Erfahrungen und Bewertungen für Schatorjé Reisen aus Kevelaer

93%
Weiter­empfehlung!

Nur Kunden, die an einer Busreise von Schatorjé Reisen teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von Schatorjé Reisen erhalten haben.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Busreisen von Schatorjé Reisen

Kundenbewertungen für die Busreisen von Schatorjé Reisen

13 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von Schatorjé Reisen bewertet.

Reisebus:
Note: 1.7
Unterkunft:
Note: 2
Reiseleitung:
Note: 2.2
Programm:
Note: 1.7
Preis/Leistung:
Note: 1.7
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung:
93% Weiterempfehlung

10 Kundenkommentare für die Busreisen mit Schatorjé Reisen

10 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit Schatorjé Reisen verfasst:

Johannes Ludwig »Inselhüpfen in der Nordsee«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Leider kein w lan. Sehr witziger Busfahrer, sehr gut. (Note: 2)
  • Unterkunft : Uralte Einrichtung, kein w lan, aber sehr freundlich. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Manchmal etwas zu viele Informationen (Note: 2)
  • Programm: Manchmal etwas zu viel an einem Tag, keine Zeit selbst Mal etwas zu unternehmen oder mal einen Tag frei wäre noch besser gewesen (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Alles nahezu perfekt, jedoch die warme Mahlzeit sehr Verbesserungs würdig. Bayerische live Musik in Ostfriesland, ich verstehe das nicht...... (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Wolfgang aus Dinslaken. »Venedig - Stadt der Lagunen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Das Catering im Bus fanden wir sehr gut. Die Klimaanlage war meistens viel zu kalt eingestellt, so daß man richtig gefroren hat. (Note: 2)
  • Unterkunft : Die beiden Hotels in Österreich waren eher drei Sterne wert, das in Italien konnte man bestenfalls mit zwei Sternen bewerten. Morgens wurde im Hotel in Italien (Riviera in Lido de Jesolo) schon vor 8:00 Uhr das warme Wasser abgestellt, so daß ein Duschen unmöglich war. Das Bad und insbesondere die Duschkabine halten wohl den Weltrekord im “kleinsten Bad der Welt“. Ein normaler Erwachsener konnte sich in der Dusche nicht drehen. Das “Frühstücksbuffet“ war mit Abstand das schlechteste, was wir in den letzten 30 Jahren erlebt haben. Auf die Halbpension (Abendessen) sollte man lieber verzichten, da es weder italienisch noch gut war, nur bei sehr großem Hunger war es geradeso zu ertragen. Und das, obwohl es auf derselben Straße nur so von guten Restaurants wimmelte. Laut Reiseprospekt sollte das Abendessen aus einem 4-Gänge-Menü bestehen, selbst bei gutmütiger Zählung waren es bestenfalls 3. Das landestypische Abendessen (Hähnchenteile mit Erbsen und Brötchen = typisch italienisch???) bei Kerzenlicht am letzten Abend unterschied sich von den anderen Tagen nur durch ein zusätzliches Teelicht! Im Gegensatz dazu war das Personal aber sehr freundlich und korrekt (hier eher 3 Sterne). (Note: 4)
  • Reiseleitung: Welche Reiseleitung? Es gab nur einen Busfahrer, der Bus fuhr und eine ältere Dame, die sich (allerdings sehr gut) um das Catering an Bord kümmerte. Zudem wurde das Programm vor Ort sehr kurzfristig durch telefonische Anweisungen vom Veranstalter an den Busfahrer umgeordnet, auch zu Lasten der Teilnehmer. Die Reiseunterlagen wurden uns erst nach einer telefonischen Nachfrage beim Veranstalter Schatorij 5 Tage vor Reiseantritt zugesandt. Dort wurde uns mitgeteilt, daß die Reise vom Veranstalter Schumacher Busreisen durchgeführt wird. (Note: 5)
  • Programm: Gut waren die Stadtführung in Venedig, die Führung durch den Dogenpalast und die Lagunenfahrt, begleitet von einheimischen Führern. Das Zerstückeln des freien Nachmittags in Venedig war entgegen den Ansagen im Prospekt sehr schlecht für die Teilnehmer. Wir hätten uns für die gesamte Reise eine Reiseleitung gewünscht, die auch unterwegs etwas zu den Highlights erzählt, insbesondere zum Zwischenstopp in Villach auf der Rücktour. (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung

Andreas , Swisttal »Venedig - Stadt der Lagunen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Bis auf ein Hotel waren alle Unterkünfte gut. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Ulrike aus Jülich »Hamburg - Weltstadt & Musical Metropole«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im April 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Sehr hilfsbereit in allen Fragen. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Sehr hilfsbereit. Besser ging es nicht. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Hiltrud aus Heinsberg »Minikreuzfahrt: Belgien - England - Niederlande«
alleine gereist im Februar 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Auf unserer Mini-Kreuzfahrt hatten wir zwei verschiedene Fähren, von denen die erste eher höchstens ein "Befriedigend" verdient, die zweite hingegen ein "Sehrgut", woraus sich die durchschnittliche Bewertung "gut" ergibt. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Leider war der Informationsfluss mitunter sehr dürftig, so dass man sich insbesondere als Alleinreisende oft sehr verloren vorkam. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Klaus aus Nörvenich »HAMBURG- exklusiv«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Besonders gut war der Busfahrer der Firma Schumacher aus Düren (Note: 1)
  • Reiseleitung: Sehr gute Reiseleitung von der Fa. Schartoje, hervorragendes Wissen über Hamburg, dass nicht trocken vermittelt wurde. Harmonierte sehr gut mit dem Busfahrer dadurch war die Reise ein super Erlebnis (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Diese Reise war aufgrund des gebotenen Programmes sowie der sehr guten Reiseleitung und dem sehr guten Busfahrer ihre Preis wert. Habe noch nie ein so harmonisches Team erlebt. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Werner aus Eschweiler »Dresden-Meißen-Weimar«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im August 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Frontscheibe oben war gerissen. Risiko? (Note: 2)
  • Unterkunft : Restaurant abends nicht groß genug, da für mehrere IBIS-Hotels zuständig. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Volkmar aus Düsseldorf »Paris - 2, 3, 4 oder mehr Tage«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Programm: aufgrund des großen Andrangs ( riesige Besucherschlangen ) vor Schloss Versailles war eine Innenbesichtigung aus Zeitgründen nicht möglich, hierfür sollte wesentlich mehr Zeit eingeplant werden als Reserve. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

keine Veröffentlichung »Hamburg - Weltstadt & Musical Metropole«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: lediglich die Sammelfahrt der Firma Schumacher zum Aufsammeln der Gäste und Transfer zum Abfahrtspunkt Moers 3 Stunden später war nicht verhältnismäßig. (Note: 2)
  • Reiseleitung: gute Ortskenntis (Note: 2)
  • Programm: negativ war, dass anstelle der gebuchten Hafenfahrt von 18.00 bis 20.00 eine Fahrt von 20.30 bis 23.30 durchgeführt wurde. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Die als Zusatzoption gebuchte Schifffahrt war den Preis nicht wert. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Gudrun »Ostsee-Kreuzfahrt & Kopenhagen«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2014, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Wenn wir gewusst hätten, dass in Moers noch mal gehalten wurde, wären wir dort eingestiegen.....das wäre für uns näher gewesen (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.