Busreisen von JTW-Reisen

Bei buswelt.de finden Sie die Busreisen von JTW-Reisen aus Dresden und von insgesamt rund 155 Reiseveranstaltern aus ganz Deutschland. Benutzen Sie für Ihre Suche nach Busreisen von JTW-Reisen unsere Detailsuche oder wählen Sie eine der Busreisen von JTW-Reisen auf dieser Seite.

Erfahrungen und Bewertungen für JTW-Reisen aus Dresden

92%
Weiter­empfehlung!

Nur Kunden, die an einer Busreise von JTW-Reisen teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von JTW-Reisen erhalten haben.

Kurzportrait JTW-Reisen

Unser langjähriger Partner aus Sachsen bietet eine kleine aber schöne Auswahl an Busrundreisen in das europäische Ausland an und das zu zivilen Preisen. Daneben stehen eine Reihe an Flug- und Fernreisen, Kurzreisen und Kreuzfahrten auf dem Programm.

Buskomfort, Busfahrer und Sicherheit
Da unser Partner über keine eigenen Busse verfügt, arbeitet er mit verschiedenen zuverlässigen zumeist sächsischen Busunternehmen zusammen, u.a. mit Sachsen Ideal Tours. Viele der Unternehmen fahren schon seit vielen Jahren für Blue and White. Die komfortablen Nichtraucher-Reisebusse mit Klimaanlage, Küche, Toilette und Video werden von den versierten, freundlichen Reisebusfahrern durch ganz Europa gelenkt. Die Busse entsprechen den aktuellen Sicherheitsvorschriften, sind mit modernster Technik ausgestattet und werden in regelmäßigen und vorgeschriebenen Abständen gewartet.

Service
In den Bussen finden Sie ein ausreichendes Angebot an Speisen (Würstchen, Suppen) und Getränken für Ihre Verpflegung während eines Reisetages. Die Auswahl entnehmen Sie der jeweiligen Bordkarte. Ihre freundlichen Reisebegleiter werden immer ein offenes Ohr für Sie haben. Die Bezahlung erfolgt in Euro ().

Pausen
Während der Fahrt werden regelmäßig Pausen eingelegt und schon bei der Planung der Reisen wird auf die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten für den Fahrer geachtet.

Reiseleitung
Während Ihrer Reisen werden Sie ständig von Reisebegleitern betreut! Sie sind während jeder Reise der gute Geist und Ansprechpartner für fast alle Belange! Sie berichten Interessantes zu Land und Leuten, sorgen in den Pausen für Ihr leibliches Wohl, indem sie Speisen servieren und Kaffee zubereiten, und haben stets ein offenes Ohr für die Wünsche der Reisegäste.
Bei Tagesausflügen, Führungen und Besichtigungen werden Sie oftmals laut Reiseausschreibung von sachkundigen, deutsch sprechenden Reiseleitern vor Ort betreut. Diese geben während Ihrer Führungen detaillierte Auskünfte zu Sehenswürdigkeiten, kulturellen Besonderheiten und der Lebensweise vor Ort und beantworten gern Ihre Fragen zum Reiseland.

Zustiege
Ein Großteil der Zustiegsstellen liegt an den Bundesautobahnen und in deren unmittelbarer Nähe. Damit werden am Ab- und Rückreisetag in vielen Städten zeitraubende Ein- und Ausfahrten vermieden. An diesen beiden Tagen werden auch weiterhin in bewährter Weise die Haltepunkte vom Hauptbus durch den Einsatz von Transferfahrzeugen optimiert.
Darüber hinaus wird Ihnen der Taxi-Service von verschiedenen Abfahrtsstellen zu günstigen Konditionen gegen Aufpreis angeboten (bei Auswahl des entsprechenden Zustiegs wird der Aufpreis automatisch eingerechnet). Natürlich können Sie den Transfer zum Hauptbus auch selbst realisieren. Die genauen Abfahrtszeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Fährüberfahrten
Bei Buchung einer 4-Bett-Kabine ist es seitens der Fährgesellschaft oftmals üblich, eine Aufteilung in männlich und weiblich vorzunehmen. Eine gemeinsame Unterbringung ist somit nicht gewährleistet. Bei allen Reisen, auf denen Übernachtungen auf einem Fährschiff eingeschlossen sind, empfehlen wir, eine kleinere Tasche mit allem Notwendigen für die Überfahrt zu packen.

Hotels
Die Einstufung der Hotels in den verschiedenen Ländern gestaltet sich sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund wird auf Sternekategorisierung weitgehend verzichtet. Die Zusammenarbeit erfolgt seit vielen Jahren mit zuverlässigen Hotelpartnern. Die Ausstattung der Zimmer kann unterschiedlich sein, jedoch handelt es sich in jedem Fall um Mittelklassehotels, in denen alle Zimmer über Dusche oder Bad/WC verfügen. Bei Abweichungen von diesem Standard finden Sie im Reiseverlauf oder Leistungsteil entsprechende Hinweise. In Skandinavien werden oftmals Kombizimmer (1 Bett/1 Couch) vergeben. Hierbei handelt es sich nicht um aufgestockte Einzelzimmer, sondern um eine hier übliche Zimmerkategorie.
Für Einzelzimmer ist, wenn nicht anders ausgewiesen, ein Zuschlag fällig. Dieser wird von den Hotels erhoben und wir versuchen, ihn so gering wie möglich zu halten.

Eintrittsgelder
Eintrittsgelder zu den Sehenswürdigkeiten sind, sofern nicht ausdrücklich im Leistungsteil beschrieben, nicht im Reisepreis enthalten. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben der Eintrittsgelder immer nur um Richtwerte handelt. Eintrittsgelder sind generell in der Landeswährung zu zahlen.

Sind die Reisen barrierefrei?
Viele Hotels haben barrierefreie Zimmer, die gerne für Sie anfragt werden können. Der Ein- und Ausstieg in die Busse / aus den Bussen erfolgt i.d.R. Über eine kleine Treppe.
Gerne ist man Ihnen bei dem Ein- und Aussteigen, sowie bei dem Verladen Ihres Gepäcks behilflich.
Zusammenklappbare Rollatoren oder Rollstühle können i.d.R. ohne zusätzlichen Aufpreis befördert werden, Sie müssten die aber bitte gleich bei Buchung mit angeben.
Personen mit starken Beeinträchtigungen, die z.B. eine ständige Unterstützung beim Gehen, Treppensteigen usw. benötigen, müssen bitte eine Begleitperson dabei haben.
Bei manchen Reisen werden Ausflüge zu Fuß gemacht und in manchen Urlaubsorten sind z.T. Steigungen oder z.B. schwierige Wege (Kopfsteinpflaster) zu überwinden;
bitte lesen Sie sich daher vor Buchung gründlich den Reiseverlauf durch bzw. fragen Sie bei uns nach.

Gepäck
Es müssen die gesetzlichen Bestimmungen zum Gesamtgewicht eingehalten werden.
Deshalb kann pro Reisegast nur ein Gepäckstück befördert werden,
sowie Handgepäck. Die Gepäckstücke sollten ein „normales“ Gewicht (ca. 15 kg) haben. Möchten Sie mehr Gepäck mitnehmen, fragen Sie bitte vor Ihrer Reisebuchung nach, evtl. ist dies gegen Aufpreis möglich.

Tiere
Tiere (Haustiere, Hunde, Katzen etc.) können leider nicht mitbefördert werden.

Kinder
Kinder sind willkommen. Kinderermäßigung sind zumeist bei den Reisen direkt angegeben. Sollte keine Kinderermäßigung angegeben sein, fragen wir dennoch gerne für Sie nach bzw. prüfen nach Ihrer Buchung automatisch, ob es vielleicht doch einen Rabatt für Ihre Kleinen gibt.

Insolvenzversicherung
Bei allen Reise ist dei vorgeschriebene Insolvenzversicherung eingeschlossen.
Den Sicherungsschein erhalten Sie mit der Reisebestätigung/Rechnung.

Sitzplätze im Bus
Aus organisatorischen Gründen (z.B. Änderung des Bustyps oder Einsatz mehrerer Fahrzeuge für eine Fahrt usw.) werden keine festen Sitzplatznummern vergeben. Es besteht deshalb kein Anspruch auf einen bestimmten Platz.
Normalerweise werden Sitzplätze nach Datum des Buchungseingangs verteilt. Das bedeutet: wenn Sie früh buchen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie Ihren Wunschplatz erhalten.Selbstverständlich haben Sie immer die Möglichkeiten bei Buchung der Reise Ihren Sitzplatzwunsch mit anzugeben. Bitte nutzen Sie hierfür z.B. einfach das Nachrichtenfeld im letzten Buchungsschritt. Ihr Wunsch wird - sofern möglich - auch erfüllt.
Ihre Sitzplatznummer erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen oder am Abfahrtstag direkt vom Busfahrer.
Bitte beachten Sie zusätzlich die gesetzlich vorgeschriebene Anschnallpflicht, die seit 01.01.1999 in Omnibussen gilt.
Auch Kleinkinder und Babys erhalten einen Sitzplatz; bitte bringen Sie für Ihr Baby/Kleinkind einen entsprechenden Sitz mit.

Zahlung
Sie zahlen Ihre Reise bequem per Rechnung (in Ausnahmen und kurzfristigen Buchungen auch manchmal per Lastschrift). Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 21 Tage vor Reisebeginn.
Sie können auch per Kreditkarte zahlen (bitte bei Buchung angeben).

Abfahrtszeit und Reisedokumente
Bei Mehrtagesfahrten erhalten Sie ca. 10 Tage vor Reisebeginn Ihre Reiseunterlagen.
Dort finden Sie Ihre genaue Abfahrtszeit, eine Notfallrufnummer und weitere Informationen zu Ihrer Reise.
Bei den Tagesfahrten erhalten Sie Ihren Fahrschein häufig schon gleich mit der Reisebestätigung.

Sonderwünsche
Gerne nehmen wir Ihre Wünsche entgegen; teilen Sie uns bitte einfach mit, ob z.B. in Ihrem Hotel glutenfreie oder rein vegetarische (vegane) Kost bestellt werden soll, wenn Sie ein Zimmer mit Balkon wünschen und dies nicht direkt buchbar ist etc. Wir leiten Ihre Wünsche mit der Buchung an den Reiseveranstalter weiter und dieser versucht nach Möglicheit diese zu berücksichtigen.

Gruppenermäßigung
Veranstalter-Gruppenermäßigung auf Anfrage. Bitte beachten Sie aber, dass je nach Reise mitunter auch noch eine zusätzliche Gruppenermäßigung bis zu 2% pro Person exklusiv von buswelt.de hinzu kommt! Die Ermäßigung wird nach
Ihrer Buchung mit der Bestätigung/Rechnung ausgewiesen.

buswelt-Empfehlung
JTW-Reisen bietet interessante Rundreisen zu einem wirklich fairen Preis an. Entsprechend sind die Reisen unseres Partners aus Dresden auch immer früh ausgebucht. Ein großer Vorteil ist entsprechend: eine hohe Durchführungsquote und wenig Reiseabsagen.

 
Busreise Fünf Flüsse auf einen Streich
  • Fr. 29.06.18 - Mi. 04.07.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Beilstein (Württemberg), Bernkastel-Kues, Cochem, Frankfurt am Main, Heidelberg, Koblenz, Saarburg, Speyer, Trier, Rüdesheim am Rhein, Neckarsteinach
Busreise Traumhafte Schweiz -  Grindelwald mit Eiger, Mönch und Jungfrau sowie einem Ausflug zum...
  • Sa. 30.06.18 - Do. 05.07.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Gruyeres, Lausanne, Montreux, Leysin, Genf, Grindelwald, GoldenPass Line
Busreise Prachtstücke Brügge, Gent, Antwerpen, Brüssel
  • So. 01.07.18 - Fr. 06.07.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Brügge, Gent, Antwerpen, Brüssel
Busreise Inselhüpfen an der Nordsee
  • So. 01.07.18 - Fr. 06.07.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Jever, Krummhörn, Norderney, Langeoog, Wilhelmshaven, Greetsiel, Horumersiel
Busreise Faszination Bergwelt Schweiz
  • So. 01.07.18 - Sa. 07.07.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Chur, Sankt Moritz, Davos, Arosa, Andermatt, Bernina-Express, Glacier-Express
Busreise Wandern im Kleinwalsertal
  • So. 01.07.18 - Sa. 14.07.18
  • mit JTW-Reisen 14 Tage lang nach Melk, Riezlern, Kleinwalsertal, Mittelberg
Busreise Urlaub am Gardasee
  • So. 01.07.18 - Sa. 14.07.18
  • mit JTW-Reisen 14 Tage lang nach Venedig, Verona, Sirmione, Garda, Limone, Torbole, Malcesine, Brenta, Monte Baldo
Busreise Die Schlösser & Gärten der Normandie
  • So. 01.07.18 - Sa. 07.07.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Amiens, Rouen, Dieppe, Fécamp, Etretat, Giverny, Moutiers
Busreise Wandern im Kleinwalsertal
  • So. 01.07.18 - Sa. 07.07.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Melk, Riezlern, Kleinwalsertal, Mittelberg
Busreise Andorra - Traumurlaub in den Pyrenäen
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • mit JTW-Reisen 8 Tage lang nach Andorra la Vella, Ribes de Freser
Busreise Urlaub am Gardasee
  • So. 01.07.18 - Sa. 07.07.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Venedig, Verona, Sirmione, Garda, Limone, Torbole, Malcesine, Brenta, Monte Baldo
Busreise Urlaub in der Schweiz - Vom Bernina-Express bis zum Lago Maggiore
  • Mo. 02.07.18 - Sa. 07.07.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Luzern, Chur, Einsiedeln, Vaduz, Ascona, Vitznau, San Bernardino, Bernina-Express
Busreise Die schönsten Bahnstrecken der Welt - Bernina-Express & Glacier-Express im Panoramawagen
  • Sa. 07.07.18 - Mi. 11.07.18
  • mit JTW-Reisen 5 Tage lang nach Chur, Pontresina, Andermatt, Savognin, Ascona, Thusis, Bernina-Express, Glacier-Express
Busreise Schweiz - Die große Rundreise
  • So. 08.07.18 - Di. 17.07.18
  • mit JTW-Reisen 10 Tage lang nach Zürich, Sankt Moritz, Pontresina, Einsiedeln, Zermatt, Thunersee, Andermatt, Grindelwald, Interlaken, Ascona, Täsch, Vitznau, Thusis, San Bernardino, Meiringen, Bernina-Express, Glacier-Express, GoldenPass Line
Busreise Irland - Die große Rundreise
  • So. 08.07.18 - Mi. 18.07.18
  • mit JTW-Reisen 11 Tage lang nach Newcastle, Belfast, Dublin, Bunratty Castle, Rock of Cashel, Letterkenny, Connemara, Cliffs of Moher, Ring of Kerry
Busreise Bodensee-Träumerei
  • So. 08.07.18 - Do. 12.07.18
  • mit JTW-Reisen 5 Tage lang nach Konstanz, Lindau, Meersburg, Stockach, Mainau
Busreise Wandern im Kleinwalsertal
  • So. 08.07.18 - Sa. 14.07.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Melk, Riezlern, Kleinwalsertal, Mittelberg
Busreise Urlaub am Gardasee
  • So. 08.07.18 - Sa. 14.07.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Venedig, Verona, Sirmione, Garda, Limone, Torbole, Malcesine, Brenta, Monte Baldo
Busreise Zwischen Wiener Schnitzel und Linzer Torte - Österreich für jeden Geschmack
  • Do. 12.07.18 - So. 22.07.18
  • mit JTW-Reisen 11 Tage lang nach Innsbruck, Salzburg, Linz, Wien, Graz, Klagenfurt, Eisenstadt, Velden, Großglockner
Busreise Urlaub in der Schweiz - Vom Bernina-Express bis zum Lago Maggiore
  • Sa. 14.07.18 - Do. 19.07.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Luzern, Chur, Einsiedeln, Vaduz, Ascona, Vitznau, San Bernardino, Bernina-Express
Busreise Großbritannien - Das Beste der Insel
  • So. 15.07.18 - Mo. 23.07.18
  • mit JTW-Reisen 9 Tage lang nach Oxford, Inverness, London, Edinburgh, York, Fort William, Gretna Green, Loch Lomond, Loch Ness
Busreise Paris für Liebhaber
  • So. 15.07.18 - Do. 19.07.18
  • 5 Tage Paris mit JTW-Reisen
Busreise Schlösser & Gärten des englischen Adels
  • So. 15.07.18 - Sa. 21.07.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Leeds, London, Canterbury, Dartford, Sissinghurst
Busreise Irland - Das Beste der Insel
  • So. 15.07.18 - Mo. 23.07.18
  • mit JTW-Reisen 9 Tage lang nach Chester, Holyhead, Dublin, Wexford, Galway, Cork, Tralee, Lisdoonvarna, Bunratty Castle, Clonmacnoise, Connemara, Cliffs of Moher, Ring of Kerry
Busreise Königliche Schlösser an der Loire
  • So. 15.07.18 - Sa. 21.07.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Orleans, Tours, Troyes, Villandry, Chambord, Amboise
Busreise Südtirol erleben
  • So. 15.07.18 - Sa. 21.07.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Brixen (Bressanone), Meran (Merano), Eppan, Kaltern (Caldaro), Raum Puster-/Eisacktal, Ahrntal, Bruneck (Brunico)
Busreise Urlaub in der Schweiz - Vom Bernina-Express bis zum Lago Maggiore
  • Fr. 20.07.18 - Mi. 25.07.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Luzern, Chur, Einsiedeln, Vaduz, Ascona, Vitznau, San Bernardino, Bernina-Express
Busreise Urlaub in der Schweiz - Vom Bernina-Express bis in die Alpenmetropolen Davos und Sankt Moritz
  • So. 22.07.18 - Fr. 27.07.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Luzern, Chur, Klosters, Sankt Moritz, Davos, Einsiedeln, Vitznau, Bernina-Express
Busreise Idylle Nordfriesland
  • So. 22.07.18 - Fr. 27.07.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Friedrichstadt, Husum, Tönning, Hallig Hooge, Föhr, Sylt, Nationalpark Wattenmeer, Dagebüll
Busreise Höhepunkte Schottlands
  • So. 22.07.18 - Mo. 30.07.18
  • mit JTW-Reisen 9 Tage lang nach Glasgow, Edinburgh, Fort William, Loch Lomond, Loch Ness
Busreise Mediterrane Träume am Lago Maggiore
  • So. 22.07.18 - So. 29.07.18
  • mit JTW-Reisen 8 Tage lang nach Mailand, Como, Stresa, Pallanza, Domodossola, Borromäische Inseln, Isola Bella, Isola dei Pescatori
Busreise Schweiz - Die große Rundreise
  • So. 22.07.18 - Di. 31.07.18
  • mit JTW-Reisen 10 Tage lang nach Zürich, Sankt Moritz, Pontresina, Einsiedeln, Zermatt, Thunersee, Andermatt, Grindelwald, Interlaken, Ascona, Täsch, Vitznau, Thusis, San Bernardino, Meiringen, Bernina-Express, Glacier-Express, GoldenPass Line
Busreise Sommer in Schweden
  • So. 22.07.18 - So. 29.07.18
  • mit JTW-Reisen 8 Tage lang nach Kopenhagen, Malmö, Lund, Kristianstad, Helsingborg, Oskarshamn, Jönköping, Stockholm, Mariefred, Karlskoga
Busreise Zwischen Mont Blanc & Matterhorn inklusive Mont-Blanc-Express und Genfer See
  • Mi. 25.07.18 - Mo. 30.07.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Lausanne, Montreux, Zermatt, Sion, Chamonix, Genf, Brig, Martigny, Yvoire, Täsch, Mont-Blanc Express
Busreise Zauberhaftes Südengland & Cornwall
  • Mi. 25.07.18 - Di. 31.07.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Newquay, Exeter, Southampton, Salisbury, Stonehenge, Winchester, Marazion
Busreise Schweiz - Die große Rundreise
  • So. 29.07.18 - Di. 07.08.18
  • mit JTW-Reisen 10 Tage lang nach Zürich, Sankt Moritz, Pontresina, Einsiedeln, Zermatt, Thunersee, Andermatt, Grindelwald, Interlaken, Ascona, Täsch, Vitznau, Thusis, San Bernardino, Meiringen, Bernina-Express, Glacier-Express, GoldenPass Line
Busreise Traumhaftes Norwegen - Fjorde, Trolle und ein Postschiff
  • So. 29.07.18 - Di. 07.08.18
  • mit JTW-Reisen 10 Tage lang nach Oslo, Kristiansand, Stavanger, Bergen, Hamar, Alesund, Geiranger, Sognefjord, Hardangerfjord, Sarpsborg, Leikanger, Voss, Geirangerfjord
Busreise Urlaub am Gardasee
  • So. 29.07.18 - Sa. 04.08.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Venedig, Verona, Sirmione, Garda, Limone, Torbole, Malcesine, Brenta, Monte Baldo
Busreise Schweizer Bahnenzauber
  • So. 29.07.18 - Sa. 04.08.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Chur, Sankt Moritz, Pontresina, Montreux, Zermatt, Bern, Brig, Martigny, Bernina-Express, Glacier-Express, Mont-Blanc Express, GoldenPass Line
Busreise Großbritannien & Irland
  • So. 29.07.18 - Fr. 10.08.18
  • mit JTW-Reisen 13 Tage lang nach Belfast, London, Dublin, Waterford, Edinburgh, York, Midleton, Lisdoonvarna, Bunratty Castle, Kerry, Clonmacnoise, Fort William, Connemara, Loch Lomond, Loch Ness, Cliffs of Moher
Busreise Faszination Bergwelt Schweiz
  • So. 05.08.18 - Sa. 11.08.18
  • mit JTW-Reisen 7 Tage lang nach Chur, Sankt Moritz, Davos, Arosa, Andermatt, Bernina-Express, Glacier-Express
Busreise Die große Russland-Rundreise
  • So. 05.08.18 - Do. 16.08.18
  • mit JTW-Reisen 12 Tage lang nach Bialystok, Trelleborg, Stockholm, Sankt Petersburg, Moskau, Puschkin, Nowgorod
Busreise Einzigartige Schweiz: "Urlaub über den Wolken" und die nostalgische Furka-Dampfbahn
  • So. 05.08.18 - Fr. 10.08.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Luzern, Schaffhausen, Bern, Andermatt, Grindelwald, Interlaken, Meiringen, GoldenPass Line
Busreise Schweizer Panoramatour zu den schönsten Pässen, Gletschern, Schluchten und Seen
  • So. 05.08.18 - Fr. 10.08.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Luzern, Zürich, Schwyz, Gletsch
Busreise Inselhüpfen an der Nordsee
  • So. 05.08.18 - Fr. 10.08.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Jever, Krummhörn, Norderney, Langeoog, Wilhelmshaven, Greetsiel, Horumersiel
Busreise Paris für Liebhaber
  • So. 05.08.18 - Do. 09.08.18
  • 5 Tage Paris mit JTW-Reisen
Busreise Fünf Flüsse auf einen Streich
  • Mi. 08.08.18 - Mo. 13.08.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Beilstein (Württemberg), Bernkastel-Kues, Cochem, Frankfurt am Main, Heidelberg, Koblenz, Saarburg, Speyer, Trier, Rüdesheim am Rhein, Neckarsteinach
Busreise Urlaub in der Schweiz - Vom Glacier-Express bis zum "Grand Canyon" der Schweiz
  • So. 12.08.18 - Fr. 17.08.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Zürich, Chur, Sankt Moritz, Davos, Altdorf, Einsiedeln, Andermatt, Savognin, Glacier-Express
Busreise Zwischen Mont Blanc & Matterhorn inklusive Mont-Blanc-Express und Genfer See
  • So. 12.08.18 - Fr. 17.08.18
  • mit JTW-Reisen 6 Tage lang nach Lausanne, Montreux, Zermatt, Sion, Chamonix, Genf, Brig, Martigny, Yvoire, Täsch, Mont-Blanc Express

Kundenbewertungen für die Busreisen von JTW-Reisen

75 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von JTW-Reisen bewertet.

Reisebus:
Note: 1.7
Unterkunft:
Note: 2
Reiseleitung:
Note: 1.8
Programm:
Note: 1.7
Preis/Leistung:
Note: 1.7
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung:
92% Weiterempfehlung

51 Kundenkommentare für die Busreisen mit JTW-Reisen

51 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit JTW-Reisen verfasst, hier die 50 aktuellsten Reisebewertungen:

Peter aus Augsburg »Nordkap-Express - Der Klassiker«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2018, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Die Begleitung war sehr gut, die Silke beschrieb jeden Tag die Reise mit allen Städten und Touristen Sehenswürdigkeiten sehr gut. der Service mit Essen und Trinken im Bus war hervorragend. Man könnte es nicht besser machen. Der Busfahrer Jens war ein sehr guter Fahrer er beherrschte kritische Situationen mit einer Ruhe und Gelassenheit, sehr guter Fahrer. (Note: 1)
  • Programm: Alles super organisiert (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Preis - -Leistung sehr gut!!! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Ehepaar aus Erfurt »Höhepunkte Schottlands«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2018, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Viele Unterkünfte hatten Mängel: schwacher Wasserdruck, zu wenig Lüftungsmöglichkeiten, nicht schließende Badtüren ( Glastür, die immer wieder ganz offen stand), keine Ablagemöglichkeiten für Kosmetiktaschen usw. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Reiseleiterin sprach zwar sehr gut deutsch und englisch aber mit sehr störendem Akzent. Außerdem kam der Nationalstolz auf Italien ständig unangenehm durch. Die Informationen waren nicht ausreichend. (Note: 4)
  • Programm: Gar nicht gefallen hat der Besuch im Palast der englischen Königin. Zu teuer und sinnlos. Die anderen Ziele waren nett aber nicht sonderlich spektakulär. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Schottland ist ein sehr schönes und interessantes Land. Die Reise mit dem Bus war in Ordnung. Bei den Hotels war spürbar , dass gespart werden musste, die Reiseleitung war gewöhnungsbedürftig. Ich würde nicht wieder mit ihr reisen wollen.

Reisende oder Reisender »Paris für Liebhaber«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2018, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : sehr kleine Zimmer, mäßige Freundlichkeit, ständig defekter Fahrstuhl
  • Reiseleitung: die Dolmetscherin in Paris Stadtführung war belastend. Nannte den netten Busfahrer im Mikrophon einen Trottel, lehrerhaft ((mit Mikrophon "sie haben wieder nicht aufgepaßt) zu interessierten Reisenden bei Nachfragen, dauerndes beschimpfen von Politikern und vieles anderes (Note: 1)
  • Programm: warauch anstrengend (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Die Amalfiküste - Ein grandioses Erlebnis«
im Oktober 2017:

  • Unterkunft : Die Einzelzimmer befanden sich immer (obwohl.man einen hohen Zuschlag zahlt) auf der Rückseite der Hotels und waren fast immer ohne Balkon. (Note: 2)
  • Programm: Es wäre schön, wenn man einen Tag oder wenigstens einen Nachmittag zur freien Verfügung hätte. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Fam. L. »Irland - Das Beste der Insel«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Oktober 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Für die Länge der Reise waren die Sitze nicht wirklich bequem. (Note: 3)
  • Unterkunft : Es war leider während des gesamten Urlaubs nicht möglich, dass wir als Familie mit Kindern zwei nebeneinander liegende Zimmer bekommen.Es trennten uns manchmal sogar mehrere Etagen. Im Hydro Hotel brauchte man 2 Tage, um eine Sicherung einzudrehen,damit wir wieder Strom hatten.Im The Rhu Glenn Hotel wäre ein Lift schön gewesen und ein Frühstücksbuffet, dass für alle reicht. (Note: 2)
  • Programm: Die Besichtigung von Chester fiel aus (angeblich witterungsbedingt wegen der Fähre).In Gallway wären wir gern ausgestiegen , um uns etwas umzusehen. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Fam. Warnicke, Elsteraue »Schottische Bahnromantik durch atemberaubende Natur«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: gut. Der Busfahrer Sven hielt seine vorschriftsmäßigen Ruhezeiten ein. Die Kommunikation mit den Reisenden lies jedoch zu wünschen übrig. Sein Verhalten war oft zynisch und bevormundent. (Note: 3)
  • Unterkunft : landestypisch. Die Sicherheitsstandarts sollten überprüft werden. (fei hängende Drähte u.ä.) Die letzte Unterkunft war super! Wir hätten uns die Hotels etwas zentraler gewünscht um das landestypische an den Abenden noch in Anspruch zu nehmen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Die Reiseleitung verfügte über ausreichende Informationen zu Land und Leuten. Leider konnte sie diese nicht ansprechend den Reisenden vermitteln. Desweiteren war die Organisation oft schwierig, da es zwischen Reiseleitung und Fahrer oft Meinungsverschiedenheiten gab.Der Bordservice war super. Abendessen war oft zu spät geplant. (Note: 3)
  • Programm: Das Reiseprogramm war sehr gut. Wir haben viel von dem Land gesehen. Der Wechsel zwischen Busfahrt und Freizeit war gut durchdacht.Die Anfahrt bis Hull war sehr lang nach der Anreise. Für die Besichtigungen gab es ausreichend Zeit. Unterhaltungsangebote gab es keine. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Schottische Bahnromantik durch atemberaubende Natur«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Unterkünfte waren,bis auf ein Hotel, gut bis sehr gut, ABER:ganz schlecht war das Kings Arms auf der Insel Skye (Zimmer mit einer halben Wand voll Schimmel,sodass sich die Tapete bereits wellte, extremer Geruch danach im Zimmer, Flure sehr uneben, Fensterrahmen vergammelt..., erst nach mehrmaligem Nachfragen an der Rezeption durch uns und durch die Reisekeiterin erfolgte ein Zimmertausch, Hotel kann so seine Zimmer nicht vermieten, dringend Grundsanierung nötig - Dutzende negative Bewertungen seit 2011 im Internet zu finden) Es sollten dort keine Reisegruppen mehr eingbucht werden!!! Am besten war das Hotel "Highlander" in Newtonmore.
  • Reiseleitung: viele Informationen über die Gegend, durch die wir gefahren sind, auch von eigenen Aufenthalten dort berichtet, Hilfe für uns beim Zimmertausch im Hotel (Note: 1)
  • Programm: sehr schöne Rundreise durch Schottland, abgerundet durch die Bahnfahrten, manchmal hätte man sich mehr Zeit gewünscht (z.B. für Glasgow), Zwischenstop auf der Fahrt nach Glasgow bei Gretna Green wäre toll gewesen, auf der Rückfahrt von Edinburgh zum Hotel haben wir bei der Forth-Bridge einen zusätzlichen Halt eingelegt - kam bei den Eisenbahnliebhabern ganz groß an auch auf der Rückfahrt von Edinburgh zur Fähre am nächsten Tag wäre ein Halt in York nicht schlecht, um dort das National Railway Museum zu besuchen (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Angelika und Klaus aus Berlin »Urlaub am Gardasee«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Als besonders belastend fanden wir die mehrfachen Buswechsel zur Hin- und Rückfahrt. Auch, dass wir den Einstieg am ZOB-Berlin hatten, obwohl der Kleinsbus vom Ostbahnhof kam. Daraus resultierte eine doppelte Wegstrecke vom Haus zum ZOB. Sehr gut war der Bus der Firma Hoppe mit seinem großen Platzangebot (Rückfahrt von Münchberg bis Linthe). (Note: 2)
  • Unterkunft : Besonders hervorzuheben waren die Sauberkeit, der Service und die Anlage. (Note: 1)
  • Programm: Das gesamte Reiseprogramm entsprach unserer Wahl und war somit wie oben bewertet. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Nur gut, den mehrfachen Busumstiegen geschuldet. (Note: 2)
  • Keine Weiterempfehlung: Die gewählte Bewertung/Einschätzung ist alleinig den mehrfachen Umstiegen, den daraus resultierenden Wartezeiten und Fahrtverlängerungen zuzuordnen. Die Leistungen vor Ort sind empfehlenswert.

Ines aus Sachsen-Anhalt »Zwischen Mont Blanc & Matterhorn inklusive Mont-Blanc-Express und Genfer See«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Eine Reiseleitung gab es nicht. Die Busfahrerinnen haben die Reise begleitet. Aber es war nicht die Qualität, dass man von einer Reiseleitung sprechen kann. Wir hätten uns, auch für einen Aufpreis, eine Reiseleitung z.B für den Aufenthalt in Genf gewünscht.
  • Programm: Die Reisevorbereitung für Sion war schlecht. In der Informationsstelle vor Ort, sagte man uns, dass die Stadtbahn seit 3.September nicht mehr fährt. Das Tagesprogramm war aber zeitlich auf diese Bahn abgestimmt wurden. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Angelica Berlin »Großbritannien - Das Beste der Insel«
alleine gereist im Juli 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Die Busse waren funktionsgerecht, aber da sie sehr ausgelastet waren und die Reise ausschließlich mit Bus stattfand, würde ich die Busse mit befriedigend bewerten.
  • Unterkunft : Die Hotels waren durchweg sehr gut.
  • Reiseleitung: Die Reiseleitung war absolut ungenügend. Auf meiner Reise "Großbritannien- Das Beste der Insel" wurde eine Reisebegleitung eingesetzt, die 1. noch nie diese Reise geführt hatte, 3 Tage zuvor mit sehr dürftigen Infomaterial ausgestattet wurde,2. Keinerlei Landessprachkenntnisse hatte, 3. überhaupt keine Informationen zu den Orten geben konnte, die angefahren wurden.
  • Programm: Das Programm war sehr vollgestopft, man verbrachte wesentlich mehr Zeit im Bus als an den besuchten Orten. Für solche Städte, wie Edinburgh oder auch York, reicht eine Stunde bei weitem nicht aus, um individuell noch etwas die Stadt zu erkunden. Bei fakultativen Ausflugszielen, wie der Besuch einer Whisky- Destille, gab es keinerlei alternative Möglichkeiten, da die Reiseleitung keine Informationen über den Ort hatte. Die Destille aber auch außerhalb des Ortes lag. Wenn man nicht eine Stunde auf dem Parkplatz warten wollte, musste man mitgehen.
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Da ich einen unmittelbaren Vergleich, zu einer Rundreise in England von 2016, habe, stimmt für mich das Preis,-/Leistungsverhältnis hier nicht. Zumal bei Hin- und Rückfahrt, durch das Abholen bzw Absetzen von Reisenden an verschiedenen Zubringerorten wie Leipzig, Weißenfels, Teltow Fleming usw. die Fahrtzeit sich um einige Stunden verlängerte. Calais - Berlin hat eine durchschnittliche Fahrtdauer von ca. 9-10 Stunden. Wir waren aber 15 Stunden unterwegs.
  • Keine Weiterempfehlung

Werner »Großbritannien & Irland«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : im allgemeinen gute bis sehr gute Hotels, bis auf das letzte in der direkten Nähe des Flughafens London - unmöglich. Das ursprünglich gebuchte Hotel war vom Betreiber abgesagt und diese "Absteige" kurzfristig als Ersatz gebucht. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Das Zusammenspiel von Reiseleiterin und Busfahrer war nicht das beste. Die Reisleiter vor Ort waren sehr gut. (Note: 2)
  • Programm: Im allgemeinen war das Reiseprogramm sehr gut - an einigen Tagen auch etwas zu straff. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Rudolf aus Potsdam »Großbritannien & Irland«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Eine Unterkunft 500m neben der Landebahn des Flughafens Gatwik/London ohne Isoscheiben mit 2-minütiger Landung bis 4:00 nachts geht nicht, desgleichen Zimmer ohne Fenster. Außerdem waren die meisten Hotels immer mit doppelten Fahrten verbunden (man fuhr an dem Ort z.B. Dublin, Edinbourg, London mehr als 1 h vorbei, um am nächsten Morgen wider zurückzufahren). Geht immer auf Kosten der Besichtigungszeiten. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Ausgezeichneter Fahrer aus fahrtechnischer Sicht, Reiseleiterin etwas schnippisch (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Das Zusammenbringen der Reisegäste aus den vielen einzelnen Bundesländern ist ätzend, da man dadurch z.B. von Potsdam aus ca. 14 Std. im Bus sitzt. Da sollte man die Einzugsräume besser koordinieren.

Jochen aus Weitramsdorf »Nordkap & Lofoten«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr gut waren Service und Betreuung im Bus (Note: 1)
  • Reiseleitung: Super waren die Informationen während der Busfahrten. Reiseleiterin Sindy Leinhäuser bewältigte den Service im Bus, das Einchecken in den Hotels,Betreuung der Reisenden absolut super (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Neuer Bus, Theaterbestuhlung sorgte für sehr gute Sicht, sehr sicherer und unaufgeregter Busfahrer

duwensee aus keutschen »Irland - Das Beste der Insel«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : trallee zu weit auserhalb,verpflegung der gäste ist massenabfütterung,wir kamen uns vor wie in der DDR BEIM Fdgb oder in der Mitropa!!! (Note: 1)
  • Programm: Hotel in London war spitze!,aber den anfartsweg von der fähre bis zum hotel fanden wir sehr lang! (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Annett und Mike »Bilderbuch Baltikum«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: wenig Zeit für eigene Ausflüge (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

K. »Paris für Liebhaber«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Zimmer waren etwas eng und nicht besonders sauber. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Abgesehen davon, daß die Reiseleiterin uns behandelte wie eine Oberlehrerin und den Gästen über den Mund fuhr, beherrschte sie weder Englisch, geschweige denn Französisch. Die Pariser Kollegin war dagegen super und hat teilweise sogar deren Aufgaben übernommen, ebenso der Busfahrer. (Note: 5)
  • Programm: Wir haben sehr viel gesehen und es war gut organisiert. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Ulrika aus Jena »Urlaub in Schottland - zwischen Highlands & Edinburgh«
alleine gereist im April 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Wir hatten einen 5 Sterne Bus, der selbst die bayrischen Urlauber in Schottland vor Neid erblassen lassen hat. (Note: 1)
  • Unterkunft : Das Hotel war sauber, das Essen ausgezeichnet und das Personal sehr zuvorkommend. Auch für typisch schottische Unterhaltung am Abend war gesorgt. Ein Dank an die Reisegruppe aus den Highlands, die uns daran teilnehmen ließen. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Die Reiseleiterin war gut vorbereitet und immer hilfsbereit und freundlich. (Note: 1)
  • Programm: Es war eine Schnupperreise, um Schottland ein wenig kennenzulernen. Alles war gut organisiert und Langeweile kam nicht auf. Ich habe Lust auf mehr Schottland bekommen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Ines aus Koblenz »Italienische Impressionen«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Es fehlte für Personen ab 1,80 m die Beinfreiheit. Mein Freund konnte die Beine im Sitzen nie gerade stellen, nur schräg. So hatten wir starke Platzprobleme. (Note: 2)
  • Programm: Es fehlte in 14 Tagen stets nah oder am Meer wenigstens einmal einen halben Tag Badefreizeit. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Die Reise ist mit Sightseeing vollgepackt, daher sollte man erholt diese Busreise starten. Eine Erholung ansich kann in der Zeit kaum oder wenig erfolgen. Im Mittelpunkt steht hier das kulturelle Erbe Italiens kennen zu lernen.

Peter aus Markkleeberg »Wien – mit Glanz und Glorie«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: keine Netze am Rücksitz (Note: 2)
  • Reiseleitung: sehr gute Informationsübermittlung von der Reisebegleitung sowie der örtlichen Gästeführer (Note: 1)
  • Programm: uns gefiehl der abgestimmte Programminhalt mit dem Höhepunkt des Konzertes (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Hagen aus Görlitz »Nordkap & Lofoten«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Holzhotel Harraniva war das beste, das schlechteste Hotel scandic in Helsungborg (Note: 2)
  • Reiseleitung: Die Ausführungen der Reiseleiterin waren uns für eine so große Rundreise zu detailliert. Wir hätten uns mehr über Lebensgewohnheiten Mentalitäten, Sprache der Menschen gewünscht, vielleicht gewürzt mit ein zwei Geschichten o.Sagen des Landes. Außerdem wirkte die Reiseleiterin etwas lustlos. (Note: 3)
  • Programm: Pos.: Stadtrundfahrten mit der örtlichen Begleitung, die Fahrten durch dieFjordlandschaften, ein Abstecher auf den Lofoten, den der Busfahrer anbot und der nicht eingeplant war. Der Zeitplan wurde tadellos eingehalten. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Bilderbuch Baltikum«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Reiseleiterin aus Litauen für 6 Tage sehr gute Betreuung !!!!! (Note: 2)
  • Programm: Sammeltransport in Deutschland war zeitraubend (z.Bsp. 1,5 Std Fahrt in Berlin) (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Carola aus Zehdenick »Zwischen Mont Blanc & Matterhorn inklusive Mont-Blanc-Express und Genfer See«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im August 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Es war wenig Platz zum Sitzen. Die Sauberkeit war super. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Einen besseren Reiseleiter hätten wir nicht bekommen können. Der Reiseleiter war sehr kompetent, super vorbereitet und immer engagiert. (Note: 1)
  • Programm: Die Stadt Brig fanden wir nicht interessant. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Heidi aus Neukirchen »Irland - Das Beste der Insel«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Sitzabstände zu eng, bei so einer langen Reise in diesem Moment wenig Komfort. (Note: 3)
  • Unterkunft : Sehr gut das Hotel in Lisdoornvarna (Note: 2)
  • Programm: gern hätten wir noch etwas mehr Zeit an den einzelnen Orten verbracht. GroßesManko, dass zu Lasten der Fährverbindung der Aufenthalt in Chester gestrichen wurde (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Ina aus Sachsen-Anhalt »Paris für Liebhaber«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Unterkunft : Zimmer sehr klein und eng, kaum Verstaumöglichkeiten. Frühstücksangebot hätte etwas umfangreicher sein können (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Christina Oberlungwitz »Irland - Die große Rundreise«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: örtliche Reiseleiter nicht alle gut ! (Note: 1)
  • Programm: an manchen Ausflugsziehlen hätte ich mir mehr Zeit gewüncht (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Nordkap & Lofoten«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Hotels waren bis auf 1Hotel in Ordnung.Die Zimmerausstattung im Hotel "Vestfjord" ließ in allen Bereichen zu wünschen übrig Total abgewohnt u ungepflegt. Das Essen war gut (Note: 2)
  • Reiseleitung: Sandra Richter war sehr kompetent u umsichtig , immer freundlich u.um das Wohl jedes Gastes bemüht.Für uns war sie ein richtiger Sonnenschein. (Note: 1)
  • Keine Weiterempfehlung: Jederzeit weiterempfehlen

Bettina »Die traumhafte Schweiz von ihrer „Schokoladenseite“ inklusive Golden-Pass-Linie«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Der Abstand zum Vordersitz ist etwas zu eng bemessen. Mein Mann (1,88 m groß) hatte wenig Beinfreiheit, da er mit den Knien an den Vordersitz kam und dies für eine lange Reise etwas anstrengend war. (Note: 2)
  • Programm: Das Programm war sehr vollgestopft. Täglich fast 12 Stunden unterwegs war etwas zu viel. Das Hotel hatte ein Schwimmbad und Sauna. Als Hotelbesucher hatten wir nur am letzten Tag die Möglichkeit, davon Gebrauch zu machen. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Ecki aus Bischofswerda »André Rieu live in Wien – ein Fest für die Sinne 2016«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die vorausfahrende u.sichere Fahrweise von Maik ..... mit dem Bus aus Zwickau (Note: 1)
  • Programm: Das Konzert mit Andre Rieu war der Höhepunkt der Reise .die Programmgestaltung war gut durchdacht ,das Wetter war dazu das Sahnehäubchen für die gelungene Reise nach Wien. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Engelmona aus F »Irland - Das Beste der Insel«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Nett eingerichtete Zimmer, freundliches Personal. In einem Hotel gab es morgens mal kein warmes Wasser aber das passiert auch zu Hause schonmal (Note: 2)
  • Reiseleitung: Die Reiseleiter die uns an bestimmten Tagen für 1 Tag begleiteten waren Top. Unsere Reisebegleiterin über die gesamte Reise war das ganze Gegenteil. Service gab es nur wenig, dann wenn sie Lust dazu hatte. Gab es zu irgendwelchen Themen Anmerkungen von uns dann fühlte sie sich persönlich angegriffen. Sie drückte sich fast immer ungenau aus. Niemand wusste was sie meinte. Keine Ahnung von zwischenmenschlicher Kommunikation zu Erwachsenen. Ich kam mir manchmal vor wie im Kindergarten (Note: 2)
  • Programm: Wo man mehr Zeit bräuchte war sie viel zu kurz. Wo man eher durch war gab es zuviel Zeit. Zum Bsp. Cliffs of Moher nur 1 Stunde war echt ein Witz für so ein Highlight von Irland (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung: Weil wir auch unfreiwillig gezwungen wurden 1x quer durch Deutschland zu reisen. Sicher ist es logisch dass der Bus voll sein soll. Aber man kann den Reiseteilnehmern nicht zumuten erst nach Gotha in den Süden zu fahren und dann nach Rotterdam. Bei mir Abfahrt daheim östlich von Berlin um 2.30 Uhr und Ankunft in Rotterdam nach 20 Uhr. 18 Stunden!!!! Das ist unzumutbar da die Reise schon lang genug ist was wir ja auch wussten aber dieser Umweg war eine Qual für alle. Hätten wir es vorher gewusst hätte ich diese Reise nicht gebucht. Das sagten alle Mitreisenden. Ich reise nie wieder mit Blue&White

Reisende oder Reisender »Italienische Impressionen«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: sauber. ordentlich (Note: 2)
  • Programm: Nach unserer Auffassung war zu viel Inhalt. Man hätte Rom und Florenz weglassen können; zugunsten der anderen Ausflugsziele. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Von Breslau nach Krakau«
alleine gereist im Mai 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: der Fahrer hat seine Sache ausgezeichnet erledigt (Note: 2)
  • Unterkunft : in Breslau war die Verständigung mit dem Personal - Sprachprobleme - nicht so gut in Krakau war man mit dem Abendessen am Anreisetag etwas überfordert (Note: 2)
  • Reiseleitung: es hat von Verpflegung bis Organisation alles ausgezeichnet geklappt ein besonderes Lob an den polnischen Reiseleiter Gregor (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Bernd aus Dessau »Jahreswechsel in Krakau«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Programm: Die Wodka-Verkostung wurde mit Skepsis aufgenommen (was soll das?), stellte sich aber letztlich als absoluter Höhepunkt dar, der die Reisegruppe zusammen führte. Die gute Stimmung konnte leider zur Silvesterparty nicht mitgenommen werden, vielmehr hätte hier gleich weiter gefeiert werden müsen. Von allen Teilnehmern positiv empfunden. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Achim und Ramona aus Berlin »Schnupper-Minikreuzfahrt nach York«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Reiseleiter und Busfahrer (Note: 1)
  • Reiseleitung: Sehr nett (Note: 1)
  • Programm: Organisation (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Zum Weiterempfehlen (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Glaube, es ist kaum zu toppen

Frithjof aus Dresden »Großbritannien - Das Beste der Insel«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: sauber, Sitz konnte man in den Gang rücken, (Note: 1)
  • Unterkunft : bei einer Unterkunft ließ die Sauberkeit zu wünschen übrig, im Allgemeinen sehr unterschiedlich und etwas weit vom Geschehen entfernt (Note: 3)
  • Programm: in einigen Standorten (z.B. Städten) wäre mehr Zeit wünschenswert gewesen (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: im letzten Hotel bei der Reise (welches auch das beste war) wäre eine zusätzliche Nacht oder aber die Rückfahrt am Abend schöner gewesen, auch würde man den Megastau um Frankreich, Belgien, Niederlande und Ruhrgebiet ein wenig eindämmen

Karsten und Sabine aus Thüringen »Zwischen Mont Blanc & Matterhorn inklusive Mont-Blanc-Express und Genfer See«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Besonders gut war der Busfahrer Ricco, der uns ruhig, besonnen und mit seinem fahrerischen Können sicher chauffierte. Ärgerlich war, dass der Würstchenkocher kaputt ging am zweiten Tag und sich der Reiseleiter Thomas zwar grosse Mühe gab, jedoch die Würstchen waren leider nicht heiss zu kriegen mit dem wasserkocher für 50 Personen! (Note: 2)
  • Unterkunft : Die Zimmer waren zweckmässig eingerichtet, die Bettdecken und Kissen gewöhnungsbedürftig, nur eine Nackenrolle. Einen Fön gab es nicht im Bad. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Busfahrer und Reiseleiter gaben sich grosse Mühe , um die Wünsche, Bedürfnisse und Fragen der Gäste zu erfüllen (Note: 1)
  • Programm: Wir hätten uns manchmal mehr Zeit für den Aufenthalt in den einzelnen Orten gewünscht, was nicht möglich war, da die Anfahrtswege zu den einzelnen Zielen mitunter recht lang waren (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Streifzug durch Polen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Komfortabler Bus, gut gepflegt, freundlicher und aufmerksamer Fahrer. (Note: 1)
  • Unterkunft : Das Hotel "Chopin" in Krakau machte ausnahmsweise einen sehr schlechten Eindruck: Ruhestörung, mangelhaft gesäubert, kein Service, Warteschlangen am Buffet, Zimmer extrem klein, schlecht möbliert etc. (Note: 2)
  • Keine Weiterempfehlung

Ehepaar aus Bayern »Nordkap & Lofoten«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Unterkunft im Rognan Hotel kann ich nicht weiterempfehlen. Teppichboden sehr schmutzig, Waschbecken kaputt, WC sehr unhygyenisch. (Note: 2)
  • Programm: Der Höhepunkt war Nordkap und Lofoten. Sehr beeindruckend (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Dietmar aus Marburg »Großbritannien - Das Beste der Insel«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2014, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Guter Service während der Fahrten: verständliche, umfangreiche Informationen zum Ablauf und zu den jeweiligen Zielen und Landschaften; guter Getränke- und Verpflegungsservice (Note: 2)
  • Unterkunft : es sollten nach Möglichkeit wegen möglicher körperlicher Einschränkungen (Rentner!) keine Hotels ohne Fahrstuhl gebucht werden. Das Essen war bis auf eine Ausnahme ausreichend und variabel. (Note: 2)
  • Programm: Ausgedehnte Fahrpausen erfolgten z.T. zu Ungunsten städtischer Highlights an wenig attraktiven Orten (z.B. in Fort Williams, Gretna Green/Hochzeitsschmiede ...). Statt dessen wurde auf eine sich anbietende Stadtdurchfahrt (ohne erforderlichen Umweg) wie im Fall von der Umfahrung Inverness', Glasgows und Bristols oder eine kurze Anfahrt eines vom Weg aus sichtbaren Schlosses (z.B. Blair Castle; Herrenhaus Bodelwyddan bei Conwy) verzichtet. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Heike aus Zwönitz »Irlands ursprünglicher Norden – Einzigartig«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2014, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Reiseleitung und Busfahrer waren sehr flexibel und machten Kundenwünsche möglich. (Note: 1)
  • Programm: Schön, mal nicht das "übliche" Irland zu sehen, sondern auch Ecken, die nicht zu den üblichen Routen gehören. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Karin aus Berlin »Island – Naturwunder aus Feuer und Eis mit Fähre (ohne Flug)«
alleine gereist im Mai 2014, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: steht ausführlich in der Gästebefragung, die ich nach Dresden schicke (Note: 1)
  • Unterkunft : Reykjavik, schlechtes Hotel (Note: 1)
  • Reiseleitung: isländische Reiseleitung ausgezeichnet deutsche Reiseleitung befriedigend (Note: 1)
  • Programm: manche Besichtigungszeiten zu kurz, letzter Tag nicht ausgefüllt (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: keine Erfahrung, weil erste Reise überhaupt
  • Weiterempfehlung: ja

Jürgen aus der Uckermark »Schottland – Landschaftsträume«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Das Lodge Hotel in Newtonmore entspricht nicht mehr dem Standard. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

J. aus Berlin »Zug um Zug - Mit den Alpenzügen durch die Schweiz nach Südfrankreich«
alleine gereist im September 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: die liebe Astrid sollte etwsa an ihrer französchischen Aussprache arbeiten, dass war manchmal schmerzhaft (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Uta aus Dresden »Zauberhaftes Südengland & Cornwall«
im September 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Besichtigungs sehr schön, aber viel zu wenig Zeit. Fast keine Freizeit! (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung

Familie Seibt aus Schöpstal/Görlitz »Andorra – Traumurlaub in den Pyrenäen«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Zwischenübernachtung und Verpflegung in Macon/Frankreich war gut. Im Hotel Ski Plaza Canillo/ Andorra sehr gut. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Der Reiseleiter Christian in Andorra war einfach "Spitze". Fachkundig, sehr unterhaltsam und ständig auf das Wohl der Urlauber bedacht. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Andorra – Traumurlaub in den Pyrenäen«
alleine gereist im Juni 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : außer Zwischenübernachtung in Frankreich (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Breslau – Die Perle Niederschlesiens«
alleine gereist im Mai 2013, über 70 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: mit Einschränkung für Berliner. Berlin - Breslau ca. 350km Gefahrene Strecke durch 4 Bundesländer 780km

Edith aus Braunschweig »Die Schweiz – inklusive Bernina-Express im Panoramawagen«
alleine gereist im Mai 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Havarie auf der Rückfahrt. Defekte Tür (ging nicht zu) Zwangsstopp von etwas 2 h Dauer. (Note: 2)
  • Unterkunft : Zweckmässig eingerichtet, aber sehr sauber. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Fundiertes Wissen der Leitung jedoch distanzierter Umgang mit den Gästen, vermittelte den Eindruck von Überlegenheit :o( (Note: 3)
  • Programm: Sehr gut und informativ ausgerarbeitete Reiseroute Danke (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Uli aus Erfurt »Irland - Das Beste der Insel«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2012, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: zu wenig Platz für dei Beine im Bus (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Gipfeltreffen in der Schweiz - zwischen Matterhorn und Mont Blanc inklusive einer Fahrt im Mont-Blanc-Express«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Juli 2012, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Gut war Service und die Busfahrer, schlecht - Beinfreiheit. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Nordkap & Lofoten - Die Flugreise«
alleine gereist im Juni 2012, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Für Helsinki hätte ich mir sehr gern eine zweite Übernachtung gewünscht. Helsinki stand am letzten Tag auf dem Programm. Da wir um 11 Uhr schon auf dem Flughafen sein mussten, blieb nur eine knapp 2 stündige Stadtbesichtigung per Bus mit 2 kurzen Ausstiegen. Viel zu wenig für diese Stadt!! Da müsste man sich mal Gedanken machen. Oder einen späteren Flug wenigstens. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Stand: 23. 06. 2018
Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.