Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar.
Hier kommen Sie zu Reiselisten, die derzeit buchbar sind: Hasselt, Apeldoorn

Sobald die neuen Termine für die kommende Saison bekannt sind, veröffentlichen wir sie auf dieser Seite. Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren, damit wir sie unverbindlich vormerken können.

Inklusivleistungen
  • Hin- und Rückfahrt im komfortablen **** Reisebus
  • 1 x Übernachtung/HP im Hotel Innhotels Resort Zutphen
  • 1 x Übernachtung/HP im Hotel Holiday Inn Hasselt
  • 2 x Übernachtung/HP im Hotel Mercure Alfa in Luxemburg
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • alle Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • 1 x Eintritt Paleis Het Loo
  • 1 x Eintritt Japanischer Garten Hasselt
  • 1 x 8 Std. Führung Bourscheid, Schloss Beaufort und Müllerthal
  • 1 x Eintritt Burg Bourscheid
  • 1 x Eintritt Schloss Beaufort
  • 1 x Johannisbeerlikörprobe im Schloss Beaufort
  • Kurtaxe
  • Sicherungsschein
  • Reisebegleitung ab/bis Berlin

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • Trusted Shops Geld-Zurück-Garantie
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Bilder
Reisebeschreibung
Müllerthal & Luxemburger Schweiz

Erleben Sie Schlösser, Gärten & Parks in der Luxemburger Schweiz inkl. Besuch des Japanischen Gartens in Hasselt.

Samstag, 20.05.2017 - Anreise:

Weite, weisse Nordseestrände, leuchtend rote Tulpenfelder, romantische Grachtenstände und Weltklassekunst - ein königliches Reiseland, welches Sie heute erreichen werden.

Seit 1986 bilden die innsgesamt 12 Provinzen mit Belgien und Luxemburg die BeNeLux-Staaten.

Sonntag, 21.05.2017 - Paleis Het Loo:

Nach Ihrem reichhaltigem Frühstücksbuffet fahren Sie nach Apeldoorn zum Paleis Het Loo. Das 1685 gebaute Jagdschloss des Stadthalters Wilhelm III. war bis 1975 die beliebte Sommerresidenz der königlichen Familie. Seit 1984 dient das Paleis Het Loo als Nationalmuseum. Der prächtige Barockgarten aus dem 17. Jahrhundert wird von vielen Wasserspielen und Skulpturen geziert. Dichte Laubengänge aus Buchenhecken verleihen dem Königinnengarten einen besonderen Charakter.

Im Anschluss reisen Sie nach Hasselt weiter. Hasselt ist aus vielen Gründen einen Besuch wert. Als wichtiges Handelszentrum in Belgien und als Shoppingparadies bietet die Stadt gemütliche Straßen, bunte Terrassen und stillvolle Ladenpassagen. Hasselt ist die Generverstadt überhaupt. Das "Borrelmanneke" (Schnapsmännchen) und das Nationale Genevermuseum sind die Symbole dafür. Darüber hinaus finden Sie an vielen Stellen Kunst in Hasselt, z.B. in der Kathedrale und in der Virga-Jesse-Basilika.

Montag, 22.05.2017 - Japanischer Garten Hasselt:


Heute besuchen Sie den Japanischen Garten in Hasselt. In diesem Garten spazieren heißt, sich öffnen für eine andere Kultur und alle seine Sinne ansprechen lassen. Das Hezstück der Anlage bilden das Zerominenhaus, ein Teehaus, plätschernde Wasserpartien und ein bezaubernder Blütenkirschpark mit nicht weniger als 250 japanischen Kirschbäumen.

Im Anschluß fahren Sie weiter nach Luxemburg, die Stadt der 1000 Brücken erhebt sich malerisch auf einem Bergsporn aus Luxemburger Jurastein. Lange galt Luxemburg als eine der uneinnehmbarsten Festungen Europas. Alt und Modern geben sich in der Stadt Luxemburg die Hand. Die 1994 von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommene Altstadt und die ehemaligen Befestigungsanlagen mit den eindrucksvollen Kasematten gehören ebenso zum Stadtbild wie die internationalen Banken und das Europa - Viertel.

Dienstag, 23.05.2017 Burg Bourscheid, Schloss Beaufort und Müllerthal:


Auf 450m Höhe über einer Sauerschleife thront die mächtige Ruine der mittelalterlichen Burg Bourscheid. Sie gilt als eines der wichtigsten Baudenkmäler im Großherzogtum Luxemburg und ist erster Anlaufpunkt Ihres Ganztagesausfluges.

In einer der schönsten Regionen Luxemburgs, im Müllerthal, befindet sich die imposante Burganlage Beaufort. In der gut erhaltenen Kernanlage der Burg sind sowohl deutliche Spuren der romanischen als auch der gotischen Baukunst zu erkennen.

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Burg erhebt sich ein zweiter Baukomplex: das malerische Renaissance-Schloss, dessen letzter Besitzer die Ruine der Öffentlichkeit zugänglich machte. Hier werden Sie zu einer Probe des hausgemachten Johannisbeerlikörs erwartet.

Mittwoch, 24.05.2017 - Heimreise:

Heute heißt es schon wieder Koffer packen und Abschied nehmen. Sie treten mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck die Heimreise an.

Weitere Infos

Japanischer Gaten in Hasselt:

Der Japanische Garten in Hasselt ist der größte in Europa. Nach dem Vorbild der Teegärten des 17. Jahrhunderts wurde dieser faszinierende Garten in Hasselt angelegt.

Ein Paradies der Ruhe und Entspannung. Es ist nicht nur ein Spaziergang. Tauchen Sie in eine völlig neue Umgebung und genießen Sie den Garten auf traditionelle japanische Art.

Paleis Het Loo:

Das Paleis Het Loo wurde 1685 als Jagdschloss erbaut und war bis 1975 die beliebte Sommerresidenz der königlichen Familie. Heute präsentiert das Schloss drei Jahrhunderte der Oranier-Dynastie in den privaten Gemächern. Darüber hinaus können Sie die Fuhrwerke, Schlitten und Autos im Stallkomplex bewundern.

Der prächtige Barockgarten aus dem 17. Jahrhundert wird von vielen Wasserspielen und Skulpturen geziert. Dichte Laubengänge aus Buchenhecken verleihen dem Königinnengarten einen besonderen Charakter. Das Museum der Kanzlei der Niederländischen Orden zeigt eine beeindruckende Sammlung an Auszeichnungen und Amtskleidung.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens zwei Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der Teilnehmer kann eine mindestens gleichwertige andere Reise verlangen. Macht er davon keinen Gebrauch oder kann der Veranstalter keinen gleichwertigen Ersatz anbieten, so ist der vom Reisenden gezahlte Betrag unverzüglich zurückzuerstatten.

Reisebewertungen
(0% Weiterempfehlung)

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen.

-><-
Bis zu 3 Unterkünfte zur Auswahl

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Hotels zu allen Termine verfügbar sind und dass zu neuen Terminen andere Hotels angefahren werden können.

3 Unterkünfte
Inntel Hotels Resort 
Leider kein Bild vorhanden
Das Inntel Hotels Resort Zutphen ist der ideale Ort für ein actives Wochenende. Der 4-Sterne Resort bietet außergewöhnliche Sport- und Entspannungsmöglichkeiten. Neben den 67 Zimmern hat das Hotel 12 Meetingräume und bietet kostenloses WLAN überall im Hotel.
Derzeit leider nicht buchbar.
Hotel Holiday Inn 
Leider kein Bild vorhanden
Ihr Hotel 21.05.2017 bis 22.05.2017

Von vielen Zimmern genießt man Blick auf den Hasselt Kanal und unser modernes Hotel ist eine ruhige Oase nur wenige Schritte vom berühmten internationalen Shopping an der Demerstraat entfernt.

Bummeln Sie auf der Demerstraat, einem Einkaufsparadies mit Boutiquen, Parfümerien und vielem mehr. Kinder lieben den überdachten Plopsa Themenpark, 1,5 km vom Hotel entfernt.

Entspannen Sie bei einem belgischen Bier auf der Terrasse des Holiday Inn Hasselt und schauen Sie den vorüberziehenden Kähnen auf dem Kanal zu. Kinder essen im Restaurant Cattum gratis, Eltern genießen das Fitness-Centre mit beheiztem Pool und Sauna.
Derzeit leider nicht buchbar.
Mercure Alfa 
Leider kein Bild vorhanden
Mercure Alfa Luxemburg (22.05. bis 24.05.2017)

Das Grand Hotel Mercure Alfa befindet sich gegenüber dem Bahnhof im Herzen des Geschäfts- und Einkaufsviertels sowie dem historischen Zentrum unweit der europäischen Institutionen. Die 141 klimatisierten Zimmer mit Badewanne oder Dusche verfügen über Telefon, Fernseher und Minibar. Das Hotel bietet eine Brasserie, eine Bar und Tagungsräume für Seminare und Konferenzen. Kostenloser WIFI-Internetzugang.
Derzeit leider nicht buchbar.
Bildnachweise:
  • Das Schloss Het Loo in Apeldoorn: Dieses Bild basiert auf dem Bild HetLoo3 aus der freien Mediendatenbank Wikimedia Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist Gebruiker:GerardM.
  • Panorama: © Landesverkehrsamt Luxemburg
  • Beleuchtetes Schloss: © Landesverkehrsamt Luxemburg
  • Belgien: © Havel Touristik
  • Belgien: © Havel Touristik
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.