Erfahrungen und Bewertungen für JTW-Reisen aus Dresden

92%
Weiter­empfehlung!

Nur Kunden, die an einer Busreise von JTW-Reisen teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von JTW-Reisen erhalten haben.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Busreisen von JTW-Reisen

Kundenbewertungen für die Busreisen von JTW-Reisen

48 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von JTW-Reisen bewertet.

Reisebus:
Note: 1.7
Unterkunft:
Note: 2
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.7
Preis/Leistung:
Note: 1.8
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung:
92% Weiterempfehlung

34 Kundenkommentare für die Busreisen mit JTW-Reisen

34 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit JTW-Reisen verfasst:

Ines aus Koblenz »Italienische Impressionen«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Es fehlte für Personen ab 1,80 m die Beinfreiheit. Mein Freund konnte die Beine im Sitzen nie gerade stellen, nur schräg. So hatten wir starke Platzprobleme. (Note: 2)
  • Programm: Es fehlte in 14 Tagen stets nah oder am Meer wenigstens einmal einen halben Tag Badefreizeit. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Die Reise ist mit Sightseeing vollgepackt, daher sollte man erholt diese Busreise starten. Eine Erholung ansich kann in der Zeit kaum oder wenig erfolgen. Im Mittelpunkt steht hier das kulturelle Erbe Italiens kennen zu lernen.

Peter aus Markkleeberg »Wien – mit Glanz und Glorie«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: keine Netze am Rücksitz (Note: 2)
  • Reiseleitung: sehr gute Informationsübermittlung von der Reisebegleitung sowie der örtlichen Gästeführer (Note: 1)
  • Programm: uns gefiehl der abgestimmte Programminhalt mit dem Höhepunkt des Konzertes (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Hagen aus Görlitz »Nordkap & Lofoten«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Holzhotel Harraniva war das beste, das schlechteste Hotel scandic in Helsungborg (Note: 2)
  • Reiseleitung: Die Ausführungen der Reiseleiterin waren uns für eine so große Rundreise zu detailliert. Wir hätten uns mehr über Lebensgewohnheiten Mentalitäten, Sprache der Menschen gewünscht, vielleicht gewürzt mit ein zwei Geschichten o.Sagen des Landes. Außerdem wirkte die Reiseleiterin etwas lustlos. (Note: 3)
  • Programm: Pos.: Stadtrundfahrten mit der örtlichen Begleitung, die Fahrten durch dieFjordlandschaften, ein Abstecher auf den Lofoten, den der Busfahrer anbot und der nicht eingeplant war. Der Zeitplan wurde tadellos eingehalten. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Bilderbuch Baltikum«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Reiseleiterin aus Litauen für 6 Tage sehr gute Betreuung !!!!! (Note: 2)
  • Programm: Sammeltransport in Deutschland war zeitraubend (z.Bsp. 1,5 Std Fahrt in Berlin) (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Carola aus Zehdenick »Zwischen Mont Blanc & Matterhorn inklusive Mont-Blanc-Express und Genfer See«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im August 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Es war wenig Platz zum Sitzen. Die Sauberkeit war super. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Einen besseren Reiseleiter hätten wir nicht bekommen können. Der Reiseleiter war sehr kompetent, super vorbereitet und immer engagiert. (Note: 1)
  • Programm: Die Stadt Brig fanden wir nicht interessant. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Heidi aus Neukirchen »Irland - Das Beste der Insel«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Sitzabstände zu eng, bei so einer langen Reise in diesem Moment wenig Komfort. (Note: 3)
  • Unterkunft : Sehr gut das Hotel in Lisdoornvarna (Note: 2)
  • Programm: gern hätten wir noch etwas mehr Zeit an den einzelnen Orten verbracht. GroßesManko, dass zu Lasten der Fährverbindung der Aufenthalt in Chester gestrichen wurde (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Ina aus Sachsen-Anhalt »Paris für Liebhaber«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Unterkunft : Zimmer sehr klein und eng, kaum Verstaumöglichkeiten. Frühstücksangebot hätte etwas umfangreicher sein können (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Christina Oberlungwitz »Irland - Die große Rundreise«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: örtliche Reiseleiter nicht alle gut ! (Note: 1)
  • Programm: an manchen Ausflugsziehlen hätte ich mir mehr Zeit gewüncht (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Nordkap & Lofoten«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Hotels waren bis auf 1Hotel in Ordnung.Die Zimmerausstattung im Hotel "Vestfjord" ließ in allen Bereichen zu wünschen übrig Total abgewohnt u ungepflegt. Das Essen war gut (Note: 2)
  • Reiseleitung: Sandra Richter war sehr kompetent u umsichtig , immer freundlich u.um das Wohl jedes Gastes bemüht.Für uns war sie ein richtiger Sonnenschein. (Note: 1)
  • Keine Weiterempfehlung: Jederzeit weiterempfehlen

Bettina »Die traumhafte Schweiz von ihrer „Schokoladenseite“ inklusive Golden-Pass-Linie«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Der Abstand zum Vordersitz ist etwas zu eng bemessen. Mein Mann (1,88 m groß) hatte wenig Beinfreiheit, da er mit den Knien an den Vordersitz kam und dies für eine lange Reise etwas anstrengend war. (Note: 2)
  • Programm: Das Programm war sehr vollgestopft. Täglich fast 12 Stunden unterwegs war etwas zu viel. Das Hotel hatte ein Schwimmbad und Sauna. Als Hotelbesucher hatten wir nur am letzten Tag die Möglichkeit, davon Gebrauch zu machen. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Ecki aus Bischofswerda »André Rieu live in Wien – ein Fest für die Sinne 2016«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die vorausfahrende u.sichere Fahrweise von Maik ..... mit dem Bus aus Zwickau (Note: 1)
  • Programm: Das Konzert mit Andre Rieu war der Höhepunkt der Reise .die Programmgestaltung war gut durchdacht ,das Wetter war dazu das Sahnehäubchen für die gelungene Reise nach Wien. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Engelmona aus F »Irland - Das Beste der Insel«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Nett eingerichtete Zimmer, freundliches Personal. In einem Hotel gab es morgens mal kein warmes Wasser aber das passiert auch zu Hause schonmal (Note: 2)
  • Reiseleitung: Die Reiseleiter die uns an bestimmten Tagen für 1 Tag begleiteten waren Top. Unsere Reisebegleiterin über die gesamte Reise war das ganze Gegenteil. Service gab es nur wenig, dann wenn sie Lust dazu hatte. Gab es zu irgendwelchen Themen Anmerkungen von uns dann fühlte sie sich persönlich angegriffen. Sie drückte sich fast immer ungenau aus. Niemand wusste was sie meinte. Keine Ahnung von zwischenmenschlicher Kommunikation zu Erwachsenen. Ich kam mir manchmal vor wie im Kindergarten (Note: 2)
  • Programm: Wo man mehr Zeit bräuchte war sie viel zu kurz. Wo man eher durch war gab es zuviel Zeit. Zum Bsp. Cliffs of Moher nur 1 Stunde war echt ein Witz für so ein Highlight von Irland (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung: Weil wir auch unfreiwillig gezwungen wurden 1x quer durch Deutschland zu reisen. Sicher ist es logisch dass der Bus voll sein soll. Aber man kann den Reiseteilnehmern nicht zumuten erst nach Gotha in den Süden zu fahren und dann nach Rotterdam. Bei mir Abfahrt daheim östlich von Berlin um 2.30 Uhr und Ankunft in Rotterdam nach 20 Uhr. 18 Stunden!!!! Das ist unzumutbar da die Reise schon lang genug ist was wir ja auch wussten aber dieser Umweg war eine Qual für alle. Hätten wir es vorher gewusst hätte ich diese Reise nicht gebucht. Das sagten alle Mitreisenden. Ich reise nie wieder mit Blue&White

Reisende oder Reisender »Italienische Impressionen«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: sauber. ordentlich (Note: 2)
  • Programm: Nach unserer Auffassung war zu viel Inhalt. Man hätte Rom und Florenz weglassen können; zugunsten der anderen Ausflugsziele. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Von Breslau nach Krakau«
alleine gereist im Mai 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: der Fahrer hat seine Sache ausgezeichnet erledigt (Note: 2)
  • Unterkunft : in Breslau war die Verständigung mit dem Personal - Sprachprobleme - nicht so gut in Krakau war man mit dem Abendessen am Anreisetag etwas überfordert (Note: 2)
  • Reiseleitung: es hat von Verpflegung bis Organisation alles ausgezeichnet geklappt ein besonderes Lob an den polnischen Reiseleiter Gregor (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Bernd aus Dessau »Jahreswechsel in Krakau«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Programm: Die Wodka-Verkostung wurde mit Skepsis aufgenommen (was soll das?), stellte sich aber letztlich als absoluter Höhepunkt dar, der die Reisegruppe zusammen führte. Die gute Stimmung konnte leider zur Silvesterparty nicht mitgenommen werden, vielmehr hätte hier gleich weiter gefeiert werden müsen. Von allen Teilnehmern positiv empfunden. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Achim und Ramona aus Berlin »Schnupper-Minikreuzfahrt nach York«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Reiseleiter und Busfahrer (Note: 1)
  • Reiseleitung: Sehr nett (Note: 1)
  • Programm: Organisation (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Zum Weiterempfehlen (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Glaube, es ist kaum zu toppen

Frithjof aus Dresden »Großbritannien - Das Beste der Insel«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: sauber, Sitz konnte man in den Gang rücken, (Note: 1)
  • Unterkunft : bei einer Unterkunft ließ die Sauberkeit zu wünschen übrig, im Allgemeinen sehr unterschiedlich und etwas weit vom Geschehen entfernt (Note: 3)
  • Programm: in einigen Standorten (z.B. Städten) wäre mehr Zeit wünschenswert gewesen (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: im letzten Hotel bei der Reise (welches auch das beste war) wäre eine zusätzliche Nacht oder aber die Rückfahrt am Abend schöner gewesen, auch würde man den Megastau um Frankreich, Belgien, Niederlande und Ruhrgebiet ein wenig eindämmen

Karsten und Sabine aus Thüringen »Zwischen Mont Blanc & Matterhorn inklusive Mont-Blanc-Express und Genfer See«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Besonders gut war der Busfahrer Ricco, der uns ruhig, besonnen und mit seinem fahrerischen Können sicher chauffierte. Ärgerlich war, dass der Würstchenkocher kaputt ging am zweiten Tag und sich der Reiseleiter Thomas zwar grosse Mühe gab, jedoch die Würstchen waren leider nicht heiss zu kriegen mit dem wasserkocher für 50 Personen! (Note: 2)
  • Unterkunft : Die Zimmer waren zweckmässig eingerichtet, die Bettdecken und Kissen gewöhnungsbedürftig, nur eine Nackenrolle. Einen Fön gab es nicht im Bad. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Busfahrer und Reiseleiter gaben sich grosse Mühe , um die Wünsche, Bedürfnisse und Fragen der Gäste zu erfüllen (Note: 1)
  • Programm: Wir hätten uns manchmal mehr Zeit für den Aufenthalt in den einzelnen Orten gewünscht, was nicht möglich war, da die Anfahrtswege zu den einzelnen Zielen mitunter recht lang waren (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Streifzug durch Polen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Komfortabler Bus, gut gepflegt, freundlicher und aufmerksamer Fahrer. (Note: 1)
  • Unterkunft : Das Hotel "Chopin" in Krakau machte ausnahmsweise einen sehr schlechten Eindruck: Ruhestörung, mangelhaft gesäubert, kein Service, Warteschlangen am Buffet, Zimmer extrem klein, schlecht möbliert etc. (Note: 2)
  • Keine Weiterempfehlung

Ehepaar aus Bayern »Nordkap & Lofoten«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Unterkunft im Rognan Hotel kann ich nicht weiterempfehlen. Teppichboden sehr schmutzig, Waschbecken kaputt, WC sehr unhygyenisch. (Note: 2)
  • Programm: Der Höhepunkt war Nordkap und Lofoten. Sehr beeindruckend (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Dietmar aus Marburg »Großbritannien - Das Beste der Insel«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2014, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Guter Service während der Fahrten: verständliche, umfangreiche Informationen zum Ablauf und zu den jeweiligen Zielen und Landschaften; guter Getränke- und Verpflegungsservice (Note: 2)
  • Unterkunft : es sollten nach Möglichkeit wegen möglicher körperlicher Einschränkungen (Rentner!) keine Hotels ohne Fahrstuhl gebucht werden. Das Essen war bis auf eine Ausnahme ausreichend und variabel. (Note: 2)
  • Programm: Ausgedehnte Fahrpausen erfolgten z.T. zu Ungunsten städtischer Highlights an wenig attraktiven Orten (z.B. in Fort Williams, Gretna Green/Hochzeitsschmiede ...). Statt dessen wurde auf eine sich anbietende Stadtdurchfahrt (ohne erforderlichen Umweg) wie im Fall von der Umfahrung Inverness', Glasgows und Bristols oder eine kurze Anfahrt eines vom Weg aus sichtbaren Schlosses (z.B. Blair Castle; Herrenhaus Bodelwyddan bei Conwy) verzichtet. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Heike aus Zwönitz »Irlands ursprünglicher Norden – Einzigartig«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2014, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Reiseleitung und Busfahrer waren sehr flexibel und machten Kundenwünsche möglich. (Note: 1)
  • Programm: Schön, mal nicht das "übliche" Irland zu sehen, sondern auch Ecken, die nicht zu den üblichen Routen gehören. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Karin aus Berlin »Island – Naturwunder aus Feuer und Eis mit Fähre (ohne Flug)«
alleine gereist im Mai 2014, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: steht ausführlich in der Gästebefragung, die ich nach Dresden schicke (Note: 1)
  • Unterkunft : Reykjavik, schlechtes Hotel (Note: 1)
  • Reiseleitung: isländische Reiseleitung ausgezeichnet deutsche Reiseleitung befriedigend (Note: 1)
  • Programm: manche Besichtigungszeiten zu kurz, letzter Tag nicht ausgefüllt (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: keine Erfahrung, weil erste Reise überhaupt
  • Weiterempfehlung: ja

Jürgen aus der Uckermark »Schottland – Landschaftsträume«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Das Lodge Hotel in Newtonmore entspricht nicht mehr dem Standard. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

J. aus Berlin »Zug um Zug - Mit den Alpenzügen durch die Schweiz nach Südfrankreich«
alleine gereist im September 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: die liebe Astrid sollte etwsa an ihrer französchischen Aussprache arbeiten, dass war manchmal schmerzhaft (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Uta aus Dresden »Zauberhaftes Südengland & Cornwall«
im September 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Besichtigungs sehr schön, aber viel zu wenig Zeit. Fast keine Freizeit! (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung

Familie Seibt aus Schöpstal/Görlitz »Andorra – Traumurlaub in den Pyrenäen«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Zwischenübernachtung und Verpflegung in Macon/Frankreich war gut. Im Hotel Ski Plaza Canillo/ Andorra sehr gut. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Der Reiseleiter Christian in Andorra war einfach "Spitze". Fachkundig, sehr unterhaltsam und ständig auf das Wohl der Urlauber bedacht. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Andorra – Traumurlaub in den Pyrenäen«
alleine gereist im Juni 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : außer Zwischenübernachtung in Frankreich (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Breslau – Die Perle Niederschlesiens«
alleine gereist im Mai 2013, über 70 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: mit Einschränkung für Berliner. Berlin - Breslau ca. 350km Gefahrene Strecke durch 4 Bundesländer 780km

Edith aus Braunschweig »Die Schweiz – inklusive Bernina-Express im Panoramawagen«
alleine gereist im Mai 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Havarie auf der Rückfahrt. Defekte Tür (ging nicht zu) Zwangsstopp von etwas 2 h Dauer. (Note: 2)
  • Unterkunft : Zweckmässig eingerichtet, aber sehr sauber. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Fundiertes Wissen der Leitung jedoch distanzierter Umgang mit den Gästen, vermittelte den Eindruck von Überlegenheit :o( (Note: 3)
  • Programm: Sehr gut und informativ ausgerarbeitete Reiseroute Danke (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Uli aus Erfurt »Irland - Das Beste der Insel«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2012, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: zu wenig Platz für dei Beine im Bus (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Gipfeltreffen in der Schweiz - zwischen Matterhorn und Mont Blanc inklusive einer Fahrt im Mont-Blanc-Express«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Juli 2012, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Gut war Service und die Busfahrer, schlecht - Beinfreiheit. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Nordkap & Lofoten - Die Flugreise«
alleine gereist im Juni 2012, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Für Helsinki hätte ich mir sehr gern eine zweite Übernachtung gewünscht. Helsinki stand am letzten Tag auf dem Programm. Da wir um 11 Uhr schon auf dem Flughafen sein mussten, blieb nur eine knapp 2 stündige Stadtbesichtigung per Bus mit 2 kurzen Ausstiegen. Viel zu wenig für diese Stadt!! Da müsste man sich mal Gedanken machen. Oder einen späteren Flug wenigstens. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Großbritannien - Express«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Juli 2010, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: besonders gut: netter Busfahrer (Udo). Service. (Note: 1)
  • Reiseleitung: besonders gut: unendlich viele Informationen. Freundlchkeit. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.