Individuelle Selbstfahrer - Rundreise Litauen und Polen: Vilnius-Masuren-Klaipeda-Kurische Nehrung

Reisetermin:
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Flughafen Berlin - Tegel
ab
765 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 10 Reisetage
    Inklusivleistungen
    • 9 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der Mittelklasse, Doppelzimmer mit DU/WC
    • Mietwagen der Kategorie ECMR (Toyota Yaris o.ä.) inkl. aller Kilometer, Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlsversicherung (Selbstbehalt im Schadensfalle EUR 550,-)
    • Reisehandbuch mit Straßenkarte
    • Zusätzliche Leistungen bei Buchung inkl. Flug:
    • Linienflüge mit Air Baltic von Deutschland nach Vilnius und zurück oder Direktflüge mit Lufthansa (Aufpreis) von Deutschland nach Vilnius und zurück
    • Flughafensteuern/Flugsicherheitsgebühren und Mitnahme Reisegepäck inklusive
    • * Preisbeispiel: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der sich rasch verändernden Flugpreise möglicherweise zum Zeitpunkt Ihrer Reisebuchung deutlich günstigere Flugverbindungen als bei unserer Prospektplanung vorhersehbar verfügbar sein können. Selbstverständlich bieten wir Ihnen zu Ihrer Rundreise die jeweils günstigste Flugverbindung zu tagesaktuellen Preisen an!
    Reiseveranstalter
    • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters Grund-Touristik.
    buswelt.de Vorteile
    Bilder
    Reisebeschreibung
    Individuelle Selbstfahrer - Rundreise Litauen und Polen: Vilnius-Masuren-Klaipeda-Kurische Nehrung

    Erleben Sie Litauen und Polen bei einer individuell geplanten Rundreise!

    Der nachfolgende Reiseverlauf ist eine Anregung - ein Ideengeber für Ihre eigene Reiseplanung. Gerne stellen wir Ihnen Ihre individuelle Wunschreise zusammen. Lassen Sie sich von uns beraten - wir waren schon oft dort.

    Sie besuchen Litauen, die größte er drei Baltischen Republiken. Die Altstadt von Vilnius zählt zu den schönsten barocken Stadtanlagen Mittel-Ost-Europas. Schlendern Sie durch die malerischen Gassen vom Tor der Morgenröte vobei an der ältesten Universität des Baltikums hin zur großen Kathedrale und dem Gediminas-Turm, dem eigentlichen Gründungsort der Stadt. Im südlitauischen Kurbad Druskininkai können Sie die Seele baumeln lassen und das tolle Spa- und Wellnessangebot genießen. Weiter geht es nach Masuren in Nordpolen - eine Ferienregion mit tausenden Seen, hübschen kleinen Urlaubsorten und bodenständiger Gastronomie. Wieder zurück in Litauen durchfahren Sie das Naturparadies des Memeldeltas, eines der breitesten Flussmündungsgebiete Europas und erreichen über Klaipeda, dem einstigen deutschen Memel, die Kurische Nehrung - eine ca. 100 km lange Landzunge zwischen der Ostsee und dem Kurischen Haff mit einer einzigartigen Naturlandschaft, die durch die höchsten Wanderdünen Europas geprägt ist.

    1. Tag: Anreise
    Anreise nach Vilnius und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Übernachtung in Vilnius.

    2. Tag: Vilnius - Druskininkai (140 km)
    Sie verlassen Vilnius nach Südwesten und durchfahren eine waldreiche ursprüngliche Landschaft im Dzukija Nationalpark bei Varene. Unbedingt besuchen sollten Sie den ca. 7 km östlich gelegenen „Grutas-Park“, eine skurrile Anlage mit der Nachbildung eines sibirischen Straflagers und einer Sammlung von Skulpturen aus der Sowjetepoche. Übernachtung in Druskininkai.

    3. Tag: Druskininkai- Mikolajki (Nikolaiken) (210 km)
    Sie passieren bei Lazdijai die Grenze nach Polen und fahren über Suwalki/Augustow nach Masuren. Am Nachmittag erreichen Sie Mikolajki, das frühere ostpreußische Nikolaiken, heute wieder einer der schönsten Ferienorte in Masuren mit einer schönen Seeuferpromenade und einer modernen Marina. Übernachtung in Mikolajki.

    4. Tag: Masuren
    Wir empfehlen eine Rundfahrt über die schönen Alleen Masurens, z.B. mit Besuch von Gizycko/ Lötzen, der „Sommerhauptstadt“ der Region. Zu den schönsten Routen zählt sicher die Strecke von Gizycko nach Stynort Duzy/ Steinort mit der Engstelle zwischen dem Dargainensee (Jezioro Dargin) und dem Mauersee (Jezioro Mamry). Hier befindet sich auch ganz in der Nähe bei Ketrzyn/Rastenburg die „Wolfsschanze“, das ehemalige Hauptquartier Hitlers in Ostpreußen. Übernachtung in Mikolajki.

    5. Tag: Mikolajki - Memelland (430 km)
    Nach möglichst zeitiger Abfahrt passieren Sie die Grenze nach Litauen von Suwalki aus in Richtung Kalvaria. Weiterfahrt Richtung Kaunas, von hier auf der malerischen Straße entlang der Nemunas, der einstige Memelstrom, in Richtung Jurbarkas vorbei an den Schlössern Raudone und Panemune und an Silute (dt. Heydekrug) bis in das Naturparadies im früheren Memelland. Übernachtung im Raum Silute/Heydekrug. Ihr Hotel liegt malerisch direkt am Ostufer des Kurischen Haffs.

    6. Tag: Memelland - Klaipeda (55 km)
    Sehr schön ist ein Ausflug über kleine Landstraßen zu den Dörfern im Memeldelta bis nach Minija und Vente, dem Naturschutzgebiet im „Windenburger Eck“. Weiterfahrt durch das Memelland bis nach Klaipeda (dt. Memel). Übernachtung in Klaipeda.

    7. Tag: Klaipeda – Kurische Nehrung (100 km)
    Vom Fährterminal etwas außerhalb des Stadtzentrums von Klaipeda legt die PKW-Fähre zur Kurischen Nehrung, einer ca. 100 km langen Landzunge zwischen der Ostsee und dem Kurischen Haff mit einer von den höchsten Wanderdünen Europas geprägten einmaligen Naturlandschaft, ab. (Fährkosten und Mautgebühr für das Naturschutzgebiet zahlbar vor Ort!) Sie besuchen Nida/Nidden, die Perle der Kurischen Nehrung. Das einstige Fischerdorf ist heute einer der schönsten Ferienorte Litauens. Sehenswert ist das Sommerhaus des deutschen Schriftstellers Thomas Mann, heute ein Museum sowie die evangelische Kirche. Übernachtung in Klaipeda.

    8. Tag: Klaipeda – Kaunas - Vilnius (315 km)
    Wenn Sie heute die Autobahn nach Vilnius nehmen, bleibt unterwegs genügend Zeit für einen ausführlichen Stopp in Kaunas. Sehenswert ist die Fußgängerzone in der sehr schön renovierten Altstadt mit dem bekannten Rathaus. Von der Landspitze vor der Burgruine von Kaunas haben Sie einen besonders schönen Blick auf die Mündung der Neris in die Memel / Nemunas. Übernachtung in Vilnius.

    9. Tag: Vilnius
    Beim Altstadtspaziergang besichtigen Sie die Kathedrale und spazieren auf den Burgberg mit dem Gediminas-Turm, den Gründungsort der Stadt, und Sie sehen u.a. die schon 1579 gegründete Universität, die älteste Hochschule im Baltikum. Besonders schön ist ein Bummel durch die romantischen Gassen der Altstadt mit ihren vielen Barockfassaden und Kirchen. Hier gibt es zahllose nette kleine Restaurants, Cafés und urige Kneipen aber auch originelle kleine Läden und elegante Boutiquen. Übernachtung in Vilnius.

    10. Tag: Heimreise
    Abgabe des Mietwagens am Flughafen und Heimflug

    Bei Rundreisen mit einem Mietwagen muss der Fahrer mind. 25 Jahre alt sein und mind. 2 Jahre über einen Führerschein verfügen. Für die Kaution muss bei Übernahme des Fahrzeuges eine Kreditkarte (Visa oder Master/Eurocard) vorgelegt werden.

    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

    Weitere Infos

    Auswahl des Abflughafens
    Wir bieten Ihnen zu dieser Rundreise mit Fluganreise mehrere verschiedene Abflughäfen an. Sollte Ihr gewünschter Flughafen nicht dabei sein - sprechen Sie uns bitte an. Gerne stellen wir Ihnen ein indivuduelles Flugangebot ab/bis Ihrem Wunschflughafen an.

    Bitte beachten Sie, dass aufgrund der sich rasch verändernden Flugpreise möglicherweise zum Zeitpunkt Ihrer Reisebuchung deutlich günstigere Flugverbindungen als bei unserer Prospektplanung vorhersehbar verfügbar sein können. Selbstverständlich bieten wir Ihnen zu Ihrer Rundreise die jeweils günstigste Flugverbindung zu tagesaktuellen Preisen an!

    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

    Einreisebestimmungen für Litauen
    Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

    Reisepass: Ja
    Vorläufiger Reisepass: Ja
    Personalausweis: Ja
    Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
    Kinderreisepass: Ja
    Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

    Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

    Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
    Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
    Einreisebestimmungen für Polen
    Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

    Reisepass: Ja
    Vorläufiger Reisepass: Ja
    Personalausweis: Ja
    Vorläufiger Personalausweis: Ja
    Kinderreisepass: Ja
    Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

    Ein Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) sollte beim Grenzübertritt immer mitgeführt werden.

    Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

    Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
    Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
    Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

    Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

    Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
    Ihr Reisebus

    Sie reisen in einem komfortablen Fernreisebus, dessen Ausstattung - wenn bei der Reisebeschreibung nichts anderes angegeben ist - mindestens einem Bus der 3-Sterne-Kategorie entspricht. Im Interesse der Kunden werden bei vielen Reisen Transferfahrzeuge (teilweise auch Taxis, Großraumtaxis oder Kleinbusse) von einzelnen Zustiegen zum nächstgelegenen Haltebus des Haupt-Fernreisebusses eingesetzt. Diese Transferfahrzeuge müssen nicht in jedem Fall die Qualität des ausgeschriebenen Reisebusses haben.

    Reisebewertungen
    (0% Weiterempfehlung)

    Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen.

    -><-
    So bezahlen Sie die Reise
    • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 21 Tage vor Reisebeginn.
    Garantierte Durchführung!

    Diese Reise findet garantiert statt - unabhängig von der Anzahl der angemeldeten Reiseteilnehmer.



    Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
    Ihre Unterkunft bei dieser Reise
    Gute zentral gelegene Mittelklassehotels
    Leider kein Bild vorhanden


    Alle Hotels sind ausgestattet mind. mit Bad oder Dusche / WC.
    Reisepreis pro Person
    Einzelzimmer1.115,00 €
    Doppelzimmer765,00 €
    Zubuchbare Optionen für dieses Hotel
    Aufpreis bei Buchung inkl. Flug siehe Leistungen334,00 €
    buchen
    SSL Sicherheitsserver
    Bildnachweise:
    • Vilnius: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    • Vilnus Altstadt: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    • Vilnius - Engel von Uzupis: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    • Vilnius - Tor der Morgenröte: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    • Kurische Nehrung: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    • Nidden - Thomas Mann Haus: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    • Masurische Seen: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    • Masuren - Heilige Linde: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    • Masuren - Oberländischer Kanal: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    • Masuren: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    • Nida-Kurische Nehrung: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    • Kurische Nehrung: © Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
    Wir beraten Sie gern!
    Kontakt zu buswelt.de

    Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

    Tel. (030) 446 77 888
    (Mo. - Fr. 10 - 16 Uhr)
    info@buswelt.de

    Schnell zur Reise springen

    Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.