Erfahrungen und Bewertungen für Mango Tours aus Köln

87%
Weiter­empfehlung!

Nur Kunden, die an einer Busreise von Mango Tours teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von Mango Tours erhalten haben.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Busreisen von Mango Tours

Kundenbewertungen für die Busreisen von Mango Tours

2232 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von Mango Tours bewertet.

Reisebus:
Note: 2.5
Unterkunft:
Note: 2.2
Reiseleitung:
Note: 1.9
Programm:
Note: 2
Preis/Leistung:
Note: 2
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung:
87% Weiterempfehlung

1467 Kundenkommentare für die Busreisen mit Mango Tours

1467 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit Mango Tours verfasst, hier die 50 aktuellsten Reisebewertungen:

Reisende oder Reisender »London - 5 ½ Tage - Tour 3 (3 Hotelnächte)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Juli 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: 23 stunden im bus auf der Hinfahrt 14 stunden auf der Rückfahrt (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Maurer »London - 5 ½ Tage - Tour 3 (3 Hotelnächte)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Juni 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Die ReiseLeitung war super. (Note: 1)
  • Programm: Die BusReisen zu den Ausflugszielen sollten im Preis inbegriffen sein (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Anna Marie aus Haldensleben »Paris - 6 Tage-Tour mit Cityhotel (3 Hotelnächte) - Tour V«
alleine gereist im Juni 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Ich war aber nicht so schlau, mir ein Kissen und eine Decke mit zunehmen. (Note: 1)
  • Unterkunft : Mein gebuchtes Hotel war sehr gut. Ein sehr sauberes schönes Bad. Ich habe mich wohl gefühlt. Die Lage des Hotels war für mich sehr gut. Die U-Bahnhaltestelle war nicht sehr weit und als "l Alleinreisende " wohlfühlend. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Ein besonderes Dankeschön an unseren Reiseleiter Thomas. Er führte uns sehr wissend und unterhaltsam durch die Reise. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Ich habe soviel Interessantes erfahren. Thomas war ein besorgter Reiseleiter und sehr gut informiert. (Note: 1)
  • Programm: Es war für jeden etwas dabei. man konnte allein auf Tour gehen , oder an den Ausflugsprogramm teilnehmen. Ich habe alles mitgemacht und es nicht bereut. Die Erlebnisse trage ich heute noch bei mir und ich kann diese Reise nur empfehlen. Auf alle Fälle möchte ich noch nach London und hoffe auf einen so netten umsichtigen Reiseleiter ,wie Thomas. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Ich bin von dem Preis/ Leistungsverhältnis positiv überrascht. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Ich schwärme noch von der Reise . Wir waren auch eine tolle Gruppe !!!!

Juri aus Niedersachsen »London - 3 ½ Tage - Tour 1 (1 Hotelnacht)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Es wurden Doppelbetten gebucht, jedoch auf zwei Einzelbetten geschlafen. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Ich hatte meinen Eltern zum ersten Mal eine Busreise geschenkt. Dass die Reiseleiterin sich entfernte und ein Ziel mit Uhrzeit nannte, sodass sich meine Eltern alleine ohne Englisch- oder Londonkenntnisse in der Großstadt zurechtfinden mussten. Damit hatte niemand gerechnet! Das müsste dann mal irgendwo angegeben werden! (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Londondriver aus Bayern »London - 5 Tage - Tour 2 (2 Hotelnächte)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Beinabstand für lange Fahrt nicht ausreichend, an Schlaf deshalb nicht zu denken. Zubringerbus von Nürnberg nach Köln war sehr gut. (Note: 4)
  • Reiseleitung: Sehr kompetent (Kathi und Sebastian) (Note: 1)
  • Programm: Ausflugsprogramm wurde alternativ angeboten, wer nicht will, muss nicht teilnehmen (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: alles super bis auf Beinabstand Bus

Reisende oder Reisender »Paris – London Kombi-Tour«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Veralteter, lauter Bus, der bei Nachran und Abreise verwendet wurde. Der Bus hatte weder WLAN noch Steckdosen, wie es heute sogar bei der Bahn schon üblich ist . (Note: 5)
  • Unterkunft : Viel zu weit draußen vom Zentrum. In Paris war nicht mal ein Schrank im Zimmer. Etwa 10 Min. Zu Fuß bis zur U-Bahn in einem zweifelhaftem Stadtteil. In London musste man mindestens 20 mit der U-Bahn bis ins Zentrum fahren. Frühstück war in Ordnung. (Note: 3)
  • Programm: Das größte Problem war, dass man selber mit der U-Bahn rum fahren, oder zu Fuß laufen musste. Der vorhandenen Bus wurde kaum eingesetzt, obwohl es sich Busreise nannte. (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Wir haben noch mind 200 Euro zum U-Bahn fahren, Taxi fahren und Parkgebühren gebraucht. Ein Paar Tage vor der Reise wurde uns mitgeteilt das wir nicht von Fröttmaning abgeholt werden sondern vom ZOB- München mit Flixbus zur Ansclussstelle reisen müssen. Das hat uns Min. 70 Euro Park und Taxikosten gebracht. Auf der Rückreise, waren wir 24 Stunden von London nach München unterwegs. Ich bin mir sicher es geht auch mit dem Bus schneller, wenn man nicht ewig umsteigen muss. (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung: Die Reise wurde als Busreise angegeben. Wir würden aber gezwungen, um am Programm teilnehmen zu können, auf eigener Faust mit U-Bahn, Taxi, oder anderen Verkehrsmitteln zu fahren.

Ha aus Nürnberg »London - 5 Tage - Tour 2 (2 Hotelnächte)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Juni 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Gut und sauber. Allerdings Beinfreiheit kann etwas größer sein. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Sehr nett und kompetent (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Katrin aus Allgäu »Rom Tour 1 - 4,5-Tage-Reise«
in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen gereist im Mai 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Die Sessel waren so dicht hintereinander es war viel zu eng die beine waren die ganze zeit geknickte position. Bei der Hinterste reihe mit 5 Sessel sitz man einfach viel zu nah nebeneinander und sitze ohne liege Positionen . Bus war für so lange fahrt nicht geeignet . (Note: 5)
  • Unterkunft : Die Zimmer waren nicht sauber und bad Türen könnt man nicht schließen (Note: 4)
  • Reiseleitung: Die war einfach ihren Job noch nicht geübt .Sie hat es alles auf leichte Schulter genommen. (Note: 4)
  • Programm: Am den Tag wir Vatikan besuchten viele Gäste haben sich auch für innen interessiert , aber wir waren ca 15 Uhr am platz , und were nicht mehr möglich rein zu kommen. Die Reiseleiterin ,Über Öffnung Zeiten und Ablauf hat sehr wenig information weiter geben können. (Note: 4)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Wir waren vor 2 Jahre im Paris mit Busreise , Preiss Verhältnis war fast gleich aber Leistung war viel höher. (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung: Ich habe für 11 Personen gebucht. Als Reise Organisatorin musste ich viel hören von meine Gruppe . Die wollen euch auch Persönlich an schreiben.

Sylvia aus Zoblitz »London - 3 ½ Tage - Tour 1 (1 Hotelnacht)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Wir waren überrascht über die Unsauberkeit im Bus (an unserem Platz war der Tisch sehr kleberich, die Fenster vorn so schmutzig, dass man kaum hinausgucken konnte) und der nicht gerade freundlichen Information, die Toilette nicht zu benutzen.Desweiteren gab es keinen geeigneten Papierkorb für die gesamte Reise, lediglich auf Nachfrage große, übervolle Plastetüten, die störend im Weg lagen. (Note: 3)
  • Unterkunft : Leider war in unserem Hotel die Dusche kaputt (nicht aufzudrehen und Duschkopf völlig verkalkt!) und der Wasserhahn der Badewanne fiel mir nach dem Aufdrehen sofort in den Händen, wobei ich mich auch noch wegen des heißen Wassers verbrannten, ein Abdrehen war nicht gleich möglich. Und das alles bei durchgeschwitzten extrem langer Reise bei über 30 Grad Temperatur! (Note: 5)
  • Reiseleitung: Viele tolle Informationen waren beeindruckend, ebenso das umfangreiche Insiderwissen. Nicht in Ordnung war, dass die Reiseleiterin uns kommentarlos einen Zettel mit für uns weiteren Reiseinformationen gab, die beinhalteten, dass wir mit einem Zug von Göttingen nach Leipzig weiterreisen müssten!!! Abfahrtszeiten, Fahrkartendruck u.s.w. mussten wir umständlich und zeitaufwendig von nicht gerade freundlichen Bahnpersonal erfragen. Das Ergebnis war , dass wir 24 Stunden für die Rückreise benötigten. Denn das Reiseunternehmen hat nicht berücksichtigt, dass wir zwar in Leipzig zu- bzw. ausstiegen, aber dies nicht unser Wohnort ist! wir mussten noch nach Görlitz weiterfahren. Uns entstanden dadurch zusätzliche Parkgebühren auf dem Leipziger Flugplatz in Höhe von 90,00 €!!! (Note: 2)
  • Programm: Insgesamt viele Möglichkeiten. Tolle Eindrücke. Nicht alle Informationen sind auf Grund der großen Reisegruppe (ca. 80 Personen) nicht angekommen. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: allerdings nicht uneingeschränkt bezüglich der Rückreise.

Katherina »London - 5 Tage - Tour 2 (2 Hotelnächte)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Gut: - Klimaanlage - Toilettenbenutzung möglich - gut gepflegt - Inventar intakt - getönte Scheiben Negativ: - keine Strommöglichkeit am Platz wie z.b. durch flixbus bekannt (Note: 2)
  • Unterkunft : Hotel war zufriedenstellend. Bei mittlerer Preisklasse in Ordnung. Inventar etwas älter, jedoch funktionstüchtig und Sauberkeit gut. Insbesondere die Lage zufriedenstellend. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Reiseleitung durch Sebastian. Sehr kompetent und insbesondere auf Wünsche und Bedürfnisse der Gäste eingegangen. Sehr flexibel und somit den Urlaub super gestaltet. Danke :) (Note: 1)
  • Programm: Das Programm und die zeitliche Gestaltung waren sehr gut. Bedingt durch den Verkehr in London leider zeitlich in Verzug geraten, was jedoch nicht auf den Veranstalter zurückzuführen ist. Bei der Gestaltung zeitliche Flexibilität war toll. Ein negativer Punkt: das Programm musste zusätzlich bezahlt werden und war nicht komplett im Preis inbegriffen. Weitere Kosten wurden durch Veranstalter erst während der Fahrt durchgegeben. Wünschenswert ist es, die Preise vor der Buchung der Kunden mitzuteilen und somit zur einer besseren Planung hinsichtlich der Reise- und Gestaltungskosten beizutragen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Adelina aus Karlruhe »London - 5 Tage - Tour 2 (2 Hotelnächte)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Super cooler Reiseleiter und Busfahrer. Gute Fahrt gewesen :) Bus in Ordnung (Note: 2)
  • Unterkunft : Ibis Styles Croydon Hotel, sehr weit bis in die Innenstadt Londons, wurde renoviert somit hat es überall sehr gestunken, Zimmer sehr klein aber ok. Keine Klima im Zimmer & Fenster lässt sich 5 cm. kippen - nicht öffnen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Cooler Reiseleiter, gab uns gute Tipps & Vorschläge was man wo machen kann. Top. (Note: 1)
  • Programm: Für alle etwas dabei :) Lichterfahrt etwas langweilig. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Christine aus Augsburg »Paris: 4 Tage-Tour mit Cityhotel (2 Hotelnächte) - Tour III«
alleine gereist im Mai 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Mir hat die Ausflüge gefallen (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Sabine aus Berlin »Rom Tour 1 - 4,5-Tage-Reise«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Busfahrer waren super, aber die Bewegungsfreiheit im Bus war miserabel (Beinfreiheit war absolut mangelhaft) (Note: 4)
  • Unterkunft : Sehr reichhaltiges Frühstück. Leider musste ich 40 Minuten mein Zimmer suchen und mehrmals beim Empfang nachfragen. Es fehlten die Piktogramme für die Aufzüge. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Wir haben alles gesehen, was wir sehen wollten. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Hildegard aus Viernheim »London - 5 ½ Tage - Tour 3 (3 Hotelnächte)«
alleine gereist im April 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Bus ist für einen Tagesausflug hervorragend geeignet, aber nicht für eine Nachtfahrt. Keine bequeme Lehne, Sitze sehr eng. Bequem reisen geht anders. (Note: 5)
  • Unterkunft : Vier Sterne Hotel mit abgewetzten Möbeln, schmutziger Bettwäsche, langer Wartezeit bis das Zimmer bezogen werden konnte, Frühstück furchtbar!!!! (Note: 4)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Für den Preis darf man nichts besonderes erwarten! (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: Diese Reise ist für Menschen mit höheren Ansprüchen nicht geeignet!

Luise aus Gütersloh »London - 3 ½ Tage - Tour 1 (1 Hotelnacht)«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Reiseleiterin Anna war sehr freundlich und hat Alles sehr schön erklärt und erzählt...Die Reiseleitung für Paris, die zu erst im Bus war und Busfahrer, haben jedoch keine Ausweiskontrolle gemacht (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Preisleistungsverhältnis war sehr gut, jedoch war die Fahrt etwas chaotisch in der Planung (insbesondere die Hinfart), Ausflüge une Leitung waren gut und aufschlussreich, Hotel völlig in Ordnung für einen Kurztrip

Elisabeth und Hanna aus Peine. »Amsterdam Tour 2 - 3,5-Tage-Reise«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Super Busfahrerin. (Note: 2)
  • Unterkunft : War soweit alles gut nur zu weit weg. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Da hat alles gestimmt , super super gut erklärt und immer ein offenes Ohr für uns .Einfach super danke nochmals. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Anna aus Dortmund »Kurztrip nach Paris - 1,5-Tage-Reise«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Die Busse boten ausreichend Platz. Die Boardtoilette hatten leider sehr guten Zustand, was allerdings wahrscheinlich mehr an den Gästen, als an den Bussen lag. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Martina »Paris – London Kombi-Tour«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr lästig war es, dass von Beginn der Reise an gesagt wurde, man solle die Toiletten möglichst nicht benutzen, da man im Ausland den Tank nicht entleeren könne. Vor allem, wenn Kinder an der Reise teilnehmen. (Note: 2)
  • Unterkunft : Dreibett-Zimmer in London in der 3-Sterne-Kategorie sind Behindertengerechte Zimmer mit dem Erscheinungsbild eines Krankenhauszimmers. Zusätzlich war in unserem der Teppich kaputt und der Heizkörper aus der Wand gerissen. Nach unserer sehr hartnäckigen Reklamation erhielten wir ein sehr schönes Zimmer mit Klappcouch als drittes Bett. Ärgerlich, dass man dafür erst laut werden muss. Gut, wenn man die Landessprache beherrscht. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Unser Reiseleiter war hervorragend! (Note: 1)
  • Programm: Schade, dass einem nicht vorher gesagt wird, dass man in Versailles nur 2 3/4 h Aufenthalt hat, da man in diesem Zeitfenster das Schloss nicht besichtigen kann. Der Bus musste rechtzeitig zurück in Paris sein. Hätte man dies vorher gewusst, hätten wir uns den ganzen Ausflug gespart, das waren 43 vergeudete Euro. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Irina aus Wolfenbüttel »London - 3 ½ Tage - Tour 1 (1 Hotelnacht)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Im zweiten Bus hatte man weitaus weniger Fußfreiheit und die Leselichter ließen sich in keinem der Busse benutzen, sowie die Klimaanlage nicht einzeln regulieren. (Note: 3)
  • Unterkunft : Die Spülung in der Toilette ging nicht einwandfrei. Das Kinderbett war etwas unterm Fensterbrett angebracht und förderte das Stoßen mit dem Kopf. Die Matratzen waren leicht eingelegen. Das separate Badezimmer war ganz gut und ließ sich problemlos verwenden. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Der erste Reiseleiter Sören war einfach ein Segen. Freundlich und sehr informativ mit einem offenem Ohr. Bei Hagen haben wir uns gar nicht wohl oder aufgehoben gefühlt. Die Möglichkeit zusammen zu sitzen mit einem 12-jährigen Kind wurde uns gar nicht erst möglich gemacht und erst durch die Freundlichekeit einer Mitreisenden ermöglicht. Es wurde nur unfreundlich gebrummt und selten was gesagt. Ebenfalls war es total unfreundlich, dass nach der Frage auf die Toilette gehen zu wollen, ebenfalls beim Kind, nur gesagt wurde, die Toilette ist voll. Gut, dann macht er eben in den Gang oder übergibt sich dorthin wo es gerade passt. Also wirklich. Wenigstens das Angebot anzuhalten wäre drin gewesen. Nein man muss erst unfreundlich werden. Gut, dass wir diesen Reiseführer nur die Rückfahrt über hatten und sonst sehr viel Spaß mit Sören in London. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Jana »Paris: 4 Tage-Tour mit Cityhotel (2 Hotelnächte) - Tour III«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Lage ist nicht sicher, besonders abends. NICH AKZEPTABEL :((( (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung

T. aus Düsseldorf »Paris: 5 Tage-Tour mit Cityhotel (2 Hotelnächte) - Tour IV«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Da wir ein Dreibettzimmer hatten, war es naturgemäß etwas enger. Es fehlte zu Beginn ein drittes Handtuch, dieses war aber am zweiten Tag da. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Unser Reiseleiter war sehr informativ, nicht nur in Jahreszahlen und historischen Hintergründen, auch in den kleinen interessanten Nebengeschichten zu Orten und Personen. (Note: 2)
  • Programm: Wir haben viel gesehen, das Programm war super und es war genug Zeit da, sich selbst noch Ziele zu suchen und diese zu erkunden. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Natürlich freut man sich, wenn der Preis alles inkludiert. Aber die Zusatzkosten waren akzeptabel und haben die Reise nicht unnötig verteuert. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Kleinfamilie aus Berlin »Amsterdam Tour 2 - 3,5-Tage-Reise«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Spürbare Vibration bei der üblichen Reisegeschwindigkeit auf der Autobahn (Räder auswuchten?), geringe Ausstattung: kein WLAN, keine Steckdosen, Sitze nicht seitlich verschiebbar, ungleiche Temperaturverteilung (hinten warm, vorne kalt). Zustand des Busses entspricht nicht der Laufleistung von 74.000 km. (Note: 3)
  • Unterkunft : Das Hotel, einschl. Zimmer, war für 4 Sterne OK. Das Massenfrühstück ist nicht einen Stern wert: Sehr geringe Auswahl, nur eins von zwei Bufetts wurde nachgefüllt, kein Obst, keine Teelöffel (z.B. für das Ei) nur Holzstöckchen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Ingolf war top, ist auch auf individuelle Wünsche eingegangen. (Note: 1)
  • Programm: Das Programm war reichhaltig und ausgewogen. Schlecht nur, dass man vorher nichts über die Summe der Zuzahlungen erfahren hat. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Preis/Leistung sehr gut, es war seine 187,-€ wert. Schlecht, die 12stündige Fahr von Berlin nach Amsterdam und (wieder) dass man das vorher nicht erfährt. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Ich habe die Reise schon weiterempfohlen.

Andrea aus Karlsruhe »London - 5 Tage - Tour 2 (2 Hotelnächte)«
alleine gereist im April 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Einfach Alles war super (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Paris - 3 1/2 Tage-Reise (1 Hotelnacht) - Tour II«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Im Bus konnten keine Fenster geöffnet werden, dieses war nach einer Zeit unangenehm. (Note: 2)
  • Unterkunft : Ich fand die Gegend des Hotels nicht sehr schön. Unter den Brücken waren Betrunkene, Leute die in Zelten übernachtet haben und sehr viel Schmutz (Note: 3)
  • Programm: Besonders gut fand ich die Informationen bei den Sehenswürdigkeiten. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Es kommen noch viele Zusatzkosten auf den Reisenden zu, diese Informationen fehlen vorab. Zumindest in welcher Höhe. Ohne die Reiseführung ist ein Kurzurlaub in der kurzen Zeit gar nicht möglich. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Alexandra aus Münster »London - 5 Tage - Tour 2 (2 Hotelnächte)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : besonders gut: Wasserkocher mit Kaffeepulver und Tee und Milch auf dem Zimmer (Note: 2)
  • Reiseleitung: Weniger gut: der Reiseleiter hat mir ein Ticket für meinen Sohn verkauft, obwohl er hätte wissen müssen, dass ein Teenager nicht ohne Begleitung eines Erwachsenen eine Besichtigung von Madame Tussauds machen kann. Das Ticket wurde mir nicht wieder zurückgekauft, da die Kassiererin es abgezeichnet hat. Ich fühl mich im Regen stehen gelassen!! Zumal der Reiseführer auch so einen Fall am London Eye am Vortag hatte. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Lisa aus MS »London - 5 Tage - Tour 2 (2 Hotelnächte)«
alleine gereist im April 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Negativ: beengtes Sitzen, ein Schlafen kaum möglich. Längeres Warten (2Std.) am HBF-Köln nach MS auf der Rückfahrt. Positiv: ingesamt jedoch ok. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Negativ: RL war sehr auf Selbstdarstellung fokusiert. Ununterbrochenes Reden bei Touren bei teilweisen unkorrekten Infos, die auch zum Missverständnis führten. Reagierte auf höfliche Kritik mit Zickerreien und manipulierte den Busfahrer für sich. Benötigte sehr viel Lob und Anerkennung. Als ihr bei der ersten Verabschiedung der Applaus offenbar zu mager ausfiel, verabschiedte sie sich kurze Zeit später erneut und redete sehr viel, bis die Teilnehmer edlich klatschten. Die Reiseleitung hat mit ihrem Gezicke meinen Aufenthalt getrübt. (Note: 4)
  • Programm: Programangebot war in Ordnung. Nur, dass die Touen oder Abfahrt bereits morgens um 8.15h begonnen stresste. Eine halbe Stunde mehr Zeit wäre wesentlich angenehmer. Schöner wäre es auch, wenn man die Möglichkeit hätte, vom Bus zum Hotel zurückgebracht zu werden bzw. die Entscheidungsmöglichkeit gegeben ist, ob man in der Stadt hinaus gelassen werden möchte, oder nicht.
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das Preis-Leitungsverhältnis stimmt. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Thomas aus Frankfurt »London - 5 Tage - Tour 2 (2 Hotelnächte)«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Normaler Reisebus. Für Nachtfahrt nicht sonderlich bequem zum Schlafen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Hinweis: Veranstalter war Mango-Tours (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Inge aus Mosbach »Rom Tour 1 - 4,5-Tage-Reise«
mit einem Freund oder Partner gereist im März 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Abstände der einzelnen Sitze war viel zu eng für diese lange Reise. Man hatte sehr wenig Platz. (Note: 5)
  • Unterkunft : Zimmer waren sehr klein; Frühstück war gut. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Mit unserem Reiseleiter Henrik von Mango-Tours waren wir sehr zufrieden. Er hatte alles sorgfältig geplant und gut vorbereitet. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Rom Tour 1 - 4,5-Tage-Reise«
mit einem Freund oder Partner gereist im März 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Leider war der Bus etwas eng. Die beiden Fahrer hervorragend!! (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Antje B aus Bingen »Paris - 2 1/2 Tage mit Cityhotel (1 Hotelnacht) - Tour I«
alleine gereist im März 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Da die Reise nicht ausgebucht war , hatten wir viel Platz. Jedoch hat der Bus vermutlich schon einige Touren hinter sich. Die Sitze waren für mich zum Schlafen nicht bequem , doch das ist subjektiv. (Note: 2)
  • Unterkunft : Wer IBIS BUDGET bucht , sollte wissen , worauf er sich einlässt. Somit war es ok. Es war nur eine Nacht und die war kurz. Das Zimmer war sauber und die Matratze gut. Blick auf die Seine 😉 da es Alternativhotels gab , sollte sich niemand beschweren. (Note: 4)
  • Reiseleitung: Mit Fahrertausch war gesichert , dass die Fahrzeiten eingehalten werden konnten , denn es war nicht nur der Transfer nach Paris , sondern auch die Stadtrunddahrten im echt chaotischen Paris. Für Eddi , unseren Guide , bin ich des Lobes voll. Mit so viel Wissen , detaillierten Informationen , Tipps , dauerfreundlich und Qualitäten in Gruppen Führung hat Eddi das Hard core Programm gemanagt - super Topp. Allein seinetwegen ist diese Reise wert , gebucht zu werden. (Note: 1)
  • Programm: Genau genommen waren es 21 Stunden Programm bzw. Unternehmungen. Dies ist ein Tropfen auf einem heißen Stein für das , was es kennen zu lernen gibt. Perfektes Timing und Vielseitigkeit. Sehr gut. Und immer die Option , auch allein loszuziehen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Aber bitte unbedingt vorher alles bedenken !!! Es ist schon ziemlich anstrengend , vor allem , wenn man nichts auslassen will. Eben nur eine Schnuppertour Paris !

Herbert aus Düsseldorf »Kurztrip nach London«
mit einem Freund oder Partner gereist im Februar 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: keine Beinfreiheit, Schlaffunktion aufgrund des mangelnden Platzes nicht nutzbar (Hintermann wäre zu sehr eingeschränkt gewesen), nicht mehr dem aktuellen Standard entsprechend (W-Lan, Steckdose, hat mittlerweile jeder FLixx Bus), WC sollte nur im äußersten Notfällen genutzt werden aber am besten gar nicht, Servolenkung fiel in London aus (älterer Bus, geplante Aktionen konnten aus diesem Grund nicht stattfinden) (Note: 5)
  • Reiseleitung: Zu den Angebotenen Attraktionen wären die Öffnungszeiten noch hilfreich gewesen...Madame Tussaud nur bis 16:00 Uhr an einem Samstag (Note: 3)
  • Programm: alternative Eurotunnel? (Zeitersparnis und weniger anstrengend), Ausflüge haben nicht stattgefunden (Städterundfahrt, Lichterfahrt etc.) (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung: Wir persönlich würden die diese Reise nicht nochmal machen. Mittlerweile bekommt man Flüge fast in derselben Preisklasse.

Galina aus Bad Bergzabern »Kurztrip nach London«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Februar 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Es war ein Alter Bus mit unbequemen Sitzen und sehr eng und in Aachen ging die Servolenkung kaputt, trotzdem ist der Busfahrer weiter nach London gefahren. Unverantwortlich! (Note: 5)
  • Reiseleitung: Sehr unorganisiert,die Rundfahrten sind ausgefallen weil der Bus kaputt war.Dann hat er angeboten eine Stadtführung mit der U-Bahn zu machen,aber bei späteren nachfragen sagte er ,,es ist ja keiner da!" (Note: 5)
  • Programm: Bus hat sich Verfahren (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung: Am liebsten hätte ich gerne mein Geld zurück!

Reisende oder Reisender »London - 5 Tage - Tour 2 (2 Hotelnächte)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Februar 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Super Fahrer und prima Sitze. Natürlich ist es auch verständlich, dass während des Winters keine Toiletten funktionieren. Scheinbar ist es aber dennoch technisch möglich auch bei kälteren Temperaturen Toiletten in Bussen funktionstüchtig zu machen - die Flixbusse hatten zumindest diesbezüglich keine Probleme. Es wurden zwar ausreichend lange Pausen gemacht, damit man auf Toilette gehen kann - dennoch steht man oft persönlich leicht unter Druck, wenn man Toilettenzeiten nicht selbst auswählen kann. Alles in allem war es dennoch ok und machbar - aber für einen fünften Stern wäre dies einfach noch notwendig gewesen. Evtl. ändert sich diesbezüglich die Technik in den nächsten Jahren noch. Aber auch vier Sterne sind gut ;) (Note: 2)
  • Unterkunft : Prima Frühstück und der Wasserkocher im Zimmer war eine gute Idee. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Super Infos ausgewählt, nicht mit sinnlosen Daten überhäuft - sondern interessante Aspekte herausgegriffen. Für Fragen war Anna stets da und sie schien ihren Job und die Stadt zu mögen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Milli aus Wuppertal »Paris - 2 1/2 Tage mit Cityhotel (1 Hotelnacht) - Tour I«
mit einem Freund oder Partner gereist im Januar 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Die Sitze waren leider sehr eng aneinander und von daher nicht so gut! Aber ansonsten ok ! (Note: 3)
  • Unterkunft : Perfekt (Note: 1)
  • Reiseleitung: Oh ja (Note: 1)
  • Programm: Haben wir nicht mitgemacht aber schien interessant zu sein! (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Super (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Eva aus Bielefeld »London - 5 Tage - Tour 2 (2 Hotelnächte)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Januar 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Toilette war geschlossen. Wenig Platz für die Beine. (Note: 3)
  • Unterkunft : Bekamen besseres Hotel als gebucht. Für englische Verhältnisse prima! (Note: 1)
  • Reiseleitung: Henrik hatte sehr viel Wissen und konnte sehr interessant erzählen. Es hat Spaß gemacht, ihm zuzuhören. (Note: 1)
  • Programm: Oxford war besonders gut. Insgesamt hätte ich dort aber noch mehr Zeit zur freien Verfügung gehabt. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Ebru aus Düsseldorf »Paris - 2 1/2 Tage mit Cityhotel (1 Hotelnacht) - Tour I«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Januar 2017, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Ich fand schlecht das es keine Steckdosen gab für Telefon Aufladung und wlan.da es ja schon in fast allen Bus unternehmen Standart ist (Note: 3)
  • Programm: War zu hektisch alles (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Julia aus Passau »Amsterdam - Silvester Tour 1«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 16 und 20 Jahre alt:

  • Anreise: Sitz kaputt und Klapptische fehlten an manchen Plätzen (Note: 3)
  • Unterkunft : schöne Zimmer, sehr gutes Frühstück und nette Mitarbeiter (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

bobby 1617 »Paris - Silvester Tour 3«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Sitzplätze katastrophal, zu eng, keine Kniefreiheit. Vielleicht für Personen bis zu einer Körpergröße von 1,70 m vertretbar (Note: 5)
  • Reiseleitung: Empfehlung für die Silvesterparty im Pub nur akzeptabel für Personen bis zu einem Alter von 30 Jahren. Es fehlte der Vorschlag, das Feuerwerk am Arc de Triomph zu besuchen. Die Führungen (zu Fuß oder per Bus) waren o.k. (Note: 3)
  • Programm: Besichtigungen o.k. Unterhaltung für die Silvesterparty s.o. (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: Busreise eine Zumutung, weil eine anstrengende und schmerzliche Strapaze - im übrigen s.o.

Reisende oder Reisender »Prag - Silvester Tour 3«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Sauberkeit der Toilette war ungenügend, sehr unbequeme Sitze (Note: 4)
  • Unterkunft : unsauberes Bad, kein Fön, sehr klein und ungemütlich, Frühstück in Ordnung (Note: 4)
  • Reiseleitung: zu geringe Fachkenntnis, nicht immer höflicher Umgang, Busfahrt schlecht organisiert (Note: 5)
  • Programm: Unsere gebuchten Aktionen waren sehr schön, ich fand es schade, dass man für jede Kleinigkeit Geld bezahlen musste (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: zu viel Geld für das, was am Ende dabei rum kam. Da wir auf eine kulturelle Fahrt eingestellt waren und nicht auf eine "Sauftour" war es nicht wirklich angenehm (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung: Wer so eine Reise bucht, um selbst wenig organisieren zu müssen, sollte es lassen. Das meiste muss man selbst organisieren oder alles zu Wucherpreisen noch dazu buchen. Insbesondere das Hin und Her bei der Heimfahrt, bei der wir fast keinen Sitzplatz gehabt hätten, war die Krönung des Ganzen

Viola aus Thüringen »Paris - Silvester Tour 7«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Besonders gut die Freundlichkeit der Fahrer und die sehr gute Kenntnis im Straßenverkehr in Paris. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Teilweise etwas zu wenig auf die Unkenntnis der Urlauber eingegangen bezüglich des nach hause (hotel) kommen. Es wurde teilweise gesagt: hier aussteigen und fahrt ihr selbst zurück. Wenn man sich nicht in Paris auskennt ist das sehr schwer. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Le aus Krefeld »London - Silvester Kurztrip«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Laut Beschreibung sollte der Bus Schlafsessel und angenehmen Platz haben. Es war enger als im Flugzeug... (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung

Karola und Erich »Paris - Silvester Tour 1«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Der Reiseleiter Frank ist ein Könner !!!!!!!!!! (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Die Aufnahme von Gästen von Bielefeld bis Aachen und dann die Verteilung der Gäste in Hotels in Paris ist.... strapaziös.

Franziska aus Kassel »London - Silvester Tour 2«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr wenig Beinfreiheit (Note: 2)
  • Unterkunft : Sehr gutes Frühstück (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Edwin aus Neumarkt »Paris: 4 Tage-Tour mit Cityhotel (2 Hotelnächte) - Tour III«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: mit Witz und Humor unseres Reiseleiters wurde unsere Parisreise zu etwas Besonderem (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Tina aus Hessen »Paris: 4 Tage-Tour mit Cityhotel (2 Hotelnächte) - Tour III«
alleine gereist im Dezember 2016, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Reiseleitung war top (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Carina aus Stuhr »Paris: 5 Tage-Tour mit Cityhotel (2 Hotelnächte) - Tour IV«
mit einem Freund oder Partner gereist im November 2016, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Für Preis/Leistung absolut empfehlenswert !!

JARIR, Hannover »Paris: 4 Tage-Tour mit Cityhotel (2 Hotelnächte) - Tour III«
alleine gereist im September 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Schlechter Innenzustand, laute Fahrgeräusche, unangenehmer Geruch (Note: 5)
  • Unterkunft : Preis angemessen, akzeptable Entfernung zur Metro. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Hölzern im Umgang mit den Gästen, aber sehr informativ. (Note: 2)
  • Programm: Um den Bus nutzen zu können, musste man Ausflüge buchen, auch solche, auf die man keinen Wert legte. (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung: Von der Reisebeschreibung stark abweichende An- und Abreise. Der günstige Reisepreis rechtfertigt nicht die Reisebeschwernisse und die Behandlung durch unfreundliche Busfahrer.

D. Aus VS »London - 5 ½ Tage - Tour 3 (3 Hotelnächte)«
alleine gereist im Oktober 2016, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Ich hätte mir ein bisschen mehr Beinfreiheit gewünscht. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Susanne aus Passau »London - 5 Tage - Tour 2 (2 Hotelnächte)«
mit einem Freund oder Partner gereist im November 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Für 2 Nachtfahrten zu wenig Beinfreiheit. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Sehr unterhaltsame Infos während der Ausflüge, gute Tipps (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Birgit aus Hohenlohe »London - 5 ½ Tage - Tour 3 (3 Hotelnächte)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Oktober 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : War alles für das Angebot sehr gur (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.