Faszination Schweizer Bergwelt

Reisetermin:
19.06.22 (So) - 25.06.22 (Sa)
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: -Sieker, Straßenbahn-Endhaltestelle, Detmolder Str. / Ecke Otto-Brenner-Straße
ab
1.198 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 7 Reisetage
  • 6 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 1 x Übernachtung im 3* Hotel Campanile in Martigny
  • 2 x Übernachtung im 3* Typically Swiss Hotel Täscherhof in Täsch
  • 3 x Übernachtung im 3* Hotel Stätzerhorn Parpan
  • 6 x Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen
  • Fahrt mit dem Mont-Blanc-Express von Martigny nach Le Chatelard,
  • 2. Klasse
  • Besuch von Chamonix
  • Matterhorn-Gotthard-Bahn von Täsch nach Zermatt und zurück, 2. Klasse
  • Auffahrt Gornergratbahn
  • Fahrt mit dem Glacier-Express von Brig nach Chur im Panoramawagen der 2. Klasse
  • 1 x Älplerteller: Salsiz und Bündner Bergkäse während der Bahnfahrt
  • Stadtrundgang Chur
  • Fahrt mit der Arosabahn Chur-Arosa-Chur, 2.Klasse
  • Fahrt mit dem Bernina-Express von Pontresina nach Tirano (oder
  • umgekehrt) im Panoramawagen der 2. Klasse
  • 1 x Reiseführer Schweizer Alpenbahnen pro Buchung
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Faszination Schweizer Bergwelt

Erleben Sie 6 verschiedene Zugfahrten!

Die grandiose Schweizer Bergwelt erwartet Sie: Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Reise mit vielen Höhepunkten. Tiefe Schluchten, bizarre Felsen, atemberaubende Ausblicke, rauschende Bergbäche und mehr werden Sie in ihren Bann ziehen. Auf sechs verschiedenen Bahnstrecken werden Sie Momente erleben, die Sie nie vergessen werden.

Unsere Schweizer Königstour ist so abgestimmt, dass Sie viel sehen, ohne lange Fußwege in Kauf zu nehmen. Unser Bus fährt Sie zu den Bahnhöfen und unser Reisebusfahrer begleitet Sie bis zum Zug. Gibt es eine bequemere Art zu reisen?

Schon seit 1930 verbindet der Schmalspurzug Glacier Express St. Moritz über Chur, Andermatt, Brig und Visp mit Zermatt. Der langsamste Schnellzug der Welt bietet im Panoramawagen ein Bahnerlebnis der Extraklasse. Die spektakulärste Alpenüberquerung mit der höchsten Bahnstrecke der Alpen erleben Sie mit dem Bernina Express. Ein Teil der Strecke wurde sogar im Sommer 2008 als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet.

Einer der Höhepunkte ist der Erlebnistag auf dem Gornergrat. Das autofreie Gletscherdorf Zermatt auf 1.600 Metern Höhe liegt zu Füßen des pyramidenförmigen Matterhorns, dem meistfotografierten Berg der Welt. Die Natur ist traumhaft abwechslungsreich. Die majestätische Bergwelt rund ums Matterhorn wie dem Gornergrat mit 3.089 Metern und dem Rothorn mit 3.103 Metern zeigen auf atemberaubende Weise die Schönheiten der Natur. Nach unvergesslichen Fahrten mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn und der Gornergrat-Bahn erreichen Sie die Aussichtsplattform und damit ein Panorama von 29 Berggipfeln, die über 4.000 Meter hoch sind. Was für ein Genuss für die Augen!

Das Gletscherglitzern der Berge wird Ihnen in unvergesslicher Erinnerung bleiben...

Highlights:
Glacier Express, Bernina Express, Mont Blanc Express und vieles mehr
Inklusive Auffahrt Gornergratbahn
Bequeme Reise: Keine langen Fußwege und nur wenige Hotelwechsel!
Fein abgestimmtes Programm: Wir fahren diese Tour bereits zum 10. Mal

Reiseablauf:

Schon seit 1930 verbindet der Schmalspurzug Glacier Express St. Moritz über Chur, Andermatt, Brig und Visp mit Zermatt. Der langsamste Schnellzug der Welt bietet im Panoramawagen ein Bahnerlebnis der Extraklasse. Die spektakulärste Alpenüberquerung mit der höchsten Bahnstrecke der Alpen erleben Sie mit dem Bernina Express. Ein Teil der Strecke wurde sogar im Sommer 2008 als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet.
Einer der Höhepunkte ist der Erlebnistag auf dem Gornergrat. Das autofreie Gletscherdorf Zermatt auf 1600 Metern Höhe liegt zu Füßen des pyramidenförmigen Matterhorns, dem meistfotografierten Berg der Welt. Die Natur ist traumhaft abwechslungsreich. Die majestätische Bergwelt rund ums Matterhorn wie dem Gornergrat mit 3089 Metern und dem Rothorn mit 3103 Metern zeigen auf atemberaubende Weise die Schönheiten der Natur. Nach unvergesslichen Fahrten mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn und der Gornergrat-Bahn erreichen Sie die Aussichtsplattform und damit ein Panorama von 29 Berggipfeln, die über 4000 Meter hoch sind. Was für ein Genuss für die Augen!
Das Gletscherglitzern der Berge wird Ihnen in unvergesslicher Erinnerung bleiben...

1. Tag: Martigny
Endlich geht es los: Am frühen Morgen reisen Sie in Richtung Süden. Machen Sie es sich auf Ihrem komfortablen Sitz bequem, lehnen Sie sich entspannt zurück und freuen Sie sich auf die bevorstehende Reise. Genießen Sie den Ausblick, lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen oder lesen Sie ein Buch - ganz wie es Ihnen beliebt. Natürlich gibt es unterwegs ausreichend Pausen, bei denen Sie sich die Beine vertreten können. Sie reisen durch Deutschland bis zur Schweizer Grenze und weiter nach Martigny. Hier erwartet Sie das zentral gelegene Hotel Campanile, so dass Sie am nächsten Tag bequem direkt in den Zug steigen werden.

2. Tag: Mont Blanc Express
Der Mont Blanc Express fährt Sie von Martigny im schweizerischen Rhonetal nach Le Chatelard im Kanton Wallis in der Nähe der Grenze zu Frankreich (Fahrtdauer ca. 45 Minuten). Die meterspurige, internationale Schmalspurbahn ist weitgehend unbekannt, bietet aber ein einzigartiges Fahrerlebnis. Ihnen zeigt sich ein atemberaubender Blick auf die Alpen, während Sie an tiefen Schluchten und tosendem Gewässer entlang fahren, um die Gletscher des Mont Blanc Massivs zu erreichen. Dessen höchster Gipfel misst 4.810 Meter und ist mit einer bis zu 20 Zentimeter dicken Eiskappe überzogen. Beim Besuch des Ortes Chamonix erleben Sie eine architektonische Vielfalt, welche von alten Kirchengebäuden zu modernen Familienhäusern und Villen reicht. Das Dreiländereck Chamonix liegt auf den höchsten Bergen Westeuropas und bietet somit einen Einblick in die Berge wie kaum eine andere Stadt. Sie fahren weiter bis nach Grächen, einem kleinen alpenangrenzendem Dorf.
Wunderschön auf einem Sonnenplateau auf 1.600 Meter Höhe gelegen, ist das Dorf nur unweit vom weltberühmten Matterhorn entfernt. Das Hotel Täscherhof freut sich bereits auf Sie. Hier übernachten Sie 2 Nächte, um täglich bequem die Höhepunkte der Umgebung zu erreichen und neue Orte kennenzulernen. In einer flachen Talsohle auf 1449 Meter gelegen, bietet das Dorf Täsch einen wunderschönen Blick auf die Alpen...

3. Tag: Zermatt
Gemeinsam mit Ihrem Fahrer Henrik Gronert reisen Sie mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn (ca. 15 Minuten) nach Zermatt. Genießen Sie die Luft und den Anblick der typischen Walliser Holzhäuser im Chaletstil. Vielleicht besuchen Sie das Matterhorn Museum oder Sie bummeln durch den wunderschönen alten Dorfteil von Zermatt.
Der Höhepunkt des Tages ist die 33-minütige Auffahrt auf den Gornergrat, die Ihnen sicherlich unvergesslich bleiben wird: Sie überwinden 1.469 Höhenmeter und fahren über 9,4 Kilometer vorbei an Wäldern, Tunneln, Schluchten und Seen. Auf der sonnigen Aussichtsplattform angekommen, haben Sie nicht nur den besten Blick auf das Matterhorn, sondern auch eine atemberaubende Rundsicht auf 29 Berggipfel! Bestaunen Sie die wild lebenden Steinböcke und besuchen Sie die Kapelle "Bernhard von Aosta". Gönnen Sie sich vielleicht auch einen leckeren Cappuccino im Restaurant mit Blick auf das Monte-Rosa-Massiv.
Mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn fahren Sie wieder zurück nach Täsch.

4. Tag: Glacier Express
Ein Traum wird wahr: Sie fahren mit dem Glacier Express durch die Schweizer Alpen! Im Panoramawagen von Brig nach Chur sind Plätze für Sie reserviert (Fahrtdauer ca. 4,5 Stunden). In Brig in der Südschweiz beginnt Ihr Abenteuer. Während Ihrer Fahrt mit dem Panoramazug können Sie die tolle Landschaft auf sich wirken lassen, während Sie durch zahlreiche Tunnel und über mehrere Brücken fahren und durch die großen Panoramafenster einen einzigartigen Blick genießen. Der langsamste Schnellzug der Welt wird auch Sie in ihren Bann ziehen. Höhepunkte sind die Querung des Oberalppasses auf 2.033 Metern Höhe und das Passieren der Rheinschlucht mit ihren bizarren Felsen. Während der Fahrt bekommen Sie einen Mittagsimbiss mit lokalen Spezialitäten serviert: Älplerteller mit Salsiz (luftgetrocknete oder geräucherte Rohwurst) und Bündner Bergkäse. Die Fahrt ist wie im Flug vergangen wenn Sie am Nachmittag die Alpenstadt Chur, die älteste Stadt der Schweiz, in Graubünden erreichen.
Im Hotel Stätzerhorn in Parpan in der Region Graubünden werden Sie am späten Nachmittag bereits erwartet. Hier werden Sie die nächsten drei Nächte verbringen.

5. Tag: Chur erleben
Sie lernen die Stadt Chur, die auf 5.000 Jahre Geschichte zurück blickt, ein wenig näher kennen. Bei einem Stadtspaziergang erfahren Sie Näheres über die autofreie Altstadt, das bischöfliche Schloss und die Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt. Dann startet Ihre Arosa-Bahn nach Arosa (Fahrtdauer ca. eine Stunde). Gemächlich wie eine Straßenbahn zuckelt der Zug vorbei an Stadtmauer, Malteserturm und Obertor, dem Wahrzeichen der Bündner Hauptstadt. Doch schon bald ist es vorbei mit dem Stadtbummel auf Schienen. An der Stadtgrenze wandelt sich die Arosa-Bahn zur Gebirgsbahn und windet sich durchs wilde Schanfigger Tal hinauf. Auf der nur 26 Kilometer langen Strecke klettert der Zug über 1.000 Meter hoch. Nach einem Aufenthalt in Arosa geht das Fahrerlebnis wieder zurück nach Chur.

6. Tag: Bernina Express
Ein weiteres spektakuläres Bahnerlebnis erwartet Sie: Eine Fahrt mit dem berühmten Bernina Express. Über den Bernina Pass fahren Sie von Pontresina bis zum italienischen Dorf Tirano (Fahrtdauer ca. zwei Stunden). Lassen Sie sich auch während dieser Fahrt von der Landschaft begeistern, die von Bächen und Gletschern geprägt ist. Beim Blick hinunter ins Puschlav erahnen Sie schon die Nähe Italiens. Durch das legendäre Kreisviadukt von Brusio erreichen Sie dann Tirano. In dem kleinen Städtchen in der Region Lombardei angekommen bleibt etwas Zeit durch die Stadt zu bummeln oder die berühmten italienischen Pizzen zu probieren. Ein leckerer Kaffee unter der italienischen Sonne darf natürlich nicht fehlen...(Achtung: evtl. verkehrt der Zug von Tirano nach Pontresina)

7. Tag: Heimreise
Nach den erlebnisreichen Tagen und den überwältigenden Eindrücken geht die Reise heute zu Ende. Sie erreichen Ihre Heimatorte am Abend.

Bei dieser und allen anderen Reisen des Veranstalters BE-Reisen ist für die Teilnahme ein Nachweis über eine vollständige Impfung gegen COVID-19 oder über eine vollständige Genesung von einer vorherigen Infektion erforderlich.

Weitere Infos

Erforderliche Reisedokumente: Gültiger Personalausweis oder ein mind. 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass. Bei Reisen ins Ausland empfehlen wir eine Auslandskrankenversicherung.
Gültiger Personalausweis erforderlich
Reiserücktritts- und Auslandskrankenversicherung empfohlen

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

BE-Reisen bzw. der Reiseveranstalter behalten sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl abzusagen. Die Absage ist dem Reisenden unverzüglich nach Kenntnis der nicht erreichten Mindestteilnehmerzahl mitzuteilen, spätestens bis zwei Wochen vor Reisebeginn, bei Tagesfahrten bis 3 Tage vorher. Bereits gezahlte Beträge werden unverzüglich zurück erstattet.

Einreisebestimmungen für Schweiz
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Alle Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen auch seit einem Jahr abgelaufen sein. Es wird aber empfohlen, gültige Reisedokumente mit sich zu führen.
Visum: Deutsche können sich ür bis zu drei Monate in der Schweiz visumsfrei aufhalten.

Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte vor der Reisebuchung bei der konsultarischen Vertretung des Reiselandes nach den aktuell gültigen Einreisebestimmungen.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Die Reisebusse bieten Ihnen den besten Komfort mit großem Sitzplatzabstand, bequemen Schlafsesseln, Fußrasten und einer hochwertigen Ausstattung. Hochwertige Materialien, der niedrige Geräuschpegel, hoher Klimatisierungskomfort und eine große Ausstattungsvielfalt tragen dazu bei, dass Ihre Reise in bester Erinnerung bleibt. Selbstverständlich unterziehen werden die Reisebusse mindestens alle 3 Monate einer Sicherheitsprüfung zusätzlich zu den jährlichen Haupt-Untersuchungsterminen beim TÜV unterzogen. Darüber hinaus werden die Empfehlungen des Omnibusverbandes streng eingehalten und alle Reisebusfahrer werden regelmäßig geschult.
Reisebewertungen
(100% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 3 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "BE-Reisen GmbH" erhalten haben.


Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(100% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 28 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
Gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden


Sie wohnen in guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Du/WC.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer1.368,00 €
Doppelzimmer1.198,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.