Gardasee intensiv - Mediterraner Traum mit Alpenblick

Reisetermin:
Abfahrtsort:
Zustieg: Haustürservice im gesamten PLZ-Bereich 066xx
Reiseziele: Arco, Limone, Salo, Gardone Riviera, Sirmione, Bardolino, Malcesine, Monte Baldo
ab
520 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 6 Reisetage
  • 5 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel San Giorgio bei Arco
  • 5 x Abendessen als 3-Gang-Menü, davon 1 x Italienischer Abend mit 4-Gang-Menü und Livemusik, 1 x Trentiner Abendessen bei Kerzenschein, 1 x Grillabend (bei schönem Wetter)
  • Alle Zimmer mit DU/WC, Fön, TV, Safe, Telefon und Klimaanlage
  • Das familiär geführte Hotel verfügt über einen Lift und einen großen Gartenbereich mit Schwimmbad
  • Begrüßungsgetränk mit Canapé
  • Abschiedsprosecco
  • Ausflug Arco und Gardesana Occidentale mit örtlicher Reiseleitung
  • Ausflug Salo und Gardone Riviera mit örtlicher Reiseleitung
  • Ausflug Sirmione, Garda und Bardolino mit örtlicher Reiseleitung
  • Ausflug Riva und Malcesine mit örtlicher Reiseleitung
  • 5 ONKI-MARKEN

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Bilder
Reisebeschreibung
Gardasee intensiv - Mediterraner Traum mit Alpenblick

Ganz gleich von welcher Seite man sich dem Gardasee nähert – man wird von seinem überwältigenden Anblick gefangen genommen. Azurblaues Wasser umrahmt von mediterraner Vegetation, eingebettet in eine faszinierende Berglandschaft – eine prächtige Naturkulisse voller Gegensätze, die immer wieder verzaubert. Im Norden bestimmt ein fjordartig zerklüfteter Uferabschnitt mit gewaltigen Felsriffen das Landschaftsbild. Nach Süden hin weitet sich der See umrahmt von sanften Hügellandschaften und man glaubt sich in ein subtropisches Pflanzenparadies versetzt. Palmenumsäumte Uferpromenaden mit Olivenbäumen, Orangenund Zitronenbäumen und malerische enge Gassen laden zum Bummeln und Flanieren ein. Ein herrliches Urlaubsziel – einfach zum Verlieben.

1. Tag: Anreise
Vorbei an München und der Brennerautobahn erreichen Sie den Gardasee. Ihr familiär geführtes Hotel San Giorgio liegt im breiten Sacratal zwischen Arco und Riva, ca. 3 km vom Gardasee entfernt.

2. Tag: Arco und spektakuläre Gardesana Occidentale
Am Morgen unternehmen Sie zunächst einen Rundgang durch den stilvollen Luftkurort Arco, zu Füßen der steilen Festungsruine. Nachdem der österreichische Kaiser Arco aufgrund seines milden Klimas 1872 als Wintersitz für den kaiserlichen Hof gewählt hatte, zog es viele Wohlhabende aus der ganzen Monarchie ebenfalls in das schlichte kleine Städtchen. Sie bauten prächtige Villen, legten Gärten und Promenaden an und machten Arco zu einem begehrten Kurort. Die Gardesana Occidentale, die sich auf spektakulärer Strecke am Westufer des Gardasees entlang schlängelt, zählt zu den schönsten Panoramastraßen Europas. Die tunnelreiche Straße durch senkrecht in den See fallende Felswände gilt zu Recht als Meisterwerk der Straßenbaukunst. Limone mit seiner malerischen Altstadt, die sich die steilen, weißen Felshänge hinaufzieht, ist einer der schönsten Orte am See. Das alte Hafenbecken wird umrahmt von Laubengängen und steilen Gassen. Wer möchte, kann mit dem Schiff bis nach Riva fahren, und sich die Steilküste aus einer anderen Perspektive ansehen. Ihr Bus holt Sie dann in Riva ab.

3. Tag: Mondänes Südwestufer - Salo und Gardone Riviera
Geschützt in einer schmalen Bucht am südwestlichen Gardasee liegt das elegante, lebendige Städtchen Salò. Hinter der sehr langen, prachtvollen Uferpromenade erstreckt sich die Altstadt mit einer schmalen Fußgängerzone und vielen kleinen Boutiquen bekannter italienischer Designer. Der Gardasee besitzt fünf Inseln, von denen die Isola del Garda die größte und bekannteste Insel ist. Per Schiff haben Sie Gelegenheit diese Insel, die sich im Privatbesitz der Adelsfamilie Borghese-Cavazza befindet, zu umrunden. Das Örtchen Gardone hat seinen ganz eigenen Charme. Einst Nobelurlaubsort der Belle Epoque, zog es gegen Ende des 19. Jahrhunderts das wohlhabende Bürgertum in Scharen an und stellt auch heute noch die exklusivste Ecke des Sees dar. Durch das malerische Hinterland mit einem Stopp am Ledrosee erreichen Sie wieder Ihr Hotel.

4. Tag: Südlicher Gardasee - Sirmione, Garda und Bardolino
Sirmione, ganz im Süden, gilt als die schönste Stadt des Gardasees. An der Spitze einer 4 km langen Halbinsel breitet sich die malerische Altstadt aus. Nur eine Zugbrücke verbindet den alten Ortskern, der eigentlich eine Insel ist, mit dem Festland. Am Ortseingang ragt die beeindruckende und besterhaltene Wasserburg der Skaliger empor. Die berühmten Grotten des Catull, ganz im Norden der Insel, sind vermutlich die Überreste einer römischen Thermalanlage, denn hier gingen schon die Römer baden! Am südöstlichen Ufer liegt das kleine Städtchen Bardolino, das Dank des leichten und spritzigen Rotweines in aller Munde ist. Wie wäre es mit einem Gläschen in einem gemütlichen Lokal an der Uferpromenade? Garda, das dem See im 12. Jahrhundert seinen Namen gab, ist heute ein viel besuchter Ferienort. Er liegt von Hügeln umgeben inmitten einer üppig grünen Bucht, zwischen dem alles überragenden Felsen Rocca und der zauberhaften Halbinsel San Virgilio. Seine malerische, verwinkelte Altstadt, die stilvollen venezianischen Paläste und seine herrliche Uferpromenade ergeben ein äußerst stimmungsvolles Gesamtbild und es überrascht nicht, dass der Ort bereits seit der Römerzeit als die Perle des Sees gilt. Bevor Sie wieder das Hotel erreichen, können Sie noch eine Olivenölmühle besuchen. Bei der Besichtigung werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen.

5. Tag: Gardesana Orientale - Riva und Malcesine
Nördlich von Arco können Sie den Varone-Wasserfall bewundern. Mit unglaublicher Geschwindigkeit stürzt der 100 m hohe Wasserfall durch einen turmhohen Felsspalt - ein grandioses Naturschauspiel (Eintritt gegen Aufpreis). Bis 1918 war der elegante Ort Riva ein beliebter Treffpunkt der k.&k.-Monarchie und wird gerne auch als "Perle des Gardasees" bezeichnet. Das historische Stadtzentrum mit Palästen, Laubengängen und schmalen Gässchen ist weitgehend erhalten. Das malerische Malcesine liegt zu Füßen des Monte Baldo. Das pittoreske Ortsbild wird von einer mächtigen Skaligerburg dominiert, die über dem mittelalterlichen Ortskern mit kleinen Plätzen, überwölbten Durchgängen und holprigen Pflasterwegen thront. Sie haben Gelegenheit, mit der Seilbahn den ca. 2.000 m hohen "Hausberg" des Gardasees, den Monte Baldo, zu erklimmen.

6. Tag: Heimreise
Schweren Herzens heißt es heute Abschied nehmen. Wir wünschen eine gute Heimreise.

Weitere Infos

Stressfrei zu Ihrem Reisebus! Nutzen Sie unseren komfortablen Haustür-Service. Sie brauchen sichum nichts zu kümmern – wir organisieren ALLES fürSie!

Mögliche Sonderleistungen vor Ort: ca. Preise pro Person

Eintritt Verona Wasserfall 6,00 Euro
Auf- und Abfahrt Monte Baldo 22,00 Euro
Besuch Olivenölmuseum 5,00 Euro
Schifffahrt Limone - Riva 6,00 Euro
Schifffahrt Isola Del Garda 15,00 Euro

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Bei Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der Teilnehmer kann eine mindestens gleichwertige andere Reise verlangen. Macht er davon keinen Gebrauch oder kann der Veranstalter keinen gleichwertigen Ersatz anbieten, so ist der vom Reisenden gezahlte Betrag unverzüglich zurückzuerstatten.

Einreisebestimmungen für Italien
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Sie fahren in modernen Nichtraucher-Reisebussen. Die Unternehmen, die mit den Fahrten beauftragt sind, werden sorgfältig ausgewählt. Die Busfahrer verstehen ihr Fach, sind verantwortungsbewusst und qualifiziert. In allen Reisebussen sorgen Kühlschrank, Bordküche, Klimaanlage, verstellbare Reise-Sitze und ein Bord-WC für angenehmes Reisen. Bordverpflegung während der Nachtfahrten ist im Interesse aller ruhenden Mitreisenden nicht möglich.
Bord-Toilette
Ihr Reisebus verfügt über eine Bordtoilette. Bitte halten Sie diese sauber und folgen Sie den Anweisungen des Bordpersonals. Sofern es witterungsbedingt oder aus technischen Gründen erforderlich wird, kann die Bordtoilette geschlossen werden.
Reisebewertungen
(94% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 100 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Onka Tours GmbH & Co.KG" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 2.2
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.7
Preis/Leistung:
Note: 1.7

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(94% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 10 Prozent an, den Restbetrag erst 28 Tage vor Reisebeginn.
Schnell buchen: Frühbucherrabatt!

Bei Sommerreisen 2019 erhalten Sie bei Buchungen bis zum 28.02.2019 3 % Frühbucherrabatt.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
Hotel San Giorgio bei Arco
Leider kein Bild vorhanden


Alle Zimmer mit DU/WC, Fön, TV, Safe, Telefon und Klimaanlage
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer605,00 €
Doppelzimmer520,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
  • Die kleine Barock-Kirche „Santi Pietro e Paolo“ in Torri del Benaco am Ostufer des Gardasees.: © buswelt.de
  • Blick auf die Bucht von Garda vom Tafelberg La Rocca aus.: Public Domain / Rockhopper
  • Blick in die Straßen des Städtchens Sirmione am Gardasee: Public Domain / Wikimedia Commons
  • Blick über den Gardasee bei Bardolino: © buswelt.de
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.