Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar.
Hier kommen Sie zu Reiselisten, die derzeit buchbar sind: Bordeaux, Biarritz, Bilbao, Lyon, Toulouse, Pamplona, Clermont-Ferrand

Sobald die neuen Termine für die kommende Saison bekannt sind, veröffentlichen wir sie auf dieser Seite. Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren, damit wir sie unverbindlich vormerken können.

Inklusivleistungen
  • Reise im 4-Sterne-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück PREMIUM
  • 9 mal Übernachtung / Frühstücksbuffet in den genannten Hotels
  • 7 mal 3-Gang-Abendmenü oder Buffet in den Hotels oder benachbarten, regionaltypischen Restaurants
  • 1 mal 4-Gang-Mittagessen im Médoc (3. Tag)
  • Stadtbesichtigungen in Saint-Émilion, Bordeaux, Biarritz, Bilbao, Pamplona inkl. Besichtigung der Kathedrale, Toulouse und Lyon mit qualifizierter, örtlicher Reiseleitung
  • Tagesausflug Médoc mit qualifizierter, örtlicher Reiseleitung inkl. Weingutbesichtigung und Weinprobe (2 Weine)
  • Besichtigung und Weinprobe im Château de Rayne Vigneau in Sauternes (3 Weine)
  • Besichtigung Guggenheim-Museum (mit Audioguide)
  • Weingutbesichtigung mit Weinprobe im Rioja (2 Weine)
  • Ausflug in das Baskenland inkl. Fahrt mit der Zahnradbahn TRAIN DE LA RHUNE
  • Ortstaxe
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Frankreichs Südwesten und Nordspanien

Saint-Émilion - Bordeaux - Médoc - Biarritz - Bilbao - Rioja - Pamplona - Toulouse - Lyon

Diese Reise durch den Südwesten Frankreichs und Nordspanien wird Sie in den Bann der südländischen Lebensart ziehen: Lassen Sie sich von der genussvollen Küche, ausgelassenen Gesprächen in den zahlreichen Straßencafés und alten Traditionen begeistern. Die Region besticht durch idyllische Winzerorte bis hin zu schlossartigen Weingütern mit parkähnlichen Rebenhängen, die die namhaftesten Tropfen der Welt hervorbringen.

Bordeaux zählt zwei­fel­los zu den schönsten Städten Frankreichs. Im Seebad Biarritz genießen Sie Buchten mit feinen Sandstränden und wilde Küsten. Das Baskenland lockt mit den Gipfeln der Pyrenäen und einer grandiosen Landschaft. Kulturelle Höhepunkte wie das Guggenheim-Museum in Bilbao werden Sie begeistern.

1. Tag: Anreise nach Clermont-Ferrand 860 km
Anreise am Morgen nach Frankreich. Sie erreichen die alte Hauptstadt der Auvergne, Clermont-Ferrand.  Hotelbezug. Abendessen. Nach dem Abendessen Gelegenheit für einen individuellen Rundgang. Besonders sehenswert ist die Altstadt mit ihren schönen Fassaden aus dem 16. bis 18. Jh. rund um die imposante Kathedrale Notre-Dame-de-l'Assomption. Übernachtung.

2. Tag: Saint-Émilion - Bordeaux 380 km
Fahrt nach Saint-Émilion, bekannt für seine exzellenten Tropfen und die berühmten Weingüter Cheval Blanc und Ausone. Hier erwartet Sie Ihr qualifizierter Reiseleiter. Stadtrundgang und Erläuterung zur Besonderheit der Böden - des Terroirs - und der malerischen Altstadt. Freizeit für einen Besuch der exquisiten Weinbars und Gelegenheit zur Probe der handgearbeiteten, süßen Macarons. Weiterfahrt nach Bordeaux. Hotelbezug. Übernachtung.

3. Tag: Bordeaux - Weinanbaugebiet Médoc inkl. Weinprobe 110 km
Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr qualifizierter Reiseleiter für einen Tagesausflug. Sie beginnen mit einer Stadtrundfahrt und einem Spaziergang durch das elegante Bordeaux. Die Hauptstadt Aquitaniens wurde aufwendig restauriert und ihre Patrizierhäuser, das reich verzierte Theater und die Börse erstrahlen im neuen Glanz. Danach fahren Sie in das bedeutendste Weinanbaugebiet Frankreichs, das Médoc. Mittagessen in einem Restaurant mit 4 Gängen inkl. Kaffee. Danach Besichtigung und Weinverkostung in einem alten Weingut. Wie an einer Perlenschur liegen die herrschaftlichen Weingüter auf Ihrer Route. Rückkehr zum Hotel. Übernachtung.

4. Tag: Sauternes - Weinprobe - Biarritz 250 km
Sie fahren durch die parkähnlichen Weinberge der erlesenen Süßweine des französischen Weinbaugebiets Sauternes. Besichtigung und 3er Weinprobe im Château de Rayne Vigneau. Danach Weiterfahrt an die Atlantikküste. Weitreichende, duftende Kiefernwälder, feinsandige Strände und majestätische Klippen zählen zur sogenannten Silberküste. Sie erreichen Biarritz. Hotelbezug. Abendessen. Übernachtung.

5. Tag: Biarritz - Ausflug Baskenland - Bahnfahrt TRAIN DE LA RHUNE 80 km
Bei einer Stadtführung mit qualifizierter Reiseleitung erkunden Sie morgens das mondäne Seebad Biarritz. Bekannt und beliebt beim europäischen Adel wurde der Ort, nachdem Napoleon III. 1853 seine Flitterwochen hier verbracht hatte. Nachmittags Ausflug in das Baskenland mit seinen sattgrünen Hügeln und idyllischen Dörfern. Fahrt mit dem Zug TRAIN DE LA RHUNE auf den Gipfel des Berges Rhune mit atemberaubendem Blick über die Pyrenäen. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen. Übernachtung.

6. Tag: Bilbao - Guggenheim-Museum 150 km
Fahrt in das spanische Bilbao. Die Industrie- und Hafenstadt hat eine spannende Entwicklung genommen. Bei Ankunft erwartet Sie Ihr qualifizierter Reiseleiter und zeigt Ihnen die wichtigsten Kulturgüter der Stadt. Ein Höhepunkt ist der Besuch des einzigartigen Guggenheim-Museums, das vom Stararchitekten Frank O. Gehry gestaltet wurde. Am Nachmittag haben Sie Freizeit für individuelle Erkundungen. Hotelbezug. Abendessen. Übernachtung.

7. Tag: Rioja - Weinprobe - Pamplona 160 km
Vormittags Fahrt durch das bekannte Weinanbaugebiet Rioja. Sie erleben eine atemberaubende Landschaft und besuchen ein Weingut mit Weinprobe. Weiterfahrt nach Pamplona. Im Mittelalter war die Stadt ein bedeutender Wallfahrtsort der Jakobspilger. Bei einer Stadtführung mit qualifiziertem Reiseleiter besichtigen Sie die beeindruckende Kathedrale mit einem der schönsten Kreuzgänge Spaniens, passieren die diversen Pilgerherbergen und die mächtige Stierkampfarena. Hotelbezug. Abendessen. Übernachtung.

8. Tag: Toulouse 400 km
Auf der Fahrt zurück nach Frankreich passieren Sie die Pyrenäen und genießen die Ausblicke auf die Berge. Nach der Ankunft in Toulouse entdecken Sie mit Ihrem qualifizierten Reiseleiter die rosarote Stadt, die den Beinamen durch die zahlreichen Bauten aus rotem Ziegelstein trägt. Eindrucksvoll ist der Place du Capitole mit Rathaus und unzähligen Cafés, die romanische Basilika Saint-Sernin und die Gassen, in denen geschäftiges Treiben herrscht. Hotelbezug. Abendessen. Übernachtung.

9. Tag: Lyon 550 km
Die heutige Etappe führt Sie nach Lyon, an den zwei mächtigen Flüssen Rhône und Saône gelegen. Bei einer Stadtrundfahrt erreichen Sie die hoch aufragende Basilika Notre Dame mit fantastischem Ausblick über die gesamte Stadt. Danach schlendern Sie durch die Altstadt (UNESCO-Welterbe) mit kleinen Gassen, kunstvoll gestalteten Hausfassaden und einzigartigen Traboules - Durchgängen zu schmucken Innenhöfen. Freizeit, um durch die Stadt zu flanieren, ein Café aufzusuchen oder in den schönen Boutiquen zu stöbern. Hotelbezug. Abendessen. Übernachtung.

10. Tag: Rückreise 720 km
Nach dem Frühstück Antritt der Rückreise.

Weitere Infos

Weitere Eintrittsgelder nicht im Preis enthalten. Gültiger Bundespersonalausweis erforderlich.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise abgesagt werden - bei Reisen bis 4 Tagen Reisedauer spätestens 4 Tage vor Reisebeginn, bei Reisen bis 8 Tagen Reisedauer spätestens 8 Tage vor Reisebeginn und bei Reisen von mehr als 8 Tagen Reisedauer spätestens 14 Tage vor Reisebeginn. Bereits gezahlte Beträge werden Ihnen dann umgehend zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Spanien
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein.

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Frankreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus

Sie reisen in einem komfortablen Fernreisebus, dessen Ausstattung - wenn bei der Reisebeschreibung nichts anderes angegeben ist - mindestens einem Bus der 3-Sterne-Kategorie entspricht. Im Interesse der Kunden werden bei vielen Reisen Transferfahrzeuge (teilweise auch Taxis, Großraumtaxis oder Kleinbusse) von einzelnen Zustiegen zum nächstgelegenen Haltebus des Haupt-Fernreisebusses eingesetzt. Diese Transferfahrzeuge müssen nicht in jedem Fall die Qualität des ausgeschriebenen Reisebusses haben.

Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 190 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Stewa Touristik GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.3
Unterkunft:
Note: 1.8
Reiseleitung:
Note: 1.5
Programm:
Note: 1.6
Preis/Leistung:
Note: 1.6

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

Unterkunft

Bitte beachten Sie, dass zu neuen Terminen andere Hotels angefahren werden können.

Unterkunft bei dieser Reise
gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden
Sie wohnen in ausgewählten Hotels der guten bis sehr guten Mittelklasse:

Clermont-Ferrand: (1 ÜN) **** Hotel HOLIDAY INN Clermont-Ferrand Centre, im Zentrum gelegen, ca. 10 Gehminuten zum Place de Jaude,

Bordeaux: (2 ÜN) **** Hotel MERCURE Bordeaux Château Chartrons, im Weinhändlerviertel, 5 Fahrtminuten vom Zentrum gelegen,

Biarritz: (2 ÜN) **** Hotel MERCURE Biarritz Zentrum Plaza, in der Innenstadt und fußläufig zur Strandpromenade gelegen,

Bilbao: (1 ÜN) ****Hotel SILKEN Indautxu, zentrale Lage in der Innenstadt, 

Pamplona: (1 ÜN) **** Hotel Maisonnave, im Herzen der Stadt, 50 m bis zum Rathaus,

Toulouse: (1 ÜN) **** Hotel MERCURE Toulouse Centre Saint-Georges, zentral in der Altstadt gelegen, alle Sehenswürdigkeiten ideal zu erreichen, Außenpool,

Lyon: (1 ÜN) *** BEST WESTERN Hotel Saphir Lyon, im Osten der Stadt, im Viertel Gorge de Loup, 10 Fahrminuten bis zur Basilika.
Derzeit leider nicht buchbar.
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 16 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.