Erfahrungen und Bewertungen für Fuhrmann Mundstock aus Vechelde-Wedtlenstedt

92%
Weiter­empfehlung!

Nur Kunden, die an einer Busreise von Fuhrmann Mundstock teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von Fuhrmann Mundstock erhalten haben.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Busreisen von Fuhrmann Mundstock

Kundenbewertungen für die Busreisen von Fuhrmann Mundstock

91 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von Fuhrmann Mundstock bewertet.

Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 2.4
Reiseleitung:
Note: 1.9
Programm:
Note: 1.8
Preis/Leistung:
Note: 1.9
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung:
92% Weiterempfehlung

57 Kundenkommentare für die Busreisen mit Fuhrmann Mundstock

57 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit Fuhrmann Mundstock verfasst, hier die 50 aktuellsten Reisebewertungen:

Friedhelm Seelze »Kuren in Kolberg - 3-Sterne-Kurhotel Jantar Spa«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Hinreise war einwandfrei Organisiert, so das es nichts zu meckern gibt. Die Rückreise war ab der Umsteigestelle in Deutschland nur ein durcheinander. Wir waren die letzten Fahrgäste die zustiegen. Es wurden noch Koffer ausgeladen und die noch zusteigende Fahrgäste wollten ihre Koffer von den Fahren noch verladen lassen. Die Busse Standen auf dem Parkplatz sehr dicht zusammen, das so das zeitweise nichts mehr ging. Der Bus war bereits mit Fahrgästen voll. Alle Fahrgäste haben sich nach Anweisung der Fahrer dahin Gesetz wo platz war. Die auf unseren Fahrschein eingetragen Plätze waren bereits belegt und die Fahrgäste wollten die Plätze nicht mehr frei machen. Da wir die letzten Fahrgäste waren, mussten wir das nehmen was über geblieben war. Hinten letzte Reihe. Für mein Begleiterin war es schon sehr beschwerlich, da sie gehbehindert ist. In Hannover stiegen noch 4 Fahrgäste aus. Zwei einzelne Damen und wir zu zweit. Die Damen schnappten sich die 2 Taxen die dort warteten und wir standen im Regen ohne Fahrgelegenheit. Nach dem ich die Fahrer vom Bus angesprochen hatte, wurde eine Taxe nachbestellt. So mussten wir 20 min in Regen warten bis die angeforderte Taxe kam. (Note: 3)
  • Unterkunft : Die Qualität der Unterkunft was sehr gut, wir waren sehr zufrieden. Das Essen war sehr gut und ausreichend. Wir hatten ein Doppelzimmer De luxe gebucht, wie beschrieben "geräumiger". Leider war das Zimmer laut ausgehängten Plan auf dem Flur wohl das kleinste Zimmer auf diesen Flur. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Jess »ZDF Fernsehgarten«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Toller Fahrer und super bequemer Bus (Note: 1)
  • Unterkunft : Das Hotel war definitiv keine 4 Sterne wert und lag im Gewebegebiet. Das Personal war nicht serviceorientiert (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Königstour Nordkap, Lofoten und die schönsten Fjorde«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Kann ich so nicht konkret beurteilen, da es für uns eine vergleichbare reise so noch nicht gab.
  • Weiterempfehlung: ja

Engelbert aus Brakel »Malerischer Spreewald«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Juni 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Fahrer hat kein Wort darüber verloren, dass im Notfall die Toilette aufgesucht werden kann. Wir hatten alle den Eindruck, dass die Bordtoilette ein verbotener Ort war. (Note: 3)
  • Unterkunft : Die Zimmer waren, wenn man halbwegs hinschaute unsauber (Spinnengewebe, Spinnen an den Fernstern, unsauberer Naßraum. Steile Treppe (kein Aufzug) zu den Zimmern. Nicht zu empfehlen. (Note: 5)
  • Reiseleitung: Man wurde regelrecht zu anderen (z.B. normalen Touristen) abeschottet. Der Reiseleiter führte uns zu Verkaufsorten od. Gasthäuser, die schlech gelegen waren - Straßenverkehr im Hintergrund, unsaubere direkte Umgebung vom "Bauernladen". (Note: 5)
  • Programm: Sehr langweilig. Ein Kanufahrt auf der Spree - 2 Stunden hin - Aufenthalt mit einem Kesselgulaschessen in der Pampa (keinerlei Touristen oder andere Menschen mit denen man sich hätte unterhalten können) - und anschließend wieder 2 Stunden denselben Weg zurück. Einfallslos; auch für betakte Menschen langweilig. (Note: 5)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Wir haben eine ähnliche Reise mit einem anderen Veranstalter vor 4 Jahren durchgeführt. Viel günstiger und attraktiver - Kontakte zu anderen Besuchern; Aufsuchen touristischer Orte im Spreewald, nicht langweilig u. man konnte natürlich die Bordtoilette benutzen. (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung: Das Resultat ist demnach Mangelhaft.

Ernst aus Hamburg »Urlaub in Limone am Gardasee - 4*-Hotels«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, über 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Die Fahrer / Reiseleiter der Firma FuMu waren gut und besser. Einen Fahrer mit Begleiterin der Partnerfirma Janssen haben wir als unhöflich bzw. als arrogant empfunden. (Note: 3)
  • Programm: Ein besonderes Programm gab es nicht. Wir hatten bewusst nur An- und Abreise sowie das Hotel gebucht. Das Hotel Caravel in Limone ist in jeder Hinsicht sehr gut und empfehlenswert.
  • Weiterempfehlung: ja

Karin »Paris erleben«
alleine gereist im Juni 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : ziemlich weit entfernt von der Innenstadt, keine schöne Umgebung (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Detlef aus Hannover »Kuren in Swinemünde - °°°Hotel Villa Rezydent Sky«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Reinigung der Zimmer ist schlecht, Bad wurde gut gemacht, aber das Zimmer (mit Teppichboden) wurde in der ganzen Woche nicht einmal abgesaugt, geht gar nicht! (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Frau Müller »Italiens Traumküsten erleben«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Mai 2017, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Zwischenübernachtung sehr einfach und das Essen ließ sehr zu wünschen übrig. Das Bns Hotel in Baia Domizia war zu abgelegen, Verpflegung weit unter Niveau eines 4Sterne Hotels. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Alles Inklusive am Comer See«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2017, über 70 Jahre alt:

  • Programm: Mailand war bei starkem Regen ein Flop, (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

keine Veröffentlichung gewünscht »Schottenknüller zum Schottenpreis«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Angenehmer Service durch Busfahrer und Reisebegleiterin! (Note: 2)
  • Unterkunft : Heizung konnte nicht reguliert werden, ständig hohe Temperaturen (Note: 3)
  • Reiseleitung: Eventuell mehr Informationen zu den gerade durchfahrenen Regionen gewünscht! (Note: 1)
  • Programm: Ergänzung durch ortskundige Ausflugsbegleitung besonders in Edinburg und in den Highlands war hochqualifiziert (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Keine Ergänzungen (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Keine Ergänzungen

Heike aus dem Weserbergland »Schottenknüller zum Schottenpreis«
alleine gereist im April 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Der Busfahrer Norbert und die Begleiterin Rosi waren spitze (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Advent in Bautzen & Görlitz«
alleine gereist im Dezember 2016, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Es hat alles gut geklappt!Unterkunft ,Reisebegleiterin,Busfahrer einschließlich Bus waren sehr gut.Immer wieder mit Mundstock. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: In Ordnung (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Hildegard K. aus Göttingen »Schottenknüller zum Schottenpreis«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2016, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Es war (bis auf den umständlichen Treffpunkt mit den Bus bei der Hinfahrt in Hildesheim, dann Hannover - Rückfahrt zum Heimatort selbst organsiert) ein sehr schöner Kurzurlaub mit dem perfecten Fahrer Axel und Reiseleiter Markus Koch. Das Wetter hätte besser sein können aber das war nicht zu ändern. Hotel und alles andere gefiel mir auch ausgezeichnet. Vor allem die Zusammensetzung im Bus war spitzenmäßig. Ein tolles Team in allem. (Note: 1)
  • Unterkunft : Im Hotel ein wenig zu warm, sonst alles ok. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Da gibt es nicht viel zu sagen. "SPITZENMÄßIG" (Note: 1)
  • Programm: top (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Für mich war es ok. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Elke aus Hagen »Limone am Gardasee«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Oktober 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: viel Beinfreiheit, sehr gute Verpflegung (Note: 1)
  • Reiseleitung: Busfahrer hat die Leitung auf Grund von Krankheit der Reiseleiterin übernommen. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

claus aus salzgitter »Sizilien - Schatzkammer der Geschichte mit Flug«
alleine gereist im September 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Reisebusse in Deutschland top ,die kleinen busse in Sizilien leider nicht so gut . (Note: 3)
  • Unterkunft : sehr gutes Hotel ,prima Service ,super essen .aber leider jeden abend sehr laute musik bis nachts um 1 Uhr . (Note: 1)
  • Reiseleitung: riesen lob an die mitreisende Reiseleitung ! Danke ! die reisebegleitung im bus zu den täglichen Sehenswürdigkeiten wirkte müde und kahm bei den Erklärungen im bus langweilig rüber . (Note: 1)
  • Programm: zu lange Anfahrtszeiten vom Hotel zu den Sehenswürdigkeiten . drei tage hintereinander Anfahrt und abfahrtszeiten von mehr als 3 stunden hin und 3 stunden zurück sind zuviel . (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Sportfan aus Osterode »Berlin ...Hauptstadt mit Herz«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Reisepreis war ok, aber es war zu viel Leerlauf. Es hätte am Sonntag Vormittag etwa eine Spreefahrt oder ähnliches angeboten werden können. Weiter empfehlen, was den Reisepreis angeht, ansonsten weniger.

Hartmut aus dem Harz »Rom - die Ewige Stadt«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Es war keine Reiseleitung im Bus, so dass man 2 Tage ohne Information durch Italien fuhr. Der Busfahrer fuhr die Strecke das 1. mal. Die Service Kraft konnte ebenfalls keine Informationen geben. (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung

Hanne »Faszinierendes Schottland«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Wir haben direkt hinter dem Fahrer ( 1A und 1B) gesessen. Ich konnte zum 1. Mal eine Fahrt genießen, da meine Halswirbelsäule versteift ist. (Note: 1)
  • Unterkunft : alles in Ordnung (Note: 1)
  • Reiseleitung: sehr gute Betreuung (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: angenehm überrascht (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

ulli aus Buchholz »Faszinierendes Schottland«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2016, über 70 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: besonders hervorzuheben ist der angebotene Service während der Fahrt.

Melinda aus Halle »Seelenstreichler Tegernsee«
alleine gereist im August 2016, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : ...sehr kleines Einzelzimmer (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Anja aus Hohenwarthe »Urlaub in Limone am Gardasee (3-Sterne-Hotel)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Juli 2016, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Nette Busfahrer,Service War gut... -aber bei langen Reisen sollten die Busse mit Steckdosen versehen sein zwecks Laptop oder Handy. (Note: 2)
  • Unterkunft : Essen War gut,Service nett, -zimmer fehlte die Gemütlichkeit, Wände waren ein gerissen (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Manfred aus Niedersachsen »Auf Traumstraßen zum Nordkap und den Fjorden«
alleine gereist im Juli 2016, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Das Fahrzeug war schon alt, die Sitze nicht mehr gut. (Note: 3)
  • Unterkunft : Die allermeisten Quartiere waren gut. Einmal aber war das Leitungswasser leicht bräunlich (!). (Note: 2)
  • Reiseleitung: Eine Reiseleitung, die über Land, Leute, Kultur, Klima, Geografie, Geologie, Geschichte, Wirtschaft gewohnt viel mitteilte, fehlte. Nur ab und zu wurden kurze Texte zur aktuellen Region vorgelesen. (Note: 3)
  • Programm: Der Fahrer hat sich einmal stark, andersmal auch ein wenig "verfranst". (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Nicht alle Hotels und die Mahlzeiten dort waren gut. (Dass in den abgelegeneren Regionen nicht immer beste touristische Qualität zu buchen geht, ist aber auch verständlich). (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Ich habe schon bessere Reisen und Routen in diese Region erlebt...

Wolfgang aus Köln »Königstour Nordkap, Lofoten und die schönsten Fjorde«
alleine gereist im Juni 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Viel Beinfreiheit und Möglichkeit, den Abstand zwischen den nebeneinander liegenden Sitzen während der Fahrt zu vergrößern. (Note: 1)
  • Unterkunft : Die meisten Unterkünfte waren - entsprechend der Reisebeschreibung - einfach eingerichtet und nicht allzu groß, aber sehr sauber. Ausnahme war das Scandic-Hotel auf der Nordkapp-Insel (winzig und nicht sauber). (Note: 2)
  • Reiseleitung: Entsprechend der Reisebeschreibung vermittelte die Reiseleitung nur die rudimentären Grundinformationen. Für mich war das prima so; ich könnte mir aber vorstellen, dass manch einer weitergehende Informationen lieber gewesen wären. (Note: 2)
  • Programm: Reiseroute war prima; insbesondere der ganze Tag Helsinki und der Extra-Tag auf den Lofoten. Ausflüge und Unterhaltungsangebote sind auf dieser Reise aber nicht vorhanden. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Es ist entsprechend der Reisebeschreibung eine einfache Reise (ohne jedes Extra wie Unterhaltungs-oder Ausflugsprogramm) zu einem sehr günstigen Preis. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Claire Fraser »Schottische Highlands und Isle of Skye«
alleine gereist im Juni 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Toller Busfahrer - klasse Reisebegleitung (Note: 1)
  • Unterkunft : Hätte sehr gerne fünf Sterne vergeben, da es fast alle Hotels verdient hätten. Jedoch im zweiten Hotel war in meinem Badezimmer noch der Abfall vom vorherigen Gast gelegen (Note: 2)
  • Reiseleitung: Der Reiseleiter Mike war ne absolut Wucht. Er hat uns die gesamte Geschichte von 500 000 Jahren Schottland erzählt. Es war phänomenal. Ich hatte eine bestimmte Vorstellung und Wünsche als ich diese Reise antrat. Diese hat Mike haushoch übertroffen. Dafür gebührt ihm ein extra dickes Dankeschön. (Note: 1)
  • Programm: Dank Mike unvergesslich. Man kann es nicht mit Worten beschreiben. Die vielen Eindrücke, Erzählungen und Erlebnissen. Es bleibt für immer in meinem Herzen. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Diese Reise war jeden Cent wert (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Halten Sie sich Mike warm und Sie werden immer nur sehr gute Benotungen bekommen.

Gabriele aus Wittenberg »Toskana - Assisi - Rom«
im Mai 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: sehr gut, ganz netter kompenter Fahrer, Bordhostess und sehr viel Abstand zwischen den Sitzreihen, d. h. Platz für die Beine. (Note: 1)
  • Unterkunft : Unterkunft in Niederau (Österreich) war o. k. , In Itatlien nicht so toll. Besonders blöd die Zudecken, d. h. ein riesengroßes Betttuch und Tagesdecke zu Zudecken. Das alles ringherum im Bett feste reingestopft. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Es gab 2 Reiseleiter in Italien, Alexander und Pamela. Er war gut, sie nicht so. Etwas übertrieben war, dass es dann noch zusätzliche Stadtführer un Rom und Florenz gab. (Note: 2)
  • Programm: Das war so wie man es sich vorstellt. Zusätzlich machte der Busfahrer noch auf der Rückreise eine Pause direkt am Gardasee. War gleich mit Werbung für eine zukünftige Tour. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Würde gerne etwas mehr bezahlen, wenn das Essen im Hotel besser gewesen wäre. Z. B. habe ich sehr vermisst ein Salatbuffett zum Abendessen. Das hatten wir eigentlich sonst immer, auch bei preiswerten Reisen. Oder auch eine kleine Getränkekarte auf Deutsch. Man bestellte eine Bier und bekam eine Dose hingeknallt. Die dann nicht genommen, dafür eine Flasche Bier, musste man aber aus dem Weinglas trinken. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Mit ganz kleinen Einschränkungen.

Reisende oder Reisender »Limone am Gardasee«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Mai 2016, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Busfahrer war sehr versiert und umsichtig. Auch die Reisebegleiterin war aufmerksam und sehr freundlich. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Elsass -Vogesen«
alleine gereist im Mai 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Die begleitende Dame wirkte manchmal etwa genervt. Das Programm mit der externen Reiseleitung wurde wie gebucht durchgezogen und da die Arbeitszeit 8 Stunden betrug wurde auch dafür gesorgt, daß diese 8 Stunden nicht überschritten wurden. Ich hätte mir mehr Informationen über öffentliche Verkehrsmittel oder Veranstaltungen im Umland gewünscht. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Schottenknüller zum Schottenpreis«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Oktober 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Da ich dummerweise nicht auf das Datum des Personalausweises geachtet habe, obwohl etra darauf hingewiesen wurde, wurde ich ich nicht auf die Fähre gelassen.
  • Weiterempfehlung: ja

Eckehard Pfennig aus Jena »Die Perle des Nordens«
alleine gereist im September 2015, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Besonders gut: Die Freundlichkeit und Hilsfbereitschaft des Busfahrers Stefan (Note: 1)
  • Reiseleitung: Besonders gut: Die Reiseleiterin Beata mit ihren umfangreichen Informationnen (Note: 1)
  • Programm: Besonders beeindruckend war für mich der Besuch und die Besichtigung von Danzig (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Christel Schlag aus Magdeburg »Rom - die Ewige Stadt«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: der Bus hatte bequeme Sitze der Abstand zum Vordermann war sehr gut. Der Busfahrer Herr Rolf Böttcher war ein sehr korrekter und verlässlicher Fahrer.Das ist ja in Rom nicht so einfach, beim Fahren die Nerven zu behalten.Einfach klasse der Mann. (Note: 1)
  • Unterkunft : Speisesaal war gut, auch das Essen war ok. Eben italienisch, es war alles etwas anders.Die Betten waren sehr gut.TV Katastrophe. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Wir waren schon einmal mit Frau Ingrid Röhr u. Rolf Böttcher nach Limone unterwegs. Es ist einfach ein "Dreamteam " (Note: 1)
  • Programm: Die Lichterfahrt war nicht schön, viele Gebäude und Denkmäler waren nicht beleuchtet, es ging auch sehr schnell die Fahrt. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Es war sehr informativ u. erlebnisreich.

Waltraud aus Hildesheim »Toskana, Florenz und Pisa«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2015, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: allerdings zu lange An- und Rückreise, da zu viele Mitreisende eingesammelt bzw. abgeliefert werden mussten (Note: 2)
  • Unterkunft : Hotel ist unbedingt renovierungsbedürftig Personal sehr,sehr freundlich und hilfsbereit (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Bärbel aus Helmstedt »ZDF Fernsehgarten«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2015, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Meine Schwiegereltern waren in allen Belangen, egal ob Hotel, Essen, Service und der Fernsehgarten absolut begeistert!! (Note: 1)
  • Unterkunft : Die Räumlichkeiten, der ausgezeichnete Service!! (Note: 1)
  • Reiseleitung: Es gab nicht zu bemängeln!! Einfach nur Spuer (Note: 1)
  • Programm: Es war alles rundum gelungen!! (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Der Preis ist absolut in Ordnung!! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Meine Schwiegereltern schwärmen jedem was vor!!

Julia & Eberhard aus Langenhagen »Edinburgh Military Tattoo«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im August 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Die grosse Beinfreiheit zum Vordersitz ist vorbildlich (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Ivonne aus Hannover »ZDF Fernsehgarten«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im August 2015, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Es kamen so gar keine Informationen vom Busfahrer. Des Weiteren kam der Eindruck auf, dass der Fahrer sich null vorbereitet hatte, da er sich mehrfach verfahren hatte, weil Baustellen auftauchten. (Note: 3)
  • Unterkunft : Außenansicht des Hotels war nicht einladend, aber die Zimmer waren schön groß und sauber. Nur die Badewanne im Bad kam weniger gut an. Das Frühstücksbuffet war extrem gut und hat keine Wünsche offen gelassen. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Es wurden nur schleppend Informationen zu Zeiten und Treffpunkten weitergegeben. (Note: 4)
  • Programm: Die Stadtführung in Mainz war zwar sehr interessant und auch die Stadtführerin hat die Begeisterin für ihre Stadt sehr gut rüber gebracht. Nur fande ich es eine Frechheit einfach in einer fremden Stadt stehen gelassen zu werden und man mußte zu sehen, wie man zurück zum Bus findet. (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung

Harald aus Oschersleben »BUGA Havelregion«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Die Reise war sehr angenehm. Die angegebenen Abfahrtzeiten wurden eingehalten, es gab keinerlei Verzögerungen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Hubert »Paris erleben«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2015, über 70 Jahre alt:

  • Programm: Wir haben an keinem Angebot in Paris teilgenommen. Wir können uns daher zu dieser Frage nicht äußern.
  • Weiterempfehlung: ja

Gabi aus Hildesheim »Urlaub im 4*Hotel in Limone am Gardasee - malerischer Ort mit mildem Klima«
alleine gereist im Mai 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Der Janssenbus hat die Bewertung noch gerettet (Note: 4)
  • Unterkunft : Beim Essen Blick auf Pferdeärsche und reichlich Fliegen , Unterkunft im Inntal (Note: 2)
  • Reiseleitung: Rückreise mit Fumu Bus keine Reiseleitung vorhanden (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung: Bewertung bezieht sich auf Busunternehmen!!!!!!!!!!!

Franzi aus H. »Schottenknüller zum Schottenpreis«
mit einem Freund oder Partner gereist im März 2015, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Der Bus war sehr angenehm und der Busfahrer ausgesprochen freundlich. Alles war sauber und neu. (Note: 1)
  • Unterkunft : Die Zimmer waren schön und renoviert. Der Flur war leider etwas in die Jahre gekommen. Der Aufzug ist zeitweise ausgefallen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Leider war der Reiseleiter sehr egozentrisch. Er wollte zwanghaft ein Teil der Reisegruppe sein und hat dafür auch Reisegäste an einen anderen Tisch gedrängt. Kaffee kochen empfand er als Zumutung. Schade. (Note: 4)
  • Programm: Bis gut. Allerdings war der Reiseleiter in York extrem gut. Die Stadtführerin in Edinburgh überdreht. Und der Reiseleiter für die Highlands war leider nicht sehr fundiert. (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das Essen im Hotel ließ leider etwas zu wünschen übrig. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Zum ersten kennen lernen. Für wirkliche Schottlandliebhaber empfiehlt sich eine eigenständige und längere Reise, da die Freizeit sehr eingeschränkt war.

Corinna aus Lehrte »Kroatische Inselwelten - eine Erlebnisreise mit den Inseln Krk, Rab und Cres«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2014, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: große Beinfreiheit und ein sehr netter Fahrer! (Note: 1)
  • Unterkunft : Zimmer ohne Balkon (Note: 3)
  • Reiseleitung: Iwan war sehr lustig und kompetent (Note: 2)
  • Programm: Weinprobe hervorragend Hotels für Zwischenübernachtung hätte ich getauscht (St. Johann auf Hin und das andere auf Rückweg) (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

S aus H »Romantisches Südengland«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2014, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Programm: Die Lage der Hotels hätte man besserin die Route integrieren können (mehr in Richtung des nächsten Zieles) und die Hotels hätten zentraler liegen können. 2 Hotels waren weit ab vom Schuss, so dass nach einem langen Tag im Bus kaum Gelegenheit war, einen typisch englischen Pub aufzusuchen... (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Perlen Flanderns«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2014, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : IBIS City Antwerpen - Zimmer in Richtung Stadttheater erhebliche nächtliche Lärmbelästigung während des gesamten Aufenthaltes. Service am Frühstücksbuffet ungenügend. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Hajo aus Hannover »Paris erleben«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2014, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Uns gefiel der Fahrer und der Service im Bus (Note: 2)
  • Unterkunft : Die Lage des Hotels lag zu weit außerhalb, Umgebung zu trist und keine Möglichkeit außerhalb des Hotels etwas zu unternehmen. Zu weit von der nächsten Metro-Station entfernt. Am Samstag war das Hotelrestaurant geschlossen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Reiseführung war sehr informativ und ausführlich (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Willy aus Helmstedt »Weihnachten in Thüringen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Für eine Weihnachtsfeier einer Reisegruppe war das Hotel aufgrund der Größe (ca. 1000 Urlauber) weniger geeignet. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

C + D aus Hannover »Malerischer Odenwald«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2013, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Reise Abfahrtszeit war "wahrscheinlich verkehrsbedingt" etwas chaotisch! (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Limone am Gardasee«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der neue Reisebus (2 Monate, 4 Sterne) hatte leider auf der Hinfahrt zwei elektron. Störungen, deren Ursache nicht festgestellt werden konnte. Er blieb auf der Autobahn stehen. (ADAC und MAN-Servicetechniker wurden gerufen.) Der Rest der Reise verlief problemlos... (Note: 1)
  • Unterkunft : Das Zimmer war abgewohnt und sehr klein. Mehrstündiger Aufenthalt, z.B. bei schlechtem Wetter oder ohne organisiertem Tagesprogramm, wäre nicht möglich. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Zutreffend für die Reiseleitung im Urlaubsgebiet sowie die Betreuung im Bus. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

sanne »Alles inklusive am Plattensee«
alleine gereist im September 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : gerade noch ausreichend, an der Grenze zu nicht akzeptabel. In meinem Zimmer konnte ich den Fahrstuhl, meine Nachbarn auf Toilette und sämtliche Geräusche im Hotelkomplex hören. Der Sanitärbereich war aufgrund des Alters der gesamten Anlage mangelhaft. Die Sauberkeit war befriedigend. Ein angenehmes Wohlempfinden war mir nicht möglich. (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung

Gabi aus Neustadt »Malerischer Spreewald«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Juli 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: große Beinfreiheit, angenehmer Fahrer (Note: 1)
  • Unterkunft : Nette symphatische Besitzer, die sehr engagiert waren (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Denise aus Wolfsburg »Goldene Stadt Prag«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : der Kaffee war leider sehr schlecht ... aber sonst alles ok (Note: 4)
  • Programm: mehr Infos über Land und Leute wäre schön gewesen (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: bis auf die Moldaufahrt wo wir mehr in der Schleuse standen als auf em Fluß , waren die Preise ok (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Jakob,Wolfenbüttel »Faszinierendes Schottland: Glasgow, Edinburgh & Highlands«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: zum Reiseprogramm wurden uns zusätzliche Sehenswürdigkeiten gezeigt. Das hatte die Reiseleitung nicht nötig. Da kann man nur Lob aussprechen und, herzlich danke sagen! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Harry aus Niegripp »Goldene Stadt Prag«
in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen gereist im Mai 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : schlechter Roomservice (Note: 4)
  • Reiseleitung: Fahrtbetreuung super + Reiseleiterin vor Ort noch besser!!! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.