Busreisen von Meissen-Tourist

Bei buswelt.de finden Sie die Busreisen von Meissen-Tourist aus Meissen und von insgesamt rund 155 Reiseveranstaltern aus ganz Deutschland. Benutzen Sie für Ihre Suche nach Busreisen von Meissen-Tourist unsere Detailsuche oder wählen Sie eine der Busreisen von Meissen-Tourist auf dieser Seite.

Erfahrungen und Bewertungen für Meissen-Tourist aus Meissen

96%
Weiter­empfehlung!

Nur Kunden, die an einer Busreise von Meissen-Tourist teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von Meissen-Tourist erhalten haben.

Kurzportrait Meissen-Tourist

Unser Partner aus Meissen bietet ein umfangreiches Angebot an Busreisen, aber auch an Flugreisen und Flusskreuzfahrten an. Seit 2010 werden unter der Marke TOP-Reisen auch Reisen ab Brandenburg und Berlin durchgeführt.

Buskomfort, Busfahrer und Sicherheit
Die bei Mehrtagesfahrten zum Einsatz kommenden modernen Reisebusse, verfügen über folgenden Mindeststandard: Schlafsessel, Bordküche, Kühlschrank, Klimaanlage, WC, Fußstützen und größtenteils Videoanlagen. Bei Rundreisen kommen Busse mit erweiterten Sitzabständen (83 cm) zum Einsatz. Tagesfahrten und Transferfahrten werden auch in Fernlinienbussen mit Reisegestühl durchgeführt. Entsprechend der Größe unserer Reisegruppen kommen Busse mit 32 bis 75 Plätzen zum Einsatz. Bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl kann nach vorheriger Information der Reisegäste auch ein Bus mit einem abweichenden Ausstattungsgrad eingesetzt werden.

Bei den ausgewählten Buspartnern, handelt es sich um langjährige, im Reiseverkehr erfahrene, Busunternehmen. Seit über 10 Jahren erfolgt eine sehr enge Zusammenarbeit. Die Busfahrer sind speziell für den Personenverkehr ausgebildete Berufskraftfahrer. Zusätzliche Fahrerschulungen und Sicherheitstrainings gehören zum ständigen Weiterbildungsprogramm dieser Fahrer. Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften zu Lenk- und Ruhezeiten kommen bei Notwendigkeit zwei Fahrer zum Einsatz. Außerdem werden einzelne Ausflüge fakultativ ausgeschrieben oder werden mit lokalen Busunternehmen durchgeführt.

Wie funktioniert der Zustieg in den angegebenen Abfahrtsorten
In den Reisepreisen der meisten Reisen ist der Haustürtransfer inkludiert. Wenn Sie dieses Angebot nicht nutzen, finden Sie in der Liste der möglichen Abfahrtorte eine Reihe von Zustiegsmöglichkeiten ohne Haustürservice, z.B. Berlin - Ostbahnhof oder Dresden, Bahnhof Neustadt.
Um Ihnen lange Sammelfahrten zu ersparen, werden gegebenenfalls Transferfahrzeuge zu Ihren Hauptbus eingesetzt.
Für die Transferfahrten zum Bus werden auch Kleinbusse eingesetzt, so dass sinnvoll Einzelfahrten zusammengelegt werden können. Bei Bedarf werden einzelne Reisen auf unterschiedlichen Routen miteinander kombiniert, um die Anreise für alle Gäste möglichst kurz zu halten. An den zentralen Umstiegspunkten sorgt das aufmerksame Servicepersonal für einen reibungslosen Ablauf. Ihre Rückreise erfolgt in vergleichbarer Weise.

Der Ablauf bei Haustürtransfer:
Sie erhalten bei der Restzahlung einen Taxi-Gutschein, der Sie berechtigt, den entsprechenden Transfer für Hin- und Rückreise in Anspruch zu nehmen.
Der Ablauf Ihres Transfers wird Ihnen in einem Begleitschreiben zu Ihren Taxigutscheinen mitgeteilt. Diesem entnehmen Sie auch das ausführende Taxiunternehmen. Der Name des ausführenden Transfer­unternehmens kann in Ausnahmefällen vom Taxigutschein abweichen, wenn kurzfristige Änderungen der Disposition notwendig sind. Gegebenenfalls kommen unterschiedliche Transferunternehmen für die Hin- und die Rückfahrt zum Einsatz. Bitte bleiben Sie bis zum Eintreffen des Transferfahrzeuges am Abreisetag  telefonisch erreichbar. Den Gutschein geben Sie bitte *getrennt* für Hin- und Rückfahrt Ihrem jeweiligen Transfer-Fahrer. Bei der Rückfahrt organisiert das Buspersonal die pünktliche Bestellung des Haustürtransfers.

Ihr Wohnort ist nicht in der Liste der Zustiege für den Haustürservice
Sollte ihr Wohnort in der Liste der „Zustiege“ nicht aufgeführt sein, jedoch ein anderer Ort in ihrer Region bzw. in der Nähe, ist normalerweise auch eine Abholung ab ihrem Ort möglich.
Wählen Sie bei Buchung einfach den nächsten Ort aus und wir prüfen anhand Ihrer
Rechnungsadresse, ob ein Transfer von zu Hause möglich ist – eine Festbuchung erfolgt dann erst, nachdem dies geklärt bzw. möglich ist.

Sind die Reisen barrierefrei?
Viele Hotels haben barrierefreie Zimmer, die gerne für Sie anfragt werden können. Der Ein- und Ausstieg in die Busse / aus den Bussen erfolgt i.d.R. Über eine kleine Treppe.
Gerne ist man Ihnen bei dem Ein- und Aussteigen, sowie bei dem Verladen Ihres Gepäcks behilflich.
Zusammenklappbare Rollatoren oder Rollstühle können i.d.R. ohne zusätzlichen Aufpreis befördert werden, Sie müssten die aber bitte gleich bei Buchung mit angeben.
Personen mit starken Beeinträchtigungen, die z.B. eine ständige Unterstützung beim Gehen, Treppensteigen usw. benötigen, müssen bitte eine Begleitperson dabei haben.
Bei manchen Reisen werden Ausflüge zu Fuß gemacht und in manchen Urlaubsorten sind z.T. Steigungen oder z.B. schwierige Wege (Kopfsteinpflaster) zu überwinden;
bitte lesen Sie sich daher vor Buchung gründlich den Reiseverlauf durch bzw. fragen Sie bei uns nach.

Gepäck
Es müssen die gesetzlichen Bestimmungen zum Gesamtgewicht eingehalten werden.
Deshalb kann pro Reisegast nur ein Gepäckstück befördert werden,
sowie Handgepäck. Die Gepäckstücke sollten ein „normales“ Gewicht (ca. 20 kg) haben. Möchten Sie mehr Gepäck mitnehmen, fragen Sie bitte vor Ihrer Reisebuchung nach, evtl. ist dies gegen Aufpreis möglich.

Tiere
Tiere (Haustiere, Hunde, Katzen etc.) können leider nicht mitbefördert werden.

Kinderermäßigung
Kinder bis zu 3 Jahren können kostenfrei ohne Anspruch auf einen Sitzplatz im Bus, ein eigenes Bett und auf Verpflegung befördert werden; eventuell entstehende Kosten bei der Unterbringung bezahlen Sie bitte vor Ort. Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr erhalten mind. 15 % Ermäßigung bei Unterbringung im Zimmer von zwei Vollzahlern. Abweichende Regelungen sind in der jeweiligen Reise aufgeführt. Sollten die Kinderermäßigung nicht direkt bei der Reise angegeben sein, wird sie nachträglich angerechnet.

Insolvenzversicherung
Bei allen Reise ist dei vorgeschriebene Insolvenzversicherung eingeschlossen.
Den Sicherungsschein erhalten Sie mit der Reisebestätigung/Rechnung.

Sitzplätze im Bus
Aus organisatorischen Gründen (z.B. Änderung des Bustyps oder Einsatz mehrerer Fahrzeuge für eine Fahrt usw.) werden keine festen Sitzplatznummern vergeben. Es besteht deshalb kein Anspruch auf einen bestimmten Platz.
Normalerweise werden Sitzplätze nach Datum des Buchungseingangs verteilt. Das bedeutet: wenn Sie früh buchen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie Ihren Wunschplatz erhalten.Selbstverständlich haben Sie immer die Möglichkeiten bei Buchung der Reise Ihren Sitzplatzwunsch mit anzugeben. Bitte nutzen Sie hierfür z.B. einfach das Nachrichtenfeld im letzten Buchungsschritt. Ihr Wunsch wird - sofern möglich - auch erfüllt.
Ihre Sitzplatznummer erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen oder am Abfahrtstag direkt vom Busfahrer.
Bitte beachten Sie zusätzlich die gesetzlich vorgeschriebene Anschnallpflicht, die seit 01.01.1999 in Omnibussen gilt.
Auch Kleinkinder und Babys erhalten einen Sitzplatz; bitte bringen Sie für Ihr Baby/Kleinkind einen entsprechenden Sitz mit.

Zahlung
Sie zahlen Ihre Reise bequem per Rechnung (in Ausnahmen und kurzfristigen Buchungen auch manchmal per Lastschrift). Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 10 Prozent an, den Restbetrag erst 21 Tage vor Reisebeginn.
Sie können auch per Kreditkarte zahlen (bitte bei Buchung angeben).

Abfahrtszeit und Reisedokumente
Bei Mehrtagesfahrten erhalten Sie ca. 10 Tage vor Reisebeginn Ihre Reiseunterlagen.
Dort finden Sie Ihre genaue Abfahrtszeit, eine Notfallrufnummer und weitere Informationen zu Ihrer Reise.
Bei den Tagesfahrten erhalten Sie Ihren Fahrschein häufig schon gleich mit der Reisebestätigung.

Sonderwünsche
Gerne nehmen wir Ihre Wünsche entgegen; teilen Sie uns bitte einfach mit, ob z.B. in Ihrem Hotel glutenfreie oder rein vegetarische (vegane) Kost bestellt werden soll, wenn Sie ein Zimmer mit Balkon wünschen und dies nicht direkt buchbar ist etc. Wir leiten Ihre Wünsche mit der Buchung an den Reiseveranstalter weiter und dieser versucht nach Möglicheit diese zu berücksichtigen.

Gruppenermäßigung
Veranstalter-Gruppenermäßigung auf Anfrage. Bitte beachten Sie aber, dass je nach Reise mitunter auch noch eine zusätzliche Gruppenermäßigung bis zu 2% pro Person exklusiv von buswelt.de hinzu kommt! Die Ermäßigung wird nach
Ihrer Buchung mit der Bestätigung/Rechnung ausgewiesen.

Reiseleitung/Reisebegleitung
Bei allen Reisen mit dem Leistungsmerkmal Bordbegleitung wird eine zusätzliche Servicekraft eingesetzt. In bewährter Weise werden auch im kommenden Reisejahr qualifizierte örtliche Reiseleiter gebucht, die Ihnen Land und Leute näher bringen. Bei einer Vielzahl von Reisen setzen wir außerdem qualifizierte Reisebegleitungen ab Deutschland ein. Wird eine Reise trotz Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl durchgeführt, kann es zu einer Änderung der Organisationsform der Reisebegleitung kommen.

Programmablauf
Aus witterungsbedingten, organisatorischen und sonstigen nicht zu beeinflussenden Gründen kann es erforderlich sein, den in der Reisebeschreibung ausgeschriebenen Programmablauf in seiner Abfolge zu verändern. Dies dient dem Ziel, alle Leistungen vertragsgemäß zu erfüllen und für die Reisegäste den Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten.

Einzelzimmer
Bitte beachten Sie, dass Einzelzimmer oft nur in begrenzter Anzahl vorhanden und meist sehr klein sind. Auf die Höhe der Zuschläge haben wir leider keinen Einfluss, sie werden vom Hotelier festgelegt. Falls möglich, kann Ihnen gerne ein halbes Doppelzimmer angeboten werden. Nutzen Sie dazu bitte auch die Mitfahrbörse. Nähere Informationen erhalten Sie dazu in Ihrem Reisebüro. Beachten Sie bitte auch die zahlreichen Angebote ohne Einzelzimmerzuschlag.

buswelt-Empfehlung
ein vielfältiges Angebot an Reisen, der bequeme Haustürtransferservice aus einem sehr großen Abholgebiet und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnen Meissen Touristik  aus.

 
Busreise KURHOTEL BUCZYNSKI MEDICAL & SPA **** BAD FLINSBERG
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Swieradow-Zdroj (Bad Flinsberg) mit Meissen-Tourist
Busreise HOTEL WINDSOR **** SPINDLERMÜHLE
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Spindlermühle mit Meissen-Tourist
Busreise KURHOTEL RADIUM PALACE **** ST. JOACHIMSTHAL
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Jachymov (Sankt Joachimsthal) mit Meissen-Tourist
Busreise Hotel Bohemia **** Marienbad
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Marienbad mit Meissen-Tourist
Busreise HOTEL OREA RESORT SKLAR **** Harrachov
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Harrachov mit Meissen-Tourist
Busreise Naturparadies Kleinwalsertal
  • So. 01.07.18 - Sa. 07.07.18
  • mit Meissen-Tourist 7 Tage lang nach Füssen, Oberammergau, Oberstdorf, Wald (Allgäu), Steingaden, Brand (Vorarlberg), Mittelberg, Ehrwald, Schloss Neuschwanstein
Busreise Kur & Spa Hotel Vltava ***+ Marienbad
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Marienbad mit Meissen-Tourist
Busreise Kurhotel Olympia **** Marienbad
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Marienbad mit Meissen-Tourist
Busreise Urlaub an der Ostsee - Strandhotel Baabe
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Baabe mit Meissen-Tourist
Busreise WELLNESS HOTEL SVORNOST *** HARRACHOV
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Harrachov mit Meissen-Tourist
Busreise Schweizer Panoramatour
  • So. 01.07.18 - Fr. 06.07.18
  • mit Meissen-Tourist 6 Tage lang nach Luzern, Zürich, Schwyz, Gletsch
Busreise Wandern in Andorra
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • mit Meissen-Tourist 8 Tage lang nach Andorra la Vella, Llorts
Busreise Urlaub auf Rügen - Hotel Störtebeker
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Baabe mit Meissen-Tourist
Busreise HOTEL WINDSOR **** SPINDLERMÜHLE
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Spindlermühle mit Meissen-Tourist
Busreise KURHOTEL RADIUM PALACE **** ST. JOACHIMSTHAL
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Jachymov (Sankt Joachimsthal) mit Meissen-Tourist
Busreise Spa & Kurhotel Harvey **** Franzensbad
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Franzensbad mit Meissen-Tourist
Busreise KURHOTEL LANGES HAUS (DLUGI DOM) **** BAD WARMBRUNN
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Cieplice (Bad Warmbrunn) mit Meissen-Tourist
Busreise Kurkomplex Palace-Zvon **** Marienbad
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Marienbad mit Meissen-Tourist
Busreise Hotel Störtebeker
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • mit Meissen-Tourist 8 Tage lang nach Putbus, Göhren, Baabe, Lauterbach (Mecklenburg)
Busreise Kurhotel Belvedere *** Franzensbad
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Franzensbad mit Meissen-Tourist
Busreise Bayern in Seenpracht im Alpenland
  • So. 01.07.18 - Fr. 06.07.18
  • mit Meissen-Tourist 6 Tage lang nach Berchtesgaden, Nußdorf (Chiemgau), Obing, Rosenheim, Tegernsee, Wasserburg (Bodensee), Unterau (Berchtesgadener Land)
Busreise Faszination Bergwelt Schweiz
  • So. 01.07.18 - Sa. 07.07.18
  • mit Meissen-Tourist 7 Tage lang nach Chur, Klosters, Sankt Moritz, Davos, Arosa, Lenzerheide, Pontresina, Andermatt, Tiefencastel, Bernina-Express, Glacier-Express
Busreise HOTEL ZATISI *** SPINDLERMÜHLE
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Spindlermühle mit Meissen-Tourist
Busreise Wandern im Kleinwalsertal
  • So. 01.07.18 - Sa. 14.07.18
  • mit Meissen-Tourist 14 Tage lang nach Riezlern, Kleinwalsertal, Mittelberg
Busreise Die Schlösser & Gärten der Normandie
  • So. 01.07.18 - Sa. 07.07.18
  • mit Meissen-Tourist 7 Tage lang nach Paris, Amiens, Rouen, Reims, Dieppe, Fécamp, Etretat, Giverny, Moutiers, Champagne
Busreise KURKLINIK DOM ZDROJOWY *** BAD WARMBRUNN
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Cieplice (Bad Warmbrunn) mit Meissen-Tourist
Busreise Moderner Orient: Dubai & Abu Dhabi
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Dubai mit Meissen-Tourist
Busreise Akzent Hotel Residenz Graal-Müritz
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • mit Meissen-Tourist 15 Tage lang nach Ostseebad Zingst auf Darß, Röbel/Müritz, Rostock
Busreise Urlaub in Graal-Müritz, Hotel Ostseewoge
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Graal-Müritz mit Meissen-Tourist
Busreise Urlaub in Wagrain - Hotel Wagrainer Hof
  • So. 01.07.18 - Sa. 14.07.18
  • 14 Tage Wagrain mit Meissen-Tourist
Busreise HOTEL ZATISI *** SPINDLERMÜHLE
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Spindlermühle mit Meissen-Tourist
Busreise KURKOMPLEX CURIE *** ST. JOACHIMSTHAL
  • So. 01.07.18 - Sa. 14.07.18
  • 14 Tage Jachymov (Sankt Joachimsthal) mit Meissen-Tourist
Busreise Atemberaubende Landschaften
  • So. 01.07.18 - Fr. 06.07.18
  • mit Meissen-Tourist 6 Tage lang nach Luzern, Chur, Pontresina, Einsiedeln, Savognin, Ascona, Vitznau, San Bernardino, Bernina-Express
Busreise KURHOTEL ALTES KURHAUS ***+ BAD FLINSBERG
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Swieradow-Zdroj (Bad Flinsberg) mit Meissen-Tourist
Busreise Health Spa Resort Butterfly **** Marienbad
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Marienbad mit Meissen-Tourist
Busreise HOTEL HELENA *** ROKYTNICE NAD JIZEROU
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Harrachov mit Meissen-Tourist
Busreise Hotel Ostseewoge
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • mit Meissen-Tourist 8 Tage lang nach Ostseebad Zingst auf Darß, Röbel/Müritz, Rostock
Busreise Kurhotel Goethe *** & Kurhotel Savoy **** in Franzensbad
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Franzensbad mit Meissen-Tourist
Busreise WELLNESS HOTEL SVORNOST *** HARRACHOV
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Harrachov mit Meissen-Tourist
Busreise Hotel Wagrainer Hof Wagrain
  • So. 01.07.18 - Sa. 14.07.18
  • 14 Tage Wagrain mit Meissen-Tourist
Busreise Kurkomplex Svoboda *** Marienbad
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Marienbad mit Meissen-Tourist
Busreise Naturparadies Kleinwalsertal
  • So. 01.07.18 - Sa. 07.07.18
  • mit Meissen-Tourist 7 Tage lang nach Füssen, Oberammergau, Oberstdorf, Kleinwalsertal, Mittelberg, Zugspitze, Schloss Neuschwanstein
Busreise Bilderbuch Flandern
  • So. 01.07.18 - Fr. 06.07.18
  • mit Meissen-Tourist 6 Tage lang nach Brügge, Gent, Antwerpen, Brüssel
Busreise HOTEL JAKUSZYCE SPORT & SPA **** SCHREIBERHAU OT JAKUSZYCE
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Szklarska Poreba (Schreiberhau) mit Meissen-Tourist
Busreise Sportreise Für Jung und Alt in den Harz
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Braunlage mit Meissen-Tourist
Busreise Hotel Thermal **** Karlsbad
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Karlsbad mit Meissen-Tourist
Busreise HOTEL MONTANA ***+ SPINDLERMÜHLE
  • So. 01.07.18 - So. 08.07.18
  • 8 Tage Spindlermühle mit Meissen-Tourist
Busreise Kurhotel Metropol *** Franzensbad
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Franzensbad mit Meissen-Tourist
Busreise KURHOTEL KWISA2 *** BAD FLINSBERG
  • So. 01.07.18 - So. 15.07.18
  • 15 Tage Swieradow-Zdroj (Bad Flinsberg) mit Meissen-Tourist

Kundenbewertungen für die Busreisen von Meissen-Tourist

91 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von Meissen-Tourist bewertet.

Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 2.1
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.6
Preis/Leistung:
Note: 1.9
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung:
96% Weiterempfehlung

52 Kundenkommentare für die Busreisen mit Meissen-Tourist

52 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit Meissen-Tourist verfasst, hier die 50 aktuellsten Reisebewertungen:

Renate aus Cottbus »Kurhotel Villa Rezydent Sky *** Swinemünde«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2018, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Das Bad war sehr eng ,Toilettenbürste ekelhaft(sowas muß man öfter austauschen),Die Sauberkeit ließ zu wünschen übrig. (Note: 3)
  • Reiseleitung: AUF Grund der Umsteigerei war die Information relativ gut und ausreichend. (Note: 2)
  • Programm: med. Behandlungen auf unterstem Niveau (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: Wenn man selbst an der Gestaltung des Aufenthaltes bastelt kann man alles in allem auch diese Reise weiterempfehlen

Jürgen aus Senftenberg »Sonneninsel Krk (kein Einzelzimmer-Zuschlag)«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2018, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Sehr informativ und freundlich (Note: 1)
  • Programm: bei Ausflügen könnte das Mittagessen mehr organisiert werden (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Moni aus Leipzig »Holland zur Tulpenblüte«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2018, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Nagelneuer Mercedes-Bus, mit erfahrenen Fahrer, der nicht nur routiniert fuhr, sondern auch entlang der Strecke viel Wissenswertes berichtete. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Besonders angenehm fand ich den Haustürservice und wie er bei abweichenden Ankunftszeiten organisiert war.

Andrea aus Brandenburg »Holland zur Tulpenblüte«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2018, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Weite Anfahrt zu den eigentlichen Zielen (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Italienische Impressionen zum ­Schnäppchenpreis«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2018, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Busfahrer und Reiseleiter in waren kein Team (Note: 3)
  • Programm: Der Zwischenstop in Ravenna war überflüssig, da sich nach den tollen Eindrücken von Rom und der Toskana der größte Teil der Reisenden auf Entspannung an der Adria gefreut hat. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Silvesterstimmung in ­Westfalen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Busfahrer machte einen sehr kompetenten Eindruck, die Reiseleiterin weniger. (Note: 2)
  • Unterkunft : Es gab zwar einen ausreichend großen Kleiderschrank, aber keinerlei Ablagefächer für Ober- oder Untertrikotagen, für ein 4-Sterne-Hotel nicht zufriedenstellend. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Die Organisation war o.k., die Information unterwegs war mangelhaft, wenn es auch auf eine Erkältung geschoben wurde. (Note: 3)
  • Programm: Es war sehr anstrengend, dass die erste Stadtbesichtigung noch vor Ankunft im Hotel war. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das Frühstück war gut, Abendessen vor allem am ersten Abend weniger. (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung

ohne »Silvester Südmähren«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Fußweg zum Hoteleingang im Innenhof war sehr steil und mit großen Kopfsteinplatten belegt. Es stand keine Transportmöglichkeit für die Koffer zur Verfügung. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Frau Helena stieg in Prag zu und betreute uns im Großen und Ganzen gut. Sie hielt sich nicht immer an die vorgesehene Planung sodas es doch sehr oft zu hektischen Abläufen kann. Vor Allem die Ankunft nach den Ausflügen im Hotel bis zum Abendessen war dadurch sehr knapp. Es wurde nicht bekannt gegeben aus welchen Gängen das Abendessen besteht ( also nur friss oder stirb es gab keine Alternative) auch bei der Silvesterfeier gab es keine deutsche Getränke- und Speisekarte und das Personal verstand uns auch nicht. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Rita aus Dessau »Weihnachten im Schwarzwald«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Das einzige Manko war der Taxifahrer war schon 1/2 Stunden vor Abfahrt da und war sehr mürrisch eingestellt
  • Unterkunft : Preise und Leistungen stimmten soweit überein
  • Reiseleitung: Unsere Reiseleiterin war sehr nett und Einsatz bereit
  • Programm: Programm war gut abwechslungsreich
  • Weiterempfehlung: ja

Joachim aus Solingen »Weihnachten auf der Elbe«
alleine gereist im Dezember 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Fahrt von Berlin nach Wittenberg zum Hotelschiff §Junker Jörg§ war ausgezeichnet gut - die Rückfahrt von Melnik nach Berlin eine einzige Katastrophe. Bein 1. Buawechsel war mein Reisegepäck verschwunden - soeben habe ich es aber per Post zugestellt erhalten. Beim 2. Aurowechsel in Ruland mußten wir eine volle Stunde Warften bis der Kleinbus eintraf der uns weiter nach Berlin bringen sollte. Der Busfahrer war ein Pole der kein Wort Deutsch verstand. Ohne das Eigreifen eines Mitreisenden aus Wittstock hätte es wohl nicht geklappt. Trotz von dem Mitreisenden eingestellten Navi fuhr er in Berlin von der falschen Ausfahrt von der Autobahn und kurvte eine Stunde durch Berlin bis zum ZOP -quer über den Ku-damm. Die fahrt von Melnik bis Berlin dauerte 7 Stunden etwa . gegen 20,00 Uhr war das letzte Taxi endlich in Berlin Spandau an meinem Hotel und ich nervlich am Ende stand ich ohne mein Reisegepäck im Hotel IBIS in Berlin-Spandau (Note: 3)
  • Unterkunft : Das Hotelschiff "Junker Jörg" ist gro0e Klasse. Die Ausschreibung in der Werbung ist jedoch irrefüh5end. Die von mir gebuchte Einzelkabine auf dem Hauptfeck gibt es nicht. Es gibt auf dem ganzen Schiff nicht eine einzige Einzelkabine - nur Doppelkabinen zur Einzelnutzung. Aber die Crew auf dem Schiff ist Spitze - - sehr gute Versorgung und mit viel Umsicht wird man da betreut und versorgt. werde mit dem Schiff bestimmt noch mal reisen - sber nicht mehr mit "Meissen Reisen" (Note: 1)
  • Reiseleitung: Da gab es keine Reiseleitung. - Auf dem Schiff lief alles glatt .- Die Rückfahrt war - wie schon erwähnt - völlig im Eimer
  • Programm: An den Landgängen habe ich nicht teilgenommen
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: sehr gute Küche - asbwechslungsreich - reichlich und sehr gur zubereiter (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Dieter und Claudia aus Gera »Weihnachtszauber Kärntens«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Besonders hat uns die Lage des Hotels und die herzliche Betreuung der Familie Linder und des gesamten Personals gefallen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Südtiroler ­Weihnachtsmärkte«
im November 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Programm Unterkunft (Note: 1)
  • Programm: Kompetenz
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Sonneninsel Krk«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Der Aufenthalt in den einzelnen Ausflugsorten war teilweise zu kurz. 15.00 Uhr ist zu früh für das Ende eines Ausfluges. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Kurhotel Berliner in Bad Flinsberg«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Kein Reisebus benutzt
  • Reiseleitung: Ohne Reiseleiter
  • Weiterempfehlung: ja

Corina aus Görlitz »Wien - Kunstgenuss und Lebensfreude«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Um es noch besser zu machen , wäre W-Lan und eine Steckdose zeitgemäss😜 (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Sigrid & Christian aus Berlin »Schottland: Kleines Land, große Vielfalt«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Besonders gut hat uns das Highlander Hotel gefallen - Badezimmer waren frisch saniert, Essen und Personal war gut. Besonders schlecht waren die Hotels Ben Nevis und das Mercure Hotel in Livingston. Im Ben Nevis war unser Bad echt verschmutzt und man möchte sagen echt keimig und im Zimmer waren überall dicke Staubflusen auf den Gardinenstangen und Bildern. Gerochen hat es dort auch sehr unangenehm. Im Mercure Hotel blickte uns beim Eintritt sofort ein zerschlissener, kaputter und dreckicker Polstersessel an, teilweise war die Tapete kaputt und die Gardinen sahen aus als ob sie gerade aus einer Kiste ennommen wurden. Bilder liegen vor und können gerne bei Bedarf zugesandt werden. Mit den anderen Hotels waren wir soweit zufrieden. Mit dem Essen waren wir immer zufrieden gewesen-besonders das englische Frühstück hat uns immer sehr gut geschmeckt :-)). Das Personal in den Hotels waren auch immer freundlich und zuvorkommend gewesen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Ein großes Lob geht ersteinmal an unseren Bussfahrer Daniel !! Ein wirklich sicherer und kompetenter Fahrer, der uns auch noch viel über Schottland erzählen konnte, da er selber großer Schottlandfan ist. Gut wurde er immer von unserer Reiseleiterin Rita ergänzt. (Note: 2)
  • Programm: Das Route an sich war sehr umfangreich gewesen. Wir persönlich hätten uns gewünscht, mal etwas länger in einer Stadt oder an einen Ort zu verweilen (Besichtigung,einkaufen,bummeln). Die Landschaft ist einfach zu schön um nur ständig daran "vorbei" zu fahren. So ein kleiner Stopp von einer Stunde wäre ganz nett gewesen um die riesen Berge und grünen Wiesen und die Ruhe einfach nur so mal zu geniesen. Als Berliner hätten wir uns das gerne gewünscht. Aber wir haben auch so sehr viel von der schönen Landschaft gesehen. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Für uns steht der bezahlte Preis von von ca. 1.500,00 € p.P. nicht so in einem guten Preis-/Leistungsverhältnis, wenn man berücksichtig, das wir für Eintrittsgelder nochmal um die 60 GBP zahlen mussten. Vielleicht könnte man bei den nächsten Reisen Schlösser und Museen ins Programm aufnehmen, die keine Eintrittsgelder verlangen-diese gibt es ja wohl auch in England/Schottland. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Wir empfehlen die Reise gerne weiter, vorallem mit dem Reiseunternehmen "Meissen-Tourist". Schottland ist immer eine Reise wert. Trotz des nicht ganz so preiswerten Reisepreises waren wir alles in allem recht zufrieden mit der Reise. Es bleiben die schönen Erinnerungen an Land und Leute - und das ist ja wohl das wichtigste! :-))

Reisende oder Reisender »Störtebeker-Kurzurlaub«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Es war leider keine Musık im Bus an (Note: 2)
  • Reiseleitung: Herr Großmann war sehr gut (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Siggi »Spektakulär durch Norwegen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der eingesetzte Busfahrer war leider sehr unnahbar und teilweise abweisend. Der Kontakt und die Kommunikation zur Reiseleiterin schlecht und genervt. Er soll im Unternehmen so bekannt sein. Wir saßen in der 1.Reihe und haben alles mitbekommen was teilweise für uns belastbar war. Wenn Einzelheiten interessieren können wir bei Bedarf näher eingehen. (Note: 2)
  • Unterkunft : Besonders gut das gesamte Reiseprogramm dies war von der Logistik sehr gelungen, ansprechend, da hat wirklich alles gepaßt. (zeitliche Abfolgen, der Wechsel zu den unterschiedlichen Tagesangeboten) Super !
  • Reiseleitung: Die Reiseleiterin hat sich nach Ihren Angaben 4 Wochen darauf vorbereitet und hatte auch schon privat zu Norwegen ein sehr umfangreiches Wissen. Ich habe gern eine umfangreiche Vermittung von Reisehöhepunkten. Von der Retorik war dies leider nicht immer optimal, weil unnötige Wiederholungen haben einige Teilnehmer dies als "Gelaber" bezeichnet. Besonders die Kommunikation mit dem Busfahrer war oft bei Erklärungen zu Höhepunkten unglücklich. (Busfahrer fühlte sich oft genervt was die Reiseleiterin verunsicherte.)
  • Programm: Wie gesagt das Programm Ausflüge usw. war ausgezeichnet ! (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Wir hatten erst mit dem Reisemobil geplant und hätten in der kurzen Zeit nie so gut organisieren können. Auch der Reisepreis wäre höher gewesen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Das einzige Manko was einen bitteren Geschmack hinterlässt war der Busfahrer, der uns sicher fuhr, ohne Probleme aber irgendwo immer genervt und angespannt war auch gegenüber Reiseteilnehmern. Alles lief aber diszipliniert ab. Beide bekamen einen Umschlag mit Sammelgeld(Fahrer u. Reiseleitung) Einige hatten sich jedoch geweigert etwas zu geben und dies mit mangelnder Qualität begründet.(Fahrer u. Reiseleitung) Die Übermittlung von Inhalten durch die Reiseleitung wäre besser angekommen bei flüssiger Darlegung und weniger Wiederholungen. Die Inhalte waren meiner Meinung nach jedoch sehr interessant und leider etwas zu umfangreich.

Sabine aus dem Havelland »Störtebeker-Stippvisite«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Besonders clever und dadurch ein besonderes Dankeschön an die beiden Busfahrer, dass wir schon frühzeitig zur Naturbühne zu "Störtebeker" gefahren sind und dadurch einen bevorzugten Parkplatz erhielten.

Günter aus Jena »Insel Usedom - Hotel Pommerscher Hof in Heringsdorf«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : zu wenig Bademäntel im Verleih (Auskunft:"in der Wäsche") Wartezeiten auf freie Plätze beim Abendbrot - ein Drittel der Plätze frei mit Reserviert-Schild (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Die Höhepunkte der Toskana«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Programm: wunderbares, erlebnisreiches Programm, vielseitiges Angebot, wunderschöne Reiseroute (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Silvester auf der Donau«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Sauberkeit und Ausstattung waren zu beanstanden (Note: 4)
  • Reiseleitung: Umsichtig und kompetend (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Unterkunft war vergleichsweise zu teuer (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Alexandra aus dem Altenburger Land »Schlösser- und Gärtenpracht Südostenglands«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: sehr comfortabel und immer top saubergehalten (Note: 1)
  • Unterkunft : gutes Hotel in England, vielfältiges Frühstücksbüffet, Poo und Sauna , schöne Zimmer (Note: 2)
  • Programm: sehr umfangreiches Programm (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Preis- Leistung stimmte, individuell kann man eine derartige Reise sicher nicht zu diesem Preis bekommen, auch der Haustürservice war sehr gut (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: auf jeden Fall, habe ich schon getan

Gabi aus Berlin »Holland zur Tulpenblüte«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Wände im Flur noch nicht renoviert und sehr verschmiert (Note: 2)
  • Reiseleitung: Besonders Busfahrer Peter ist hervorzuheben, toller, ausgeglichener und sicherer Fahrer und sehr guter Erklärer mit fundiertem Wissen und sehr angenehmer Art (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Volker aus Potsdam »Rom - Zeit für monumentale Ewigkeit«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2015, über 70 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Nur das Essen im Hotel bei Rom war unbefriedigend

Heidi Sch. aus Genthin »Auf ins Nussknackerland Seiffen«
alleine gereist im Dezember 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: gute pünktliche Abholung am Einstiegsort, sehr netter Busfahrer, gute sichere Fahrt, Pause an Raststätte, Wechsel des Busfahrers in Magdeburg auf Heimreise nach gesetzlich erlaubter Fahrtzeit, Bewirtung mit Kaffee und kalten Getränken, Wunschausstiegsort am Abend daheim....alles prima geklappt und Seiffen auch. (Note: 1)
  • Reiseleitung: unterwegs einige Informationen zu Orten an der Strecke (Note: 1)
  • Programm: bis auf das nicht beeinflussbare Wetter war alles sehr schön, toller Weihnachtsmarkt, super Bergparade, viele Einkaufsmöglichkeirten für weihnachtliches AMBIENTE: Zeitlich alles prima geklappt. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: absolut gutes Preis/Leistungsverhältnis. Für 35 € komme ich mit dem Zug nicht so schnell und sicher und pünktlich hin und zurück wie mit dem ReiseBusUnternehmen. Jederzeit wieder. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: empfehle gern weiter und freue mich schon auf die eine oder andere Tagesfahrt kommendes Jahr.

Jörg aus dem Harz »Die andere Seite des Gardasees«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: gute Logistik, kompetenter Reiseleiter (Hr. Kurze) und sehr gute Ausflugszusammenstellung (Note: 2)
  • Unterkunft : nettes Hotel ,gutes Küchenteam sehr sauber (Note: 2)
  • Reiseleitung: Eine Klasse für sich bei 40 Personen von 14 bis 80 Jahren mit Rollator (Note: 1)
  • Programm: mehr geht nicht in 4 Tagen (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: uneingeschränkt für jede Altersgruppe

Gabi und Margit aus Cossebaude/Coswig »Wien - Kunstgenuss und Lebensfreude«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Hotel soweit in Ordnung. Nur ein winziger Punkt: Im Bad war der Duschvorhang äußerst unhygienisch. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Störtebekerfan aus Dresden »Störtebeker-Stippvisite«
alleine gereist im August 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Buspersonal einfach Klasse (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Sylke aus Wolfenbüttel »Urlaub am Gardasee«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2014, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : sehr familiär. Das Essen war landestypisch italienisch und gut. (Note: 2)
  • Reiseleitung: sehr aufmerksam (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Ein Berliner »Großherzogtum Luxemburg«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2014, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Zimmer im Keller, Badezimmer miserabel, Spülung defekt, Beleuchtung dunkel (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Frank »Wien - Kunstgenuss und Lebensfreude«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : das Hotel war nicht gerade sauber. die Zimmer waren nach meiner Ansicht ,nach dem letzten Gast, nicht geputzt worden. Im Treppenhaus lagen Staubflusen in den Ecken. Der Standard waren keine 3 Sterne. (Note: 4)
  • Reiseleitung: Sie war sehr Kompetent, sehr zuvorkommend und umsichtig. Es gibt nichts negatives zu berichten. So eine Reiseleitung wünscht man sich auf jeder Reise. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Hans-Georg aus Naumburg »Holland zur Tulpenblüte«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Dusche war eine Katastophe und die Heiß- & Kalteinstellung sehr, sehr schlecht. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Rita aus Thüringen »Alpenländische Weihnacht«
alleine gereist im Dezember 2013, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : leider gab es keinen Haartrockner (Note: 2)
  • Reiseleitung: Die Reiseleiterin verfügte über ein überdurchschnittliches Wissen von Land und Leuten der Region und vermochte es sehr bildlich und interessant darzustellen (Note: 1)
  • Programm: Wegen Wetterunbilden musste das Programm an einem Tag geändert werden. Durch besondere Initiative des Busfahrers u. der Reiseleitung konnte das entgangene Naturvergnügen dankenswerter Weise nachgeholt werden. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Die Reise war ein Erlebnis und ist unbedingt weiter zu empfehlen.

Lothar + Gerda aus Brandenburg »Dalmatien zum Kennenlernen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Qualität des eingesetzten Busses war gut. Der Busfahrer, Herr Keil und seine Ehefrau waren sehr bemüht uns eine gute Reise zu bieten. (Note: 2)
  • Unterkunft : Die Hotel-Unterkünfte entsprachen der Reiseinformation und sind als gut zu bewerten. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Leider hat ein Reiseleiter gefehlt, um Infos über Land und Leute zu vermitteln. Der Busfahrer gab sein Bestes, war aber letztendlich überfordert. Zum Glück hatten wir alle Ausflüge gebucht und somit wenigstens ein paar Infos der örtlichen Stadtführer erhalten. Für eine Reise zum Kennenlernen eines Landes war das aber etwas dürftig. (Note: 4)
  • Programm: Das Info-Angebot nur ausreichend, siehe Seite 3. Ausflüge,Besichtigungen und Reiseroute wird als gut eingeschätzt. Deshalb Gesamt nur ein befriedigend. (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das Preis-/Leistungsverhältnis ist insgesamt als gut zu bewerten (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Diese Kennenlern-Reise ist weiter zu empfehlen, aber eine bessere Info-Betreuung ( durch einen Reiseleiter ) wäre angebracht.

Jürgen aus Prötzel »Unser Schottenknüller«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im September 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : alle 2 Tage kein Wasser ( warm und kalt ) , letzter Abend ( Mitternacht) wurde unser Zimmer geflutet - alle sachen nass - mit feuchten Sachen heimfahrt angetreten (Note: 5)
  • Programm: kaum freizeit, zeitplan voll gepackt, gut organisiert (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: gegenüber dem berliner Reiseveranstalter (widerholungstäter) empfand ich die mitreisenden und crew sehr angenehm!!

Helmut »Unser Schottenknüller«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : 2 Tage kein Wasser (incl. Toilette), keine Heizung. Angeblich Pumpenausfall. Keine Ersatzzimmer verfügbar. Servicepersonal unfreundlich, überfordert. (Note: 5)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: ausgenommen Hotel (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Wikinger-Kreuzfahrt«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im August 2013, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: umsichtige Fahrweise (Note: 1)
  • Reiseleitung: Die geplanten Reiserouten konnten mangels ausreichender Zeit nicht eingehalten werden (Note: 2)
  • Programm: Routen für Island sollten unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Zeit nochmals überdacht werden. Für die Faroer sollte m.E. eine "Schlechtwetter-Variante" erarbeitet werden, da die Hochland fahrt bei Nebel nicht sinnvoll war. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Moni aus Dresden »Hohe Tatra - Slowakisches Naturparadies«
alleine gereist im Juli 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Besonders gut: Das Essen und der Service sowie die Nutzung der Schwimmhalle im Hotel (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Elisabeth und Torsten »Auf den Spuren des ­Inspector Barnaby«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2013, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Unterkunft : Schönes Landhaus, sehr viel Ambiente (Note: 1)
  • Reiseleitung: Sehr engagiert, hilsbereit, landeskundig, freundlich (Note: 1)
  • Programm: Wirklich rund und gut (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Mache ich auch :-)

Reisende oder Reisender »Baltikum und St. Petersburg«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Zum Teil hatte man das Gefühl von Stadt zu Stadt gehetzt zu werden, besonders in Riga und Tallin. Diesen Eindruck hätte man vermeiden können, indem man zum Beispiel nach dem Abendessen noch eine Stunde in die Stadt gefahren wäre, was durch die Lage der Hotels individuell nicht machbar war. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Lydia aus Frankfurt »Wien - Kunstgenuss und Lebensfreude«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : 1. wir waren nicht wie im Katalog angegeben in einem 4 Sterne Hotel untergebracht, sondern in einem 3 Sterne Hotel- die Klassifizierung des Hotels hing neben der Tür. 2. Es fehlten deshalb - Kühlschrank, Klimaanlage, ein zweiter Stuhl, die Gardinen waren kaputt und wurden trotz Bitte erst am letzten Tag notdürftig repariert... 3. Einnahme des Frühstücks unter der Treppe- nichts für Personen mit Platzangst... 4. das alles bei Temperaturen um 35 Grad täglich kein Vergnügen... (Note: 4)
  • Reiseleitung: die Reisebegleiterin war freundlich, man hatte aber den Eindruck, dass sie nicht auf diese Reise vorbereitet war - es gab nur unzureichende Infos über den Konzertabend - keine Infos über Fahrkarten und Ermässigungen - die österreichische Reisebegleiterin war sehr gut, sie erzählte mit Witz und Charm aus der Geschichte, erläuterte umfassend die Architektur und die Besonderheiten der Landschaft....sogar ich hörte mit großem Interesse zu und das Besondere der Darstellung war, dass ich mir viele Fakten und Anekdoten merken konnte....!!! (Note: 3)
  • Programm: gute Mischung aus Kennenlernen der Stadt und Umfeld !!! (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: wir wohnten in einem 3 Sterne Hotel, bezahlten aber ein 4 Sterne Hotel- Preis -Leistung deshalb nicht korrekt.... da wir nur Übernachtung mit Frühstück gebucht hatten und uns selbst verpflegen wollten, hatten wir einige Nahrungsmittel fertig gebraten für den ersten Hunger mitgebracht....ohne Kühlschrank konnten wir alles wegschmeißen...ärgerlich.... (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: nicht unbedingt weiterempfehlen....auch andere Reiseteilnehmer waren der Meinung, dass sie noch nie so dürftig in einem angekündigten 4 Sterne Hotel untergebracht waren....

Elke und Werner aus MSH »Kurstädte im Bäderdreieck«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2013, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: neuer Bus (Note: 1)
  • Unterkunft : technische Ausstattung (Fahrstuhl) nicht zeitgemäß (Note: 2)
  • Reiseleitung: lange Fußmärsche in Karlsbad und dann noch 2 Burgen Besuche waren für meine Eltern (Geburtsdatum ist Ihnen bekannt) zu viel. Reiseleiter bedrängte die Teilnehmer bestimmte Gaststätten zu besuchen. Versuchte den Besuch anderer Gaststätten zu verhindern. Der Stadtführer in Annaberg Buchholz ging auf die körperliche Tüchtigkeit der Teilnehmer der Reisegruppe sehr gut ein. Der Busfahrer war toll. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

ohne Namen »Venedig - Stadt der tausend Brücken«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2013, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Logistik ,die Betreuung im Bus,die Ruhe und Ausgeglichenheit des Fahrers (Note: 1)
  • Unterkunft : Klasse Hotel ,freundliches Personal,gutes Essen,waswill man mehr !! Im Centrum gelegen ! (Note: 1)
  • Reiseleitung: Bei 33 Personen als Gruppe in Venedig ist nicht möglich alles zuverstehen und dadurch leidet die Qualität .die Gruppen dürften 15 Personen nicht übersteigen . (Note: 2)
  • Programm: Der Beste Reiseleiter war bei der Ausfahrt nach der Schinkenfabrick ,die Verkostung war einfach Klasse. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Ich frage mich wie Sie den Haustürservicehingebracht haben ,die Logistiker ihrer Firma sind Könner !da kommen ja Summen zusammen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Italienische Impressionen zum ­Schnäppchenpreis«
mit einem Freund oder Partner gereist im März 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Dem Busfahrer ein ganz dickes Lob . (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Axel und Eveline aus Leipzig »In Rübezahls Heimat - Riesengebirge & Böhmisches Paradies«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2012, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Busfahrer und Service Mitarbeiterin haben sich vorzüglich um uns gekümmert. (Note: 1)
  • Unterkunft : Die Zimmer waren gut. Der Empfang konnte gut Deutsch (Note: 2)
  • Programm: haben nicht alle Besichtigungen mitgemacht. das was geboten war fanden wir gut. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Preisleistungsverhältnis hat gestimmt (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Rom & Sorrent: historische Stätten und Traumküsten«
alleine gereist im September 2011, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Küche im 4*-Hotel in Rom war schlechter als die Küche der 3*-Hotels und entsprach nicht den Erwartungen, nur die Preise waren "exklusiv". Das Hotel in Sorrento war sehr weit abgelegen, ein Ausflug am Tag zur freien Verfügung war damit vor Ort nicht möglich. Die Zimmer entsprachen nicht den Ankündigungen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Der Reiseleiter hatte sehr gute Kenntnisse und konnte viele Hintergrundinformationen geben. (Note: 1)
  • Programm: Leider war die Zeit manchmal etwas knapp (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Kastelruther Spatzen - Südtirol, nicht nur für Freunde der Volksmusik!«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2011, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Keine Weiterempfehlung: Nein. 700 km vor Ort an 3 Tagen ist zu viel, einen Tagesausflug streichen, die Konzerthalle war zu eng bestuhlt, keine Sitzmöglichkeiten vor der Halle vor Einlaß, die Sanitäreinrichtungen beim Konzert waren zu wenig. Die kommunikativen Fähigkeiten, sowie touristischen Kenntnisse sind verbesserungswürdig bei Busfahrer und deutscher Reiseleitung. Fahrleistung der Busfahrers sehr gut, Bus-Versorgungsleistung gut. Italiensche Reiseleitung sehr gut.

Reisende oder Reisender »Weltstadt Hamburg: maritimes Flair, Charme und Herz«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im März 2011, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Programm: aber etwas stressig (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Königliche Schlösser an der Loire«
alleine gereist im Oktober 2010, über 70 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Die Reise war sehr gut organisiert und wurde von der Reiseleiterin Frau Kutsche sowie dem Busfahrer sehr gut betreut.Es hat Spaß gemacht!!

Reisende oder Reisender »Paris für Liebhaber«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2010, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Positiv: 1. Besonders beeindruckend war die reibungslose Organisation aller Zubringer und Abholer! 2. Ein hochkkompetenter Busfahrer mit erahrener Streckenkenntnis in Paris! 3. Bus stggand den Reisenden während des gesamten Paris-Aufenthaltes zur Verfügung! Negativ: 1. Trotz mehrfacher Begehren führte kein Weg heran, um auch auf den Eifelturm bis nach ganz oben zu fahren! - Schade! Wer ist denn hier nun der König? Der Reisende oder der Veranstalter? (Note: 2)
  • Unterkunft : Positiv: 1. Das gewählte Hotel hatte ein gutes Preis-Leistungsverhnältnis! Negativ: Die verkehrstechnische Erreichbarkeit für den Busfahrer eine absolute Zumutung! (Note: 2)
  • Programm: Negatiov: Es führte kein Weg heran, um auch auf den Eifeltum ganz nach oben zu fahren! - Schade! Dafür musste ich mir eine Mediashow zu Entwicklungsgeschichte von Paris über mich ergehen lassen. Wie gesagt, es ist alles Geschmacksache! (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: Nein. Die Hinfahrrt mit 17 Stunden und die Rückfahrt mit 15 Stunden war doch ziemlich anstrengend! - Man sollte doch über einen Zwischenstop auf der Hinfahrt und Rückfahrt nachdenken. Zum Beispiel ein Weinabend an der Weinstraße in der Pfalz etc.
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Stand: 25. 06. 2018
Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.