Königliches Krakau und die Hohe Tatra Mit den Städten Breslau, Krakau, Zakopane und Bratislava

Reisetermin:
25.08.22 (Do) - 01.09.22 (Do)
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Abholservice ab/bis Haustür
Reiseziele: Krakau, Breslau, Zakopane, Warschau, Lomnica (Lomnitz)
ab
929 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 8 Reisetage
  • 7 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Fahrt im erstklassigen Fernreisebus
  • Abholservice ab / bis Haustür
  • Frühstück auf der Hinreise
  • 7 x Übernachtung
  • 7 x Frühstück
  • 7 x Abendessen
  • Ausflug im Zipser Land inkl. Eintritt Zipser Burg
  • Besuch Pieniny-Nationalparks mit Floßfahrt und Kloster
  • Stadtführung Breslau
  • Eintritt Aula Leopoldina
  • Eintritt Dom in Breslau
  • Stadtführung Krakau
  • Eintritt Marienkirche
  • Stadtbesichtigung Zakopane
  • Ausflug Hohe Tatra mit örtlicher Reiseleitung
  • 1 x Bergbahnfahrt zum Hrebienok
  • Eintritt Kirche Hi. Jacobus in Levonca
  • Eintritt Zipser Burg
  • Stadtbesichtigung Bratislava
  • 8 Treuepunkte
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Bilder
Reisebeschreibung
Königliches Krakau und die Hohe Tatra Mit den Städten Breslau, Krakau, Zakopane und Bratislava

Entdecken Sie auf dieser Rundreise die schönsten Ecken von Südpolen. Neben Breslau, der Kulturhauptstadt 2016, besuchen Sie auch die berühmten Tuchhallen von Krakau und die Winterhauptstadt des Landes Zakopane. Die Hohe Tatra ist mit rund 80 km Länge und 50 km Breite das kleinste Hochgebirge der Welt und kann dabei mit hohen Gipfeln, seltenen Tier- und Pflanzenarten und ausgezeichneten Wanderrouten überzeugen.

1. Tag: Anreise
Am Morgen Fahrt aus Norddeutschland bis nach Breslau. Nach Ihrem Zimmerbezug im Hotel folgt ein gemeinsames Abendessen. Sie bleiben für eine Nacht in Breslau im Hotel Vega Wroclaw.

2. Tag: Breslau - Krakau
Der heutige Tag beginnt mit einer Stadtführung durch Breslau, das über Jahrhunderte die Hauptstadt Schlesiens war. Einen deutlichen Kontrast zu dem belebten Marktplatz Rynek bietet die Dominsel. Bei einer Besichtigung der Kathedrale Johannes des Täufers erfahren Sie alles Wissenswerte über die bewegte Geschichte des Doms. Anschließend besichtigen Sie das Prunkstück der Breslauer Universität, die barocke Aula Leopoldina. Dann Weiterfahrt nach Krakau. Abendessen und Zimmerbezug im Hotel Justyna in Krakau. Zwei Übernachtungen.

3. Tag: Krakau
Am Vormittag Tour durch das kulturhistorische Zentrum von Krakau. Krakau ist neben der Hauptstadt Warschau das wichtigste kulturelle und wissenschaftliche Zentrum des Landes und war bereits Europas Kulturhauptstadt. Besonders sehenswert sind die gotische Marienkirche auf dem Marktplatz und die im Renaissancestil erbauten Krakauer Tuchhallen. Oberhalb der Weichsel auf dem Burgberg befindet sich die eindrucksvolle königliche Residenz, der Wawel. Diesen können Sie später auf eigene Faust in Ruhe erkunden. In direkter Nachbarschaft zur Altstadt liegt Kazimierz. Viele Objekte erinnern an die große jüdische Vergangenheit der Stadt.

4. Tag: Krakau - Hohe Tatra
Weiterfahrt in die sagenumwobenen Karpaten. Die Gebirgsketten der Karpaten umfassen ein riesiges Gebiet und schließen dabei acht verschiedene Länder ein. Gegen Mittag erreichen Sie Zakopane. Bei einer Führung durch die Stadt lernen Sie Zakopanes interessante Sehenswürdigkeiten kennen. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel Club in Kezmarok, welches sich bereits auf der slowakischen Seite der Hohen Tatra befindet. Abendessen im Hotel und drei Übernachtungen.

5. Tag: Rundfahrt Hohe Tatra
Der Bus fährt Sie heute nach Horny Smokovec. Fahrt mit der Bergbahn hinauf zum Bergsattel Hrebienok auf 1.285 Meter. Ein atemberaubender Blick über die Hochebene und in die Täler bietet sich Ihnen vom Bergplateau aus. Im Anschluss setzen Sie Ihre Rundfahrt durch den Tatra-Nationalpark fort und sehen die bekannten Siedlungen Strbske pleso (Tschirmer See), Smokovec (Altschmeck) und Tatranska Lomnica (Tatralomnitz). Rückkehr ins Hotel nach Kezmarok.

6. Tag: Zipser Land
Fahrt in das Zipser Land mit einem Ausflug in die historische Stadt Levoc(Leutschau), die wegen ihres gut erhaltenen Stadtzentrums 2009 in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Sie besichtigen den Dom des heiligen Jakobs. Im Anschluss Weiterfahrt zu einer der größten Burgruinen Mitteleuropas, zur Zipser Burg. Seit 1993 ist die Burg ebenfalls als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO eingetragen. Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

7. Tag: Hohe Tatra - Bratislava - Brünn
Sie fahren weiter nach Bratislava, die Metropole an der Donau. Ihr ortskundiger Vagabund Reiseleiter zeigt Ihnen die Hauptstadt mit über einer Million Einwohnern und ihren Sehenswürdigkeiten. Danach haben Sie noch etwas Zeit für eigene Erkundungen. Anschließend fahren Sie weiter nach Brünn. Eine Übernachtung in Brünn.

8. Tag: Rückreise
Heimreise nach Schleswig-Holstein.

Weitere Infos

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens zwei Wochen bei Busreisen, vier Wochen bei Flug- und Schiffsreisen und eine Woche bei Tagesfahrten vor Reisebeginn vor Reisebeginn die Reise absagen. Der Teilnehmer kann eine mindestens gleichwertige andere Reise verlangen. Macht er davon keinen Gebrauch oder kann der Veranstalter keinen gleichwertigen Ersatz anbieten, so ist der vom Reisenden gezahlte Betrag unverzüglich zurückzuerstatten.

Einreisebestimmungen für Polen
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Ein Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) sollte beim Grenzübertritt immer mitgeführt werden.

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Die 5-Sterne Mercedes-Fernreisebusse sind ausschließlich Nichtraucherbusse, hervorragend ausgestattet, haben einen hohen Technik- und Sicherheitsstandard und ein Durchschnittsalter von nur anderthalb Jahren.
Höchsten Sitzkomfort bieten der besonders große Sitzabstand von 90 cm zum Vordermann und die Luxline-Polsterung. Vor Ihnen steht ein Tisch-Tablett zur Verfügung. Ihre Beine ruhen bequem auf Fußstützen. Klimaanlage und elektrische Heizung sorgen für eine angenehme Fahrt. Eine Kaffeemaschine und ein Kühlschrank für kalte Getränke gehören ebenfalls zur Bordausstattung.

Alle Busse sind von der Gütegemeinschaft Buskomfort (GBK) zertifiziert und geprüft.

Auf vereinzelten Reisen können 4-Sterne-Busse mit 83 cm Sitzabstand eines befreundeten Unternehmens zum Einsatz kommen, die in Punkto Sicherheit und Komfort auf einem hohen Niveau liegen.
Reisebewertungen
(95% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 17 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Neubauer Touristik GmbH (Vagabund Reisen)" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.4
Unterkunft:
Note: 1.8
Reiseleitung:
Note: 1.5
Programm:
Note: 1.8
Preis/Leistung:
Note: 1.8

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(95% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 21 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  Gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden


Sie wohnen in guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Du/WC.
In welchen konkreten Hotels Sie wohnen, erfahren Sie bei Reisebeginn oder Sie kontaktieren uns wenige Tage vor Reisebeginn.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer1.104,00 €
Doppelzimmer929,00 €
optional hinzubuchbare Leistungen
Preis pro Person
Geimpft 0,00 €
Genesen 0,00 €
Nicht geimpft / Nicht genesen 0,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.