Große Nordpolen-Rundreise

Reisetermin:
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Hauptbahnhof Südseite, vor Hotel Monopol, Mannheimer Straße
ab
1.249 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 9 Reisetage
  • 8 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Reise im 5 Sternesup. Bistro-Bus de luxe 
inkl. Begrüßungsfrühstück PREMIUM
  • 8 mal Übernachtung / Frühstücksbuffet in den genannten Hotels
  • 7 mal Abendmenü oder Buffet in den genannten Hotels
  • 1 mal Abendessen mit regionalen Spezialitäten und Folklore in einem Restaurant in der Kaschubei
  • sämtliche Rundfahrten mit qualifizierter, örtlicher Reiseleitung vom 2. bis 8. Tag
  • Stadtbesichtigungen in Stettin, Danzig, Frauenburg, Thorn
  • Schifffahrt Spirdingsee
  • Besichtigung Seebrücke Zoppot, Marienkirche in Danzig, Marienburg, Dom in Frauenburg und Wolfsschanze
  • Besuch Wallfahrtsort Heiligelinde
  • Oberlandkanalfahrt ab Marienburg
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Große Nordpolen-Rundreise

Stettin - Danzig - Marienburg - Frauenburg - Masurische Seenplatte - Thorn - Posen

Der Norden Polens eignet sich hervorragend, um in den unberührten Landstrichen Erholung zu finden oder Denkmäler und Meisterleistungen großer Architekten zu bestaunen. Denn an steinernen Zeugen fehlt es in diesem Teil Europas nicht. Man denke an Marienburg, die größte Burganlage Europas, oder den Dom von Frauenburg.

Weitere architektonische und städtebauliche Meisterwerke besuchen Sie in Danzig: Der originalgetreue Wiederaufbau der Danziger Rechtstadt, nach ihrer fast völligen Zerstörung 1945, zählt zu einer der Meisterleistungen des 20. Jh.

1. Tag: Anreise nach Stettin 730 km
Abfahrt am Morgen Richtung Stettin (Szczecin). Hotelbezug. Nachmittags Stadtbesichtigung der alten pommerschen Hafenstadt mit örtlicher Reiseleitung. Sie sehen das mächtige Schloss der Herzöge von Pommern, die backsteingotische St. Jakobi Kathedrale, die prächtigen barocken Stadtpforten, das Berliner und das Königstor. Mit einem Spaziergang auf der imposanten Hakenterrasse am Oderufer endet die Besichtigung. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Stettin - Zoppot - Danzig 370 km
Fahrt über Koszalin und Słupsk nach Zoppot (Sopot). Spaziergang auf dem weit ins Meer reichenden Seesteig. Weiterfahrt nach Danzig (Gdańsk). Hotelbezug. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Danzig
Vormittags erwartet Sie ein Stadtrundgang durch Danzig. In der Altstadt eröffnet sich Ihnen eine Welt aus vergangenen Zeiten. Der Höhepunkt der Stadtführung ist die Besichtigung der majestätischen Marienkirche, des größten backsteingotischen Gotteshauses der Welt, welches 25 000 Menschen Platz bietet. Freizeit. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Marienburg - Oberlandkanal - Folkloreabend ca. 200 km
Heute führt die Fahrt zunächst nach Marienburg (Malbork). Sie besuchen die berühmte Marienburg, ehemals Residenz der Hochmeister des Deutschen Ordens. Führung durch den mittelalterlichen Wehrkomplex, malerisch am Nogat-Ufer gelegen. Am Nachmittag 2-stündige Fahrt auf dem Oberlandkanal, auf dem Schiffe sogar auf dem Land fahren! Der über 150 Jahre alte Kanal stellt eine technische Meisterleistung dar. Um die Höhenunterschiede von insgesamt ca. 100 m zu überwinden, hat der Baumeister fünf Rollberge für die Schiffe entworfen. Abendessen mit Folklore und Spezialitäten aus der Region in einem Restaurant in der Kaschubei. Rückfahrt nach Danzig. Übernachtung.

5. Tag: Elbing - Frauenburg - Nikolaiken ca. 250 km
Die Fahrt führt Sie heute nach Masuren. Über Elbing (Elbląg) erreichen Sie zunächst Frauenburg (Frombork), wo der Astronom Nikolaus Kopernikus als Domherr über 30 Jahre seines Lebens verbrachte und auch beigesetzt wurde. Besichtigung des berühmten Städtchens und des Kirchenkomplexes. Weiterfahrt in die Region Masuren über Allenstein (Olsztyn) nach Nikolaiken (Mikołajki). Hotelbezug. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Masurische Seenplatte - Wolfsschanze - Heiligelinde ca. 100 km
Heute unternehmen Sie eine Ausflugsfahrt durch die Masurische Seenplatte, die für ihre anmutige Landschaft mit herrlichen Seen und Wäldern bekannt ist. In Rastenburg (Kętrzyn) werfen Sie einen Blick hinter die düsteren Kulissen der Weltgeschichte. Führung durch das ehemalige Hauptquartier Wolfsschanze. Danach Besuch des bekanntesten Wallfahrtsortes Masurens, Heiligelinde (Święta Lipka), mit dem prächtigen Sakralbau, der als Perle der Barockkunst weit bekannt ist. Zurück zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Schifffahrt Spirdingsee
Vormittags Schifffahrt auf dem Spirdingsee (Śniardwy). Nachmittags haben Sie Gelegenheit, die vielfältigen Einrichtungen des Hotels zu nutzen oder Sie entdecken das masurische Venedig Nikolaiken ganz individuell. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Thorn - Posen 500 km
Heute nehmen Sie Abschied von den Masuren und fahren über Ostróda, vorbei an der Oberländischen Seenlandschaft bei Eylau (Iława), nach Thorn (Toruń). Turmreich und mittelalterlich wirkt es mit seinen dunkelroten Backsteinfassaden und Dächern. Kurze Stadtbesichtigung. Am Nachmittag Weiterreise nach Posen (Poznań). Hotelbezug. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag: Rückreise 800 km
Nach dem Frühstück Antritt der Rückreise.

Weitere Infos

Weitere Eintrittsgelder nicht im Preis enthalten. Gültiger Bundespersonalausweis erforderlich. Geldumtausch auch vor Ort möglich.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise abgesagt werden - bei Reisen bis 4 Tagen Reisedauer spätestens 4 Tage vor Reisebeginn, bei Reisen bis 8 Tagen Reisedauer spätestens 8 Tage vor Reisebeginn und bei Reisen von mehr als 8 Tagen Reisedauer spätestens 14 Tage vor Reisebeginn. Bereits gezahlte Beträge werden Ihnen dann umgehend zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Polen
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Ein Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) sollte beim Grenzübertritt immer mitgeführt werden.

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Die ****First-Class Bistro-Busse verkörpern exklusives Busreisen in Vollendung. Unser Partner ist Mitglied der Gütegemeinschaft Buskomfort. Das bedeutet, Sie reisen bei uns in klassifizierten Reisebussen der ****First-Class. In den Bussen haben Sie mit mindestens 83 cm Sitzabstand einen großen Sitzkomfort. Verstellbare Rückenlehnen, nur vier Sitzplätze im Heck (also keine „Rückbank“), Fußstützen Klapptische und Leselampen an Ihrem Sitz sorgen ebenfalls für Ihre Bequemlichkeit. Leistungsstarke Triebwerke und modernste Technik sorgen für ein zügiges und sicheres Reisen. Im Oberdeck befinden sich in einem großzügigen Raumangebot 56 Schlafsessel. Im Unterdeck genießen Sie auf 16 Bistroplätzen auch während der Fahrt ein ausgesuchtes Speisen- und Getränkeangebot. Unsere freundlichen Bordstewardessen servieren Ihnen im Oberdeck Kaltgetränke an Ihren Sitzplätzen.
Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 190 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Stewa Touristik GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.3
Unterkunft:
Note: 1.8
Reiseleitung:
Note: 1.5
Programm:
Note: 1.6
Preis/Leistung:
Note: 1.6

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 21 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden


Sie wohnen in ausgewählten Hotels der guten bis gehobenen Mittelklasse:

Stettin: (1 ÜN) ****Hotel RADISSON BLU Szczecin, direkt neben dem Einkaufszentrum Galaxy im Zentrum,

Danzig: (3 ÜN) ****Hotel MERCURE Gdansk Stare Miasto, ca. 400 m zur Altstadt,

Nikolaiken: (3 ÜN) ****Hotel Gołębiewski Mikołajki, malerisch am Ufer des Talty-Sees gelegen, mit Innen- und Außenpool, Saunen und Whirlpools, eigener Yachthafen,

Posen: (1 ÜN) ****Hotel NOVOTEL Poznan Centrum, ca. 1 km bis zur Altstadt.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer1.549,00 €
Doppelzimmer1.249,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 16 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.