Erfahrungen und Bewertungen für IKARUS Reisen aus Karlsruhe

93%
Weiter­empfehlung!

Nur Kunden, die an einer Busreise von IKARUS Reisen teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von IKARUS Reisen erhalten haben.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Busreisen von IKARUS Reisen

Kundenbewertungen für die Busreisen von IKARUS Reisen

618 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von IKARUS Reisen bewertet.

Reisebus:
Note: 2.1
Unterkunft:
Note: 2.3
Reiseleitung:
Note: 2.1
Programm:
Note: 2
Preis/Leistung:
Note: 1.9
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung:
93% Weiterempfehlung

345 Kundenkommentare für die Busreisen mit IKARUS Reisen

345 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit IKARUS Reisen verfasst, hier die 50 aktuellsten Reisebewertungen:

Rainer aus Duisburg »Klassische Andalusienrundreise (Flug und Bus)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Während der Rundreise waren wir in 4- und 5 Sterne Hotels untergebracht. Die Zimmer waren ok, die Qualität des Essens nicht in allen Hotels gut. Die Auswahl war aber ausreichend und für jeden Geschmack war etwas dabei. Manchmal bildeten sich längere Schlangen vor den Kaffeeautomaten. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Wir hatten eine sehr engagierte Reiseleiterin (Spanierin) mit einwandfreien Deutschkenntnissen, die uns mit vielen Informationen auch über Land und Leute versorgte. Der sehr gewissenhafte und pünktlicher Ablauf bei den Besichtigungen und die vielen zusätzlichen Informationen verdienen höchstes Lob. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Prag - Die goldene Stadt an der Moldau«
alleine gereist im Oktober 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Super Reiseleiter !!!!!! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Sandra »Prag - Die goldene Stadt an der Moldau«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Sehr zentral und sehr modern. Top Hotel! (Note: 1)
  • Reiseleitung: Der Reiseleiter hat mit Charm, Wissen und überaus freundlich die Städtetour zu einem wunderbaren Erlebnis werden lassen! Und jeder Tip hat 100% gestimmt bzw war aktuell (Preise, Fahrzeiten Öffentlicher Verkehr, Restaurantempfehlungen, Entfernungen usw) (Note: 1)
  • Programm: Die eine od andere Kaffeepause zwischendurch wäre nett gewesen. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Jederzeit wieder gerne!

Sarah aus Ulm »Straßburg - die Europastadt«
alleine gereist im Oktober 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Keine weiterführenden Informationen zu Straßburg erhalten. Keine Kritikfähigkeit der Reiseleiterin, nachdem die Abholung in Straßburg mehr als eine Stunde zu spät erfolgte und entsprechende Beschwerden einfach abgebügelt wurden, anstatt sich zu entschuldigen. (Note: 4)
  • Programm: Bootfahrt durch Straßburg war sehr schön. Anderweitiges Programm wurde nicht angeboten. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Der Reiseveranstalter kann nicht weiterempfohlen werden aufgrund des Verhaltens der Reiseleitung. Straßburg hingegen ist in jedem Fall eine Reise wert.

Herbert Paul aus Stuttgart »Paris Wochenendreise inkl. 1 x Übernachtung«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Es war ein schon sehr alter Bus (Note: 4)
  • Unterkunft : am eingang des Hotels waren 3 Sterne, im Zimmer auf der Broschüre nur noch 2,Die Fußleisten in dem Zimmer waren mit Schimmel übersäht. Das war nie Kathegorie C (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung: Der Bus kam 45 minuten zu spät in Echterdingen an.

Anonym »Venedig an einem Tag entdecken«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Die Sitze waren bequem. Es gab leider kein wifi und eine Steckdose habe ich leider auch nicht gesehen. Toilette war abgesperrt und man hätte das Gefühl das es nicht gern gesehen wird das man diese benutzt. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Die Reiseleitung war sehr nett und wusste viel über Venedig. Man konnte sie alles fragen und es hat sich gelohnt. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Martina aus Denkendorf »Toskana & Cinque Terre – zauberhafte Schönheit«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Das 4-Sterne-Hotel entsprach nicht einem 4-Sterne-Standard. Insbesondere das Frühstücksbuffet war eintönig. Hartes Brot, kein frisches Obst und Gemüse und auch keinen frischen Saft. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Teilweise war die Freizeit zu lange insbesondere bei den kleinen Ortschaften. In Lucca wiederum hätte es mehr Freizeit geben können. (Note: 2)
  • Programm: Die Ausflüge waren gut organisiert und auch die Reiseleitung war sehr freundlich und kompetent (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Zum Preis- / Leistungsverhältnis kann man sich nicht beklagen. Wenn man diese Reise selbst zusammenstellt - das war die Reise Toskana und Cinque Terre, bezahlt man auf jeden Fall mehr. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Pesaro - Urlaub an der Italienischen Adria (7 Übernachtungen)«
alleine gereist im September 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: schlecht war, dass mein Koffer inkl. Kleidung im Laderaum auf der Hinfahrt nass wurde (Note: 2)
  • Programm: gab es nicht
  • Keine Weiterempfehlung: man muß Busreisen mögen, soweit werde ich keine mehr machen. 17 Std unterwegs ist zu lange.

Horst aus Buchholz »Kurreisen Kolberg und Swinemünde (14 Nächte)«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Abholung von Zuhause war nicht problemlos. Der Rollador, der angemeldet war, war dem Taxifahrer nicht bekannt. Bus von Hamburg nach Berlin OK. Bus von Berlin nach Swinemünde könnte besser sein. Die Anreise über Berlin sollte man überdenken. Si ist 100 KM länger, wie direkt. Rückreise, so wie Hinreise. (Note: 2)
  • Unterkunft : Ruhig und saubere Zimmer. (Note: 2)
  • Reiseleitung: War immer erreichbar. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Marco aus kitzingen »Calella - Urlaub an der Costa del Maresme (7 Übernachtungen)«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Reiseleitung: reiseleitung war Fehlanzeige hatte sich am abfahrtstag kurz vor abreise mal blicken lassen (Note: 5)
  • Weiterempfehlung: ja

Fiona aus Freiburg »****Camping Bella Italia - Urlaub im Mobilheim in Peschiera am Gardasee«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im August 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Meine Reise war ohne Programm
  • Weiterempfehlung: ja

Bettina aus München »**** Butterfly Camping Village - Urlaub im Mobilheim in Peschiera am Gardasee«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im August 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr angenehme Reise, sauber, bequem, gute Temperatur... (Note: 1)
  • Reiseleitung: sehr freundlich und zuvorkommend (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Kati aus Georgensgmund »Balatonfüred - Urlaub am Plattensee (7 Nächte)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im August 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Die Hinreise war schlecht, weil es zu lange gedauert hat. Der Buss ist um 00:15 gefaren von München und wir waren um 13:30 in Balatonfüred. Das war sehr ungemütlich und so lang. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Lavendelblüte in der Provence«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Zubringer Dienste waren perfekt gelöst. Es wurde immer pünktlich gefahren. Essen im Hotel Ibis war nicht besonders. (Note: 1)
  • Unterkunft : Zimmer waren gut klimatisiert. Abendessen nicht besonders. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

hans aus odenthal »Marienbad - Kuren in Tschechien - 7 Nächte«
alleine gereist im Juli 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: die fahrer waren sehr freundlich und hilfsbereit. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

helga aus reutlingen »Gardasee & Venedig - mit interessantem Ausflugsprogramm«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: zu kurze Pausen (Note: 3)
  • Unterkunft : Duschkabine zu klein essen war ausreichend nur fleisch war sehr trocken und zäh (Note: 4)
  • Reiseleitung: Busfahrer war sehr nett (Note: 1)
  • Programm: Rundfahrt am Gardasee super ausflug nach Venedig super (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Venedig an einem Tag entdecken«
alleine gereist im Juni 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: In der Nacht war zu kalt, sonst ist alles gut. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Ursula ist super. Sie hat alle Frage geantwortet. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Elisabeth aus Stuttgart »Malcesine - Urlaub am Gardasee (7 Nächte)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Auf der Hinfahrt wurde ein Ersatzbus eingesetzt, was wir aber nur durch Zufall eruhren. Es gab keine Beinfreiheit, die Sitzreihen waren für eine Fernfahrt zu dicht hintereinander. Das war bei der Rückfahrt besser, aber beide Male war die Polsterung sehr hart. Unter einem "komfortablen Reisebus" stell ichh mir was anderes vor. (Note: 4)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Die insgesamt gute Bewertung gebe ich auf des herausragenden Service im Hotel Alpino. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Aufeenthalt kann ich 100 % weiterempfehlen, von der Busfahrt über Nacht muss ich abraten.

Edith aus Ulm »Budapest - Königin der Donau«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Juni 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Bus war ziemlich marode. Vieles war kaputt. So eine lange Reise erfordert auch ein klein wenig Service... wenigstens eine Tasse Kaffee... war nicht vorhanden. (Note: 4)
  • Unterkunft : Sehr schönes und neues Hotel... sehr günstig gelegen nur wiederum der Service war denkbar schlecht... Halbpension hätten wir uns sparen können... am letzten Abend haben wir auswärts gegessen. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Der Busfahrer fuhr sehr angenehm und sicher und wae immer freundlich. Der Reiseleiter in Budapest war auch sehr freundlich und willig. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Preisleistung an sich sehr gut, jedoch das essen sehr lieblos und mangelhaft und auch die Sitzgelegenheiten beim Essen eine Zumutung. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Die Vermittlung durch Buswelt.de war sehr zuvorkommend und hilfsbereit

Brigitte aus Berlin »Island - Insel aus Feuer & Eis«
alleine gereist im Mai 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Die Heizung im Bus ließ sich lt. Busfahrer nicht regulieren; d.h., wenn sie angestellt wurde, dann war es in kurzer Zeit sehr sehr warm. Dann wurde die Klimaanlage angestellt. Dann wieder Heizung...so wiederholte es sich. Unangenehm und u.a. erkältungsfördernd! (Note: 4)
  • Reiseleitung: Sehr fundiertes Wissen über Island- dazu noch eine große Leidenschaft für die Insel, die auch auf uns als Teilnehmer übersprang! Dank nochmals an Monique! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Toni aus Ulm »Venedig 4 1/2 Tage - Individuell erleben«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Juni 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: So wenig Beinfreiheit hatten wir noch bei keiner Busreise. Und wir machen seit Jahren sehr viele organisierte Busreisen. (Note: 5)
  • Reiseleitung: Das wichtigste war für die Reiseleitung, dass die Fahrkarten für Schiffsfshrt und ihre Städteführung verkauft. (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung

Willy. K. aus Auenwald »Märchenhaftes Andalusien (Flug und Bus)«
alleine gereist im Mai 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Ich habe eine Toilette vermißt. (Note: 2)
  • Unterkunft : Bei einem Großteil der Hotels durften die Gäste morgens Schlange stehen, um den Kaffee aus dem Automaten zu zapfen. Manchmal war wenig Platz. Außerdem war der Andrang wg. der kl. Tassen umso größer (Note: 1)
  • Programm: Die Reise war optimal gestaltet. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Ich habe die Reise sehr gut empfunden.

Erwin aus Neuburg »Busreise Rom - Die Ewige Stadt«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Mai 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Enge Bestuhlung (Note: 2)
  • Unterkunft : Hotel in der Nähe von der Metro (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Tanja aus Frankfurt »Mecklenburgische Seenplatte - Plau am See«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr netter und ausgezeichneter Busfahrer (Note: 1)
  • Reiseleitung: Herr Voss hat ausgezeichnet erklärt. Ein wirklich sehr guter Reiseleiter. Selten bzw. Nie so positiv erlebt. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

elfi 49 »Amsterdam und Tulpenblüte - 4 Tage«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Hotel super!!!! Aber sehr weit außerhalb. Essen war am Abend fast nur im Hotel möglich. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Angaben anfangs in Utrecht unzureichend. Entfernungsangaben stimmten anfangs nicht. Die Ausflüge sonst waren gut auch wenn zu wenig Rücksicht auf Leute, die langsamer im Laufen waren, genommen wurde. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Amsterdam - mehr Brücken als Paris, mehr Kanäle als Venedig«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Unterkunft : Frühstück zu wenig Auswahl. Zu karge Einrichtung. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Zu wenig Informationen. (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das Hotel lag zu weit abseits (Flughafen), somit zu wenig Freizeit nutzbar. Und das erreichen des Hotel, ohne Bus, war zu umständlich. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Stephanie aus Mannheim »Schloss Neuschwanstein (inkl. Führung)«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Mir gefiel nicht, das man den Fahrer bitten MUSSTE das die Toilettentür entriegelt wurde,das die Toilette jederzeit benutzbar sein sollte, sollte eine Selbstverständlichkeit sein! (Note: 2)
  • Programm: Neuschwanstein war eine hetzerei und sehr stressig man konnte es nicht geniessen da man nicht genug Zeit hatte...ich hatte nicht mal Zeit mir ein Souvenir zu kaufen. Füssen hingegen war SEHR langweilig man hätte die Zeit in Füssen besser an Neuschwanstein gehängt! (Note: 5)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Die 12 euro für die Schlossführung waren wohl angemessen,der Rest war absolut überteuert für die hetzerei (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung: Wir hatten mit dem Reiseleiter über weitere Tagesausflüge mit Euch gesprochen aber ganz ehrlich...ich bin stinksauer das ich KEINE Zeit dazu hatte mir ein Andenken an Neuschwanstein mitzunehmen weil man ja noch unbedingt nach Füssen musste, wo es überhaupt nichts gab ausser überteuerte Cafes, nur zum spazieren gehn! Das hätte man in Neuschwanstein auch auch haben können...ich hatte mich sehr auf diesen Ausflug gefreut die Erinnerung daran ist eher negativ und wir werden es uns SEHR überlegen müssen ob wir noch mal bei Euch mitfahren. Wir wollten nämlich am 1.5. mit Euch nach Zürich

Reisende oder Reisender »Carnevale di Venezia«
mit einem Freund oder Partner gereist im Februar 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Mit der Lüftung in meinem Fußraum stimmte etwas nicht. Während es bei anderen kalt war, war die Heizung an meinem Sitz so heiß, dass ich meine Füße nicht ganz normal abstellen konnte und nicht die Heizung berühren durfte. (Note: 4)
  • Reiseleitung: Mich würde es nicht wundern wenn regelmäßig Teilnehmer verloren gehen... (Note: 5)
  • Weiterempfehlung: Trotz kaputter Lüftung und zerstreuter Reiseleitung war es eine angenehme Art nach Venedig zu Reisen.

Jeannette aus Landshut »Venedig an einem Tag entdecken«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Dezember 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Die Musik war manchmal etwas zu laut,sollte vlt.abwechslungsreich sein für alle.. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

walhu aus Niederburg »Marienbad - Kuren in Tschechien - 7 Nächte«
mit einem Freund oder Partner gereist im November 2016, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Service und Buspersonal waren sehr freundlich und hilfsbereit, ein bequemer Bus war es gerade nicht. (Note: 4)
  • Unterkunft : Alles wie gewohnt in bester Ordnung, es war ja schon unsere 6. Reise. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Rose aus Herrenberg »Gardasee Aufenthalt«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Hotelzimmer insbesondere die Bäder des Hotels sind renovierungsbedinsbedürftig. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Der Reiseleiter kannte sich sehr gut aus und wusste viel (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Saison Abschlussfahrt Gardasee & Venedig«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2016, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr eng zum sitzen (Note: 3)
  • Unterkunft : Umqauartierung für 1 Nacht in ein anderes Hotel (Note: 2)
  • Reiseleitung: Sehr kompetenter Reiseleiter (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Heidi »Amsterdam - mehr Brücken als Paris, mehr Kanäle als Venedig«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Ich fand es schön, dass es ein kleinerer Bus war. (Note: 1)
  • Reiseleitung: War ein toller Reiseleiter und ein toller Busfahrer. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Es war wirklich alles super. Das einzige was ich persönlich schade fand, war, dass das Hotel soweit außerhalb war.

Ulla aus Freiburgspiel »Gardasee & Venedig - mit interessantem Ausflugsprogramm«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Zu wenig Beinfreiheit, toller Fahrer (Note: 2)
  • Unterkunft : Groß, sauber, Balkon, ruhig (Note: 2)
  • Reiseleitung: Gut informiert, freundlich bis auf einmal als eine indische Gruppe um englische Stadtführung bat (Note: 2)
  • Programm: Zwei Stunden jeweils in Riva, Garda, Malcesine war etwas zu kurz und etwas hektisch (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Drei Sternehotel, Fahrt plus Besichtigungen inclusive prima (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Das Essen im Hotel war nicht immer gut gewürzt, aber ausreichend von der Menge und sehr freundlich serviert

Familie aus Augsburg »Wien - Imperiales Flair und Traum der Moderne«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Oktober 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Unsere Plätze waren schon besetzt, die Reiseleiterin hat uns auseinandergesetzt. Den Rückweg haben der Busfahrer mit dem anderen Busfahrer ein Wettrennen gemacht, das fande ich riskant. (Note: 4)
  • Unterkunft : Im Hotel (Turotel im Wien) hat auf uns "ein Überaschung" gewartet. "Reservierung war storniert aufgrund nicht rechtzeitige Bezahlung und keine freien Zimmer im Hotel. Nur nach ca. 2 St. war die stressige Situation so erledigt, dass die Reiserleiterin bei dem Ehepaar übernachten musste.Dem Hotel kann ich nicht mal 2 Sterne geben, obwohl das Hotel 4 Sterne hat. (Note: 4)
  • Reiseleitung: Naaaaja...! (Note: 5)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Als Selbstfahrer wäre es günstiger und qualitativer gewesen! (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung: Leider hat uns die Ikarurusreise enttäuscht!

A.T. »Venedig an einem Tag entdecken«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Oktober 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: War schon sehr eng (Note: 2)
  • Reiseleitung: Reiseleitung war super, ein Juwel unter den Resieleitungen (Note: 1)
  • Programm: Alles prima organisiert (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Super war auch der regelmäßige Wechsel der Busfahrer, man ist deutlich beruhigter, als wie wenn ein Fahrer, zwar mit Pausen alleine fährt.

Linda aus Berlin »Märchenhaftes Andalusien (Flug und Bus)«
alleine gereist im September 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Man konnte preiswertes Wasser im Bus erhalten (Note: 1)
  • Unterkunft : Die Hotels lagen immer etwas außerhalb, da das Abendessen ebenfalls immer im Hotel stattfand, hat man von der Stadt nichts gesehen. Ich hätte das gern im Vorfels gewusst, dann plant man anders. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Am Anreisetag gab es einen Ausflug nach Alcala de Henares, den habe ich verpasst. Da ich der einzige Gast aus Berlin war, wurde ich einzeln ins Hotel gebracht. Dort hieß es Maria kommt am Nachmittag. Da bin ich 13:20 auf eigene Rechnung in die Stadt gefahren und wurde vermisst. Also in meinen Reiseunterlagen (Ikarus) war dieser Ausflug nicht vermerkt. Die arme Maria hatte Sorge, wo ich abgeblieben bin und war froh als ich zum Abendessen im Hotel war. (Note: 2)
  • Programm: Ich hätte die jeweilige Tageseinteilung (Programm/Freizeit) gern früher gewusst um in der Freizeit die Sachen anzusehen, die nicht im Programm standen. Wegen der z.T. längeren Anreisen, war oft eine 2-stündige Freizeit vor der offiziellen Besichtigung, organisatorisch ist das verständlich. Die Organisation war sehr gut. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Wir sind eingeflogen, ausgeflogen und 1000 km sicher und komfortabel transportiert worden, hatten eine umsichtige Reiseleitung, die Hotels waren gut bis sehr gut (das Landhotel in Toledo war Spitze), das Essen war abwechslungsreich und es gab reichlich, die Reiseführer vor Ort waren engagiert und kannten sich aus, die Besichtigungstermine haben geklappt, das war eine gute Reise, die mir Lust auf mehr gemacht hat und ich bin nicht der geborene Gruppenreisende. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: das habe ich bereits getan

Reisende oder Reisender »Kurreisen Kolberg und Swinemünde (14 Nächte)«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2016, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Gute Fahrer - detalierte INFO (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Karlheinz aus Heddesheim »Märchenhaftes Andalusien (Flug und Bus)«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Busse waren neu und bequem (Note: 1)
  • Unterkunft : Sehr schöne Hotels mit gutem Service (Note: 1)
  • Reiseleitung: Die Reiseleitung war S U P E R !!! Sehr aufmerksam und besorgt. Empfehlenswert. (Note: 1)
  • Programm: Unglaublich, was alles in dieser Zeit besichtigt wurde! Das geht als Einzelreisender nicht! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Unbedingt empfehlenswert!!

Gaby aus München »Limone sul Garda - Urlaub am Gardasee (7 Nächte)«
alleine gereist im August 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Die Busse machten in der Nacht einen gepflegten Eindruck. Allerdings waren die Sitze nicht sehr bequem (Note: 3)
  • Unterkunft : Das Zimmer war sehr großzügig und die Aussicht direkt auf den See war sehr schön. Allerdings war die ganze Anlage sehr alt und könnte eine Renovierung vertragen. Sehr störend war der tropfende Duschkopf, der regelmäßig nachgeschraubt werden musste. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Eine Reiseleitung vor Ort war nicht vorhanden, aber für mich auch nicht unbedingt nötig. Die Reiseleiterin im Bus war allerdings nicht unbedingt ein Aushängeschild. Auf der Hinreise ist sie einen Mitreisenden lautstark und aggressiv angegangen, weil er bei einem Halt, bei dem Passagiere ausstiegen, eine Zigarette rauchen wollte - was zeitlich auch möglich war. Danach waren dann auch alle Passagiere wach. Meine Reisenachbarin berichtete mir, dass es auch vorher schon eine ähnlich aggressive Reaktion ihrerseits gab, weil ein Passagier auf dem falschen Platz saß. Sicherlich hat man während einer Nachfahrt wenig Kontakt zur Reisebegleitung, aber ein solches Benehmen wirft kein gutes Licht auf das Unternehmen (Note: 4)
  • Programm: Es gab kein Reiseprogramm
  • Weiterempfehlung: ja

Jolanta aus Üchtelhausen »Kurreisen Kolberg und Swinemünde (14 Nächte)«
alleine gereist im Juli 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Super immer wieder gern

Reisende oder Reisender »Irische Highlights - Rundreise«
in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen gereist im August 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Gut:Film vorführung (Note: 3)
  • Reiseleitung: Deutschsprachig....nahm sich außerhalb des Tagesprogramm noch Zeit...erklärte alles mit Spaß und Gesang (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

B. aus W. »Prag - Die goldene Stadt an der Moldau«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : gutes Frühstück, sehr großer Frühstücksraum, dadurch große Unruhe (Note: 2)
  • Reiseleitung: Die Reiseleiterin kam erst am 3. Tag zur Gruppe. Vorher kümmerte sich der Busfahrer um alles, was aber nicht seine Aufgabe gewesen wäre. Am 3. Tag kam auch ein neuer, sehr junger Busfahrer, der es leider noch nicht gelernt hat, freundlich mit Reisebeteiligten (auch Stadtführer) umzugehen. Hoffentlich lernt er noch dazu. (Note: 4)
  • Programm: zu wenig Zeit bei der Altstadtführung, lag aber nicht an der Stadtführerin, sondern am Busfahrer (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Erika aus Leinfelden-Echterdingen »Seenachtsfest in Konstanz - Eintritt inklusive«
alleine gereist im August 2016, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Bus war sehr gut. Schlecht war der weit entfernte Döbele-Parkplatz in Konstanz, dessen endlich erreichter Brücken-Zugang über die Bahngleise zum Fest bei der Rückkehr gesperrt war, so dass man am anderen Ende der Straße durch eine Unterführung heraus kam und dann keine Ahnung hatte, wie man zum Parkplatz kam. Schlecht war auch, dass die Toilette nicht zu leeren war und deshalb auf der Rückfahrt nicht zu benutzen war. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Auf der Hinfahrt war eine Clopause angekündigt, die wegfiel, worüber aber eigentlich alle zufrieden waren. (Note: 3)
  • Programm: Entfällt, da das Programm des Konstanzer Seenachtfestes vom Veranstalter bestimmt wird.
  • Weiterempfehlung: ja

Ansi aus Saarbrücken »Wien an einem Tag entdecken«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2016, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Es War eine nicht geleitete Reise.
  • Weiterempfehlung: ja

L&L aus Bad Liebenzell »Torbole - Urlaub am Gardasee (7 Nächte)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Speziell die Reisebegleiterin war außergewöhlich nett, freundlich, entgegenkommend. Die Busse selbst top sauber. Die Einzelplatzbelüftung kam mir sehr entgegen, denn ich konnte sie passend für meine Bedürfnisse regeln. Danke für diese Qualität. (Note: 1)
  • Unterkunft : Der Chef und das Personal waren sehr, sehr freundlich. Zum Frühstück vielfältig geschnittenes frisches Obst, das Abendessen (4-Gang-Wahlmenü) war ausgezeichnet, reichhaltig und schmackhaft, der Speiseraum klimatisiert. Etwas problematisch könnten die Temperaturen in den nicht klimatisierten Zimmern sein, wenn man sich in den Monaten Juli und August dort aufhält. Hier ist allerdings der günstige Reisepreis zu beachten. (Note: 2)
  • Reiseleitung: siehe Antwort beim ersten Punkt (Note: 1)
  • Programm: war bei dieser Reise nicht inclusive.
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: gerne wieder (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: dies werde ich auch tun

Constanze »Klassische Andalusienrundreise (Flug und Bus)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Frau Isabel Lopez ist eine absolut kompetente aber auch menschlich überzeugende person mit viel Engagement! Aussergewöhnlich! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: sogar sehr weiterempfehlen

Tobi »Venedig an einem Tag entdecken«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Steckdosen wären nicht schlwcjt (Note: 2)
  • Reiseleitung: War zu spät zu vereinbarten Terminen. Sagte stops zu kurz an. Kannte sich nicht aus. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: Bus könnte nach Venedig einfahren. Kostet nicht viel mehr und wäre angenehmer. Einfahrtsverbot nach Venedig ist eine lüge

Reisende oder Reisender »Rom - Wohnen am Meer«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Mai 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Wohl immer lästig, Sammelbus zum Bringbus, trotzdem freundlich und korrekt. Die Fahrer des Reisebusses waren Walter(Ulbricht) und Erich(Honnecker) ((Zufall)). Danke an Euch beide, Auf Sehenswertres hingewiesen und Rückweg Bergwelt aus den perspektivisch schönsten Variationen veranschaulicht. Danke, die Reise war von vorne bis hinten gut durchdacht und organisiert. Das Hotel war ***, die Küche und Service *****, Bad und Bett sauber, die Duschkabinen für kleine Italiener. Wenn ich abgenommen habe, wiederholenswert. Preis war unterhalb Leistung. Danke (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Silvia und Uwe »Schloss Neuschwanstein (inkl. Führung)«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Es war sehr schlecht das keine Toilette im Bus war. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: Kann ich bedingt weiter empfehlen. Wie gesagt, keine Toilette im Bus. Der Reiseleiter und der Busfahrer haben aber sofort Pause gemacht, als nach einer Toilettenpause gefragt wurde. Beide waren sehr bemüht! Außerdem fanden wir es nicht so toll, das wir in Pforzheim, in Stuttgart und entgegen der Fahrtrichtung in Günzburg noch einen Stopp hatten.
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.