Kärnten - Eine Perle Österreichs!

Reisetermin:
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Hermsd. Kreuz Richtung Hof - Eingang Rasthof
voraussichtliche Abfahrtszeit: 11:00 Uhr (Änderungen möglich)
Reiseziele: Salzburg, Klagenfurt, Gmünd, Velden, Villach
ab
809 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 8 Reisetage
  • 7 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 6 Übernachtungen/ Frühstücksbüfett in Kärnten (Hotel eduCARE in Treffen am Ossiacher See)
  • 1 Übernachtung/ Frühstücksbüfett im Raum München/Rosenheim
  • alle Zimmer mit Bad o. Dusche/WC
  • 7x Abendessen als 3-Gang-Menü bzw. Büfett
  • Stadtführung Salzburg
  • Tagesausflug Nockalmstraße/Gmünd
  • Tagesausflug Klagenfurt/Wörthersee
  • Tagesausflug Villach/Villacher Alpenstraße
  • alle Ausflüge mit Reiseleitung
  • Eintritt Aussichtsturm Pyramidenkogel
  • in- und ausländische Gebühren und Steuern (Parkplätze, Straßennutzung, MwSt. usw.)
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Kärnten - Eine Perle Österreichs!

Kärnten - ein Urlaub bei Freunden! So beschreiben die Kärntener ihre Gastfreundschaft. Das milde Klima, die einmaligen Berge und die bezaubernden Seen machen das südlichste Bundesland Österreichs zu einem wahren Urlaubsparadies. Würzige Alpenluft und kristallklare Badeseen laden ein, die Seele baumeln zu lassen.

Die Nähe zur Adria verleiht Kärnten südländische Gelassenheit mitten zwischen unberührter Natur und imposanten Bergwelten. Etwas besonderes muss es schon auf sich haben mit dieser Region, nicht umsonst war sie wiederholt Schauplatz für Film- und Fernsehproduktionen.

Reiseablauf:

1. Tag: Anreise - Raum München/Rosenheim
Am Morgen erfolgt die Abfahrt und Anreise zunächst bis in den Raum München/Rosenheim zur Übernachtung. Alle Führungen/Ausflüge erfolgen mit professioneller Reiseleitung.

2. Tag: Salzburg
Heute geht die Fahrt weiter zunächst bis in die Mozartstadt Salzburg. Hier erleben Sie bei einer Führung die historische Altstadt, die mit ihren vielen Baustilen eine wahre architektonische Schatzkiste ist und damit 1997 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Sie sehen u. a. den mächtigen, im barocken Stil errichteten Dom. Auf Ihrem Rundgang mit der professionellen Reiseleitung wird auch nicht der berühmte Festspielbezirk fehlen. Beeindruckend sind ebenfalls die alten Salzburger Bürgerhäuser aus dem 15. - 18. Jh., die auch in der berühmten Getreidegasse zu sehen sind. Dort befindet sich auch das Geburtshaus von W. A. Mozart, auf dessen Spuren Sie in Salzburg immer wieder stoßen werden. Im Anschluss fahren Sie weiter bis nach Treffen am Ossiacher See, wo Sie bereits in Ihrem Hotel erwartet werden.

3. Tag: Freizeit oder Ossiacher See - Burg Hochosterwitz
Den heutigen Tag können Sie individuell gestalten. Empfehlenswert ist sicherlich eine Fahrt mit der Seilbahn auf den nahe gelegenen Gerlitzen, dem Hausberg des Ossiacher See. Die Talstation der Bahn befindet sich ca. 2 km vom Hotel entfernt. Alternativ haben Sie die Möglichkeit an einem Ausflug an den Ossiacher See teilzunehmen (fakultativ). Mit einer Länge von 11 km ist er der drittgrößte See Kärntens. Nach einem Abstecher zum Stift Ossiach geht es weiter zur Burg Hochosterwitz, eines der Wahrzeichen Kärntens. Nicht nur die Rüstkammer und die Bildersammlung aus der Renaissancezeit zeugen von der Geschichte dieser einmaligen Wehranlage. Bereits beim Aufstieg zur Burg erleben Sie die historischen 14 Burgtore. Alternativ können Sie die Burg auch mit einem Lift (Extrakosten; vor Ort zu zahlen) erreichen.

4. Tag: Nockalmstraße - Künstlerstadt Gmünd
Heute geht Ihre Fahrt zunächst zur 35 km langen Nockalmstraße (personengebundene Maut; vor Ort zu zahlen), die zu einer der schönsten im Alpenraum zählt. Langsam ansteigend sucht sie sich ihren Weg über zahlreiche Kurven, vorbei an herrlichen Alm-Landschaften bis hinauf auf 2.042 m Höhe. Genießen Sie die herrlichen Ausblicke auf die Hohen Tauern!
Eingebettet in die grandiose Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern und des Biosphärenparks Nockberge liegt Gmünd. Bei einem Bummel durch das historische Zentrum lernen Sie die mittelalterliche Stadt, die seit einigen Jahren konsequent auf Kunst und Kunsthandwerk setzt, kennen. Bei einem Halt am Millstätter See erleben Sie diesen glasklaren Juwel Kärntens.

5. Tag: Klagenfurt - Wörthersee - Pyramidenkogel
Heute fahren Sie zunächst vorbei an Velden mit dem berühmten Schloss am Wörthersee und weiter entlang des größten See Kärntens, bis nach Klagenfurt.
Nach der Führung durch die Landeshauptstadt Kärntens verbleibt Ihnen noch Zeit für einen individuellen Bummel durch die herrliche Altstadt. Am Nachmittag fahren Sie zum 2013 eröffneten Aussichtsturm Pyramidenkogel. Der Aufstieg kann über eine Treppe mit 441 Stufen oder über den im Eintritt inkludierten Lift erfolgen. Oben angekommen erwartet Sie eine einmalige Aussicht auf den Wörthersee und die atemberaubende Kärntener Bergwelt.

6. Tag: Freizeit oder Udine - Aquileia
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Alternativ haben Sie die Gelegenheit an einem Ausflug ins nahe Italien teilzunehmen (fakultativ). Die Region Friaul, ganz im äußersten Nordosten Italiens gelegen, bietet ein umfangreiches Kulturerbe. In Aquileia, einer bedeutenden spätantike Kaiserresidenz, besichtigen Sie die römischen Ausgrabungen und die romanische Basilika, die durch ihren einzigartigen Mosaikfußboden den Reichtum der spätantiken Stadt demonstriert. Beeindruckend ist auch der mächtige Glockenturm. Weiter geht es nach Udine, dass fast 400 Jahre unter venezianischer Herrschaft gestanden hat. Besonders auf der "Piazza della Libertà" erinnert die Loggia del Lionello an den Dogenpalast und der Glockenturm trägt einen Löwen und zwei Bronzefiguren. Aber auch die Zeit der Habsburgermonarchie und die Nähe zu Slowenien sind hier spürbar.

7. Tag: Villach - Villacher Alpenstraße
Der heutige Vormittag steht ganz im Zeichen der zweitgrößten Stadt Kärntens - Villach. Während einer Führung lernen sie die traditionsreiche Stadt, die durch ihren gemütlichen mediterranen Flair bezaubert, näher kennen.
Anschließend geht es weiter auf die Villacher Alpenstraße (personengebundene Maut; vor Ort zu zahlen). Bei der Fahrt auf der Panoramastraße durch Kärntens ältestes Naturschutzgebiet können Sie sensationelle Aussichten auf das Karstgebirge und die Berggipfel in den Nachbarländern Slowenien und Italien genießen.

8. Tag: Rückreise

Für die meisten Orte in Ostdeutschland kann ein Haustürtransfer-Service hinzu gebucht werden. Bitte fragen Sie bei uns an, wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

Weitere Infos

Eintrittsgelder sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Haustürservice
Auf Wunsch holen wir Sie an Ihrer Haustür ab und bringen Sie am letzten Reisetag wieder direkt zu Ihnen nach Hause. Bitte sprechen Sie uns direkt an für ein individuelles Angebot zum Haustürtransfer. (Gilt im Bereich Ostdeutschland plus Raum Lübeck.)

Nicht im Reisepreis enthalten:weitere Eintrittsgelder (Basilika in Aquileia: Glockenturm 2,- EUR p.P., Krypta 4,- EUR p.P.; Stand: 05/21)sonstige Zusatzkosten (Lift Burg Hochosterwitz 9,- EUR p.P.; personengebundene Maut: Nockalmstraße 3,70 EUR p.P., Villacher Alpenstraße 3,10 EUR p.P.; Seilbahn zum Gerlitzen: ab 14,50 EUR; Stand 05/21) sowiealle nicht ausdrücklich genannten Leistungen
Der Programmablauf ist witterungsabhängig! Hoteländerungen und Änderungen im Reiseverlauf bleiben vorbehalten. Die Abfahrtszeit erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Transferfahrten zum/ab Hauptbus erfolgen im Pkw, Kleinbus oder Reisebus. Bitte denken Sie an einen ausreichenden Versicherungsschutz für Ihre Reise (siehe Seite 211). Bitte beachten Sie weitere Hinweise auf den Seiten 66/67 sowie auch ab Seite 206.

Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis. Bürger anderer Nationalitäten informieren sich bitte bei den zuständigen staatlichen Stellen.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist der Reiseveranstalter berechtigt die Reise bis vier Wochen vor Reisebeginn abzusagen. Der bis dahin eingezahlte Reisepreis wird dem Kunden ohne Abzug zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Österreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Es werden bei allen Busreisen komfortable Reisebusse mit umfangreicher Serviceausstattung wie einem Sitzabstand von mindestens 77 cm, Doppelverglasung zum Schutz gegen Beschlagen der Scheiben, Klimaanlage und Bord-WC eingesetzt.
Weitere Ausstattungsmerkmale sind:
Kühlschrank, Kaffeemaschine, teils mit Würstchenkocher, Musikanlage
Es werden ausschließlich komfortable Reisebusse im Anmietverkehr eingesetzt.
Reisebewertungen
(95% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 309 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "PTI Panoramica Touristik International GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 2.2
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.7
Preis/Leistung:
Note: 1.7

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(95% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 15 Prozent an, den Restbetrag erst 28 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  Hotel eduCARE
Hotel  eduCARE


Am Rande der Gemeinde Treffen, nahe dem Ossiacher See begrüßt Sie das barrierefreie 4-Sterne Hotel eduCARE.
Hier verbringen Sie einen Urlaub in idealer Lage - nahe am See, nahe der Bergwelt und nicht weit von Italien und Slowenien entfernt.
Alle 51 stilvoll eingerichteten Zimmer verfügen über ein Bad mit ebenerdiger Dusche, Föhn, Klimaanlage, Telefon, TV, Minibar und Balkon. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels zählen ein Restaurant, eine Bar, WLAN und ein Lift. Der Wellnessbereich mit Sauna, Infrarotkabine und Ruhebereich lädt zum Verweilen ein.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer Halbpension934,00 €
Doppelzimmer Halbpension809,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung Halbpension809,00 €
optional hinzubuchbare Leistungen
Preis pro Person
Ausflug Ossiacher See/Burg Hochosterwitz 39,00 €
Ausflug Udine/Aquileia 29,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.