Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar.
Hier kommen Sie zu Reiselisten, die derzeit buchbar sind: Zagreb, Plitvicer Seen, Dubrovnik, Imotski, Mostar, Ston, Trsteno, Split, Trogir, Vodice, Sibenik, Zadar, Krk, Pula, Rovinj, Vrbnik, Malinska

Sobald die neuen Termine für die kommende Saison bekannt sind, veröffentlichen wir sie auf dieser Seite. Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren, damit wir sie unverbindlich vormerken können.

Inklusivleistungen
  • Taxi-Service
  • 4-Sterne Fernreisebus FIRST CLASS
  • Sicherheits- und Hygienekonzept (s.S. 8-11)
  • 8 x Übernachtung mit Halbpension in guten Hotels, Klimaanlage, Sat-TV
  • örtliche Führungen/Besichtigungen inkl. Eintritte lt. Programm
  • Schifffahrt u. Parkbahn im Nationalpark Plitwitzer See, Schifffahrt Nationalpark Krka, Dubrovnik, Kleinbahn Adelsberger Grotte
  • Schinken-, Käse-, Weinprobe
  • Kurtaxe
  • örtliche Reiseleitung 1. bis 8. Tag
  • 9 Treuepunkte
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Kroatien - Slowenien - Bosnien/Herzegowina

- Adelsberger Grotte
- Nationalpark Krka Wasserfälle & Plitwitzer Seen (UNESCO)
- Mostar, Dubrovnik, Split, Trogir, Sibenik und Porec (UNESCO)

1. Tag: Anreise - Zagreb
09:00 Uhr ab München/10:00 Uhr ab Rosenheim. Durch den Karawankentunnel nach Zagreb, der Hauptstadt Kroatiens.Stadtbesichtigung von Zagreb. Sie sehen u.a. den Hl. Stephans-Dom mit Kardinalsitz, Altstadt, Parlament, Steinernes Tor, Alte Akademie uvm.

2. Tag: Zagreb - Dugopolje
Über Karlovac zu den Plitwitzer Seen. Wanderung durch den Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe) entlang der 16 blaugrünen klaren Seen, die durch Wasserfälle miteinander verbunden sind. Schifffahrt auf dem See Kozjak. Weiterfahrt nach Solin bei Split.

3. Tag: Solin - Mostar - Dubrovnik
In Imotski Besichtigung der berühmten Blauen und Roten Seen. In Mostar Stadtbesichtigung u.a. mit der "Versteinerten Halbmondbrücke" (UNESCO-Weltkulturerbe). Über den malerischen Ort Pocitelj und die herzegowinisch-kroatische Grenze entlang der Adria -Küstenstraße nach Ston mit Besuch der ältesten Salzgewinnungsanlage am Mittelmeer und Besichtigung der 5 km langen Stadtmauer. Weiterfahrt nach Trsteno. Besichtigung des Arboretums (Botanischer Garten aus dem Jahre 1502). Fahrt nach Dubrovnik.

4. Tag: In Dubrovnik
Stadtbesichtigung von Dubrovnik, "Perle der Adria" und UNESCO-Weltkulturerbe mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Stadttor Pile, alte Apotheke (1317), Rektorenpalast uvm. Schifffahrt rund um Dubrovnik und Insel Lokrum (witterungsbedingt). Nachmittag zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Rundgang auf der 1940 m langen Stadtmauer?

5. Tag: Split - Trogir - Vodice
Entlang der Adria-Küstenstraße vorbei an Makarska nach Split, Stadtbesichtigung. Sie sehen u.a. den Diokletianpalast mit Mausoleum (heutiger Dom) und den Jupiter-Tempel (UNESCO). Vorbei am Aquädukt nach Trogir, ein einiges Museum aus dem Mittelalter (UNESCO) und der Renaissancezeit (Stadtbesichtigung). In Sibenik Stadtbesichtigung mit Hl. Jakob-Dom (UNESCO) und weiter nach Vodice.

6. Tag: "Krka" - Zadar - Insel Krk
Fahrt zum Nationalpark "Krka", Spaziergang entlang der Wasserfälle und danach mit dem Schiff bis nach Skradin. Entlang der Adria nach Zadar und Stadtbesichtigung. Weiter über die Autobahn entlang des längsten Bergs Kroatiens "Velebit" (145 km). Auf dem Vratnik-Pass (700 m) bietet sich ein unvergesslicher Blick über die vielen Primorje-Inseln. Fahrt hinab ans Meer nach Senj. Entlang der Insel Krk zur Hafenstadt Rijeka (Stadtrundfahrt) und nach Malinska auf der Insel Krk.

7. Tag: Rundfahrt Pula - Rovinj
Ganztägige Rundfahrt auf der Halbinsel Istrien, das meistbesuchteste Urlaubsgebote Kroatiens. Fahrt nach Pula, bekannt durch seine altrömischen Bauwerke wie das Amphitheater, den Sergi-Triumphbogen und den Augustus-Tempel. Nach einer Stadtbesichtigung von Rovinj Rückfahrt nach Malinska.

8. Tag: Inselrundfahrt Krk
Schon bei den Römern hieß die Stadt Krk "splendissima civitas curcitarum". Spaziergang durch die Altstadt mit den Sehenswürdigkeiten aus zwei Jahrtausenden. Zur freien Verfügung. Dann Fahrt nach Vrbnik, im Mittelalter auf einem steilen Felsen oberhalb des Meeres errichtet. Nach einem Altstadtspaziergang verkosten Sie in einem Weinkeller den typ. Weißwein "Zlahtina" mit einem typ. Imbiss Schinken, Schafskäse und andern Spezialitäten. Zurück ins Hotel.

9. Tag: Krk - Rückreise
Über die kroat.-slowen. Grenze nach Postojna. Besichtigung der weltberühmten Tropfsteinhöhle "Adelsberger Grotte". Vorbei an Ljubljana, Rückreise. Ankunft Rosenheim ca. 18:00 Uhr/München 19:00 Uhr.

Weitere Infos

Weitere Eintritte extra

Weitere Kinderermäßigungen auf Anfrage möglich. Kleinstkinder / Säuglinge können nicht bei allen Reisen im Bus befördert werden.

Urlaub von Anfang an
Bei allen Mehrtagesfahrten werden Sie mit dem Taxi innerhalb des Taxikreises an Ihrer Haustüre abgeholt und nach der Reise auch wieder nach Hause zurück gebracht. Der Transfer erfolgt im Sammeltaxi mit anderen Gästen zu einer vom Veranstalter festgelegten Zustiegsstelle. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie (ca. 1 Woche vor Abfahrt!) bereits die Taxi-Abholzeit für den Hintransfer mitgeteilt. Das bedeutet für Sie Service von Anfang an - Sie brauchen kein Taxi bestellen, das haben wir bereits für Sie erledigt!

W I C H T I G
Bitte teilen Sie uns bereits direkt bei der Buchung Ihre genaue Abholadresse mit. Sollte die gewünschte Abholadresse von der Rechnungsanschrift abweichen so, bitten wir Sie uns dies ebenfalls mitzuteilen. Spätere Änderungswünsche können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden. Bei Nichtinanspruchnahme des Taxitransfers erfolgt keine Kostenrückerstattung.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Der Reiseveranstalter ist berechtigt bis 4 Wochen vor Reisebeginn bei Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl die Reise abzusagen. Der Kunde erhält dann den eingezahlten Reisepreis unverzüglich zurück erstattet.

Einreisebestimmungen für Kroatien
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.
Visum: nicht erforderlich

Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte vor der Reisebuchung bei der konsultarischen Vertretung des Reiselandes nach den aktuell gültigen Einreisebestimmungen.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Bosnien-Herzegowina
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Nach Erfahrung des Auswärtigen Amts: Nein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen bei der Ausreise noch über eine Gültigkeit von mindestens 3 Monaten verfügen; bei der Einreise entsprechend länger.
Visum: Deutsche dürfen sich innerhalb von sechs Monaten maximal 90 Tage visumfrei in Bosnien und Herzegowina aufhalten.

Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte vor der Reisebuchung bei der konsultarischen Vertretung des Reiselandes nach den aktuell gültigen Einreisebestimmungen.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus

Sie reisen in einem komfortablen Fernreisebus, dessen Ausstattung - wenn bei der Reisebeschreibung nichts anderes angegeben ist - mindestens einem Bus der 3-Sterne-Kategorie entspricht. Im Interesse der Kunden werden bei vielen Reisen Transferfahrzeuge (teilweise auch Taxis, Großraumtaxis oder Kleinbusse) von einzelnen Zustiegen zum nächstgelegenen Haltebus des Haupt-Fernreisebusses eingesetzt. Diese Transferfahrzeuge müssen nicht in jedem Fall die Qualität des ausgeschriebenen Reisebusses haben.

Reisebewertungen
(95% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 257 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Geldhauser Reisen GmbH & Co. KG" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 2.3
Reiseleitung:
Note: 2.1
Programm:
Note: 2.1
Preis/Leistung:
Note: 2.1

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(95% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

Weitere Informationen zur Echtheit der Bewertungen

Unterkunft

Bitte beachten Sie, dass zu neuen Terminen andere Hotels angefahren werden können.

Unterkunft bei dieser Reise
Gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden
Sie wohnen in guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Du/WC.
In welchen konkreten Hotels Sie wohnen, erfahren Sie bei Reisebeginn oder Sie kontaktieren uns wenige Tage vor Reisebeginn.
Derzeit leider nicht buchbar.
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.