschreibung
Breslau für Genießer - Hotel im Stadtkern

Breslau - Schweidnitz - Waldenburger Bergland - Schloss Fürstenstein

Gut zu wissen: Sie wohnen in einem 4*HOTEL IM BRESLAUER STADTKERN. Reise mit vielen Inklusiv-Leistungen!

1. Tag: Unsere Reise startet morgens nicht zu früh ab Bielefeld, damit Sie verschiedene Anreisemöglichkeiten zu unseren Einstiegsorten nutzen können. Unser Reisebus fährt u.a. über Hannover und Berlin auf direktem Weg nach Südpolen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Breslau (Wroclaw) und das beliebte Hotel ****HP Park Plaza. Empfang durch unsere Reiseleitung und Abendessen im Hotel.

Achten Sie bei Ihrem Aufenthalt in Breslau auf die Zwerge (Krasnale). Die kleinen gusseisernen Statuen sind eine Touristenattraktion und in der Altstadt hundertfach zu finden.

2. Tag Breslau: Der heutige Stadtrundgang führt Sie zuerst zur nah gelegenen Universität und zum Fechterbrunnen. Die Universität, die seit 1702 besteht, bietet mit der prunkvollen Aula Leopoldina einen barocken Empfangssaal, der zu Ehren des Universitätsgründers Kaiser Leopold I. errichtet wurde. Ein paar Gehminuten später erreichen Sie bereits den wunderschönen Marktplatz. Am zentralen Ring sehen Sie das bekannte gotische Rathaus, dessen Fertigstellung fast 200 Jahre dauerte. Den Ostgiebel schmückt eine astronomische Uhr aus dem Jahre 1580. In den unteren Räumen befindet sich das historische Restaurant Schweidnitzer Keller, in denen sich einst auch bekannte Gäste wie Chopin, Goethe und Bismarck einfanden. Am Breslauer Ring grenzt westlich der Salzmarkt und die große St.-Elisabeth-Kirche. Die Alte Börse am Salzmarkt ist eines von mehreren Bauten des Breslauer Architekten C.F. Langhans. Östlich des Rings steht die große Magdalenenkirche. Markant ist in 47 Meter Höhe die Brücke zwischen den beiden Türmen. Nach der Führung haben Sie Freizeit bevor Sie später die Sand- und die Dominsel erreichen. Hier befindet sich auch die Kathedrale St. Johannes des Täufers – kurz der Breslauer Dom.

3. Tag Breslau: Heute haben Sie Zeit für private Unternehmungen und unsere Reiseleitung gibt gerne Tipps. Folgende Ausflugsziele liegen in der Stadt • St. Elisabeth-Kirche am Salzmarkt mit Aussichtsterrasse im Kirchturm • eine Schiffstour auf der Oder • Panorama Raclawicka, ein 140 m langes historisches Gemälde in einem Rundbau • das Stadtmuseum im Königsschloss • die Markthalle • die Jahrhunderthalle und der Scheitniger Park • der Japanische Garten.
Wenn Sie lieber Orte Ihrer Familiengeschichte besuchen möchten, finden Sie hier weitere Ziele im Umland: Brieg (Brzeg), Groß Wartenberg (Sycow), Guhrau (Gora), Liegnitz (Legnica), Militsch (Milicz), Namslau (Namyslow), Neumarkt (Sroda Slaska), Oels (Olesnica), Ohlau (Olawa), Oppeln (Opole), Trebnitz (Trzebnica), Wohlau (Wolow).

4. Tag Breslau: Der heutige Ausflug führt Sie durch Niederschlesien, vorbei am Zobtenberg, bis zur Stadt Schweidnitz (Swidnica). Hier lernen Sie das schöne Zentrum um die mächtige Pfarrkirche kennen und besichtigen natürlich die eindrucksvolle Friedenskirche. Diese große Fachwerkkirche wurde nach dem Dreißigjährigen Krieg und dem Westfälischen Frieden von 1648 als Zeichen der Religionsfreiheit gebaut. Heute gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Anschließend fahren Sie ins Waldenburger Bergland. Ein Höhepunkt ist der Besuch von Schloss Fürstenstein. Auf einem Fels am Rande von Waldenburg thront das größte Schloss Schlesiens. Unter der berühmten Fürstin Daisy von Pless, Tante von Winston Churchill, wurde Schloss Fürstenstein zu einem Treffpunkt des europäischen Hochadels. Mit Ihrer Reiseleitung besichtigen Sie einen Teil des Schlosses. Am späten Nachmittag sind Sie wieder zurück in Breslau.

5. Tag Breslau: Nach dem Frühstück endet Ihr Aufenthalt in einer der schönsten Städte Polens. Sie fahren zuerst Richtung Liegnitz und dann weiter nach Deutschland.

Weitere Infos

Gültiger Personalausweis ist erforderlich. Eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung wird empfohlen.

Vor Ort ist ein kurzer Einsatz mit einem örtlichen Bus möglich.
Der Veranstalter Ostreisen GmbH hat eine Insolvenzabsicherung mit tourVers, Borsteler Chaussee 51, 22453 Hamburg abgeschlossen.
Das Formblatt mit den wesentlichen Informationen über die Pauschalreise vor Abschluss des Pauschalreisevertrages ist vorhanden.

Per Bahn zur Busreise
Sie können zu unseren Treffpunkten an den Hauptbahnhöfen in Bielefeld, Hannover und Berlin mit der Bahn anreisen und dort mit unserer Busreise beginnen.

Freizeit während der Reise
Unsere Reiseleitung hilft Ihnen gerne bei der Planung eines Privatausfluges und bei der Vermittlung eines zuverlässigen (evtl. deutschsprachigen) Taxifahrers. Taxi können Sie z.B. für das Königsberger Gebiet oder Polen für mehrere Stunden chartern und so auch abgelegene Ziele besuchen. Falls Sie einen Taxiausflug oder z.b. einen grenznahem Ort (Genehmigungsschein in Russland erforderlich) besuchen möchten, nennen Sie uns bitte frühzeitig hierfür Ihre Zielorte. So hat unsere Reiseleitung eine Übersicht (Taxis sind manchmal begrenzt) und genug Vorbereitungszeit.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Der Reiseveranstalter kann bis 30 Tage vor Reisebeginn erklären, dass die Reise aufgrund des Nichterreichens der notwendigen Mindestbeteiligung (10 Personen bei Städtereisen, 20 Personen bei Rundreisen oder eine ausdrücklich in der Reisebeschreibung bestimmte Mindestteilnehmerzahl) nicht durchgeführt wird. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurück erstattet.

Einreisebestimmungen für Polen
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Ein Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) sollte beim Grenzübertritt immer mitgeführt werden.

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Die Ziele unserer Busreisen werden mit modernen und komfortablen 4-Sterne-Reisebussen erreicht. Diese Busse verfügen über: Verstellbare Schlafsessel, großen Sitzabstand, Fußstützen, Klapptische und Lesebeleuchtung, Klimaanlage, Bordküche mit Kühlschrank, WC mit Waschraum, Musik-, Mikrofon- und Video-Anlage, Bordtelefon und sind Nichtraucher-Busse.
Reisebewertungen
(100% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 25 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Ostreisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.5
Unterkunft:
Note: 1.6
Reiseleitung:
Note: 1.2
Programm:
Note: 1.7
Preis/Leistung:
Note: 1.7

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(100% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 15 Prozent an, den Restbetrag erst 30 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  HP Park Plaza
Leider kein Bild vorhanden


Während unserer Städtereise wohnen Sie in einem zentral gelegenen Hotel. Sie verlieren keine Zeit durch aufwändige Stadteinfahrten und haben vielfältige Möglichkeiten während Ihrer Freizeit! Beachten Sie bei Vergleichen: Nicht jedes Hotel mit dem Wort "Centrum" im Namen liegt auch für Fußgänger zentrumsnah.
Das Hotel HP Park Plaza ist unser Partner für Übernachtungen in Breslau. Die Gäste schätzen die Lage an der Oder und die Nähe zum Altstadtring sehr. Das Haus liegt an der Universitätsbrücke und ca. 900 m vom Ring entfernt. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Minibar, Safe, TV, Klima und moderne Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über eine Bar, eine Terrasse, Aufzug und bietet WLAN. Das Restaurant ist für seine gute Küche bekannt. In Ausnahmefällen steht für unsere Reisegruppen das gleichwertige und zentral gelegene Hotel Mercure Wroclaw zur Verfügung.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer703,00 €
Doppelzimmer593,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
  • Breslau (c) Ostreisen (c) Shutterstock: © Ostreisen Shutterstock
  • Das Rathaus in Breslau.: © Sergii Figurnyi - fotolia.com
  • Der Große Ring in Breslau am Abend: Fotograf: liako - Creative Commons - Einige Rechte vorbehalten ( by)
  • Schweidnitz (c) Ostreisen (c) Shutterstock: © Ostreisen Shutterstock
  • Schloss Fürstenstein (c) Ostreisen (c) Shutterstock: © Ostreisen Shutterstock
  • Heuschergebirge und Glatzer Bergland (c) Ostreisen (c) Shutterstock: © Ostreisen Shutterstock
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.