Erfahrungen und Bewertungen für Meissen-Tourist aus Meissen

96%
Weiter­empfehlung!

Nur Kunden, die an einer Busreise von Meissen-Tourist teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von Meissen-Tourist erhalten haben.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Busreisen von Meissen-Tourist

Kundenbewertungen für die Busreisen von Meissen-Tourist

71 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von Meissen-Tourist bewertet.

Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 2.2
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.6
Preis/Leistung:
Note: 1.8
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung:
96% Weiterempfehlung

38 Kundenkommentare für die Busreisen mit Meissen-Tourist

38 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit Meissen-Tourist verfasst:

Sigrid & Christian aus Berlin »Schottland: Kleines Land, große Vielfalt«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Besonders gut hat uns das Highlander Hotel gefallen - Badezimmer waren frisch saniert, Essen und Personal war gut. Besonders schlecht waren die Hotels Ben Nevis und das Mercure Hotel in Livingston. Im Ben Nevis war unser Bad echt verschmutzt und man möchte sagen echt keimig und im Zimmer waren überall dicke Staubflusen auf den Gardinenstangen und Bildern. Gerochen hat es dort auch sehr unangenehm. Im Mercure Hotel blickte uns beim Eintritt sofort ein zerschlissener, kaputter und dreckicker Polstersessel an, teilweise war die Tapete kaputt und die Gardinen sahen aus als ob sie gerade aus einer Kiste ennommen wurden. Bilder liegen vor und können gerne bei Bedarf zugesandt werden. Mit den anderen Hotels waren wir soweit zufrieden. Mit dem Essen waren wir immer zufrieden gewesen-besonders das englische Frühstück hat uns immer sehr gut geschmeckt :-)). Das Personal in den Hotels waren auch immer freundlich und zuvorkommend gewesen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Ein großes Lob geht ersteinmal an unseren Bussfahrer Daniel !! Ein wirklich sicherer und kompetenter Fahrer, der uns auch noch viel über Schottland erzählen konnte, da er selber großer Schottlandfan ist. Gut wurde er immer von unserer Reiseleiterin Rita ergänzt. (Note: 2)
  • Programm: Das Route an sich war sehr umfangreich gewesen. Wir persönlich hätten uns gewünscht, mal etwas länger in einer Stadt oder an einen Ort zu verweilen (Besichtigung,einkaufen,bummeln). Die Landschaft ist einfach zu schön um nur ständig daran "vorbei" zu fahren. So ein kleiner Stopp von einer Stunde wäre ganz nett gewesen um die riesen Berge und grünen Wiesen und die Ruhe einfach nur so mal zu geniesen. Als Berliner hätten wir uns das gerne gewünscht. Aber wir haben auch so sehr viel von der schönen Landschaft gesehen. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Für uns steht der bezahlte Preis von von ca. 1.500,00 € p.P. nicht so in einem guten Preis-/Leistungsverhältnis, wenn man berücksichtig, das wir für Eintrittsgelder nochmal um die 60 GBP zahlen mussten. Vielleicht könnte man bei den nächsten Reisen Schlösser und Museen ins Programm aufnehmen, die keine Eintrittsgelder verlangen-diese gibt es ja wohl auch in England/Schottland. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Wir empfehlen die Reise gerne weiter, vorallem mit dem Reiseunternehmen "Meissen-Tourist". Schottland ist immer eine Reise wert. Trotz des nicht ganz so preiswerten Reisepreises waren wir alles in allem recht zufrieden mit der Reise. Es bleiben die schönen Erinnerungen an Land und Leute - und das ist ja wohl das wichtigste! :-))

Reisende oder Reisender »Störtebeker-Kurzurlaub«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Es war leider keine Musık im Bus an (Note: 2)
  • Reiseleitung: Herr Großmann war sehr gut (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Siggi »Spektakulär durch Norwegen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der eingesetzte Busfahrer war leider sehr unnahbar und teilweise abweisend. Der Kontakt und die Kommunikation zur Reiseleiterin schlecht und genervt. Er soll im Unternehmen so bekannt sein. Wir saßen in der 1.Reihe und haben alles mitbekommen was teilweise für uns belastbar war. Wenn Einzelheiten interessieren können wir bei Bedarf näher eingehen. (Note: 2)
  • Unterkunft : Besonders gut das gesamte Reiseprogramm dies war von der Logistik sehr gelungen, ansprechend, da hat wirklich alles gepaßt. (zeitliche Abfolgen, der Wechsel zu den unterschiedlichen Tagesangeboten) Super !
  • Reiseleitung: Die Reiseleiterin hat sich nach Ihren Angaben 4 Wochen darauf vorbereitet und hatte auch schon privat zu Norwegen ein sehr umfangreiches Wissen. Ich habe gern eine umfangreiche Vermittung von Reisehöhepunkten. Von der Retorik war dies leider nicht immer optimal, weil unnötige Wiederholungen haben einige Teilnehmer dies als "Gelaber" bezeichnet. Besonders die Kommunikation mit dem Busfahrer war oft bei Erklärungen zu Höhepunkten unglücklich. (Busfahrer fühlte sich oft genervt was die Reiseleiterin verunsicherte.)
  • Programm: Wie gesagt das Programm Ausflüge usw. war ausgezeichnet ! (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Wir hatten erst mit dem Reisemobil geplant und hätten in der kurzen Zeit nie so gut organisieren können. Auch der Reisepreis wäre höher gewesen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Das einzige Manko was einen bitteren Geschmack hinterlässt war der Busfahrer, der uns sicher fuhr, ohne Probleme aber irgendwo immer genervt und angespannt war auch gegenüber Reiseteilnehmern. Alles lief aber diszipliniert ab. Beide bekamen einen Umschlag mit Sammelgeld(Fahrer u. Reiseleitung) Einige hatten sich jedoch geweigert etwas zu geben und dies mit mangelnder Qualität begründet.(Fahrer u. Reiseleitung) Die Übermittlung von Inhalten durch die Reiseleitung wäre besser angekommen bei flüssiger Darlegung und weniger Wiederholungen. Die Inhalte waren meiner Meinung nach jedoch sehr interessant und leider etwas zu umfangreich.

Sabine aus dem Havelland »Störtebeker-Stippvisite«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Besonders clever und dadurch ein besonderes Dankeschön an die beiden Busfahrer, dass wir schon frühzeitig zur Naturbühne zu "Störtebeker" gefahren sind und dadurch einen bevorzugten Parkplatz erhielten.

Günter aus Jena »Insel Usedom - Hotel Pommerscher Hof in Heringsdorf«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : zu wenig Bademäntel im Verleih (Auskunft:"in der Wäsche") Wartezeiten auf freie Plätze beim Abendbrot - ein Drittel der Plätze frei mit Reserviert-Schild (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Die Höhepunkte der Toskana«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Programm: wunderbares, erlebnisreiches Programm, vielseitiges Angebot, wunderschöne Reiseroute (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Silvester an Donau und Isar«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Sauberkeit und Ausstattung waren zu beanstanden (Note: 4)
  • Reiseleitung: Umsichtig und kompetend (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Unterkunft war vergleichsweise zu teuer (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Alexandra aus dem Altenburger Land »Schlösser- und Gärtenpracht Südostenglands«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: sehr comfortabel und immer top saubergehalten (Note: 1)
  • Unterkunft : gutes Hotel in England, vielfältiges Frühstücksbüffet, Poo und Sauna , schöne Zimmer (Note: 2)
  • Programm: sehr umfangreiches Programm (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Preis- Leistung stimmte, individuell kann man eine derartige Reise sicher nicht zu diesem Preis bekommen, auch der Haustürservice war sehr gut (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: auf jeden Fall, habe ich schon getan

Gabi aus Berlin »Holland zur Tulpenblüte«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Wände im Flur noch nicht renoviert und sehr verschmiert (Note: 2)
  • Reiseleitung: Besonders Busfahrer Peter ist hervorzuheben, toller, ausgeglichener und sicherer Fahrer und sehr guter Erklärer mit fundiertem Wissen und sehr angenehmer Art (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Volker aus Potsdam »Rom – Zeit für monumentale Ewigkeit - Busreise«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2015, über 70 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Nur das Essen im Hotel bei Rom war unbefriedigend

Heidi Sch. aus Genthin »Auf ins Nussknackerland Seiffen«
alleine gereist im Dezember 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: gute pünktliche Abholung am Einstiegsort, sehr netter Busfahrer, gute sichere Fahrt, Pause an Raststätte, Wechsel des Busfahrers in Magdeburg auf Heimreise nach gesetzlich erlaubter Fahrtzeit, Bewirtung mit Kaffee und kalten Getränken, Wunschausstiegsort am Abend daheim....alles prima geklappt und Seiffen auch. (Note: 1)
  • Reiseleitung: unterwegs einige Informationen zu Orten an der Strecke (Note: 1)
  • Programm: bis auf das nicht beeinflussbare Wetter war alles sehr schön, toller Weihnachtsmarkt, super Bergparade, viele Einkaufsmöglichkeirten für weihnachtliches AMBIENTE: Zeitlich alles prima geklappt. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: absolut gutes Preis/Leistungsverhältnis. Für 35 € komme ich mit dem Zug nicht so schnell und sicher und pünktlich hin und zurück wie mit dem ReiseBusUnternehmen. Jederzeit wieder. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: empfehle gern weiter und freue mich schon auf die eine oder andere Tagesfahrt kommendes Jahr.

Jörg aus dem Harz »Die andere Seite des Gardasees«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: gute Logistik, kompetenter Reiseleiter (Hr. Kurze) und sehr gute Ausflugszusammenstellung (Note: 2)
  • Unterkunft : nettes Hotel ,gutes Küchenteam sehr sauber (Note: 2)
  • Reiseleitung: Eine Klasse für sich bei 40 Personen von 14 bis 80 Jahren mit Rollator (Note: 1)
  • Programm: mehr geht nicht in 4 Tagen (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: uneingeschränkt für jede Altersgruppe

Gabi und Margit aus Cossebaude/Coswig »Wien - Kunstgenuss und Lebensfreude«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Hotel soweit in Ordnung. Nur ein winziger Punkt: Im Bad war der Duschvorhang äußerst unhygienisch. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Störtebekerfan aus Dresden »Störtebeker-Stippvisite«
alleine gereist im August 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Buspersonal einfach Klasse (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Sylke aus Wolfenbüttel »Urlaub am Gardasee«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2014, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : sehr familiär. Das Essen war landestypisch italienisch und gut. (Note: 2)
  • Reiseleitung: sehr aufmerksam (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Ein Berliner »Großherzogtum Luxemburg«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2014, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Zimmer im Keller, Badezimmer miserabel, Spülung defekt, Beleuchtung dunkel (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Frank »Wien - Kunstgenuss und Lebensfreude«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : das Hotel war nicht gerade sauber. die Zimmer waren nach meiner Ansicht ,nach dem letzten Gast, nicht geputzt worden. Im Treppenhaus lagen Staubflusen in den Ecken. Der Standard waren keine 3 Sterne. (Note: 4)
  • Reiseleitung: Sie war sehr Kompetent, sehr zuvorkommend und umsichtig. Es gibt nichts negatives zu berichten. So eine Reiseleitung wünscht man sich auf jeder Reise. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Hans-Georg aus Naumburg »Holland zur Tulpenblüte«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Dusche war eine Katastophe und die Heiß- & Kalteinstellung sehr, sehr schlecht. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Rita aus Thüringen »Alpenländische Weihnacht«
alleine gereist im Dezember 2013, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : leider gab es keinen Haartrockner (Note: 2)
  • Reiseleitung: Die Reiseleiterin verfügte über ein überdurchschnittliches Wissen von Land und Leuten der Region und vermochte es sehr bildlich und interessant darzustellen (Note: 1)
  • Programm: Wegen Wetterunbilden musste das Programm an einem Tag geändert werden. Durch besondere Initiative des Busfahrers u. der Reiseleitung konnte das entgangene Naturvergnügen dankenswerter Weise nachgeholt werden. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Die Reise war ein Erlebnis und ist unbedingt weiter zu empfehlen.

Lothar + Gerda aus Brandenburg »Dalmatien zum Kennenlernen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Qualität des eingesetzten Busses war gut. Der Busfahrer, Herr Keil und seine Ehefrau waren sehr bemüht uns eine gute Reise zu bieten. (Note: 2)
  • Unterkunft : Die Hotel-Unterkünfte entsprachen der Reiseinformation und sind als gut zu bewerten. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Leider hat ein Reiseleiter gefehlt, um Infos über Land und Leute zu vermitteln. Der Busfahrer gab sein Bestes, war aber letztendlich überfordert. Zum Glück hatten wir alle Ausflüge gebucht und somit wenigstens ein paar Infos der örtlichen Stadtführer erhalten. Für eine Reise zum Kennenlernen eines Landes war das aber etwas dürftig. (Note: 4)
  • Programm: Das Info-Angebot nur ausreichend, siehe Seite 3. Ausflüge,Besichtigungen und Reiseroute wird als gut eingeschätzt. Deshalb Gesamt nur ein befriedigend. (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das Preis-/Leistungsverhältnis ist insgesamt als gut zu bewerten (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Diese Kennenlern-Reise ist weiter zu empfehlen, aber eine bessere Info-Betreuung ( durch einen Reiseleiter ) wäre angebracht.

Jürgen aus Prötzel »Unser Schottenknüller«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im September 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : alle 2 Tage kein Wasser ( warm und kalt ) , letzter Abend ( Mitternacht) wurde unser Zimmer geflutet - alle sachen nass - mit feuchten Sachen heimfahrt angetreten (Note: 5)
  • Programm: kaum freizeit, zeitplan voll gepackt, gut organisiert (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: gegenüber dem berliner Reiseveranstalter (widerholungstäter) empfand ich die mitreisenden und crew sehr angenehm!!

Helmut »Unser Schottenknüller«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : 2 Tage kein Wasser (incl. Toilette), keine Heizung. Angeblich Pumpenausfall. Keine Ersatzzimmer verfügbar. Servicepersonal unfreundlich, überfordert. (Note: 5)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: ausgenommen Hotel (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Wikinger-Kreuzfahrt«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im August 2013, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: umsichtige Fahrweise (Note: 1)
  • Reiseleitung: Die geplanten Reiserouten konnten mangels ausreichender Zeit nicht eingehalten werden (Note: 2)
  • Programm: Routen für Island sollten unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Zeit nochmals überdacht werden. Für die Faroer sollte m.E. eine "Schlechtwetter-Variante" erarbeitet werden, da die Hochland fahrt bei Nebel nicht sinnvoll war. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Moni aus Dresden »Hohe Tatra - Slowakisches Naturparadies«
alleine gereist im Juli 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Besonders gut: Das Essen und der Service sowie die Nutzung der Schwimmhalle im Hotel (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Elisabeth und Torsten »Auf den Spuren des Inspector Barnaby«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2013, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Unterkunft : Schönes Landhaus, sehr viel Ambiente (Note: 1)
  • Reiseleitung: Sehr engagiert, hilsbereit, landeskundig, freundlich (Note: 1)
  • Programm: Wirklich rund und gut (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Mache ich auch :-)

Reisende oder Reisender »Baltikum und St. Petersburg«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Zum Teil hatte man das Gefühl von Stadt zu Stadt gehetzt zu werden, besonders in Riga und Tallin. Diesen Eindruck hätte man vermeiden können, indem man zum Beispiel nach dem Abendessen noch eine Stunde in die Stadt gefahren wäre, was durch die Lage der Hotels individuell nicht machbar war. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Lydia aus Frankfurt »Wien - Kunstgenuss und Lebensfreude«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : 1. wir waren nicht wie im Katalog angegeben in einem 4 Sterne Hotel untergebracht, sondern in einem 3 Sterne Hotel- die Klassifizierung des Hotels hing neben der Tür. 2. Es fehlten deshalb - Kühlschrank, Klimaanlage, ein zweiter Stuhl, die Gardinen waren kaputt und wurden trotz Bitte erst am letzten Tag notdürftig repariert... 3. Einnahme des Frühstücks unter der Treppe- nichts für Personen mit Platzangst... 4. das alles bei Temperaturen um 35 Grad täglich kein Vergnügen... (Note: 4)
  • Reiseleitung: die Reisebegleiterin war freundlich, man hatte aber den Eindruck, dass sie nicht auf diese Reise vorbereitet war - es gab nur unzureichende Infos über den Konzertabend - keine Infos über Fahrkarten und Ermässigungen - die österreichische Reisebegleiterin war sehr gut, sie erzählte mit Witz und Charm aus der Geschichte, erläuterte umfassend die Architektur und die Besonderheiten der Landschaft....sogar ich hörte mit großem Interesse zu und das Besondere der Darstellung war, dass ich mir viele Fakten und Anekdoten merken konnte....!!! (Note: 3)
  • Programm: gute Mischung aus Kennenlernen der Stadt und Umfeld !!! (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: wir wohnten in einem 3 Sterne Hotel, bezahlten aber ein 4 Sterne Hotel- Preis -Leistung deshalb nicht korrekt.... da wir nur Übernachtung mit Frühstück gebucht hatten und uns selbst verpflegen wollten, hatten wir einige Nahrungsmittel fertig gebraten für den ersten Hunger mitgebracht....ohne Kühlschrank konnten wir alles wegschmeißen...ärgerlich.... (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: nicht unbedingt weiterempfehlen....auch andere Reiseteilnehmer waren der Meinung, dass sie noch nie so dürftig in einem angekündigten 4 Sterne Hotel untergebracht waren....

Elke und Werner aus MSH »Kurstädte im Bäderdreieck«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2013, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: neuer Bus (Note: 1)
  • Unterkunft : technische Ausstattung (Fahrstuhl) nicht zeitgemäß (Note: 2)
  • Reiseleitung: lange Fußmärsche in Karlsbad und dann noch 2 Burgen Besuche waren für meine Eltern (Geburtsdatum ist Ihnen bekannt) zu viel. Reiseleiter bedrängte die Teilnehmer bestimmte Gaststätten zu besuchen. Versuchte den Besuch anderer Gaststätten zu verhindern. Der Stadtführer in Annaberg Buchholz ging auf die körperliche Tüchtigkeit der Teilnehmer der Reisegruppe sehr gut ein. Der Busfahrer war toll. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

ohne Namen »Venedig - Stadt der tausend Brücken«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2013, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Logistik ,die Betreuung im Bus,die Ruhe und Ausgeglichenheit des Fahrers (Note: 1)
  • Unterkunft : Klasse Hotel ,freundliches Personal,gutes Essen,waswill man mehr !! Im Centrum gelegen ! (Note: 1)
  • Reiseleitung: Bei 33 Personen als Gruppe in Venedig ist nicht möglich alles zuverstehen und dadurch leidet die Qualität .die Gruppen dürften 15 Personen nicht übersteigen . (Note: 2)
  • Programm: Der Beste Reiseleiter war bei der Ausfahrt nach der Schinkenfabrick ,die Verkostung war einfach Klasse. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Ich frage mich wie Sie den Haustürservicehingebracht haben ,die Logistiker ihrer Firma sind Könner !da kommen ja Summen zusammen. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Italienische Impressionen zum Schnäppchenpreis«
mit einem Freund oder Partner gereist im März 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Dem Busfahrer ein ganz dickes Lob . (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Axel und Eveline aus Leipzig »In Rübezahls Heimat - Riesengebirge & Böhmisches Paradies«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2012, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Busfahrer und Service Mitarbeiterin haben sich vorzüglich um uns gekümmert. (Note: 1)
  • Unterkunft : Die Zimmer waren gut. Der Empfang konnte gut Deutsch (Note: 2)
  • Programm: haben nicht alle Besichtigungen mitgemacht. das was geboten war fanden wir gut. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Preisleistungsverhältnis hat gestimmt (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Rom & Sorrent: historische Stätten und Traumküsten«
alleine gereist im September 2011, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Küche im 4*-Hotel in Rom war schlechter als die Küche der 3*-Hotels und entsprach nicht den Erwartungen, nur die Preise waren "exklusiv". Das Hotel in Sorrento war sehr weit abgelegen, ein Ausflug am Tag zur freien Verfügung war damit vor Ort nicht möglich. Die Zimmer entsprachen nicht den Ankündigungen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Der Reiseleiter hatte sehr gute Kenntnisse und konnte viele Hintergrundinformationen geben. (Note: 1)
  • Programm: Leider war die Zeit manchmal etwas knapp (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Kastelruther Spatzen - Südtirol, nicht nur für Freunde der Volksmusik!«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2011, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Keine Weiterempfehlung: Nein. 700 km vor Ort an 3 Tagen ist zu viel, einen Tagesausflug streichen, die Konzerthalle war zu eng bestuhlt, keine Sitzmöglichkeiten vor der Halle vor Einlaß, die Sanitäreinrichtungen beim Konzert waren zu wenig. Die kommunikativen Fähigkeiten, sowie touristischen Kenntnisse sind verbesserungswürdig bei Busfahrer und deutscher Reiseleitung. Fahrleistung der Busfahrers sehr gut, Bus-Versorgungsleistung gut. Italiensche Reiseleitung sehr gut.

Reisende oder Reisender »Weltstadt Hamburg: maritimes Flair, Charme und Herz«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im März 2011, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Programm: aber etwas stressig (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Königliche Schlösser an der Loire«
alleine gereist im Oktober 2010, über 70 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Die Reise war sehr gut organisiert und wurde von der Reiseleiterin Frau Kutsche sowie dem Busfahrer sehr gut betreut.Es hat Spaß gemacht!!

Reisende oder Reisender »Paris für Liebhaber«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2010, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Positiv: 1. Besonders beeindruckend war die reibungslose Organisation aller Zubringer und Abholer! 2. Ein hochkkompetenter Busfahrer mit erahrener Streckenkenntnis in Paris! 3. Bus stggand den Reisenden während des gesamten Paris-Aufenthaltes zur Verfügung! Negativ: 1. Trotz mehrfacher Begehren führte kein Weg heran, um auch auf den Eifelturm bis nach ganz oben zu fahren! - Schade! Wer ist denn hier nun der König? Der Reisende oder der Veranstalter? (Note: 2)
  • Unterkunft : Positiv: 1. Das gewählte Hotel hatte ein gutes Preis-Leistungsverhnältnis! Negativ: Die verkehrstechnische Erreichbarkeit für den Busfahrer eine absolute Zumutung! (Note: 2)
  • Programm: Negatiov: Es führte kein Weg heran, um auch auf den Eifeltum ganz nach oben zu fahren! - Schade! Dafür musste ich mir eine Mediashow zu Entwicklungsgeschichte von Paris über mich ergehen lassen. Wie gesagt, es ist alles Geschmacksache! (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: Nein. Die Hinfahrrt mit 17 Stunden und die Rückfahrt mit 15 Stunden war doch ziemlich anstrengend! - Man sollte doch über einen Zwischenstop auf der Hinfahrt und Rückfahrt nachdenken. Zum Beispiel ein Weinabend an der Weinstraße in der Pfalz etc.

Reisende oder Reisender »Französische Alpen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2010, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Während Edeltraud ... und Erika ... (Genfer See) eine hervorragende Reiseleitung für uns waren, hatte Bianka ... (Französin) über 3 Tage teilweise Probleme mit dem deutschen Ausdruck und damit, uns die Besonderheiten gut zu beschreiben. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Essen am ersten Abend eher misslungen, da Steak weder einigermaßen durchgebraten noch weich war. In Annecy gab es Essen aus Einweckgläsern (3x), was gewöhnungsbedüftig war. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Ja. Erwartungen übertroffen. Auch Zimmmerwechsel war in Annecy möglich, da wir in franz. Betten nicht wirklich erholsam hätten schlafen können. Fahrer Ricardo ... war sehr engagiert, korrekt und sicher im Fahren. Auch Spitze! Sonderlob natürlich an Edeltraud, die sich sehr um einen reibungslosen Ablauf mühte und eine entspannte Stimmung schaffte. Bitte Zusendung Katalog 2011 Meissen Tourist. Danke auch an buswelt.de, die am Anfang alles zuverlässig organisierten. Alles Gute und viele Grüße Fam. Börner.

Reisende oder Reisender »Nordfriesland«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: sehr gut war der ausreichende Platz ( Beinfreiheit ) die Klimatisierung war auch spitze (Note: 2)
  • Unterkunft : tolle Zimmer, die Betten waren erstklassig - man konnte super einschlafen, Hübsches, gepflegtes Hotel, sehr freundliches Personal, Essen sehr reichlich und gut! (Note: 1)
  • Reiseleitung: etwas schlechte Ortskenntnisse, obwohl sie schon einmal vor Ort war. Etwas unkoordiniert.... (Note: 3)
  • Programm: Uns wurde für das Geld viel geboten und gezeigt! Sehr umfangreich und interessant! (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Top!!! Für das Geld wurde uns viel geboten. Wir haben mal nach gerechnet. Auf eigene Faust, alles das was wir bekommen und gesehen haben, wäre mit dem doppelten Geld einhergegangen... Alles hat wunderbar funktioniert! Alles war inklusive - keine versteckten bzw. nicht einzuschätzenden Kosten! Prima Preis/ Leistungsverhältniss! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Wir werden mit Sicherheit wieder mit Ihnen reisen! Danke für den tollen Urlaub!
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.