Erfahrungen und Bewertungen für WERNER-TOURS aus Braunschweig

96%
Weiter­empfehlung!

Nur Kunden, die an einer Busreise von WERNER-TOURS teilgenommen haben, können bei buswelt.de eine Bewertung für diesen Veranstalter abgeben. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung aller Bewertungen, die wir zu den Busreisen von WERNER-TOURS erhalten haben.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Busreisen von WERNER-TOURS

Kundenbewertungen für die Busreisen von WERNER-TOURS

90 Kunden haben bisher ihre Erfahrungen mit den Busreisen von WERNER-TOURS bewertet.

Reisebus:
Note: 1.8
Unterkunft:
Note: 2.2
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.8
Preis/Leistung:
Note: 2
Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiter empfehlen?
Weiterempfehlung:
96% Weiterempfehlung

61 Kundenkommentare für die Busreisen mit WERNER-TOURS

61 Kunden haben einen Kommentar zu Reisen mit WERNER-TOURS verfasst, hier die 50 aktuellsten Reisebewertungen:

Ronald aus Eisenach »Im Herzen Schottlands«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im Oktober 2017, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Besonders gut: Die landestypische Atmosphäre, wie Bar, Lounge bzw. Kaminzimmer (Note: 2)
  • Reiseleitung: Besonders gut: Die ausgezeichneten Sprachkenntnisse des Reiseleiters David Manor sowie seine freundliche und zuvorkommende Art (Note: 1)
  • Programm: Besonders gut: Die Auswahl der Sehenswürdigkeiten Tipp: Zeit für Besichtigungen, Stadtrundgänge etc. generell auf 2 Stunden ausdehnen, wenn diese zur Mittagszeit stattfinden und es der Gesamttagesablauf hergibt (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Ich kann die Reise für alle Altersgruppen weiterempfehlen!

M.S. »Welcome to London«
alleine gereist im Oktober 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Wissen zu den Sehenswürdigkeiten gut und interessant Organisation aber oft mangelhaft (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Franz aus Hameln »Sächsische Dampflokromantik  «
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2017, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die ausreichende Beinfreiheit (Note: 1)
  • Unterkunft : Nur das Abendessen war ausnahmslos absolut schlecht. Wir wissen nicht wo der Koch gelernt hat. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Die Art des Vortrags. Absolute Spitze (Note: 1)
  • Programm: Fahrten mit den Dampfzügen (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Bis auf das Abendessen war alles gut, aber das war echt schlecht. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Bodensee - Schwäbisches Meer «
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Super leitung und Betreuung der Reisegäste,reibungslose Organisation und sehr informative Inhalte. (Note: 1)
  • Unterkunft : Im Hotel sehr gemütlich - hauslich, sauber und ruhig. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Die Zeit ausgefüllt mit interessanten Information. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Jeanett aus Rinteln »Glanzlichter des Nordens«
alleine gereist im August 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Kein WLAN (Note: 3)
  • Reiseleitung: Marius aus Polen.Frech,unverschämt,jammerte viel über seine Geldnot,hat sich nur um seine "Lieblinge" gekümmert.Auf Gehbehinderte hat er trotz mehrmaligen Aufforderungen keine Rücksicht genommen.Masuren immer wieder gerne aber nicht mit diesem Reiseleiter.
  • Weiterempfehlung: Mit einem anderen Reiseleiter sofort wieder.Die Taxifahrer waren bei weitem besser,geduldiger und freundlicher als Marius.

Jürgen aus Minden »Fjordland Norwegen«
im Juli 2017, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Das vorletzte Hotel fiel sowhl vom Sevice als auch von der Verpflegung her negativ aus dem Rahmen. das letzte in Bergen lag dafür deutlich über dem Snhnitt. Sehr urig, aber trotzdem auch ausreichend komfortabel, war eine Übernachtung mitten im Fjell. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Unser Reiseleiter war gut infomiert und gabsein Wissen gerne weiter, ohne jemals besserwisserisch zu wirken. Bei den (kleineren) auftretenden Unstimmigkeiten in der Gruppe konnte er sehr gut vermitteln. Probleme im Reiseablauf, wei sie nun einmal auftrteen können, wurden souverän gemeistert. Spontane Veränderungen der vorgegebenen Planung erfolgten u. a. wetterabhängig und machten dann Spaß. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Südschweden und das Baltikum«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2017, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Bessere Unterkunft und bessere Lage in Kaunas wünschenswert (Note: 2)
  • Reiseleitung: sehr freundlich und bemüht,mußte sich oft um die deutsche Sprache bemühen (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Tristan aus Kassel »Das Beste von Wien«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2017, zwischen 21 und 30 Jahre alt:

  • Programm: Freizeit und Zeit für Pausen waren recht knapp bemessen. Eine halbe Stunde mehr Freizeit bzw Zeit für die Mittagspause hätte schon einen positiven Unterschied gemacht. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Ulrike aus Dedelstorf »Kamelienblüte Toskana«
mit einem Freund oder Partner gereist im März 2017, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Habe meinen Kommentar schon gestern gesendet, fand alles sehr gut und habe die nächste Reise bei Ihnen schon gebucht (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Ingrid aus Staßfurt »Frohes neues Jahr in Ostfriesland«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Sehr freundlicher Busfahrer. (Note: 2)
  • Unterkunft : Saubere, nette Zimmer, sehr gutes Essen. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Es fehlte jedes Konzept. Es wurde meistens nur alles kurz angesehen und dann war man 15.00 Uhr im Hotel. Es gab so viele interessante Dinge, die man hätte besichtigen können. Wir waren sehr enttäuscht und unzufrieden. Mit dieser Reieleitung keine zweite Reise! .2015 waren wir in Nordfriesland, ein Unterschied wie Tag und Nacht. (Note: 5)
  • Programm: Wenn das Programm, das vom Inhalt her gut war, auch so abgearbeitet worden wäre, könnte man mit der Reise zufrieden sein. Die Sivesterfeier war ausgezeichnet. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Das Empfinden für das Preis/Leistungsverhältnis wurde durch die Reiseleiterin sehr negativ beeinflußt. Die ausgeschriebenen Ausflüge wurden nicht wie beschrieben abgearbeitet. Man hatte den Eindruck, die Reiseleiterin war auf der Flucht und hatte nur einen Wunsch, schnell in das Hotel zurück. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: Voraussetzung ist aber eine kompetente Reiseleiterin, so wie unsere Reise abgelaufen ist, würde ich sie nicht weiterempfehlen.

Sina »Frohes neues Jahr in Ostfriesland«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Geringes Platzangebot, wenn man sich nach dem Abendessen noch gemütlich z.B. an die Bar setzen wollte; kein vernünftiger Kleiderschrank; sehr gute Küche (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Biggi aus dem Harz »Festliche Tage im Extertal«
in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen gereist im Dezember 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Der Zubringerbus ist defekt mit den Gästen zur Sammelstelle gefahren (Note: 3)
  • Unterkunft : Für eine Weihnachtsreise zu steril und ungemütlich, Flur- und Zimmerteppiche fleckig, Sylvester Musik vom Computer, das Schwimmbad schmutzig, überhaupt nicht ansprechend. Ich würde dieses Hotel nicht weiter empfehlen (Note: 4)
  • Programm: Sehr nette Reiseleitung (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Der Einzelzimmerzuschlag ist nicht gerechtfertigt, das Hotel hat alles runter gezogen, es wurde abends kein Programm angeboten, um spätestens 21 Uhr war jeder auf seinem Zimmer, für diesen Preis hätte ich es zu Hause besser gehabt, wenigstens weihnachtlich (Note: 4)
  • Keine Weiterempfehlung

Reisende oder Reisender »Die Kroatische Toskana«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Die Besonnenheit des Busfahrers (Note: 1)
  • Unterkunft : Die Zwischenübernachtung bei der Rückfahrt wär kein guter Reiseanschluss. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Eine Reiseleitung ab Rhüden wäre günstiger gewesen, sowie wir es vor 2 Jahren mit Ihnen in der Toscana erlebt haben, zumal es die erste Reise des Bzsfahrers nach Kroatien war. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Wolf aus Goslar »Slowenien/Heilbad Dobrna - Ein kleines Land für einen großen Urlaub«
alleine gereist im September 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Die Sitzabstände waren gut (Note: 2)
  • Programm: teilweise war zu wenig Zeit für Besichtigungen und Pausen (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Thomas und Bettina aus Eichenbarleben »Welcome to London«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2016, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Das Hotel war ok für seine Klasse, allerdings war kein richtiger Schrank bzw. Ablagefläche vorhanden. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Karin aus Karstädt »Fjordland Norwegen«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Es war täglich ein anderes Hotel und jedes hatte seinen Charme von stylisch modern bis zu rustikal, meinem Mann und mir hat jedes Hotel sehr gefallen. (Note: 1)
  • Reiseleitung: Die Reiseleitung, Doris West, war hervorragend, gute Informationen, immer ein offenes Ohr für jeden Reisegast. So soll es sein. (Note: 1)
  • Programm: Die Reise hatten wir auf Grund der Route gebucht. Da wir das erste mal in Norwegen waren hatte ich keinen Vergleich. Bei so einer Tour kann man natürlich nicht alles auf einmal sehen, aber man kann erneut eine ähnliche Tour machen. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Preis- / Leistung ist in Ordnung. Unterkünfte und Verpflegung waren sehr gut, Reiseleitung die für j e d e n Reisegast da war und einen super Busfahrer, was will man mehr. Auch der Transfer mit Taxigutschein zum Hauptbus und zurück hat perfekt funktioniert. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

huckel aus rhinow »Schottland - Tradition und Natur in magischem Licht«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2016, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Die Bequemlichkeit und Sauberkeit des Busses war hervorragend (Note: 1)
  • Reiseleitung: Der Reiseleiter hardy ist wunderbar und auch sehr kompetent (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Otto und angelika »Welcome to London«
mit einem Freund oder Partner gereist im März 2016, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Besonders möchten wir uns bei Paul bedanken, weil er sich mit uns viel zeit genommen hat und uns von London viel gezeigt hat. Nochmal vielen Dank otto und angelika (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Elke aus Fuldabrück »Silvesterglanz an der Mosel«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Bei der Ankunft waren die Zimmer nicht geheizt. War nicht besonders einladend. (Note: 3)
  • Programm: Weinprobe war schlecht organisiert. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Martin aus Heiligenstadt »Silvesterglanz am Niederrhein«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: viele pausen, schöne ausflüge (Note: 2)
  • Unterkunft : Hotel schon etwas in die jahre gekommen, essn könnte wärmer sein (Note: 3)
  • Reiseleitung: sehr viel bei den Ausflügen gut erklärt (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Mattes »Flämisches Silvester in Brüssel«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2015, über 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Zimmer und Bad eng (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

jutta aus wolfsburg »Masuren zu Silvester«
alleine gereist im Dezember 2015, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: der fahrer war klasse.auch der reiseleiter hat mir gut gefallen-liebe grüße an ella-sie weiß schon warum.. (Note: 1)
  • Unterkunft : lt.katalog haben wir safe-minibar-sat fernsehen-nicht vorhaben-fernsehen war nur polnisch.darüber war ich sauer. (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: ich mußte extra -für die ausflüge -noch einmal 75,00€ bezahlen.dadurch wurde die reise ganz schön teuer. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Frank und Babette »Schottland-Rundreise«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2015, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Toller Busfahrer und Reiseleiter, beide kompetent und nett.Reise sehr gut organisiert. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Marion und Dieter »Im Herzen Schottlands«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2015, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : schlechter Reinigungszustand, defekte Einrichtung(Lampen, Fenster, Fliesen, Sanitär), Duscharmatur war in manchen Hotel nicht regelbar, (Note: 5)
  • Reiseleitung: individuelle Wünsche wurden kaum berücksichtigt, die Aufenthaltszeit an Besuchsorten war zu knapp (Toilettengang, Essen, fotografieren etc., z.B. 3 Std. Busfahrt um 30 Min an Loch Lomond zu sein), Reiseverläufe wurden kurzfristig geändert (z.B. weil die Hotelkapazität nicht reichte), (Note: 3)
  • Programm: zu lange Busfahrt und zu wenig Zeit für Besichtigungen und für persönliche Interessen (Note: 5)
  • Keine Weiterempfehlung: Der Busfahrer besaß Qualitäten eines Schulbusfahrers (Zitate:"eh Leute hier wird nicht gekrümelt", "Ich habe gesagt, es wird nicht auf Toilette gegangen, sonst nehme ich euch nicht mehr mit")

Jutta aus Wolfsburg »Stockholm mit Schären-Kreuzfahrt«
mit Kindern / der ganzen Familie gereist im August 2015, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: mehr Zeit für einige Besichtigungen wäre noch schöner (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Hans-Gert aus Oldenburg »Paris - Metropole an der Seine«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2015, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Insgesamt gesehen, war das Preis/Leistungsverhaeltnis in Ordnung. Allerdings war der Fahrer (Gregor) m.E. ueberfordert. Er sass auf der Fahrt nach Paris von 9 Uhr bis 22.30 Uhr am Steuer und musste in den gesetzlich vorgeschriebenen Pausen Getraenke, Wuerstchen u.dgl. verkaufen. Man merkte ihm schliesslich seine Erschoepfung an. Aus Sicherheitsgruenden rege ich dringed eine andere Regelung an. Darueber hinaus ist er von seinem Disponenten nicht ueber die Sperrung der Rheinbruecke (A 1) fuer Fahrzeuge mit ueber 3,5 Tonnen Gewicht unterrichtet worden. Zum Glueck war ein Fernfahrer an Bord, der ihm eine Umleitung empfehlen konnte. (Note: 3)
  • Unterkunft : Die Betten waren bequem, aber das Zimmer war zu klein. An der Duschwanne waren keine Haltegriffe. (Note: 4)
  • Reiseleitung: Der Fahrer Gregor hat sich alle Muehe gegeben. Ulrich, der uns durch Paris begleitete, hat uns umfassend ueber alles informiert. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Von Nachteil war, dass im Reiseprospekt nicht auf den Umstieg in Rueden/Harz und die lange Reisedauer hingewiesen wird. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Gine aus Melle »Schottland-Rundreise«
alleine gereist im Mai 2015, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die erste Unterkunft war nicht zu empfehlen. Sie sollte besser aus dem Programm genommen werden. Als Mittelklasseotel kann man es nicht gelten lassen( VIELE STELLEN DES TEPPICHS WAREN MIT KLEBEBAND ZUSAMMENGEKLEBT, AUFZUG KLEMMT Gepaeckstueke oder Beine ein, da die Lichtschranke nicht funktioniert!! Die Unterkuenfte koennten so gewählt werden ,dass man abends Gelegenheit hat noch Land und Leute kennenzulernen (Note: 3)
  • Reiseleitung: Mit einem so umfangreichen Wissen und einer so netten Art es weiterzugeben habe ich nicht gerechnet. Man merkte die Reiseleitung hatte Spaß an der Arbeit (Note: 1)
  • Programm: Das ausgeschriebene Programm ist eingehalten worden. Es war klar das es viel Fahrtzeit gibt. Die Reise koennte mehr freie Zeit gebrauchen. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Emily »Paris Metropole an der Seine«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im August 2014, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Für den Hotel würde ich ★★★ geben...! (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Vor allem ist es nicht empfehlenswert, wenn man eine Behinderte Person dabei hat... / Es ist sehr wichtig mit der Gruppe (Bus Reisenden) auf dem gleichen Level zu sein. Einige sind wirklich unter dem Ni­veau. Da es nur um 5 Tage handelt ist es nicht so gravierend, jedoch unangenehm... Die Details zu erwähnen ist nicht meine Art und es wird für den Bewerter / die Bewerterin dieser Umfrage kaum interessieren...

Helga aus Hannover »Tegernsee - Deutschlands blaues Wunder«
alleine gereist im September 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Die Reiseleiterin hat mit zuviel Erklärungen,die sie aus ihren Unterlagen abgelesen hat, die überwiegend älteren Reisenden ermüdet. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: ja

Roland und Ingrid aus Wolfsburg »Liebenswertes Wien - Donaumetropole mit Charme«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2013, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: Zubringer Braunschweig > Rühden ist nicht zu bewerten, da war die Fahrt zu kurz. Wien wie oben gekennzeichnet. (Note: 2)
  • Unterkunft : Wien gut. Mühldorf am Inn ausgezeichnet. Letzter Tag (Note: 2)
  • Reiseleitung: Als Reiseführer hatten wir Herrn David Manor. Dieser Mann ist für jedes Reiseunternehmen unbezahlbar. Ein Wissen, eine Freundlichkeit, eine Ruhe - umsichtig und jederzeit ansprechbar. Wir werden - bei der nächsten Reise - uns zuvor erkundigen oder die Reisen abfragen, ob Herr Manor als Reiseleiter fungiert. So einen Reiseleiter haben wir noch nicht kennengelernt. Einfach Note 1 + Geben sie Herrn Manor einen langen Vertrag, damit haben die nur Erfolg bei den Reiseleilnehmern (Note: 1)
  • Programm: Alles I.O. (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Henning und Marion M. aus Anderbeck »Edinburgh Military Tattoo«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2013, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: Unseren Busfahrer, Herr Axel Müller, konnten wir als sehr versierten Fahrer kennen lernen. Immer fröhlich und auch konzentriert fuhr er uns durch das Schottische Land, Großen Dank dafür, gerne wieder mit diesem Busfahrer! (Note: 1)
  • Reiseleitung: Auch unseren Reiseleiter, Herr Peter Schäfer, lernten wir auf der Reise als immer auskunftsbereiten, sachkundigen und freundlichen Reiseleiter kennen. Peter selber liebt offensichtlich Scotland, dieses konnte er uns vermitteln. Sehr gerne wieder mit diesem Reiseleiter. Ein sehr großes Lob von uns!! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Dieter aus Magdeburg »ZDF-Fernsehgarten«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Zimmerausstattung entspricht nicht einem guten Niveau, z.B. keine Minibar - dadurch keine Möglichkeit eigene Getränke zu kühlen. (Note: 3)
  • Reiseleitung: Bei plus 35 Grad im Schatten evtl. den Stadtrundgang kürzen bzw. nur Rundfahrt mit Bus??? Topp Wissen der Reiseleiterin!!!!!!!!!!!! (Note: 2)
  • Programm: Beachte Einschätzung der vorherigen Frage (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Andrea aus Norddeutschland »Bezauberndes Südengland«
alleine gereist im Juli 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Unterkunft in Bournemouth und bei Bristol waren grenzwertig. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisebusfahrer Hans Rothe in Altersruhestand »Moskau und St. Petersburg«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2013, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: Eine Gesamtstrecke von ca 5000Km mit täglich ca 500Km wäre es Ratsamer einen modernen b.z.w. neuwertigen Reisebus einzusetzen mit 2 Fahrer. Ich würde 2 Achsen empfehlen. (Note: 2)
  • Reiseleitung: Reiseleiter Hardy hat sich ein dickes Lob verdient. hilfsbereit und immer präsent. (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Keine Beanstandungen bei Speisen und Getränken in den einzelnen Unterkünften. Bemängeln kann ich die Verpflegung während der langen Fahrten im Bus. Mehr als 10 Tage lang Einheitsangebot ; Reisbrei mit Früchten, Suppen und Bockwurst mit Brot. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: Die Fahrtzeiten für einen Tag waren zu lang, es hätten durchaus statt einer Übernachtung ,zwei daraus gemacht werden müssen , an bestimmten Orten zwecks Erholung. Lange Fahrten, kurze Übernachtung und mehrmals ganz früh aufstehen ( 5.00Uhr ) hat keine Übereinstimmung mit Urlaub und Erholung.

Sanne »Normandie & Bretagne - schroff und malerisch«
alleine gereist im Juni 2013, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Das Hotel in Amiens (Kyriad) entsprach den 3 Sterne-Erwartungen für Frankreich. Damit war ich gut zufrieden. Das Hotel in Plancoet hat nicht einmal das Niveau einer Jugendherberge gemäß den Bedingungen. Es waren viele Schülergruppen untergebracht; entsprechend laut waren die Störungen Nachts und bei den Mahlzeiten. Ohne Intervention des Reiseleiters gab es Versorgungsengpässe beim Essen. Die Zimmer wurden nicht ausreichend gereinigt. Das jugendliche Personal war bedingt freundlich. Das Essen war im großen und ganzen gut (Note: 5)
  • Reiseleitung: Der Reiseleiter hat sich um die belange der Reiseteilnehmer gut bemüht (gekümmert) (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: wie bei den vorhergehenden Fragen schon erwähnt, war der Reiseablauf durch den Veranstalter gut geplant und hat den Anspruch die Normandie und Bretagne zu "erschnuppern" gut erfüllt; das Hotel in Plancoet hat bei mir zu dieser deutlichen Abwertung geführt. (Note: 4)
  • Weiterempfehlung: Ich empfehle diese Reise weiter in der Hoffnung, das der Veranstalter eine bessere Standort-Unterkunft anbietet.

Gisela aus Barsinghausen »Masuren - Land der "Seensucht"«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2013, über 70 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Unser Reiseleiter Tadeusz Malkowski war hervorragend!!! (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: Auf jeden Fall!

R & P »Schottland-Rundreise«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juni 2013, zwischen 31 und 40 Jahre alt:

  • Anreise: Der Busfahrer Poethke könnte an seinem Ton arbeiten. Ein Witz am Morgen entschädigt nicht die Reaktionen am Tage...... (Note: 2)
  • Unterkunft : Das erste in Glasgow war besonders schön, das letzte dagegen könnte im Bad eine Renovierung vertragen. (Note: 2)
  • Reiseleitung: tja, die Reriseleitung - welche? Es gab zwar einen Mann namens Nölke (?), der sich als Reiseleitung vorstellte, aber als ein Gast sich benahm. Wenig Erklärung, keine Organisation und überhaupt keine Stimmung. Die Gruppe wurde kaum betreut, sich selbst überlassen. Vorallem die Älteren wurden in der fremden Sprache/Umgebung nicht unterstützt. Wir sind enttäuscht. das ist kein guter Start für die Busreisen für uns...... (Note: 5)
  • Programm: Durch die schlechte Organisation seitens der Reiseleitung und mangeldne sowie falsche Infos konnte manche Aufenthalte nur eingeschränkt genossen werden. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: nur wenn eine andere (engagierte) Reiseleitung vorhanden ist.

Rolf aus Mühlhausen »Silvester in Mecklenburg«
mit einem Freund oder Partner gereist im Dezember 2012, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Schlecht: Duscheinstieg für nicht ganz so schlanke ziemlich eng (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Weihnachten & Silvester Kurreise Bad Kolberg / Kurkomplex Diva Spa«
im Dezember 2012:

  • Anreise: Taxiservice hat auf Hin- Rückfahrt gut geklappt (Note: 3)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Zugesicherte Reiseleistung des Veranstalters ( Bad gesamt ) stand erst ab 26.12.21012 zur Verfügung (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: wenn Einschränkungen beim Bad aufgehoben sind

Rosa aus Oldenburg »Südliche Toskana und die Highlights Mittelitaliens«
alleine gereist im September 2012, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Programm: Die Stadtführung in Florenz war schlecht, die Reiseleiterin hatte kein Erkennungsmerkmal(Fähnchen,etc), die Gruppe hatte keine Kopfhöhrer-man konnte die Berichte nicht höhren. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Die Ewige Stadt Rom intensiv«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2012, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Unterkunft : die Hotels bei den Zwischenübernachtungen waren sehr gut, die Zimmer im Hotel Exel Montemario in Rom waren abgewohnt, die sanitäre Einrichtung war mangelhaft (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Bella Italia - Den Zauber Italiens erleben«
in einer Gruppe mit mehr als 6 Personen gereist im Mai 2012, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Wir hatten verschiedene Hotels, einige waren gut; andere ließen zu wünschen übrig, zum Beispiel waren wir drei Personen auf dem Zimmer, fast immer fehlte für die dritte Person Handtücher usw., einmal war das Laken nicht ganz sauber. (Note: 3)
  • Programm: Rundreise in Italien, ausgezeichnetes Prtogramm und auch genügend Freizeit um selbst noch zu besichtigen (Note: 1)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: das Hauptgericht war in den meisten Hotels ungenügent, 5 mal Schweinefleisch, 1 x Rollbraten der nur aus Fett bestand, einmal Salat der nicht angemacht war und auch nicht genießbar, auf den Tischen stand weder Pfeffer noch Salz, auch kein Essig und Öl, Vorspiesen meistens Nudeln waren gut. (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: Im großen und ganzen kann ich es weiterempfehlen, denn die Reise an sich war sehr schön und wir haben viel gesehen und auch einen guten Fahrer und Reiseleiter gehabvt, nur das Essen ließ zu wünschen übrig, da müßte man mal den Hotels auf die Finger klopfen oder keine großen Hotels, sondern mehr kleine private Hotels nehmen.

Reisende oder Reisender »Die Ewige Stadt Rom intensiv«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2011, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Anreise: Einziges Manko war der Ausfall der Klimaanlage während der Rückfahrt bei mehr als 30°, (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Jahreswechsel auf der Insel Rügen«
in einer kleinen Gruppe (bis 6 Personen) gereist im Dezember 2010, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Unterkunft : Die Organisatzion War hervorragend.Die Buffets einmalig. (Note: 2)
  • Programm: Die Ausflüge konnten wetterbedingt nicht vorschriftsmäßig durchgeführt werden, aber das Ersatzprogramm war ok. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Prag - Die Goldene Stadt«
mit einem Freund oder Partner gereist im September 2010, über 70 Jahre alt:

  • Anreise: wetter (Note: 1)
  • Reiseleitung: busfahrer war sehr gut (Note: 2)
  • Programm: moldaufahrt war schlecht (Note: 3)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Die Kvarner Bucht«
alleine gereist im September 2009, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Reiseleitung: Reiseleiterin Sprach sehr gut Deutsch ,war immer gut gelaunt und sehr kompetent (Note: 1)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Schottland-Rundreise«
mit einem Freund oder Partner gereist im August 2009, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Programm: Zu kompakt, bzw. zu wenig individuelle Freizeit (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Schottland-Rundreise«
mit einem Freund oder Partner gereist im Juli 2009, zwischen 61 und 70 Jahre alt:

  • Anreise: sitze nicht bequem genug (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Griechenland - Klassische Antike«
mit einem Freund oder Partner gereist im Mai 2009, zwischen 51 und 60 Jahre alt:

  • Unterkunft : Athener Hotel war nicht so gut (Ungeziefer) , aber sonst akzeptabel. Bestes Hotel in Kalamata. (Note: 2)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: Habe ihre Seite - buswelt.de - anderen Reisenden empfohlen. Finde ihre Plattform sehr informativ. (Note: 2)
  • Weiterempfehlung: ja

Reisende oder Reisender »Tulpenblüte Holland«
alleine gereist im April 2009, zwischen 41 und 50 Jahre alt:

  • Anreise: zu kleiner Sitzabstand zum Vordermann zu häufig störende Musik, allerdings gehörte ich nicht zur Hauptaltersgruppe (Note: 4)
  • Unterkunft : insgesamt reichlich abgenutztes Hotel mit Getränkepreisen von einem anderen Stern, mehr als 100% Aufschlag ggü deutschen Preisen ohne Aushang bzw Getränkekarte, die Überraschung kam zum Schluss (Note: 5)
  • Preis-/Leistungs-Verhältnis: mal abgesehen von den Preisen vor Ort, für die Werner-Tours mit Ausnahme der Wahl des Hotels nicht kann (Note: 3)
  • Keine Weiterempfehlung
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.