Korsika - Sardinien - Wilde Romantik und Dolce Vita

Reisetermin:
13.03.22 (So) - 22.03.22 (Di)
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Hermsd. Kreuz Richtung Hof - Eingang Rasthof
voraussichtliche Abfahrtszeit: 11:00 Uhr (Änderungen möglich)
Reiseziele: Savona, Bastia, Cap Corse, Porto (Ischia), Ajaccio, Bonifacio, Santa Teresa, Porto Cervo, Maddalena
ab
1.279 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 10 Reisetage
  • 9 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • je 1 Übernachtung/ Frühstücksbüfett und Abendessen als 3-Gang-Menü oder Büfett im Raum Feldkirch, Raum Calvi/Ile Rousse, Raum Ajaccio/Porticcio und Raum Südtirol/Tirol
  • 3 Übernachtungen/ Frühstücksbüfett und Abendessen als 3-Gang-Menü oder Büfett im Raum Santa Teresa/Olbia
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Fährüberfahrten Savona - Bastia und Porto Torres - Genua (2 Nachtfahrten, 2-Bett-Kabinen innen, Dusche/WC, 2x kontinentales Frühstück an Bord)
  • Fährüberfahrt Korsika - Sardinien
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung auf Korsika (Tag 3 - 5) und Sardinien (Tag 8), inkl. Verkostung von Likör Cap Corse, Canistrelli, Kastanienbier und Focaccia laut Programm
  • Ein- und Ausreisesteuer Korsika
  • in- und ausländische Gebühren und Steuern (Straßennutzung, Parkplätze, MwSt. usw.)
  • Reisebegleitung
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Korsika - Sardinien - Wilde Romantik und Dolce Vita

Entdecken Sie mit uns zwei Inseljuwelen im Mittelmeer - Korsika und Sardinien. Eine unverbaute mediterrane Küste, malerische Strände und Dörfer mit einem unverwechselbaren Charme prägen Korsika, die Insel der Schönheit. Mit der Fähre erreichen Sie Sardinien, berühmt für ihre vielfältige, bezaubernde Küste mit kleinen verträumten Buchten.

Hier schimmert azurblaues Wasser mit smaragdgrünen Reflexionen. Zu dieser Reisezeit lässt der Frühling grüßen und die Landschaft erblüht in wilder Schönheit. Erleben Sie mit uns die beiden "Perlen im Mittelmeer"!

Reiseablauf:

1. Tag: Anreise - Raum Feldkirch
Am Morgen erfolgt die Anreise über die Bundesautobahnen nach Feldkirch zur ersten Übernachtung.

2. Tag: Nachtfähre nach Bastia auf Korsika
Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Weiterfahrt durch Österreich nach Italien bis in die Hafenstadt Savona fort. Hier erfolgt die Einschiffung auf die Nachtfähre nach Bastia.

3. Tag: Korsika - Cap Corse
Am Morgen erreichen Sie die französische Hafenstadt Bastia. Nach dem Frühstück an Bord geht es zu einer Rundfahrt auf die Halbinsel Cap Corse mit einer professionellen Reiseleitung. Eine Vielzahl von bezaubernden kleinen Dörfern und Städten, zahlreiche Weinberge und atemberaubende Strände machen Cap Corse so besonders und interessant. Ein nach dem Cap Corse benannter Likör lädt zur Verkostung ein. Dann fahren Sie vorbei am beschaulichen Hafenstädtchen St. Florent durch die macchiaüberwucherte Steinküste "Désert des Agriates" in den Raum Ile Rousse. Hier erfolgt die heutige Übernachtung.

4. Tag: Korsika - Porto
Heute erleben Sie die Hügel der Balagne, auch "Garten Korsikas" genannt. Hier gedeihen neben Orangen-, Zitronen- und Mandelbäumen auch Wein und Oliven auf malerischen Hügelkuppen. Sie passieren die lange Schluchtstrecke "Scala di Santa Regina" und kosten unterwegs die bekannten korsischen Canistrelli. Nachdem Sie die Natur ausgiebig bewundern konnten, wartet nun die Hafenstadt Porto am gleichnamigen tiefblauen Golf. Die Fahrt geht für Sie weiter in den Raum Ajaccio zur nächsten Übernachtung.

5. Tag: Korsika - Ajaccio - Bonifacio
Ajaccio, die größte Stadt Korsikas und Geburtsstadt von Napoleon Bonaparte glänzt als moderner Küstenort mit einer Vielzahl an Denkmälern, Grünanlagen, Brunnen und Parks. Bei einer professionellen Führung am Vormittag lernen Sie die Hauptstadt Korsikas kennen. Vorbei am markanten Löwenfelsen fahren Sie anschließend zur südlichsten Stadt Frankreichs, nach Bonifacio. Bei einer Stadtführung bewundern Sie u. a. die malerischen weißen Klippen und die mittelalterliche Altstadt. Nach dem Genuss eines typisch korsischen Kastanienbiers nehmen Sie die Fähre nach Santa Teresa, Sardinien. Von dort geht es bis in den Raum Olbia, wo Sie Ihr Hotel für die nächsten 3 Übernachtungen beziehen.

6. Tag: Sardinien - La Prisgiona - Costa Smeralda
Diesen Tag können Sie für individuelle Unternehmungen nutzen. Lernen Sie Ihren Urlaubsort kennen oder genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels. Alternativ bieten wir einen geführten Ausflug zu den geheimnisvollen Nuraghen und an die weltbekannte Costa Smeralda an (fakultativ). Zunächst besichtigen Sie die Nuraghe Prisgiona (Eintritt inklusive). Die tonnenschweren Megalithbauten gibt es in dieser Art nur auf Sardinien und hier hüten sie das Geheimnis ihrer Bedeutung bis heute. Danach erreichen Sie über das Künstlerdorf San Pantaleo die Smaragdküste mit ihren herrlichen Granitfelsen und beschaulichen Buchten. Lassen Sie das kristallklare, türkiswirkende Wasser, die typisch dunkelgrüne Macchia und die kleinen Dörfer auf sich wirken! Sie kosten den beerigen Mirto-Likör und fahren weiter nach Porto Cervo, das städtische Zentrum der Costa Smeralda und bekannt für seinen eleganten Jachthafen. Anschließend geht es zurück ins Hotel.

7. Tag: Sardinien - Inseln Maddalena & Caprera
Gestalten Sie diesen Tag ganz nach Ihren Wünschen! Alternativ haben Sie die Möglichkeit, das Inselarchipel um La Maddalena und Caprera mit Ihrer Reiseleitung zu erkunden (fakultativ, witterungsabhängig). Die Inselgruppe umfasst etwa 62 Inseln verschiedener Größen und steht komplett unter Naturschutz. Hier kommt man ins Träumen, sobald man den Blick über smaragdfarbenes Meer und rosafarbene Granitfelsen gleiten lässt. Bei einem Bummel durch die bezaubernde Altstadt von La Maddalena kosten Sie typisch sardische Dolci, handgemachte Pralinen. Danach besuchen sie die Nachbarinsel Caprera, bekannt für den Nationalhelden Guiseppe Garibaldi, der hier lebte. Lassen Sie das Panorama auf sich wirken oder nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch des Garibaldi-Museums (Eintritt vor Ort zu zahlen). Zum Schluss können Sie noch einen Blick auf den berühmten Roccia dell'Orso werfen, ein von Wind, Wasser und Wetter modellierter Granitfelsen in Form eines Bären (Eintritt vor Ort zu zahlen).

8. Tag: Sardinien - Gallura - Alghero - Porto Torres - Nachtfähre nach Genua
Heute heißt es Abschied nehmen von Sardinien. Mit gepackten Koffern geht es zunächst hinein in das grüne Herz der Gallura, wo sich inmitten knorriger Stein- und Korkeichenwälder charmante Dörfer verbergen. In Tempio Pausania erkunden Sie mit der Reiseleitung die malerische Altstadt mit ihrer typischen Granit-Architektur. Die Fahrt geht weiter nach Alghero an der Korallenküste. Bei einer Stadtführung lernen Sie u. a. die von Mauern umschlossene Altstadt sowie das Wahrzeichen, die gotisch-katalanische Kirche San Francesco kennen. Mit einem kleinen Focaccia-Imbiss endet Ihre Reise. Es geht nach Porto Torres zur Einschiffung auf die Nachtfähre, welche nach Genua übersetzt.

9. Tag: Raum Südtirol
Nach der Ausschiffung in Genua geht es bis in den Raum Südtirol zur Zwischenübernachtung.

10. Tag: Rückreise

Für die meisten Orte in Ostdeutschland kann ein Haustürtransfer-Service hinzu gebucht werden. Bitte fragen Sie bei uns an, wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

Weitere Infos

Eintrittsgelder sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Haustürservice
Auf Wunsch holen wir Sie an Ihrer Haustür ab und bringen Sie am letzten Reisetag wieder direkt zu Ihnen nach Hause. Bitte sprechen Sie uns direkt an für ein individuelles Angebot zum Haustürtransfer. (Gilt im Bereich Ostdeutschland plus Raum Lübeck.)

Nicht im Reisepreis enthalten:weitere Eintrittsgelder (Garibaldi-Museum: ca. 6,- EUR p. P., Roccia dell'Orso: ca. 2,- EUR p. P., Stand: 01/21)Bettensteuer in Italien (Olbia 2,50 EUR p. P./Nacht, Südtirol 1 - 2,- EUR p. P./Nacht, Stand: 01/21)alle nicht ausdrücklich genannten Leistungen
In der Regel wird in den französischen und italienischen Hotels ein erweitertes, kontinentales Frühstück angeboten, meist bestehend aus Kaffee, Tee oder Schokolade, Brot, Brötchen, Marmelade oder Honig, Butter, Wurst und Käse, und wird ggf. am Tisch serviert. Auf den Nachtfähren ist kein Abendessen gebucht. Der Fährplan stand bei Drucklegung noch nicht fest, alternativ legt an Tag 2 die Nachtfähre von Toulon/Frankreich ab.
Hoteländerungen und Änderungen im Reiseverlauf bleiben vorbehalten. Transferfahrten zum/ab Hauptbus erfolgen im Pkw, Kleinbus oder Reisebus. Die Abfahrtszeit erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Bitte denken Sie an einen ausreichenden Versicherungsschutz für Ihre Reise (siehe S. 211).
Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis. Bürger anderer Nationalitäten informieren sich bitte bei den zuständigen staatlichen Stellen.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist der Reiseveranstalter berechtigt die Reise bis vier Wochen vor Reisebeginn abzusagen. Der bis dahin eingezahlte Reisepreis wird dem Kunden ohne Abzug zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Frankreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Italien
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Es werden bei allen Busreisen komfortable Reisebusse mit umfangreicher Serviceausstattung wie einem Sitzabstand von mindestens 77 cm, Doppelverglasung zum Schutz gegen Beschlagen der Scheiben, Klimaanlage und Bord-WC eingesetzt.
Weitere Ausstattungsmerkmale sind:
Kühlschrank, Kaffeemaschine, teils mit Würstchenkocher, Musikanlage
Es werden ausschließlich komfortable Reisebusse im Anmietverkehr eingesetzt.
Reisebewertungen
(95% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 309 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "PTI Panoramica Touristik International GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 2.2
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.7
Preis/Leistung:
Note: 1.7

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(95% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 15 Prozent an, den Restbetrag erst 28 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
Hotel DoubleTree by Hilton und Fähreschiff
Hotel  DoubleTree by Hilton und Fähreschiff


Das Hotel DoubleTree by Hilton ***S liegt in der sardischen Hafenstadt Olbia nahe zum Zentrum und dem traumhaften Park Fausto Noce. Alle 124 geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Föhn, Minibar, Safe und eine Klimaanlage. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des 4-Sterne-Hotels gehören Lifts, Fitnessraum, Restaurant und Bar. WLAN steht den Hotelgästen im Haus kostenfrei zur Verfügung.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer (Aufpreis) Halbpension1.493,00 €
Einzelzimmer Halbpension1.468,00 €
Doppelzimmer Halbpension1.279,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung Halbpension1.279,00 €
optional hinzubuchbare Leistungen
Preis pro Person
2-Bett-Kabine außen 40,00 €
2-Bett-Kabine innen 0,00 €
Ausflug Costa Smeralda u. Nuraghe 30,00 €
Ausflug La Maddalena-Archipel 40,00 €
Einzelkabine außen 125,00 €
Einzelkabine innen 90,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.