Busreisen von NRS Gute Reise

Bei buswelt.de finden Sie die Busreisen von NRS Gute Reise aus Nürnberg und von insgesamt über 110 Reiseveranstaltern aus ganz Deutschland. Benutzen Sie für Ihre Suche nach Busreisen von NRS Gute Reise unsere Detailsuche oder wählen Sie eine der Busreisen von NRS Gute Reise auf dieser Seite.

Erfahrungen und Bewertungen für NRS Gute Reise aus Nürnberg

94%
Weiter­empfehlung!

Nur Kunden, die an einer Busreise von NRS Gute Reise teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von NRS Gute Reise erhalten haben.

Kurzportrait NRS Gute Reise

Drei starke und erfahrende Busreiseunternehmen aus Oberfranken haben sich hier zusammengeschlossen, um für ihre Kunden optimalen Service und eine bestmögliche Durchführungsquote der Reisen zu sichern. Zusammen genommen kommen bei unserem fränkischen buswelt-Partner über 150 Jahre Reiseerfahrung zusammen.

Buskomfort, Busfahrer und Sicherheit
Die Luxus-Fernreisebusse bringen Sie sicher ans Ziel und sorgen für die gewünschte Bequemlichkeit. Schlafsesselbestuhlung mit großer Beinfreiheit, Klimaanlage, WC, Bordküche und Kühlschrank sind neben anderen Merkmalen Ausstattungsstandard der modernen Busflotte, die von den drei Partnern gestellt wird:

Einer der Fuhrparks umfasst alleine 35 Omnibusse. Diese moderne Busflotte wird allen Ansprüchen gerecht. Die Luxus-Reisebusse zeichnen sich durch einen bequemen Sitzabstand aus und verfügen über WC, Bordküche, Klimaanlage, DVD/Video. Sie entsprechen stets den aktuellen Anforderungen.
Die geprüften und gut ausgebildeten Fahrer garantieren Sicherheit und Zuverlässigkeit. Freundlichkeit und Service sind dabei Voraussetzung. Bei langen Strecken werden im Rahmen der gesetzlichen Arbeitszeitverordnung selbstverständlich zwei Fahrer eingesetzt.

Zustiegsstellen
Generell ist ein Zustieg in folgenden Orten möglich: Nürnberg (Hallplatz), Fürth (Bahnhofsvorplatz), Erlangen (Großparkplatz Innenstadt), Hausen (Betriebshof) Forchheim (Bahnhof), Hischaid (Parkplatz Realschule) Bamberg (Bahnhof) Schwabach (Bahnhof) Neumarkt (Floriansparkplatz) Altdorf (Fischbacher Straße) Nürnberg-Feucht (Hauptstraße, kath. Kirche), Hersbruck (Plärrer), Lauf (Bahnhof).
Bei Fahrten über die A9 Richtung München sind zudem Zustiegsmöglichkeiten in Ingolstadt, Saturn Arena, an der Autobahnraststätte Greding sowie teilweise an der Autobahnraststätte Vaterstetten bei München möglich.

Hotel-Sterne
Alle Vertragshäuser werden sorgfältig ausgewählt. In der Regel bewohnen Sie gute 3-Sterne- oder 4-Sterne- Hotels (entspricht der Landeskategorie). Die Einzelzimmer sind sehr begrenzt und trotz Aufpreis zum Teil einfach ausgestattet.

Reiseleiter
Die erfahrenen Reiseleiter sind Experten auf deren Gebieten. Zuverlässig sorgen sie für einen wundervollen Reiseablauf und informieren Sie über Kunst und Kultur. Selbstverständlich sind die Guides auf für Ihre persönlichen Wünsche ansprechbar, die nach Möglichkeit erfüllt werden.

Sind die Reisen barrierefrei?
Viele Hotels haben barrierefreie Zimmer, die gerne für Sie anfragt werden können. Der Ein- und Ausstieg in die Busse / aus den Bussen erfolgt i.d.R. Über eine kleine Treppe.
Gerne ist man Ihnen bei dem Ein- und Aussteigen, sowie bei dem Verladen Ihres Gepäcks behilflich.
Zusammenklappbare Rollatoren oder Rollstühle können i.d.R. ohne zusätzlichen Aufpreis befördert werden, Sie müssten die aber bitte gleich bei Buchung mit angeben.
Personen mit starken Beeinträchtigungen, die z.B. eine ständige Unterstützung beim Gehen, Treppensteigen usw. benötigen, müssen bitte eine Begleitperson dabei haben.
Bei manchen Reisen werden Ausflüge zu Fuß gemacht und in manchen Urlaubsorten sind z.T. Steigungen oder z.B. schwierige Wege (Kopfsteinpflaster) zu überwinden;
bitte lesen Sie sich daher vor Buchung gründlich den Reiseverlauf durch bzw. fragen Sie bei uns nach.

Gepäck
Es müssen die gesetzlichen Bestimmungen zum Gesamtgewicht eingehalten werden.
Deshalb kann pro Reisegast nur ein Gepäckstück befördert werden,
sowie Handgepäck. Die Gepäckstücke sollten ein „normales“ Gewicht (ca. 20 bis 25 kg) haben. Möchten Sie mehr Gepäck mitnehmen, fragen Sie bitte vor Ihrer Reisebuchung nach, evtl. ist dies gegen Aufpreis möglich.

Tiere
Tiere (Haustiere, Hunde, Katzen etc.) können leider nicht mitbefördert werden.

Kinderermäßigung
0 bis 3 Jahre: freie Busfahrt, jedoch ohne Sitzplatzanspruch
4 bis 14 Jahre: 5 EUR pro Tag Fahrpreisermäßigung sowie freie Teilnahme an Ausflügen und Stadtrundfahrten bei fast allen Städte-, Kurz- und Rundreisen
In vielen Urlaubshotels an der Adria und am Gardasse attraktive Ermäßigungen.
Sollten die Kinderermäßigung nicht direkt bei der Reise angegeben sein, wird sie nachträglich angerechnet.

Insolvenzversicherung
Bei allen Reise ist dei vorgeschriebene Insolvenzversicherung eingeschlossen.
Den Sicherungsschein erhalten Sie mit der Reisebestätigung/Rechnung.

Sitzplätze im Bus
Aus organisatorischen Gründen (z.B. Änderung des Bustyps oder Einsatz mehrerer Fahrzeuge für eine Fahrt usw.) werden keine festen Sitzplatznummern vergeben. Es besteht deshalb kein Anspruch auf einen bestimmten Platz.
Normalerweise werden Sitzplätze nach Datum des Buchungseingangs verteilt. Das bedeutet: wenn Sie früh buchen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie Ihren Wunschplatz erhalten.Selbstverständlich haben Sie immer die Möglichkeiten bei Buchung der Reise Ihren Sitzplatzwunsch mit anzugeben. Bitte nutzen Sie hierfür z.B. einfach das Nachrichtenfeld im letzten Buchungsschritt. Ihr Wunsch wird - sofern möglich - auch erfüllt.
Ihre Sitzplatznummer erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen oder am Abfahrtstag direkt vom Busfahrer.
Bitte beachten Sie zusätzlich die gesetzlich vorgeschriebene Anschnallpflicht, die seit 01.01.1999 in Omnibussen gilt.
Auch Kleinkinder und Babys erhalten einen Sitzplatz; bitte bringen Sie für Ihr Baby/Kleinkind einen entsprechenden Sitz mit.

Zahlung
Sie zahlen Ihre Reise bequem per Rechnung (in Ausnahmen und kurzfristigen Buchungen auch manchmal per Lastschrift). Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 14 Tage vor Reisebeginn.
Eine Zahlung per Kreditkarte ist leider nicht möglich.

Abfahrtszeit und Reisedokumente
Bei Mehrtagesfahrten erhalten Sie ca. 10 Tage vor Reisebeginn Ihre Reiseunterlagen.
Dort finden Sie Ihre genaue Abfahrtszeit, eine Notfallrufnummer und weitere Informationen zu Ihrer Reise.
Bei den Tagesfahrten erhalten Sie Ihren Fahrschein häufig schon gleich mit der Reisebestätigung.

Sonderwünsche
Gerne nehmen wir Ihre Wünsche entgegen; teilen Sie uns bitte einfach mit, ob z.B. in Ihrem Hotel glutenfreie oder rein vegetarische (vegane) Kost bestellt werden soll, wenn Sie ein Zimmer mit Balkon wünschen und dies nicht direkt buchbar ist etc. Wir leiten Ihre Wünsche mit der Buchung an den Reiseveranstalter weiter und dieser versucht nach Möglicheit diese zu berücksichtigen.

Gruppenermäßigung
Bei Gruppen ab 10 Personen erhalten Sie pro Person eine Ermäßigung von 5% auf den Gesamtpreis. Bitte beachten Sie, dass je nach Reise mitunter auch noch eine zusätzliche Gruppenermäßigung bis zu 2% pro Person exklusiv von buswelt.de hinzu kommt! Die Ermäßigung wird nach Ihrer Buchung mit der Bestätigung/Rechnung ausgewiesen.

buswelt-Empfehlung
Aufgrund des Zusammenschlusses dreier erfahrener Busreiseunternehmen werden eine große Anzahl recht unterschiedlicher Reisen sowohl für Alt als auch für Jung, für Alleinreisende als auch für Familien angeboten. Besonders beliebt sind die vielfältigen Urlaubsreisen von "NRS-gute Reise" an die italienische Adria (mit Zielen, die nicht viele Veranstalter anbieten), den Gardasee oder nach Ischia. Über buswelt werden die Reisen auch häufig von jungen Kunden und insbesondere von Familien vor allem wegen der zum Teil attraktiven Kinderermäßigungen gebucht. Ein empfehlenswerter Veranstalter mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis und einer recht hohen Durchführungsquote der Reisen.

 
Busreise Königstour Bernina Express & Glacier Express
  • Mi. 28.08.19 - So. 01.09.19
  • mit NRS Gute Reise 5 Tage lang nach Chur, Zermatt, Bivio, Täsch, Bernina-Express, Glacier-Express
Busreise 3 Tage Berlin
  • Do. 29.08.19 - So. 01.09.19
  • 4 Tage Berlin mit NRS Gute Reise
Busreise BLUE MAN GROUP in Berlin
  • Do. 29.08.19 - So. 01.09.19
  • 4 Tage Berlin mit NRS Gute Reise
Busreise Hotel Zi Carmela (3 Sterne) | Forio | HP inkl.
  • Fr. 30.08.19 - So. 15.09.19
  • 17 Tage Forio mit NRS Gute Reise
Busreise Hotel Aragonese (3 Sterne) | Ischia Ponte | HP inkl.
  • Fr. 30.08.19 - So. 22.09.19
  • 24 Tage Ponte (Ischia) mit NRS Gute Reise
Busreise Hotel Casa Nicola (2 Sterne) | Sant' Angelo | HP inkl.
  • Fr. 30.08.19 - So. 08.09.19
  • 10 Tage Sant' Angelo mit NRS Gute Reise
Busreise Parco Hotel Terme Villa Teresa (3 Sterne) | Forio | HP inkl.
  • Fr. 30.08.19 - So. 15.09.19
  • mit NRS Gute Reise 17 Tage lang nach Ischia, Forio
Busreise Hotel Villa al Parco (3 Sterne) | Forio | HP inkl.
  • Fr. 30.08.19 - So. 08.09.19
  • 10 Tage Forio mit NRS Gute Reise
Busreise Hotel Casa Nicola (2 Sterne) | Sant' Angelo | HP inkl.
  • Fr. 30.08.19 - So. 22.09.19
  • 24 Tage Sant' Angelo mit NRS Gute Reise
Busreise Hotel Villa al Parco (3 Sterne) | Forio | HP inkl.
  • Fr. 30.08.19 - So. 22.09.19
  • 24 Tage Forio mit NRS Gute Reise
Busreise Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN in Hamburg
  • Fr. 30.08.19 - So. 01.09.19
  • mit NRS Gute Reise 3 Tage lang nach Hamburg, Nürnberg, Helgoland
Busreise Hotel Zi Carmela (3 Sterne) | Forio | HP inkl.
  • Fr. 30.08.19 - So. 08.09.19
  • 10 Tage Forio mit NRS Gute Reise
Busreise Hotel Aragonese (3 Sterne) | Ischia Ponte | HP inkl.
  • Fr. 30.08.19 - So. 15.09.19
  • 17 Tage Ponte (Ischia) mit NRS Gute Reise
Busreise Naturparadies Königssee
  • Fr. 30.08.19 - So. 01.09.19
  • mit NRS Gute Reise 3 Tage lang nach Bad Reichenhall, Bartholomä, Berchtesgaden, Markt Schwaben, Ramsau (Bayern), Rosenheim, Ruhpolding, Unterau (Berchtesgadener Land), Chiemsee
Busreise Parco Hotel Terme Villa Teresa (3 Sterne) | Forio | HP inkl.
  • Fr. 30.08.19 - So. 08.09.19
  • mit NRS Gute Reise 10 Tage lang nach Ischia, Forio
Busreise Hotel Zi Carmela (3 Sterne) | Forio | HP inkl.
  • Fr. 30.08.19 - So. 22.09.19
  • 24 Tage Forio mit NRS Gute Reise

Kundenbewertungen für die Busreisen von NRS Gute Reise

262 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von NRS Gute Reise bewertet.

Reisebus:
Note: 1.8
Unterkunft:
Note: 2.1
Reiseleitung:
Note: 1.8
Programm:
Note: 1.7
Preis/Leistung:
Note: 1.9
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung:

157 Kundenkommentare für die Busreisen mit NRS Gute Reise

157 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit NRS Gute Reise verfasst, hier die 50 aktuellsten Reisebewertungen:

Reisende oder Reisender »Südtirols Schönheiten«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Juli 2019, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Steckdosen wären nicht schlecht und evt. Wlan (Note: 2)
  • Reiseleitung: Es gab keine Reiseleitung während der Fahrt. Der Busfahrer erklärte uns vorher den Tagesablauf und das war es leider auch schon. Während der Fahrt leider keinerlei Information was man sieht oder wo man ist. Fand nicht nur ich sehr Schade. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Alfred aus Ingolstadt »Ferienhotel Fuchs (3 Sterne) | Söll am Wilden Kaiser | HP inkl.«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2019, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: keine Reiseleitung
  • Programm: kein Programm
  • Weiterempfehlung: ja

Claudia von der tutum GmbH aus Nürnberg »SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental«
in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen gereist im März 2019, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: besonders gut: Pünktlichkeit und stressfrei An-Und Abreise. verbesserungswürdig: uns hat Musik an Board gefehlt - Getränke könnten proaktiv angeboten werden (Note: 1)
  • Reiseleitung: Die Informationen waren ausreichend und präzise (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: spitzenmäßig- gerne wieder (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Absolut empfehlenswert - gerade wenn man in einer Gruppe reist. Machen wir gern wieder!

Fidelio »Hamburg mit Matinee im Großen Saal der Elbphilharmonie Die Dresdner Kapellsolisten«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Februar 2019, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Es gab nur einen Busfahrer, keinen Reiseleiter. Das ist für die Länge der Strecke schon wenig und verlängert, wegen der nötigen Pausen, die Reisedauer erheblich.Das summiert sich bei Hin- und Rückfahrt auf 4-5 Stunden. (Note: 3)
  • Programm: Am Abreisetag hätte man noch gut eine einstündige Hafenrundfahrt machen können. Das übrige Programm war sehr ansprechend. Das Konzert selbst absolut erstklassig. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Lisa »Hotel Villa al Parco (3 Sterne) | Forio | HP inkl.«
alleine gereist im Oktober 2018, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Dass man kostenlos einkleines Essen ( Snack ) bekam. (Note: 2)
  • Unterkunft : Das Frühstück war nicht so gut. Zu wenig frisches Obst und kein frisches Brot, Semmeln. Das Abendessen hätte teilweise gewürzter sein können. Die Abendessenszeit ist für Deutsche zu spät. (Note: 3)
  • Programm: Habe ich nicht in Anspruch genommen (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Elisabetta aus Bayern »Hotel Park Victoria (3 Sterne) | Forio | HP inkl.«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2018, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Zimmer im Nebengebäude sind extrem hellhörig. Die Zimmer im Nebengebäude sind extrem hellhörig. Aus den Nebenzimmern war jeder Ton zu hören. Die Wasserspülungen aus den anderen Zimmern waren extrem laut. (Note: 4)
  • Programm: War nicht gebucht.
  • Weiterempfehlung: ja

Ernst aus Nabburg »Hotel all' Azzurro (4 Sterne) | Limone | HP inkl.«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im September 2018, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Hotel mit Balkon, Seeblick, direkt am See. Altstadt u. Hafen in nächster Nähe. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Europa-Park«
im September 2018:

  • Reiseleitung: Gab keine
  • Weiterempfehlung: ja

Wiltrude aus Arizona »Toskana...zum Sonderpreis«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im August 2018, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr guter Fahrer. (Note: 1)
  • Unterkunft : Zimmer sehr klein. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Erika aus IN »Bretagne & Mont St. Michel«
alleine gereist im August 2018, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Zuverlässiger und freundlicher Busfahrer, netter Service. (Note: 1)
  • Unterkunft : Parkplatz-Einfahrt der meisten Hotels sehr eng, doch der Busfahrer ist sehr umsichtig gefahren und hat alle Herausforderungen prima gemeistert. Campanile Hotelzimmer zweckmäßig, Lage außerhalb der Stadtzentren ruhig. Frühstück und Abendessen gut. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Die gebotenen Hintergrundinformationen stellten für mich einen echten Mehrwert der Reise dar. Damit hatte ich nicht gerechnet. Reiseleitung kompetent und freundlich. (Note: 1)
  • Programm: Meine Favoriten: Vannes mit Fête d'Arvor mit Folkloreprogramm, Trégastel und Mont St. Michel! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Alfred aus Ingolstadt »Ferienhotel Fuchs (3 Sterne) | Söll am Wilden Kaiser | HP inkl.«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2018, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: pünktlich und guter Service (Note: 1)
  • Unterkunft : Hotel Fuchs immer bestens (Note: 1)
  • Reiseleitung: keine Reiseleitung
  • Programm: kein Programm
  • Weiterempfehlung: ja

Martina aus Ansbach mit Mann und Tochter »London - forever!«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im August 2018, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr sauber und gepflegt, allerdings noch kein WLAN verfügbar. (Note: 2)
  • Unterkunft : Sehr freundliches Personal, Frühstücksbuffet mit großer Auswahl. Doppelzimmer mit Zustellbett etwas klein. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Sehr freundliche Busfahrer, immer gut gelaunt und hilfsbereit. (Note: 1)
  • Programm: Die ganztägige Stadtrundfahrt in London mit deutscher Führung war sehr interessant und kurzweilig. Man hatte ausreichend Zeit um auch mal auszusteigen und um sich einiges anzusehen. Die beiden anderen Ausflüge wurden von uns nicht gebucht, dafür die Harry Potter -Warner Bros. Studios Tour London. Auch dieser Ausflug war sehr schön und die Buchung hat reibungslos geklappt. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Ich kann diese Reise als Busreise nur empfehlen. Die Anfahrt erfolgte in der Nacht, die Überfahrt mit der Fähre am frühen Morgen war auch ein besonderes Erlebnis. Ankunft in London war um ca. 10 Uhr und somit hatten wir schon diesen ganzen Tag zur freien Verfügung. Im Gegensatz zu den Mitreisenden, die mit dem Flugzeug anreisten und erst mitten in der Nacht im Hotel eintrafen.

Frigga »3 Tage Berlin«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im August 2018, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich. (Note: 1)
  • Programm: Wir haben sehr viel gesehen in der kurzen Zeit. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Ute aus Fürth »Hotel Antares (3 Sterne) | Cattolica | HP inkl. (VP & AI gg. Aufpreis)«
im Mai 2018, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: der Bus auf der Hinfahrt bekommt 5 Sterne - nagelneu und an jedem Platz mit Steckdose; außerdem WLAN (Note: 2)
  • Unterkunft : schlicht und ergreifend: Papier ist geduldig (auch Bildschirme...) - das präsentierte Zimmer (der Grund, weswegen ich das Hotel gebucht hatte) unterschied sich vom tatsächlich bezogenen wie das Marriott vom Ibis Budget... (Note: 4)
  • Reiseleitung: Reiseleitung im üblichen Sinn gab es nicht. Die Busfahrer waren (zumindest jeweils einer der beiden) recht freundlich; sehr schlecht der Informationsfluss: anstatt vor dem Abreisetag eine Liste an die Hotels zu schicken (mit den Namen der entsprechenden Reisenden und der Uhrzeit der Abholung incl. Puffer) mussten wir zig Mal nachfragen und bekamen schließlich mündlich die Auskunft "Abholung zwischen 18 und 19 Uhr". Kein Problem bei unserer Truppe, alle waren gegen 17 Uhr bereit. Andere hingegen nicht, was zu Wartezeiten, einer Reisenden, die im Taxi nachkommen musste und schlechter Stimmung führte. Mit einem Aushang wäre das wohl nicht passiert. (Note: 4)
  • Programm: Kein Programm
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das Personal im Hotel war wirklich freundlich, vor allem im Service, das Essen reichlich und gut. Zumindest das Bagni entsprach dem Internetauftritt :-) (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Nachdem die erste Enttäuschung über das einfache, sehr enge Zimmer verflogen war hatten wir doch eine schöne Zeit.

jochen aus bayern »Berlin für Kenner & Liebhaber«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2018, über 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: 3 Tage Berliner Reiseführer war sehr gut (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Kroatien Rundreise«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2018, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Bei der Kroatien-Rundreise war das Hotel Marina in Brela gut. Alle anderen Hotels waren mittelmäßig, die Zimmer im Hotel Beli Kamik II nicht sauber und nicht zu empfehlen. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Sandra aus Nürnberg »Côte d' Azur - Blumenriviera«
alleine gereist im April 2018, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Ich fand alles sehr schön. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Nadine aus Fürth »Kitzbühel - KitzSki XPress«
mit einem Freund oder Partner gereist im Februar 2018, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Die Busfahrer von NRS sind sicher gefahren und waren freundlich, aber leider für eine Skireise in dieser Form definitiv zu "steif" und "verbissen". Ich habe schon mehrfach an Skitagesfahrten teilgenommen und habe die lockere und spaßige Atmosspäre bei diesen Fahrten immer sehr genossen. Bei NRS lief weder Musik im Bus, noch waren die Fahrer zu kleineren Späßen in der Lage. Zudem hatte ich den Eindruck, dass sie mit der zu uns zugestiegenen Reisegruppe von 24 Mann etwas überfordert waren. Auch beim Verladen der Ski am Skiort für die Rückreise ging es ziemlich chaotisch zu. Obwohl es nur drei Haltestellen (alle drei in Nürnberg / Fürth) gab, musste ich zweimal unsere Sachen im Laderaum zum umverteilen zeigen. Eine Mitreisende fragte bei der Rückreise, warum wir denn unbedingt eine halbe Stunde Pause machen mussten, wo bei der Hinreise auf eine sehr kurze Pause zum Fahrerwechsel geachtet wurde. Hierauf bekam sie, eine in meinen Augen, sehr schnippige Antwort vom Fahrer "Es gibt auch Leute, die vielleicht etwas essen möchten"... Alles in allem waren die Fahrer freundlich, aber eben für eine Tagesskifahrt mit Schnee- und Skiwütigen Reisenden in Feierlaune etwas ungeeignet. (Note: 3)
  • Programm: siehe Punkt 2 (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Hochmontafon - Silvretta Nova«
mit einem Freund oder Partner gereist im Januar 2018, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Der Weg vom Hotel zum Skigebiet wurde viel zu kurz eingeschätzt. Die angepriesenen 30 min wurden zu 60 bis 75 min (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung

Franz aus Oberfranken »Silvester im Bayerischen Wald«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Dezember 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Dusche nicht mehr zeitgemäß, Zu klein, hoher Einstieg. Essen war sehr gut (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Rosi aus Franken »Silvester im Bayerischen Wald«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Busfahrer war einfach spitze (Note: 1)
  • Unterkunft : Die Zimmer sehr schön und sauber. Das Essen sehr gut,die Wirtsleute sehr nett (Note: 1)
  • Reiseleitung: Der Busfahrer und der Reiseleiter waren einfach spitze (Note: 1)
  • Programm: Alles sehr schön (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Sehr schöne Silvesterreise

Anke aus Nürnberg »Silvesterschifffahrt auf der Moldau«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Bus in die Jahre gekommen, Heizung funktionierte teilweise nicht. (Note: 3)
  • Unterkunft : Hotel mit kleinen Zimmern, nur ein Stuhl pro Zimmer. Kleines aber sauberes Bad. Lage etwas außerhalb aber nahe der Straßen- bzw U-Bahn gelegen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Keine Reiseleitung vor Ort, Organisation hat der Busfahrer übernommen.
  • Programm: Die Stadtführung in Prag bestand aus zwei Teilen. Am ersten Tag ging es reichlich stressig durch etliche Shoppingpassagen von einer Straße zur nächsten. Ein Eindruck von der Stadt erhielt man eher nicht. Am zweiten Tag ging es dann zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, dieser Teil war deutlich entspannter und brachte uns Prag näher. Die Schiffahrt zu Silvester war sehr schön. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das Hotel könnte einen besseren Standard haben. Zum Beispiel gab es keine Welcome-Mappe auf den Zimmern, die Aufzüge waren teilweise überlastet, das Frühstücksbuffet könnte abwechslungsreicher sein. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Mit kleinen Abstrichen kann die Reise weiterempfohlen werden.

ungenannt »Bartholomä Weihnacht«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2017, über 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Gilt für Fahrer. Ansonsten gerade noch ausreichend ( hat sicher auch etwas mit der Planung im Büro zu tun). „ vor Ort“ hätte man etliches straffer organisieren können. Aber auch „vor Ort „ hätte etliches straffer organisiert werden können . (Note: 2)
  • Programm: Im Vorhinein hätte man besser abklären müssen, wann Märkte öffnen S.Seite 3 (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Melanie aus Feucht »Europa-Park«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Wir wurden von einem sehr schönen und bequemen Bus in Feucht abgeholt. Allerdings hat uns dieser nur nach Nürnberg gebracht und dort mussten wir in einen anderen Bus umsteigen. In diesem war der Komfort eher mangelhaft, man hatte viel zu wenig Platz, Beinfreiheit gab es so gut wie nicht. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Der erste Busfahrer war sehr wortkarg und sagte uns auch nur in einem Nebensatz dass wir den Bus wechseln müssen. Außerdem kam er zu spät und hat uns daher in der Kälte stehen lassen. Ihr 2. Fahrer war aber sehr nett (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Gegen den Preis kann man absolut nichts einwenden, aber für einen besseren Bus würden wir auch einen höheren Preis bezahlen. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Andrea aus Nürnberg »Europa-Park«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Der NRS Bus zum Nbg Hbf war super, der Bus von Schielein, mit dem wir dann weiter gefahren sind war dagegen nicht so toll. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Es gab keine Reiseleitung, nur den Busfahrer (Note: 3)
  • Programm: Da wir vorab keine Information erhalten hatten, wie lange der Aufenthalt im Europapark dauert, sind wir davon ausgegangen, dass wir genauso spät wie andere Reiseveranstalter zurück fahren (ca. zwischen 22-23 Uhr), jedoch sind wir bereits um 19 Uhr los und hatten keine Möglichkeit, die Horror Nights, wegen denen wir an Halloween in den Europapark gefahren sind, zu erleben. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: Kommt drauf an was man erwartet

Georg aus Lisberch »Fest des jungen Weins an der Mosel«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Oktober 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Die Busreise war gut, Preis-Leistung in Ordnung, aber die Busfahrerin war eine Zumutung, sie hat uns mehrfach in gefährlichen Situationen gebracht, weil sie ständig gequasselt hat und auch die Hände vom Lenkrad nahm, das geht gar nicht, wenn sie darauf angesprochen wurde war sie Beleidigt, zudem hat sie einige Fahrgäste öffentlich gemaßregelt, sie hätten ihren Müll nicht endsorgt, das geht gar nicht. (Note: 4)
  • Unterkunft : Das angebotene Schwimmbad war für uns Busreisende nicht nutzbar, Zimmer teilweise schon sehr abgelebt, großes Lob für das Abendprogramm im Hotel, Essen war in Ordnung. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Die Stadführungen waren soweit in Ordnung, jedoch auch sehr kurz gefasst, wir sollten alles selbst erkunden. (Note: 3)
  • Programm: Wenn ich das Programm nicht selbst ausgedruckt und mitgeführt hätte, wären wir sehr unwissend geblieben, die Busfahrerin-Info war immer nur auf Nachfrage erhältlich. (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Für die Preisklasse war es in Ordnung (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Sber bitte mit einem Busfahrer/in dem die Verantwortung über die Mitfahrer bewust ist

Oliver aus Bamberg »Wien 3 + 4 Tage«
alleine gereist im September 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Einzelzimmer sehr klein (Note: 3)
  • Programm: Der Reiseablauf (Hinfahrt nach Wien 12 Stunden!!) entsprach nicht der Aussage der Reisebeschreibung. Hier stand der Freitag Nachmittag zur "freien Verfügung", Tatsächlich kamen wir erst um 17:00 Uhr im Hotel an, Weiterfahrt nach Grinzing um 17:30 Uhr!! (Note: 2)
  • Keine Weiterempfehlung

Marianne und Thomas aus Nördlingen »STARLIGHT EXPRESS in Bochum«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Die Zubringerbusse wurden von Senioren gefahren, die unserer Meinung nach nicht mehr in der Lage waren, am Straßenverkehr teilzunehmen. Wir fühlten uns ganz und gar nicht sicher!! Die Busfahrer im Reisebus waren teils unfreundlich. Die angefahrenen Raststätten wurden uns als sehr gut angepriesen, waren aber teils unter jeglichem Standard. (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung: Das Musical war sehr toll. Die Busfahrt eine Katastrophe.

Evelyn aus Mittelfranken »Hotel Torretta (3 Sterne) | Cattolica | HP inkl. (VP gg. Aufpreis)«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Programm: nicht gebucht
  • Weiterempfehlung: ja

Jutta und Katharina aus Diessen »Lago Maggiore«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im August 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Es war sehr sehr sauber, selbst in Ecken oder unter dem Bett kein Staub. Auch die sanitären Einrichtungen sahen wie neu aus. Ebenfalls kein Kalk in Dusche. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Frau Schönefelder hatte ein enormes Wissen und war sehr vorbereitet für die Reise. Sie hat versucht, jede Frage zu beanworten und falls sie eine nicht wusste - was die Ausnahme war - hat sie sich am Abend belesen und uns am nächsten Tag informiert. (Note: 1)
  • Programm: Wir haben trotz der kurzen Zeit sehr viel gesehen. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Die Reise war ihren Preis wert, ob hierbei überhaupt ein nennenswerter Gewinn für das Reiseunternehmen und das Hotel herauskam, wage ich zu bezweifeln. Das Angebot war sehr sehr groß. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Die Reise kann man weiterempfehlen, man sollte aber gut zu Fuß sein.

E und M aus A »Arena di Verona: Preisknaller«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr freundlicher busfahrer (Note: 2)
  • Unterkunft : Essen sehr gut, Hotel schon etwas abgewohnt, für den Preis aber ok (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Alfred und Barbara aus Ingolstadt »Ferienhotel Fuchs (3 Sterne) | Söll am Wilden Kaiser | HP inkl.«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: viel beinfreiheit (Note: 1)
  • Unterkunft : uns wurde ohne Aufpreis die Suite zugewiesen (Note: 1)
  • Programm: nur Busfahrt
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Hotel Antares (3 Sterne) | Cattolica | HP inkl. (VP & AI gg. Aufpreis)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Man sollte im Hotel die Gäste besser zusammensetzen. Meine Eltern saßen zwischen lauter Italienern und konnten sich schwer unterhalten während der Essenszeiten. Die Deutschen waren im Speisesaal weit verstreut platziert. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Hotel Bellavista/Olympic (3 Sterne) | Bellaria | HP inkl. (VP gg. Aufpreis)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Pausen zu wenig. Die erste Pause nach 2 Stunden und die 2 Pause nach 4 Stunden. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Freunde aus Gerolzhofen »Budapest - 4 Tage«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: WC sehr sauber, der Busfahrer sehr nett umd zuvorkommend (Note: 1)
  • Unterkunft : Das Frühstücksbuffet sehr gut, das Zimmer gut aber nicht 100% sauber (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Helgoland & Altes Land«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Busfahrer und Reiseleitung sehr freundlich.4Sterne (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Vroni aus Rohr »Bernina Express«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Das Hotel in Fosseno/Lago Maggiore konnte nur mit dem Ausblick punkten, ansonsten wurde das Haus seit 30 Jahren nicht mehr renoviert, Essen befriedigend, Standard nicht mehr zeitgemäß! Das Hotel in Bivio/Schweiz hingegen alles erste Klasse! Haus, Zimmer, Service, Essen & Ambiente Spitze!!! (Note: 1)
  • Reiseleitung: Der Reiseleiter war ausgezeichnet vorbereitet auch für Informationen während der Fahrt die Umgebung betreffend, sehr freundlich auch nach "Dienstschluss" am Abend auf der Terrasse! (Note: 1)
  • Programm: Wir profitierten von den privaten Kontakten des Reiseleiters mit Ansässigen und genossen dadurch einige Extras! (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Alles in allem hatten wir eine ganz tolle Reise in atemberaubender Natur, die wir jederzeit wieder machen würden .... bis auf das das Hotel in Fossena. Nein Danke

MARY »Ischia-Hotel (2 - 3 Sterne) | Ischia (Insel) | HP inkl.«
alleine gereist im Mai 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Zimmermädchen haben sehr gut gearbeitet. Die Betreiber selbst empfand ich "sehr desinteressiert und unverbindlich." In Sachen "Kundenorientierung" gibt es m.E. "Verbesserungspotenzial".Man kann auch mit wenigen Mitteln eine angenehme Atmosphäre schaffen. Dorthin gehe ich nicht mehr. (Note: 4)
  • Reiseleitung: Professionell (Note: 1)
  • Programm: Mehr kann man in solch kurzer Zeit nicht leisten. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Wenn mir das Hotel besser zugesagt hätte, könnte ich sagen: Sehr gut (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Nur das Hotel könnte ich nicht weiterempfehlen.

Rainer und Beate K. »Rom XXL - für Liebhaber«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Besonders gut Freundlichkeit des Busfahrers, sinnvolle Verteilung der Programmpunkte, das Hotel in Tole dort Lage ,Service, Essen prima! Fahrt über Tole auch landschaftlich wunderschön. Einheimische engagierte gut deutsch sprechende Reiseleitung. Weniger gut, aber noch akzeptabel das Hotel in Rom. Wenig Auswahl beim Frühstücksbuffet, Kaffee aus Automat. Zimmer in Ordnung. Insgesamt eine schöne Reise mit viele Sehenswürdigkeiten. Kann man weiterempfehlen.
  • Unterkunft : Erstes Hotel nahe Bologne nicht anspreched. Veraltet , zimmer hellhörig. Essen sehr spartanisch.
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: PREIS LEISTUNG IST SEHR GUT.
  • Weiterempfehlung: ja

Elke aus Rheinhessen »Dolce Vita in Rom«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Programm: Die Stadtführerin in Rom (Diana hieß sie) war einfach bombastisch! Fachwissen, Charme, Erzählkunst, Flexibilität - einfach alles, wie es sein sollte! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Sabine aus Erfurt »Budapest - 4 Tage«
in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen gereist im April 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Guten Abend hier nun unser Feedback zur Budapestreise am Osterwochenende.Alles war sehr gut organisiert. Ein ganz großes Lob an den Busfahrer Freddy Albrecht.Wir haben uns sehr sicher gefühlt und er ist sehr gut gefahren. Leider standen wir mehrfach im Stau,wogegen aber keiner etwas tun kann.Dadurch war es natürlich eine sehr lange Busfahrt.Aber wir haben das Beste draus gemacht. Freddy hat uns gut mit kalten und in den Pausen mit heissen Getränken (Kaffee)versorgt.Nochmals ein großes Lob und dickes Dankeschön an Freddy Albrecht. Auch das Hotel war sehr gut. Die Ausflüge waren auch sehr interessant und überhaupt nicht langweilig.Der Reiseleiter Stephan hat das sehr schön gemacht. Also alles in Allem, es war eine sehr schöne Reise und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wir waren sehr zufrieden mit Ihrem Unternehmen und würden gern wieder mit Ihnen reisen. Im Namen der ganzen Gruppe Dankeschön Sabine Appenroth (Note: 1)
  • Unterkunft : Kaffeeautomaten zum Frühstück waren seeeeehr ungünstig,lange Schlangen,lange Wartezeiten.Kaffeekannen auf dem Tisch wären wesentlich günstiger (Note: 2)
  • Reiseleitung: Zwar nur ein Busfahrer,der war aber top!!!!! Danke Freddy Albrecht,super Arbeit,wir haben uns sehr sicher gefühlt (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Erna aus Berching »Wien 3 + 4 Tage«
alleine gereist im März 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Ich war mit allen sehr zufrieden. Hat alles gut geklappt. (Note: 1)
  • Programm: Die Besichtigungen waren interessant und gut geführt (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Der Einzelzimmerzuschlag ist sehr hoch (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Für Zwei Personen ist das ein super Angebot. Nur als Einzel Reisender kostet es halt sehr viel mehr

Anton aus Nürnberg »Biathlon-WM 2017 in Hochfilzen im Pillerseetal«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Februar 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Zimmer war nicht gut,war unterm Dach ,beim Duschen konnte man nicht stehen. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Christina aus Eschenbach »Karneval in Venedig«
mit einem Freund oder Partner gereist im Februar 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Es gab keine Reiseleitung bzw. die Busfahrer hatten auch keine Infos. Hier hab ich mir mehr erwartet wie: Wir lassen euch alle am Hotel (irgendwo außerhalb vom Zentrum) raus und dann werdets schon irgenwie in Stadt kommen. (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung

Franz aus Uffenheim »Biathlon Antholz in Südtirol«
mit einem Freund oder Partner gereist im Januar 2017, über 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Der Fahrer Michael Funke war ein sehr guter Fahrer und Reiseleiter er hat alles super erklärt (Note: 1)
  • Programm: hatten wir nicht
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Biathlon Antholz in Südtirol«
mit einem Freund oder Partner gereist im Januar 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Rundum Service alles prima. Nur bisschen schade im Bus hinten bei Motor und bei Achse gesessen. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Cornelia aus Weissenstadt »Jahreswechsel in den Lienzer Dolomiten«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Der Transfer bei der Hinreise hat leider nicht so gut funktioniert. Die Reise für sich wurde aber super durchgeführt von dem Busunternehmen City Car Amberg. Die Firma NRS trat nicht in Erscheinung. (Note: 2)
  • Unterkunft : Super Essen. Tolle Lage. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Sehr nettes Team. (Note: 1)
  • Programm: Es kam kein Stress auf. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Hildegart aus Fürth »Jahreswechsel in Ochsenhausen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Fahrer war sehr nett und lustig. (Note: 1)
  • Unterkunft : Der Aufenthalt in Ochsenhausen war sehr schön. Alle im Hotel haben sich sehr viel Mühe gegeben. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Susanne aus München »Beschwingt ins neue Jahr«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Schwimmbad hat mir gefehlt; (Kosmetiktücher fehlten ebenfalls) Personal war sehr freundlich und aufmerksam (Note: 2)
  • Reiseleitung: wir hatten wegen der geringen Teilnahme keine Reiseleitung Die Busfahrerin hat diese Position übernommen Es klappte alles vorzüglich
  • Weiterempfehlung: ja

Robby Neumeyer »Bergsilvester Innsbruck«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Dezember 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Pünktlichkeit, sehr sauberer Bus, netter freundlicher Busfahrer, alles bestens. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Stand: 22. 08. 2019
Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.