Die schönsten Bahnstrecken der Welt - Bernina-Express & Glacier-Express im Panoramawagen

Reisetermin:
Abfahrtsort:
Zustieg: ZOB am Funkturm Berlin-IBIS-Hotel am ZOB am Funkturm
ab
455 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 5 Reisetage
  • 4 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • 4 bzw. 5 Übernachtungen in einem guten Mittelklassehotel in der Urlaubsregion Thusis/Savognin, alle Zimmer mit Dusche/WC, SAT-TV, Telefon
  • 4 bzw. 5 × Frühstücksbuffet im Hotel
  • Tagesausflug Chur, Via-Mala-Schlucht und das Fürstentum Liechtenstein
  • Freie Fahrt im Panoramawagen vom Glacier-Express (2. Klasse) von Andermatt nach Filisur
  • Freie Fahrt im Panoramawagen vom Bernina-Express (2. Klasse) von Pontresina nach Tirano
  • 1 Landkarte vom Reiseland
  • 1 Bordbuch für Ihre Reisenotizen

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • Trusted Shops Geld-Zurück-Garantie
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Reisebeschreibung
Die schönsten Bahnstrecken der Welt - Bernina-Express & Glacier-Express im Panoramawagen

Während dieser einzigartigen Reise entdecken Sie mit uns die schönsten Panoramastrecken und die faszinierende Bergwelt der Schweiz. Ihr Urlaubsziel ist der Ferienkanton Graubünden, und Sie wohnen in der idyllisch gelegenen Urlaubsregion Savognin/Thusis in einem von uns sorgfältig ausgewählten gemütlichen Hotel. Es ist idealer Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Ausflüge in die traumhafte Bergwelt.

Kaum zu beschreibende Naturschauspiele erwarten Sie auf den schönsten Strecken der weltberühmten Schweizer Bergbahnen des Bernina-Expresses und des Glacier-Expresses. Sie fahren im Panoramawagen durch Täler und Schluchten, über Berge und beeindruckende Viadukte, und immer wieder bieten sich atemberaubende Ausblicke auf die grandiose Bergwelt!

1. Tag: Anreise - Graubündner Land:
Ihre Reise beginnt am frühen Morgen und führt Sie in Richtung Süden. Oberbayern, das Allgäu und die Landschaft um den Bodensee sind die Durchfahrtsregionen auf der Strecke ins Graubündner Land, dem Ziel unserer Reise.
5 Übernachtungen/Frühstück im Raum Savognin/Thusis.

2. Tag: Der Glacier-Express:
Am Morgen fahren Sie mit dem Bus nach Andermatt am St. Gotthard. Hier beginnt Ihre Fahrt mit dem Glacier-Express. Zunächst klettert der Zug mit einer Zahnstangen-Lok auf den Oberalppass (2.033 Meter), um weiter über Disentis (Lokwechsel) in die spektakuläre Rheinschlucht zu gelangen. Herrliche Landschaftsbilder begleiten die Fahrt bis Chur, Hauptort des Kantons Graubünden. Hier erreicht die Bahn ihren tiefsten Punkt (585 Meter) auf dem Weg nach Filisur. Kurz vor Tiefencastel überquert der Zug das höchste Bauwerk der Bahn, die 85 Meter hohe und 164 Meter lange Solisbrücke, um ein wenig später über den berühmten Landwasserviadukt bei Filisur zu rollen. Hier endet Ihre erlebnisreiche, fast fünfstündige Fahrt mit dem Glacier-Express. Anschließend bringt Sie Ihr Bus wieder zurück in Ihr Hotel.

3. Tag: Fürstentum Liechtenstein/Vaduz - Via-Mala-Schlucht - Chur:
Sie besuchen im Graubündner Land unter anderem die Hauptstadt von Liechtenstein, Vaduz, die imposante Via-Mala-Schlucht (Eintritt ca. 5,- CHF pro Person) und Graubündens Kantonshauptstadt Chur, eine idyllische und historisch interessante Stadt. Die älteste Stadt der Schweiz liegt wie ein Torwächter vor den Eingängen verschiedener Täler. An diesem strategisch wichtigen Punkt unterhielten schon die Römer eine Zollstation zu den Alpenpässen. Nach einem individuellen Aufenthalt erreichen Sie am Nachmittag wieder Ihr Hotel.

4. Tag: Der Bernina-Express:
Am Vormittag fahren Sie vorbei an Sankt Moritz nach Pontresina, und von hier aus beginnt am Mittag Ihre Fahrt im Bernina-Express-Panoramawagen. Auf der steilsten Eisenbahnstrecke der Welt reisen Sie bis ins italienische Tirano. Aufgrund ihrer Einzigartigkeit gehört die vom Bernina-Express befahrene Strecke seit 2008 zum Welterbe der UNESCO. Während der Fahrt erleben Sie Naturschauspiele in unvorstellbarer Fülle. Über den Berninapass klettert die Bahn - einmalig in Europa - bis auf 2.253 Meter Höhe. Bei Monte Bello eröffnet sich der wohl eindrucksvollste Blick in die Welt ewig schneebedeckter Gipfel mit Sicht auf den Morteratschgletscher und die Eishäupter der Berninagruppe. In Tirano bleibt Ihnen noch etwas Zeit zum Stadtbummel, und anschließend fahren Sie mit dem Bus wieder zum Hotel.

5. Tag (nur Juni, August und September): Freizeit oder fakultativer Ausflug zum Lago Maggiore:
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Alternativ können Sie an unserem fakultativen Ausflug ins sonnige Tessin teilnehmen (Mehrpreis vor Ort ca. 35,- € pro Person).
Der Ausflug führt Sie zunächst in die ewig schneebedeckte Bergwelt am San Bernardino und durch den San-Bernardino-Tunnel auf die Sonnenseite der Alpen. Hier begrüßt Sie das Tessin mit seiner mediterranen Landschaft. Die Reise führt bis nach Ascona am berühmten und vielbesungenen Lago Maggiore. Der ehemalige Fischerort hat sich dank seiner herrlichen Lage zu einem der schönsten Urlaubsorte der Schweiz entwickelt. Hier haben Sie genügend Freizeit oder die Möglichkeit zu einer Rundfahrt auf dem Lago Maggiore (ca. 21,- CHF pro Person). Gegen Abend fahren Sie wieder zurück in Ihr Hotel.

5. (Juli) bzw. 6. Tag: Heimreise:
Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Ihrem Urlaubsort. Es erfolgt die Rückreise aus dieser faszinierenden Alpenregion. Auf bekannter Strecke erreichen Sie am späten Abend Ihre Heimat.

Weitere Infos

Eintrittsgelder sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Bei Auslandsreisen bitte gültigen Personalausweis (für Kinder: Kinderausweis) nicht vergessen. Nicht deutsche Reiseteilnehmer beachten für einige Länder (u.a. Großbritannien) bitte die Visumspflicht.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl, z. B. bei Busreisen, von 30 Personen ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis 2 Wochen vor Reisebeginn abzusagen oder einen neuen Termin zu benennen. Im Fall der Absage erhält der Reiseteilnehmer den gezahlten Reisepreis in voller Höhe unverzüglich zurück

Reisebewertungen
(92% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 48 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "JTW-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.7
Unterkunft:
Note: 2
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.7
Preis/Leistung:
Note: 1.7

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(92% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 21 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
gutes Mittelklassehotel
Leider kein Bild vorhanden


Übernachtungen in einem guten Mittelklassehotel in der Urlaubsregion Thusis/Savognin, alle Zimmer mit Dusche/WC, SAT-TV, Telefon
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer555,00 €
Doppelzimmer455,00 €
optional hinzubuchbare Leistungen
Preis pro Person
4 × Abendessen im Hotel 65,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.