Die Euganeischen Hügel - Wanderreise

Reisetermin:
04.09.22 (So) - 10.09.22 (Sa)
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Haustür-Taxi-Service
Reiseziele: Padua (Padova), Chioggia, Abano Terme, Venedig
ab
1.030 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 7 Reisetage
  • 6 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Taxi-Service
  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus
  • 6 x Übernachtung/ Halbpension
  • Eintritt in die Thermalbadelandschaft
  • 1 x Weinprobe
  • geführte Wanderungen lt. Programm
  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Die Euganeischen Hügel - Wanderreise

faszinierende Vulkanlandschaft bei Abano

Im Naturpark Colli Euganei vereinen sich Naturschönheiten mit dem Zauber von mittelalterlichen Befestigungsanlagen, alten Steindörfchen, venezianischen Villen, historischen Gärten, Einsiedeleien und Klöstern, umhüllt von der Stille der Weinberge. Bewaldete Gebiete und weitläufige Zonen typischer Mittelmeervegetation wechseln sich ab. Gepflegte Pfade führen auf und über die Hügel zu aussichtsreichen Lichtungen.

In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich einige der bedeutendsten Kunst- und Kulturstätten Italiens, auch sie laden zu einem Besuch ein. Nach den Wanderungen mit anregenden Besichtigungen können Sie von Ihrem Hotel aus durch die Kurstadt Abano flanieren oder den Tag im hoteleigenen Thermalbad entspannt ausklingen lassen.

Besonderheiten und Höhepunkte:
Faszinierende Vulkanlandschaft bei Abano
Ausflüge nach Padua und Chioggia
Entspannung im Thermalhotel

1. Tag: Anreise nach Abano Terme
Anreise über die Alpen und durch die Po-Ebene nach Abano Terme.

2. Tag: Arquà Petrarca, Monte Lozzo und Montagnana
Fahrt in den malerischen Ort Arquà Petrarca, in dem der mittelalterliche Dichter Petrarca die letzten Jahre seines Lebens verbrachte. Sie sehen sein aus dem 14. Jahrhundert stammendes Wohnhaus, sein Grabmal, dessen Inschrift von ihm selbst verfasst wurde, sowie die Pfarrkirche mit Fresken aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Dann beginnen Sie Ihre erste Wanderung. Vorbei an einem Trachytsteinbruch erreichen Sie leicht ansteigend durch Wald und Macchia den aussichtsreichen Monte Lozzo mit der Gedächtniskapelle Sant‘Antonio. Sie sehen weit über die Hügelkette, von deren Gipfel Sie in den nächsten Tagen einige kennenlernen werden (ca. 3-4 Std. ca. 350 Höhenmeter auf/ab). Zum Ausklang des Tages machen Sie noch einen Besuch im mittelalterlichen Städtchen Montagnana, bekannt für seine beeindruckend gut erhaltene Stadtmauer mit 24 Türmen und die schönen Fresken im Dom.

3. Tag: Monte Grande und Padua
Morgens Fahrt auf aussichtsreicher Strecke zum Passo Fiorine. Hier beginnen Sie Ihre Wanderung rund um den Monte Grande. Der Weg führt durch einen für die Region typischen Kastanienwald, in dem auch Eichen, Bergahornbäume, Weißbuchen und Hopfenbuchen vorkommen. Anschließend schweift der Blick über die gesamte Hügellandschaft mit dem unverwechselbaren Profil des Monte Venda. Der Weg entlang des Südhanges führt Sie vorbei an Flaum-Eichen und Blumeneschen mit mediterranem Unterholz sowie zu interessanten Magmasteinbrüchen, die das Aussehen des Südhanges prägen (ca. 3 Std., ca. 200 Höhenmeter auf/ab). Anschließend Fahrt nach Padua, eine der bedeutendsten Kunststädte und eine der ältesten Städte Italiens. Bei einer geführten Stadtbesichtigung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der wunderschönen Altstadt kennen.

4. Tag: Chioggia und Monselice
Heute entdecken Sie das malerische Fischerstädtchen Chioggia, auch als "Klein-Venedig" bezeichnet. Der Ort ist etwas kleiner und weniger stark besucht als Venedig, dafür aber umso authentischer und romantischer. Bei einer Stadtführung lernen Sie den Zauber von Chioggia kennen. Die Stadt ist durchzogen von Kanälen und die Häuser sind im venezianischen Stil gehalten, die Brücken ebenso hübsch gewölbt wie die von Venedig. Strandliebhaber kommen anschließend auch auf ihre Kosten: bei einer Strandwanderung können Sie eine frische Meeresbrise und die italienische Sonne genießen! Auf dem Rückweg ins Hotel besuchen Sie noch Monselice, eine kleine malerische Stadt, die sich an einen Berghang schmiegt und auf eine lange wehrhafte Geschichte zurückblickt. Der Aufstieg an der Burg Cini vorbei über den Sieben-Kapellen-Weg zur Wallfahrtskirche San Giorigo wird mit einer prächtigen Aussicht belohnt.

5. Tag: Monte Cinto und Buso dei Briganti
Aufstieg über den Südhang des Monte Cinto durch ein südländisches Waldgebiet mit Ausblicken auf die umliegenden Berge und in die Ebene. Eine Abzweigung führt auf etwas anspruchsvollerem Weg zu einem alten Steinbruch, der wie ein antikes Theater wirkt, sowie zum geschichtsträchtigen Buso dei Briganti, einer der eindrucksvollsten Plätze in den Euganeischen Hügel (ca. 3-4 Std., ca. 300 Höhenmeter auf/ab). Nach der Wanderung kehren Sie zu einer Weinprobe mit typischen Weinen, Salami und Käse der Colli Euganei ein.

6. Tag: Monte Venda
Über einen Naturwanderweg steigen Sie heute zum Monte Venda auf. Sie passieren dabei eine seit der Antike bestehende, noch aktive Quelle, steigen durch ein Waldstück und vorbei an Felsvorsprüngen, mediterranen Zistrosen, Ginster und wildem Spargel. Mit etwas Glück sehen Sie unterwegs vielleicht Feuersalamander, Blindschleichen, sowie Vertreter einer vielfältigen Vogelwelt wie Wiedehopf, Goldamsel und Turmfalke. Eine etwas anspruchsvollere Steigung führt schließlich zu den malerischen Resten eines mittelalterlichen Olivetaner-Klosters (ca. 5 Std., ca. 400 Höhenmeter auf/ab).

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Rückreise zu den Ausgangsorten.

Wanderprofil

Anforderungen: leicht bis mittelschwer, etwas Ausdauer und Trittsicherheit erforderlich
Wegbeschaffenheit: bequeme Forstwege, teils steinige Bergwege
Gehzeiten: 3 - 5 Std.
Höhenunterschiede: bis zu 400 Höhenmeter auf/ab

Weitere Infos

Ihre Reiseleitung: Gerd König
Stornostaffel A

Bei Buchung eines Sparzustiegs, also bei Zustiegen ohne die Angabe "Haustür-Taxi-Service" entfällt der ansonsten inkludierte "Taxi"-Service.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens zwei Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Italien
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Der Einsatz von modernsten und technisch einwandfreien Fahrzeugen ist ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Reise.
Es werden seit 1952 ausschließlich in Ulm produzierte Setra-Neufahrzeuge aus dem Hause EvoBus eingesetzt.
Alle Reisebusse sind mit
- mindestens 4 Sterne klassifiziert und
- bieten neben einem bequemen Sitzabstand von 83cm
- auch Klimaanlage, WC, Bordküche, Kühlschrank
- sowie die komfortabelsten Sitze mit Fußrasten.
Egal mit welchem Bus Sie unterwegs sind, Sie können sich auf die modernste Technik und den höchstmöglichen Komfort- und Sicherheitsstandard verlassen.
Getränke im Bus
In allen Bussen stehen Ihnen Getränke gegen eine kleine Gebühr zur Verfügung.
Reisebewertungen
(100% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 9 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Heideker Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.4
Unterkunft:
Note: 2.2
Reiseleitung:
Note: 1.3
Programm:
Note: 1.4
Preis/Leistung:
Note: 1.4

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(100% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.



Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  Hotel Columbia Terme
Leider kein Bild vorhanden


Sie wohnen im 3-Sterne-Hotel Columbia Terme im Kurbad Abano, ruhig in einem kleinen Park gelegen. Das stilvoll eingerichtete Haus verfügt über hell und freundlich eingerichtete Zimmer mit modernem Komfort. Zur Entspannung stehen Ihnen ein Wellnessbereich sowie ein Thermalschwimmbad mit Whirlpool zur Verfügung. Das Restaurant verwöhnt Sie mit internationalen und italienischen Speisen sowie einer reichhaltigen Auswahl an Salaten und Antipasti.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer1.080,00 €
Doppelzimmer1.030,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.