Niederlande: schöner, besser, Schlösser!

Leider ist die Reise zum gewünschten Termin nicht mehr buchbar. Ein Alternativtermin wurde ausgewählt.
Reisetermin:
25.09.19 (Mi) - 30.09.19 (Mo)
Abfahrtsort:
Zustieg: Haustürservice
Reiseziele: Amsterdam, Rotterdam, Utrecht, Herzogenbusch, Amersfoort, Arnheim, Apeldoorn
ab
789 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 6 Reisetage
  • 5 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Transfer ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 Übernachtungen im 4*-WestCord Hotel de Veluwe in Garderen
  • 5x Frühstück
  • 5x Abendessen im Hotel
  • Stadtführungen: 's Hertogenbosch, Utrecht und Amersfoort jeweils mit örtlichem Reiseleiter
  • Eintritt und Führung: Kasteel Ammersoyen, Schloss und Park Middachten sowie Gärten und Stallungen Paleis Het Loo bei Apeldoorn
  • Eintritt: Botanischer Garten in Utrecht
  • Aufenthalt: Heusden
  • Kaffeepause mit Kaffee/Tee und Gebäck in der Orangerie von Schloss Middachten
  • Reiseleitung

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Bilder
Reisebeschreibung
Niederlande: schöner, besser, Schlösser!

Amsterdam und Rotterdam gelten in den Niederlanden als die Hauptziele und wer einmal kurz reingeschnuppert hat, wähnt sich gern als Hollandkenner. Weit gefehlt - das werden Sie auf dieser Reise feststellen, die ganz ohne dam dam auskommt und Ihnen vielleicht gerade deshalb Herz und Seele unseres Nachbarlandes besonders authentisch näherbringt.

Zum Beispiel ihre Offenheit, die Sie unter anderem an den freigiebigen Einblicken in die Wohnzimmer durch reich verzierte unverhängte Fenster ablesen können. Ihre Gartenbaukunst, die weit über Tulpenfelder hinausgeht und die Sie u.a. im berühmten Palais Het Loo bestaunen werden. Die Meisterleistungen im Wasserbau und der Landwirtschaft - die von Kanälen und zahllosen Windmühlen durchzogene Landschaft ist einzigartig auf der Welt. Und natürlich die großartige Kulturgeschichte des Landes, die eben nicht nur in den Metropolen, sondern in Städten wie Utrecht, 's Hertogenbosch, Amersfoort oder Arnheim mit prunkvollen Kathedralen, idyllischen Grachtenvierteln, mittelalterlichen Stadtanlagen und trutzigen Festungsanlagen.

Einen lebendigen Einblick in die Alltagskultur der jüngeren Vergangenheit erhalten Sie im Freilichtmuseum Arnheim, in dem das Leben in der Region von 1800 bis heute exemplarisch und "in Lebensgröße" dargestellt wird - lassen Sie sich diesen Ausflug nicht entgehen. Und auch die holländische Malerei kommt nicht zu kurz, denn unter anderem stehen die Geburtsorte von Piet Mondrian und Hieronymus Bosch auf unserer Besuchsliste.

Reiseablauf:


1. Tag: Anreise nach Garderen
Im bequemen Reisebus geht es quer durch Deutschland gen Niederlande. Nachdem Sie die Grenze passiert haben, fällt Ihnen spätestens in Garderen auf, dass die Fenster der Häuser hier typischerweise stilvoll dekoriert sind und auf einen Blick ins Wohnzimmer einladen. Sie beziehen Ihr Hotel für die nächsten Tage. Das Abendessen nehmen Sie, wie auch an den Folgetagen, im Hotel ein. Anschließend bietet sich ein kleiner Spaziergang an: Ihr 4*-Hotel ist wunderschön inmitten eines Naturparkes gelegen.

2. Tag: 's Hertogenbosch - Heusden - Kasteel Ammersoyen
's Hertogenbosch wird von den Niederländern auch Den Bosch genannt. Die Stadt zählt zu den schönsten der Niederlande und ist bekannt für ihre Gastfreundlichkeit und Gemütlichkeit. In Den Bosch, wie die Stadt auch genannt wird, wurde u.a. der berühmte Maler Hieronymus Bosch geboren. Während einer Stadtführung sehen Sie den dreieckigen Marktplatz vor dem Rathaus, die St. Janskathedrale, die größte Kathedrale der Niederlande und die Zitadelle. Gegen Mittag legen wir eine Pause in Heusden ein. Dieses schöne Festungsstädtchen lädt seine Besucher zu einem Bummel entlang der alten Stadtbefestigung ein. Der Stadtkern mit seinen Markt- und Giebelhäuserin ist nicht minder sehenswert. Nachmittags besuchen Sie das mittelalterliche Wasserschloss Ammersoyen, das um ca. 1350 erbaut wurde. Genießen Sie den Aufenthalt in einem der am besten erhaltenen Schlösser der Niederlande.

3. Tag: Schloss und Park Middachten - Paleis Het Loo bei Apeldoorn
In seiner mehr als 800-jährigen Geschichte ist das Schloss Middachten nie verkauft worden, sondern von einer Generation auf die nächste übertragen worden. Das Schloss ist heute mit Mobiliar aus dem 17. bis 20. Jahrhundert als herrschaftliches Wohnhaus authentisch eingerichtet. Eine große Anzahl Portraits der jeweiligen Bewohner, deren Familien und Freunde sowie verschiedene Porzellan-Service, Kristallglas, Silber und alte Tischwäsche sind zu bewundern. Ebenso sind viele jahrhundertealte Haushaltsgegenstände in Originalschränken ausgestellt.

Das mehr als 300 Jahre alte Paleis Het Loo liegt bei Apeldoorn im grünen Herzen der Niederlande. Mit einem örtlichen Guide unternehmen Sie eine Führung durch die prächtigen Gartenanlagen, die wie eine zwischen den Jahreszeiten wechselnde Blumen- und Pflanzenschau anzusehen sind. Die Stallungen des Paleis Het Loo sind ebenso sehenswert und im Rahmen Ihres Besuches hier inkludiert.

4. Tag: Utrecht mit botanischem Garten - Amersfoort
Utrecht, Hollands kleinste Provinz, ist der Inbegriff für malerische Dörfer, prunkvolle Schlösser, alte Gehöfte und Windmühlen. Zentrum ist die lebhafte Universitäts- und Bischofsstadt Utrecht, die auch eines der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Zentren der Niederlande ist. Während Ihrer Stadtführung sehen Sie die Altstadt, die Oude und die Nieuwe Gracht sowie den Dom, der zu den großartigsten Kirchenanlagen der Niederlande zählt. Anschließend besuchen Sie den Botanischen Garten von Utrecht.

Zusammen mit Ihrem örtlichen Reiseleiter unternehmen Sie zum Nachmittag einen Spaziergang durch die historische Innenstadt von Amersfoort. Amersfoort erlangte im Mittelalter seinen Wohlstand durch Bier und Tuchhandel. Der Bummel entlang der Grachten versetzt Sie zurück ins Mittelalter. Nachdem man einst eine neue Stadtmauer errichtet hatte, wurden auf den Fundamenten des alten Befestigungswalls die eng aneinander stehenden Wallhäuser gebaut.

5. Tag: Freizeit im Hotel oder fak. Ausflug zum Freilichtmuseum Arnheim
Den heutigen Tag gestalten Sie nach Ihrem Gusto: wer Ruhe sucht kann im Hotel und der wunderschönen Umgebung entspannen. Ob Sie am Hotelpool ausruhen, sich ein Fahrrad im Hotel ausleihen oder per Wandern und Spazieren den das Hotel umliegenden Naturpark entdecken wollen - genießen Sie Ihren Urlaub! Als fakultativen Ausflug bieten wir Ihnen alternativ das Freilichtmuseum Arnheim an. Die Kollektion dieses Museums ist ein einzigartiges Stück niederländische Geschichte. 1913 eröffnet zeigt es bildhaft in einer weitläufigen und sehr gepflegten Parkanlage das Leben in den Niederlanden von 1800 bis heute. Die sehendwerten Gebäude wie Mühlen, Häuser, Bauernhöfe und sogar eine Molkerei sind originalgetreu und standen einst in allen Regionen der Niederlande. Sie wurden nach Arnheim gebracht und hier wieder aufgebaut. Nutzen Sie auch die in der Anlage fahrenden historischen Straßenbahnen, um den 44 Hektar großen Museumspark zu erkunden.

6. Tag: Heimreise
Nachdem Sie wunderschöne mittelalterliche holländische Städte, beeindruckende Gärten und Schlösser und dabei auch noch gute Erholung in Ihrem 4*-Hotel genossen haben geht es wieder nach Hause.

Weitere Infos

Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie hier.
Ab Januar 2018 wird das Haupthaus des Paleis Het Loo für mindestens 2 Jahre renoviert und kann nicht besichtigt werden. Besucher können sich vom Dach des Schlosses einen Überblick über die Anlage verschaffen (Zugang zum Dach kann temporär nicht möglich sein auf Grund der Bauarbeiten). Im Rahmen unserer Reise erfolgt die Besichtigung der Gartenanlagen sowie der Stallungen.

Reisedokumente Personal- oder Reisepass für deutsche Staatsbürger:
Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.
Einen Link zu den ausführlichen Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger finden Sie am Ende der Seite.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsbürger:
Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können.
Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten.
Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline.

Absagefrist durch den Reiseveranstalter:
Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter §7.

Hinweise zu den Ausflügen:
Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist.
Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann.

Impfungen:

Über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen für Ihr Wunschreiseziel sollten Sie sich rechtzeitig informieren und ggf. ärztlicher Rat, z.B. zu Thrombose und anderen Gesundheitsrisiken einholen. Wir verweisen dabei auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns gern unter unserer Service-Hotline.

Hinweise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:
Um alle Besichtigungen, Spaziergänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie "gut zu Fuß" sein. Oft sind Sehenswürdigkeiten in den Reiseländern leider nicht barrierefrei. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen insbesondere für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung leider nicht geeignet.
Je nach Umfang Ihrer Mobilitätseinschränkung und individuellem Programm der Reise können wir gern vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist - so dass Sie auch mit Behinderungen/ Einschränkungen auf Ihre Kosten kommen.
Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline.

Zahlung & Reiserücktritt:
Informationen zur Zahlung und zum Reiserücktritt: siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen, § 2. + 5. + 7. + 8.

Highlights:

Stadtführungen in 's Hertogenbosch, Utrecht & Amersfoort
4*-Hotel mit Pool im Naturpark gelegen

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Niederlande
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Bei allen Mehrtagesfahrten und vielen Tagesfahrten werden 4-Sterne-Reisebusse eingesetzt. Freuen Sie sich auf Busse mit Klimaanlage und WC sowie Sitze mit verstellbaren Rücklehnen und Fußstützen. In der Bordküche mit Kühlbox hält Ihr Reiseleiter oder Busfahrer kalte und warme Getränke, Würstchen und Suppen für Sie bereit.
Es wird sorgfältig mit ausgewählten Busunternehmern zusammen gearbeitet, die unsere hohen Ansprüche an Komfort und Sicherheit erfüllen. Die freundlichen und hilfsbereiten Busfahrer fahren sicher und vorrausschauend. Sie sind speziell für den Reiseverkehr ausgebildete Busfahrer.
Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 73 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "SZ-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.5
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.5
Preis/Leistung:
Note: 1.5

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 26 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  WestCord Hotel de Veluwe in Garderen
Leider kein Bild vorhanden


Lage: Das schöne 4*-Hotel ist ruhig inmitten des Naturparkes De Veluwe, am Ortsrand von Garderen, gelegen.

Zimmer: Die großzügigen Zimmer sind ausgestattet mit Bad, Dusche und WC, Haartrockner, TV, Telefon, Kühlschrank, Klimaanlage sowie Tee- und Kaffeekocher.

Hoteleinrichtung: Das reichhaltige Abendessen und Frühstücksbüfett mit lokalen Köstlichkeiten wird im gemütlichen Restaurant des Hauses serviert. Die urige Bar lädt zu einem regionalen Bier oder guten Wein, um den Tag genussvoll ausklingen zu lassen. Ein großer Außenpool im Garten und ein Wellnessbereich mit Fitnessraum, verschiedenen Saunen sowie türkischem Dampfbad versprechen einen erholsamen Aufenthalt. Im Hotel können (gegen Gebühr) auch Fahrräder ausgeliehen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.westcordhotels.nl/hotel/hotel-de-veluwe/
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer943,00 €
Doppelzimmer789,00 €
optional hinzubuchbare Leistungen
Preis pro Person
Eintritt und Führung im Freilichtmuseum Arnheim 19,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.