Erfahrungen und Bewertungen für Rainbow Tours aus Hamburg

Nur Kunden, die an einer Busreise von Rainbow Tours teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von Rainbow Tours erhalten haben.

Kundenbewertungen für die Busreisen von Rainbow Tours

678 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von Rainbow Tours bewertet.

Reisebus:
Note: 2.4
Unterkunft:
Note: 2.6
Reiseleitung:
Note: 2.1
Programm:
Note: 2.1
Preis/Leistung:
Note: 2.2
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung:
83% Weiterempfehlung

398 Kundenkommentare für die Busreisen mit Rainbow Tours

398 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit Rainbow Tours verfasst, hier die 50 letzten Reisebewertungen:

Reisende oder Reisender »Italien Rundreise 8 Tage«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2011, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Im ANgebot stand nichts von einem Doppeldecker. Es war ein Neoplan 3 Sterne bei dem man noch nicht einmal die Sitze etwas auseinanderziehen konnte. Der SItzabstand zum Vor- bzw. Hintermann war bedrückend eng, Wenn der Vordermann den Sitz nach hinten gelehnt hat konnte man nicht einma mehr aufstehen. Die Toilette wurde zwischendrin nur ein mal gelehrt und zwar genau am letzten TAg vor der Heimreise. Die Gerüche warend entsprechend. Auch wurde der Bus nicht zwischengereinigt. Zwischen unseren Sitzen waren noch Krümel von irgendwelchen Vorgängern. Diese entdeckten wir, als wir der Ameisenstraße folgten. Für eine so lange Strecke war der Bus eine Frechheit! (Note: 5)
  • Unterkunft : Die Hotels in Florenz und in Venedig waren absolut ok. Das Hotel in das wir, wie die beiden Familien mit ihren Kindern in Rom untergebracht waren (Tri Stella), war unter aller Sau. Die Lampen hingen nur noch an den Kabeln, waren zum Teil kaput, die Bettlacken waren schmutzig, der Toilettendeckel war gebrochen, im Bad war überall Schimmel und das Bad war so eng, das man sich ohne strecken oder drehen sich hätte die Zähne putzen können wenn man auf der Tpilette saß. Der Oberhanmmer war das Frühstück. Die Teller incl. Tische wie der ganze Kellerraum waren total verdreckt, extrem eng zusammengestanden sodass alle auf das "Frühstück" verzichtet haben. Ebenso waren alle Oberlichter mit Karton zugenagelt. Bilder hiervon kann ich gerne zur Verfügung stellen. Auf Reklamation beim Reiseleiter bekahmen wir zur Antwort: "Das ist Italien. Hier gibt es nur Kaffee und Brötchen oder Crosaint zum Frühstück." Auf meine Antwort hin das dies nicht das Problem war sondern der Schmutz und die zugenagelten Kellerfester wurde nicht mehr reagiert. Das Hotel in dem die anderen untergebracht waren war i.O. (Note: 5)
  • Reiseleitung: Es gab sehr viele und lebendige Erläuterungen zur Geschichte und Kultur. Hätte er auf Reklamationen anders reagiert und hätte er nicht immer so eine Hektik gemacht währe es ausgezechnet gewesen. (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: Nein. Die Reise als solche: Ja, auch wenn immer zu wenig Zeit im Urlaub ist. Am ersten Tag sind wir um 10.00 Uhr in Florenz angekommen haben die Stadtrundgang gemacht und sind dann eine Stunde lang mit dem Bus in das Hotel gefahren. Danach war zur freien Verfügung. Tagesablauf war sehr zerrissen.

Reisende oder Reisender »Paris Special (1 Übernachtung)«
alleine gereist im August 2011, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: einfach zu enge Sitzplätze bei langen Fahrten (Note: 3)
  • Unterkunft : sauber, Föhn vorhanden, alles sehr funktionell (Note: 2)
  • Reiseleitung: engagiert, immer freundlich, fühlte mich persönlich sehr gut aufgehoben bei Karoline, sah das auch bei den anderen - einfach Spitze! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Surfcamp in Moliets Plage - Surf- & Beachparadiese am französischen Atlantik«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2011, zwischen 16 und 20 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Ja. Ich werde versuchen, bei meinen Mitschülern durchzusetzen, bei Ihnen eine Abifahrt zu buchen :)

Reisende oder Reisender »Lloret de Mar - Party, Beach & more - Touristenhotel (7-Tage-Reise)«
im Juni 2011, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Die Lautstaerketaste war beschaedigt,die Musik konnte man nicht leiser stellen.Es war halbe Stunde mindestens trotz mehrmaliger Beschwerden bei den Bisfahrern kaum ertraeglich.Das war eine pure Laermbelaestigung.Uebrigens es geht konkret um Bus 5, der am 25.06 gegen 14.45 uhr von Lloret de Mar nach Deutschland fuhr.Ein der beiden Busfahrer (Nichtmuttersprachler) war auch unfreundlich. Alles in allem hat mir die Qualitat der Ruckreise gar nicht gefallen. (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung

Reisende oder Reisender »Prag Weekend - ein langes Prag-Wochenende mit 2 Hotelübernachtungen«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Juni 2011, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Sitze waren trotz Liegeposition sehr schlecht zum Schlafen geeignet (Note: 3)
  • Unterkunft : Schönes Zimmer, aber das Internet war unbenutzbar und zum Frühstück gab es keinen richtigen Kaffee. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Nachdem wir mitgeteilt haben, dass wir nicht am Programm teilnehmen möchten, wurden wir wie Kunden dritter Klasse behandelt und mit Ignoranz gestraft. Reiseleiter war außerdem mehrfach verspätet und hat die Zusage auf der Rückfahrt würde es keine Umwege geben nicht eingehalten. (Note: 5)
  • Programm: Programm war abwechslungsreich und interessant aber zumeist viel zu teuer, die Informationen gibt es im Reiseführer bedeutend billiger. Wir haben uns daher gegen das Programm und für eine individuelle Tour entschieden. (Note: 4)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Nach der Preisliste, die im Hotelzimmer auslag, war die Busfahrt teurer als ein Flugticket und zudem, durch die Umwege über Berlin und Dresden, von Essen aus mehr als 13 Stunden lang. Beim nächsten Mal werden wir fliegen und uns diese Strapaze nicht wieder antun. (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung: Nein. Für diesen Preis lohnen die Strapazen einer mehr als 13stündigen Busfahrt nicht und beim Programm musste jede noch so kleine Leistung teuer dazu gekauft werden. Selbst wenn es sich nur um das Zeigen der Wechselstube handelt. Getränke, die es im Flugzeug oft umsonst gibt, gab es auch nur gegen Bares und für die Toiletten die an den Raststätten angefahren wurden musste meist auch noch bezahlt werden. also Service = null!

Reisende oder Reisender »Venedig Weekend«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2011, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Ungenügend gereinigt. Das Putzpersonal sollte auch einmal einen Blick in die Halteschalen der Sitze werfen. (Note: 3)
  • Unterkunft : Die Entfernung vom Zielpunkt ließ keine, wie in der Reisebeschreibung angepriesenen abendlichen Aktivitäten zu (Note: 2)
  • Reiseleitung: Auf das Reiseziel sehr gut vorbereitet. Gute Orts- und Detailkenntnisse. Eierte allerdings zum Thema Unterkunft, Termine und beim Durchsetzungsvermögen gegenüber dem Fahrpersonal (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Man kann nicht für fünf bis zu 800km Fahrtstrecke auseinander liegenden Aussteigepunkten ibei der Übersendung der RFeiseunterlagen die gleiche Ankubfrszeit angeben. Hier: München, Nürnberg, Hannover, Braunschweig, Magdebur und Berlin (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung

Reisende oder Reisender »Prag Special - ein Wochenende Prag mit einer Hotelübernachtung«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2011, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: kaputte Sitze! Auf dem Rückweg Umstieg in einen Bully- ebenfalls in sehr schlechtem Zustand (Note: 5)
  • Unterkunft : tolles Zimmer, großes Frühstück, freundliche Mitarbeiter (Note: 1)
  • Reiseleitung: sehr freundlich, sehr hilfsbereit, auskunftsfreudig (Note: 1)
  • Programm: keine Teilnahme am Programm- daher keine Bewertung
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Zustand des Busses war nicht akzeptabel! Das Hotel war sein Geld sicher wert (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung: Nein, die Fahrt im defekten Bus war nicht angenehm und daher nicht weiter zu empfehlen! Hotel wie gesagt super, Reiseleitung auch.

Reisende oder Reisender »Italien Rundreise 8 Tage«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Mai 2011, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Schlecht -> Die Toiletten waren die überwiegende Zeit nicht benutzbar, da voll. (Note: 3)
  • Unterkunft : In Florenz war die Untgerkunft schmutzig. Das Bad war schimmlig. In Venedig war die Unterkunft sehr gut. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Bei Stadtrundgängen wurde ein zu hohes Tempo vorgelegt, so daß man Mühe hatte zu folgen. In Rom bekamen wir nach dem Stadtrundgang kein Rückfahrticket und ich wurde aufgefordert, mich deshalb doch nicht als "Kleinkind" aufzuführen. (Note: 3)
  • Programm: Leider in Florenz nach der langen Fahrt nicht sofort ins Hotel (wie beschrieben) zum frisch machen sondern erst Stadtrundgang. In Rom am zweiten Tag zu wenig Zeit für Colosseum. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Italien Rundreise 8 Tage«
alleine gereist im Mai 2011, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Unterkunft : Schlecht, weil sehr unsauber, war die Unterhkunft in Florenz (Note: 3)
  • Programm: Am ersten Tag war die Besichtigung von Florenz direkt nach der langen Busfahrt einfach zu anstrengend. Hier hätte man eine kleine Verschnaufpause einplanen müssen. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Paris Genießertour (5 Übernachtungen)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2011, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Unterkunft : Soweit war alles sauber, aber es war sehr eng im zimmer ,so dass kaum platz war.der fernseher funktionierte leider die ganze zeit über nicht.das frühstück war grausam. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Disneyland Weekend«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2011, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Dampferfahrt: das Warten bevor wir auf den Dampfer konnten war von der Reederei sehr schlecht organisiert und sehr gefährlich. Da alle Fahrgäste auf einem Ponton gefercht auf den Zugang warten mussten und beim Einlass von hinten gedrückt wurde. Glücklicherweise ist niemand verletzt worden. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »London Special (1 ÜF)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im April 2011, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Die Fahrer haben den Bus sehr gut geführt (Note: 1)
  • Unterkunft : Die Betten waren sehr gut. Das äußere Erscheinungsbild war mangelhaft, ebenso die Zimmerverteilung. Die Dusche funktionierte nicht. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Sehr nette und kompetente Reiseleiter!!!! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »London Erlebnistour (3 ÜF)«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2011, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Unterkunft : Besonders gut: 6 er Mehrbettzimmer zu zweit und lecker Toastbrot mit Marmelade und kornflecks mit Coktalfrüchten aus der Dose. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Paris Komfort Tour Plus - Ostern in Paris mit 3 Hotelübernachtungen«
alleine gereist im April 2011, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Sebastian war als reiseleiter klasse !!!! (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: schlecht: Das ich diesen fragebogen schon im bus ausgefüllt habe. [Anmerkung buswelt.de: Einige Reiseveranstalter bitten Ihre Gäste am Ende der Reise um eine Bewertung. Wir als Busreiseportal sind aber natürlich auch sehr an Ihrer Beurteilung interessiert und stellen Ihre Rückmeldung anderen Gästen als Hilfe bei der Auswahl der richtigen Riese zur Verfügung.] (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Venedig Weekend«
mit einem Freund oder Partner gereist im April 2011, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: ausreichend Platz/Beinfreiheit negativ: Sitz des Vordermannes defekt; Lehne ständig nach hinten weggekippt (Note: 2)
  • Unterkunft : Betten sehr gut - nicht zu weich und nicht zu hart netter Hotelier preiswertes, gutes Restaurant (Note: 2)
  • Reiseleitung: gute Zeiteinteilung, gute Organisation (Note: 2)
  • Programm: positiv: Tagesausflug Padua und Verona, organisierte Gondelfahrt (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Paris Special (1 Übernachtung)«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im März 2011, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: An meinem Sitz fehlte ein Netz zum Unterbringen von Zeitschriften etc. (an anderen Sitzen war eins vorhanden). Auch ein Flaschenhalter wäre gut. Viel zu wenig Beinfreiheit für eine Übernachtfahrt. (Note: 3)
  • Programm: aber: wenn man die Paris-Stadtrundfahrt nicht mitmachen will, steht man mit seinem Gepäck in Paris, macht man sie mit, sitzt man insgesamt 12 Stunden und mehr im Bus. Wäre schön , wenn es eine andere Lösung gäbe. z. B. erst die Hotels anfahren, und dann für den der will eine Stadtrundfahrt. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Venedig Karneval Kurztrip«
alleine gereist im März 2011, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Ausreichend Pausen,Betreuung durch den Reiseleiter Kai (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Amsterdam Classic - 1 1/2 Tage in Amsterdam mit einer Hotelübernachtung«
mit einem Freund oder Partner gereist im März 2011, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Uwe war ein super Reiseleiter den ich gerne wieder buchen möchte (Note: 1)
  • Programm: Die Holland Tour hat viel Spass gemacht. Der Käse schmeckt immer noch lecker !!! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Alles bestens!

Reisende oder Reisender »Paris Kurztrip (ohne Hotelübernachtung)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im März 2011, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Das dickste Lob geht an die Reiseleiterin, sie hat alles wunderbar erklärt, man spürte ihre Liebe zu Paris, zudem war sie sehr geduldug und aufmerksam (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Paris Special (1 Übernachtung)«
mit einem Freund oder Partner gereist im März 2011, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Programm: Besonders zu erwähnen ist der Szenerundgang durch das Montmartre Viertel. Hierfür besorgte der Reiseleiter Wein den wir unterwegs genießen konnten. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Paris Classic mit einer Hotelübernachtung«
mit einem Freund oder Partner gereist im Februar 2011, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Ich fand den Reiseführer ganz gut.....hat alles super erklärt...!!! (Rene) (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »London Kurztrip - Trends - Shopping - Kultur«
mit einem Freund oder Partner gereist im Januar 2011, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Bitte entschuldigen sie meine Ausdrucksweise aber die Reiseleitung war ein Witz. Beim 1. Stop (Tank und Raucherpause) machte die junge Dame ihrem Ärger Luft und erzählte uns und anderen Reisenden das sie eigentlich gar keine Lust hätte und sie das nur täte um ihr Studium zu finanzieren. In Paris machten wir Abends die Lichterrundfahrt mit, was wir bereut haben ! Die Ausdrucksweise der jungen Frau war mangelhaft, desweiteren schien es als hätte sie nicht die geringste Ahnung. Einer der Busfahrer übernahm dann irgendwann. Kompliment an dieser Stelle, die Busfahrer waren toll !!! Auf der Rückreise hätte die junge Frau dann beinah noch eine Passagierin vergessen. Der Bus fuhr los und Fahrgäste machten sie laut aufschreiend darauf aufmerksam. (Note: 5)
  • Programm: Wir haben nur ander Lichterfahrt teilgenommen und empfanden es als ungenügend. Die Reiseleitung hat einen großen Teil zu dieser Bewertung beigetragen. (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung

Reisende oder Reisender »London Kurztrip - Trends - Shopping - Kultur«
mit einem Freund oder Partner gereist im Januar 2011, zwischen 16 und 20 Jahre alt:

  • Anreise: negativ: benutzen der toilette war verboten angeblich wegen einfriergefahr (bei 12 grad plus sehr wahrscheinlich...) (Note: 2)
  • Reiseleitung: die reiseleitung hatte keine ahnunh und keine lust...sie schickt ein zehn minuten vor abfahrt noch mal durch halb paris um eine toilette zu finden und wir waren ueber zehm personen die mussten...rastplatz?!? (Note: 5)
  • Programm: lichterfahrt war schlecht...15mimuten und der bus war beleuchtet...toll (Note: 2)
  • Keine Weiterempfehlung

Reisende oder Reisender »Amsterdam Silvester Komfort Tour Plus«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2010, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Alles soweit ok. Reiseleiter ganz originell und informativ. Allerdings gab es im Bus weder eine Toilette sowie Kaffee,wie sonst allgemein üblich!? (Note: 3)
  • Unterkunft : Leider war Abfalleimer im Bad mit einer angerauchten Zigarre bevölkert. sonst allgemeiner Aufenthalt. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Ja, aber bitte den Reiseablauf zukünftig besser detailisieren!

Reisende oder Reisender »Paris Kurztrip (ohne Hotelübernachtung)«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Dezember 2010, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Programm: Zwei Stationsaufenthalte bei der Ankunftsbesichtigung hätten gerne etwas länger sein können (ca. 10-15 Minuten länger). (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Paris Silvester 2011/2012 Special Classic (1 Übernachtung)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Dezember 2010, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Es gab keine Leselampen im Bus, da einige der Fahrgäste gern lesen wollten wurde einfach die volle Beleuchtung angelassen, außerdem waren die Sitzreihen viel zu eng gestellt, bei dem eingesetzen Bus handeltete es sich meiner Meinung um einen ganz normalen Überlandbus. (Note: 4)
  • Unterkunft : Eimal davon abgesehen, das das Hotel eigentlich centrumsnah seien sollte und nicht in einem Hotelpark am Rande der Stadt stehen sollte, war es sehr schmutzig, kein vernünftiges Frühstück un in der gesamten Anlage gibt es weit und breit nichts zu essen außerhalb der Früstückszeit. (Note: 5)
  • Reiseleitung: Sehr jung und unerfahren, kaum Ortskenntnisse. (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung

Reisende oder Reisender »Silvester in der Partyhochburg Lloret de Mar!«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Dezember 2010, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Besonders gefallen hat mir der fließende Wechsel der Busfahrer, damit eine kurze Reisezeit erreicht wurde. nicht gefallen haben uns die besoffenen jugendlichen Mitreisenden, die bereits vor der Tour ausgiebig getrunken hatten, alle paar minuten war einer auf der Bustoilette, die lautstarken Gespräche waren für die mitreisenden Kinderohren ungeeignet. Auf die in Freiburg/Schauinsland zusteigende "Reiseleiterin" Lisa mußten wir über eine halbe Stunde warten, am Zielort versuchte Sie das Aquarium heißende Hotel unter dem Namen "Aquarius" telefonisch ausfindig zu machen. Zufällig hat eine Mitreisende den Wegweiser am Kreisverkehr in LLoret gelesen sonst hätten wir noch lange nach dem Hotel suchen können. Die Koffer haben wir dann 500 Meter durch die Straßen zum Hotel gezogen, weil der Bus nicht näher angefahren ist. Keiner hat uns gesagt, dass das ****-Hotel (das wir als sehr gut in Erinnerung haben) nicht nur die gebuchte Verpflegung , sondern Vollverpflegung und Silvestermenue inklusive angeboten hat. Die Reiseleisterin hat uns zwar eine Mobiltelefonnummer gegeben, war dann aber ab dem zweiten Reisetag nicht mehr zu erreichen (angebl. Telefon kaputt). Durch Kontaktaufnahme mit anderen Mitreisenden war es uns möglich den Abfahrtszeitpunkt und Ort zu ermitteln. Um 10 Uhr waren die Zimmer zu räumen, die Abfahrt war für 14 Uhr geplant und mußte wegen polizeilicher Einvernahmen von mitreisenden auf 13 Uhr verschoben werden. Die Anpreisung der Reise mit großem Bild mit Feuerwerk war eine Irreführung, weil seit drei Jahren in Lloret ein Feuerwerk verboten ist. Alles in allem: LLoret ist eine Reise wert - aber nicht mit dem Bus und schon garnicht mit einer solchen "Gesellschaft"! (Note: 4)
  • Unterkunft : Das Aquarium hat guten Zimmerservice und großzügig ausgestattetes Bad. Sehr begrüßenswert der SPA -Bereich im Haus mit Whirlpool, Sauna und Trimm-dich-Raum (Note: 2)
  • Reiseleitung: Betreuung der aller Gäste - Fehlanzeige (Diskobesucher ausgenommen); angekündigtes Programm wurde nicht zeitgerecht durchgeführt, versprochene Hinweise zu Ausflügen und Abfahrtszeiten erfolgten nur im Hotel wo Lisa war oder garnicht. Die Heimreise hat sie bis München fast durchgeschlafen. (Note: 5)
  • Programm: Die angekündigte Stadtführung LLoret de mar ist ausgefallen (man sieht eh nichts), die Barcellona-Fahrt war einen Tag später; wir und andere mitreisende sind auf eigene Faust mitdem öffentlichen Bus selbst gefahren (war billiger und Termine werden eingehalten!) (Note: 4)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Für das Geld kann man heute warscheinlich nicht mehr erwarten! Wenn man selber fährt geht es schneller, zum gleichen Preis und man ist genauso wenig erholt! (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung

Reisende oder Reisender »Amsterdam Silvester Kurztrip«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Programm: Gebuchte Silvesterparty war sehr schlecht, 3 Getränke u. Sekt zum Anstoßen im Neujahr wurden angeboten, erhielten aber nur 2 Getränke, allgemein schlechte Stimmung auf der Party. Gebuchter Ausflug (Szenentour) wurde von uns bezahlt, wir bekamen aber die falsche Info bezügl. des Treffpunkts u. so haben wir diese verpasst (Note: 5)
  • Weiterempfehlung: Preis-/Leistung Busfahrt ok, für Zusatzleistungen wie Ausflüge, Party etc. überhaupt nicht angemessen

Reisende oder Reisender »Paris Silvester 2011/2012 Erlebnistour (2 Übernachtungen)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: die beiden Busfahrer waren sehr freundlich und hilfsbereit großes Lob an diese - es sollte ggf. der Reiseleiter bei der Rückreise für diese ein bisschen Geld einsammeln - kenn ich von den früheren Busreisen (Note: 2)
  • Unterkunft : Im Ersten Hotel blieben wir nicht (großes Loch in der Decke, kompletter Teppichboden war schon durchgeweicht, Heizungsregulierer funktionierte nicht Temperatur ca. 50 Grad im Zimmer und und und) - nach einigen Stunden erhielten wir dann ein anderes Hotel - dies war ok (Note: 3)
  • Programm: man musste immer warten! (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung

Reisende oder Reisender »Paris Silvester 2011/2012 Party Special (1 Übernachtung)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Weiterempfehlung: Ja. Würde aber keine Busreise mehr machen, da es mir persönlich nicht zu sagt.

Reisende oder Reisender »London Kurztrip - Trends - Shopping - Kultur«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2010, zwischen 16 und 20 Jahre alt:

  • Anreise: War sehr wenig Platz, da wir auch in dem Bus geschlafen haben. Dadurch, dass der Bus nicht voll war ging es. Aber wenn alle Plätze belegt gewesen wären, wäre einfach zu wenig Pltz gewesen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Unsere Reiseleitung war sehr sehr nett und hilfbereit!!! Teilweise bei Stopps aber zu wenig Zeit . (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Fand das Wochenende sehr schön und würde bei gelegenheit auch noch einmal dort buchen

Reisende oder Reisender »Paris Classic mit einer Hotelübernachtung«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Dezember 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Unterkunft : frühstück war nicht pünktlich (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »London Kurztrip - Trends - Shopping - Kultur«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Die Bussitze konnte man gerad mal 10 cm nach hinten stellen, somit war das Schlafen fast unmöglich und es war sehr unbequem bei einer so langen Fahrt. Die Busse waren aber sonst sauber und gepflegt. (Note: 4)
  • Reiseleitung: Ich fand es schön, dass auf das Gechichtliche der Sehenswürdigkeiten so gut eingegangen wurde, es war sehr interessant und lehrreich. :-) (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Disneyland Kurztrip«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Dezember 2010, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Die sitze waren zu eng aneinander dafür wo man drin schlafen sollte. für kurze fahrten wären diese ok gewesen aber nicht wenn man 10 stunden darin verbringen muss. Mein Rücken dankt es heute noch (Note: 5)
  • Reiseleitung: Die Reiseleiter waren sehr nett aber bis auf eine die aber nur die stadtrundfahrt machte hatten sie wenig ahnung, weder wusste man über die öffnungszeiten des Parks bescheid noch wusste man genau wie die Metro fährt in Paris (Note: 2)
  • Programm: Das Programm war ausgezeichnet. Nur hätten die Vereinbarungen eingehalten werden müssen. z.b hatten wir einen Plan mit den Treffpunktzeiten vom Sommer .Da es aber Winter ist haben die Zeiten nicht gestimmt . Dann war vereinbart das wir mit dem Bus zum Disneyland fahren sollten . Dies wurde umgelgt ohne uns bescheid zu geben . Wir hatten dadurch 2 stunden Zeitverlust und 13,50 euro kosten die niemand eingplant hat und somit hatte ich zuwenig geld dabei (Note: 1)
  • Keine Weiterempfehlung: Nein. Ich wäre aber bereit das unternehmen nochmal zu testen um zu sehen ob es immer alles schief läuft oder ob das eine ausnahme war .

Reisende oder Reisender »London Kurztrip - Trends - Shopping - Kultur«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2010, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Kein Wasser für das WC an Bord !!!!!!!!!!! (Note: 3)
  • Reiseleitung: Super Junge! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Prag Classic - 2 1/2 Tage mit einer Hotelübernachtung«
mit einem Freund oder Partner gereist im November 2010, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Gute Fahrer, gute und liebenswürdige Reisebegleiter (Note: 1)
  • Unterkunft : Frühstück reichhaltig und abwechslungsreich (Note: 2)
  • Programm: auch Zeit für individuelle Aktivitäten (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Prag Classic - 2 1/2 Tage mit einer Hotelübernachtung«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im November 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Der Reiseleiter war ja ganz nett.. Alles super.. er hat viele Informationen über die Reise gegeben (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Paris Classic mit einer Hotelübernachtung«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Programm: Möglichkeit das Louvre als Ausflug buchen zu können (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Prag Weekend - ein langes Prag-Wochenende mit 2 Hotelübernachtungen«
alleine gereist im Oktober 2010, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: gut: Pünktlichkeit, nett, ortskundiger Fahrer. schlecht: Man muss sich selbst eine Decke etc. mitbringen. Keine Getränke. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Paris Special (1 Übernachtung)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Oktober 2010, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : obwol es schon oktober ist waren keine decken im hotel. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Paris Erlebnistour (3 Übernachtungen)«
mit einem Freund oder Partner gereist im Oktober 2010, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Die Sitzreihen waren sehr sehr eng und die Toilette auf der Rückreise unbenutzbar. Sonst war der Bus gut (kaum Fahrgeräusche, ruhiges Fahren, Sicherheitsgurte), außerdem war der Fahrer klasse! (Note: 3)
  • Unterkunft : Das Hotel war zwar ziemlich weit weg (Zug und Metro notwendig), dafür war es echt klasse und das Frühstück großartig. Ein wirklich schönes Hotel. Super Betten! Total sauber, Kaffee und Tee auf dem Zimmer, freundliche Einrichtung.... (Note: 1)
  • Reiseleitung: Renee: super der Mann! Hat echt viel Spaß mit ihm gemacht, ganz ganz prima! (Note: 1)
  • Programm: Wir haben zwar nur 2 Sachen mitgemacht, aber nur weil wir die anderen Aktivitäten schon mal gemacht hatten. Disneyland ist nur unser Fall. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Paris hin und zurück, 3 klasse Übernachtungen: Ausgezeichnet! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »London Erlebnistour (3 ÜF)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Oktober 2010, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Dazu möchte ich anmerken, dass es nicht die Schuld von Rainbow Tours war, wie uns mitgeteilt wurde.
  • Reiseleitung: Kati war sehr nett, kompetent und professionell! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »London Erlebnistour (3 ÜF)«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Oktober 2010, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Etwas mehr Beinfreiheit im Reisebus wäre bei einer solchen Reise nicht schlecht. (Note: 3)
  • Unterkunft : In Deutschland würde man in einem Hotel dieser Güte, nicht nur die Berufgenossenschaft als Gast informieren, sondern zusätzlich die Gewerbeaufsicht. Habe noch nie in einem Zimmer oder Hotel geschlafen, welsches so dreckig, marode und unhygenich war. Bei Bedarf sende ich Ihnen gerne meine gemachten Digitalbilder zu. (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung: Nicht weiterempfehlen kann ich die Reise auf Grund der zustände im Hotel. Abgesehen von der Sauberkeit, usw. ( habe ich ja schon erläutert ) im Hotel könnte man jeden Reiseteilnehmer mit einigen anderen kleinen Zusatzleistungen erfreuen. ( z.Bsp. ein Brötchen zum Frühstück, oder für ca. 150 Frühstücksgäste mehr wie einen Toaster hinstellen, oder nach 2 Stunden vergeblichem Einchecken an der Reception und vielen Stunden Busfahrt eine Tasse Kaffee oder ein Glas Wasser anbieten. Kann Ihnen diese Liste gerne bei Bedarf fortsetzen und erläutern. Gruß Herbert B.

Reisende oder Reisender »Prag Weekend - ein langes Prag-Wochenende mit 2 Hotelübernachtungen«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2010, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Die Abteile waren wie im Zug, hoch geschlossen, wenig Beinfreiheit, zu steil die Sitze, der Gang zu eng. (Note: 3)
  • Unterkunft : Das Bett war gut, die Sauberkeit im Bad auch, im Zimmer oberflächlich. Das Frühstück war reichhaltig. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Der Reiseleiter war sehr engagiert und von Prag begeistert, was die Tour besonders interessant und informativ machte. (Note: 1)
  • Programm: Vielfältige Auswahl, gute Informationen, die wichtigsten Sehenswürdigkeit waren drin. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Prag Special - ein Wochenende Prag mit einer Hotelübernachtung«
alleine gereist im Oktober 2010, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr gut fand ich das sich die beiden Busfahrer konsequent nach 4 Stunden Fahrzeit abgewechselt haben. Der Sitzkomfort unseres Busses (36 Plätze) war jedoch nicht so toll (Note: 3)
  • Reiseleitung: Sehr gute Reiseleitung, sehr ortskundig, immer gut gelaunt und hatte tolle Insider-Infos (Note: 1)
  • Programm: Die angebotenen Ausflüge waren separat und einzeln zu buchen, dadurch freie Zeiteinteilung möglich. Außerdem haben und die Ausflüge allen Spass gemacht (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Ja. Für Leute, die eine Stadt wie Prag kennenlernen wollen, ist diese Reise mit den möglichen Ausflügen optimal, weil man sich hinterher sehr gut dort auskennt und auf eigene Faust nochmals in Ruhe dorthin fahren kann und auch möchte.

Reisende oder Reisender »Disneyland Kurztrip«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Oktober 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Unser Reiseleiter war : - Inkompetent - unfreundlich - anmaßend - beleidigend - unpünktlich (Note: 5)
  • Programm: bei einer Rundfahrt in Paris möchte man nicht nur teure Geschäfte, sondern auch ein paar Sehenswürdigkeiten sehen, zb.: - Arc de Triomphe - Louvre - Pont Neuf - Notre Dame - mal abgesehen davon, dass man doch gerne vorher die Preise der Veranstaltungen kennen möchte, nicht erst NACH Reisebeginn, bzw, kurz vor Ende (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung

Reisende oder Reisender »Oktoberfest München - Special«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2010, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Der Fahrer(Jurgen) war eine Katastrophe -unfreundlich,uneinsichtig,arrogant,überheblich;übt den falschgen Beruf aus!! (Note: 5)
  • Unterkunft : super-Commundo Tagungshotel Ismannig (Note: 1)
  • Reiseleitung: Reiseleiter war der Busfahrer !! (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung

Reisende oder Reisender »London Kurztrip - Trends - Shopping - Kultur«
alleine gereist im Oktober 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Sitze für lange Fahrten zu klein. Zu wenig Beinfreiheit. (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung: Nein. Durch Verspätungen und Busausfälle keine entspannte Fahrt.

Reisende oder Reisender »Paris Special (1 Übernachtung)«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Der erste Bus war ziemlich alt und unbequem (nicht genügend Freiraum für die Beine). Der zweite war in Ordnung. (Note: 3)
  • Unterkunft : Das Badezimmer war sehr sauber, das Frühstück nett. Zum Schlafen hat es mehr als ausgereicht! (Note: 2)
  • Reiseleitung: Unsere Reiseleiterin war nett, hatte gut verständliche Informationen parat. Ich hätte gerne noch umfassender informiert werden wollen. (Note: 3)
  • Programm: Die Lichterrundfahrt hat trotz der veranschlagten Stunde nur eine halbe gedauert. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »London Kurztrip - Trends - Shopping - Kultur«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im September 2010, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr nette und hilfsbereite Busfahrer. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.