Niederschlesien & Naturparadies Riesengebirge

Reisetermin:
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: A111 Tankstelle Stolper Heide Parkplatz am Hotel
ab
759 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 6 Reisetage
  • 5 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Taxigutschein für Hin- und Rückfahrt
  • Reisebegleitung
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück
  • 4 x Abendessen
  • 1 x Spezialitäten-Abendessen
  • Reiseleitung am 2., 4. und 5. Tag
  • Stadtführungen Görlitz und Breslau
  • Eintritt Friedenskirche Schweidnitz mit Orgelanspiel
  • Eintritt und Führung Schloss Fürstenstein
  • freie Nutzung von Schwimmbad, Saunen, Jacuzzi, Salz- und Eisgrotte
  • alle Ausflüge laut Reiseverlauf
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Bilder
Reisebeschreibung
Niederschlesien & Naturparadies Riesengebirge

Das Riesengebirge gehört zu den schönsten Gebirgszügen in Polen: steile Hänge, Wasserfälle und ein traumhafter Blick über das Hirschberger Tal. Hier kommen nicht nur Wanderfreunde oder Wintersportler auf ihre Kosten. Genießen Sie eine erholsame Auszeit in Ihrem wunderbaren Ferienort Karpacz und bestaunen Sie die schöne Landschaft, zauberhafte Schlösser und Breslau, die Perle Schlesiens.

1. Tag:
Anreise nach Karpacz (Krummhübel) mit einem Zwischenstopp in Görlitz, wo Sie eine Rundfahrt durch die Stadt mit ihrem beeindruckenden architektonischen Stadtbild unternehmen. Nach dem Zimmerbezug, Abendessen im Hotel.

2. Tag: Jelenia Góra & Hirschberger Tal
Zu Füßen des Riesengebirges erstreckt sich das Hirschberger "Tal der Schlösser und Burgen", einstiger Sommersitz des preußischen Hochadels. Entdecken Sie auf Ihrer Tour durch die wunderbare Landschaft unter anderem die Hauptstadt der Region Jelenia Góra (Hirschberg), die Burgruine Chojnik (Kynast) mit ihrem Aussichtsturm über das Tal und das Riesengebirge, die "Villa Wiesenstein" in Agnetendorf, Domizil und literarische Heimat von Gerhart Hauptmann, sowie das Schloss Lomnitz (Lomnica).

3. Tag: Romantisches Breslau
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die niederschlesische Hauptstadt und erkunden gemeinsam mit einem Stadtführer die Breslauer Altstadt mit ihren farbenprächtigen Bürgerhäusern. Vielleicht stolpern Sie während Ihres Rundgangs durch die Stadt auch über einen der rund 300 Breslauer Zwerge. Die Wichte stehen auf Plätzen, hocken auf Fensterbänken oder hängen an Laternenpfählen und schmücken seit einigen Jahren das Stadtbild Breslaus. Anschließend Freizeit und Rückfahrt nach Karpacz.

4. Tag: Südliches Riesengebirge
Gemeinsam mit einem Reiseleiter betrachten Sie bei einer Rundfahrt durch die herrliche Bergwelt das Riesengebirge heute einmal von der anderen Seite. Die Fahrt führt Sie über die tschechische Grenze zunächst nach Janské Lázně (Johannisbad) und nach Pec pod Sněžkou (Petzer) unterhalb der Schneekoppe, wo Sie individuell mit der Seilbahn zum Gipfel des höchsten Bergs Tschechiens fahren können. Es erwartet Sie eine fantastische Aussicht auf den Karkonoski Park Narodowy (Nationalpark Riesengebirge). Einen weiteren Stopp machen Sie im Ort Harrachov (Harrachsdorf), wo Sie schon von weitem von der gewaltigen "Mammut-Skischanze" begrüßt werden. Das Abendessen bietet Ihnen einen kulinarischen Einblick in die polnische Küche: eine große Auswahl an landes­typischen Spezialitäten wartet auf Sie.

5. Tag: Panoramafahrt Niederschlesien
Auf Ihrem heutigen Ausflug besuchen Sie echte Perlen der Woiwodschaft Niederschlesien: die Friedenskirche in Swidnica (Schweidnitz), die größte Fachwerkkirche in Europa und UNESCO-Weltkulturerbe, wo Sie ein kurzes Orgelanspiel erwartet, das Schloss Fürstenstein im Waldenburger Berg­land, das größte und schönste Schloss in ganz Schlesien sowie das barocke Zisterzienserkloster Grüssau, welches heute eine wichtige Wallfahrtsstätte ist und mit seiner prunkvollen Bauweise beeindruckt.

6. Tag:
Nach dem Frühstück Heimreise mit Zwischenstopp in Bunzlau.

Weitere Infos

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Eine Kündigung des Reisevertrags durch den Veranstalter ist möglich, wenn die Mindestteilnehmerzahl 30 Tage vor Reisebeginn nicht erreicht wird. Der Veranstalter wird Sie unverzüglich nach Kenntnis der nicht erreichten Teilnehmerzahl, spätestens bis 21 Tage vor Reisebeginn, hierüber informieren. Der volle bis dahin eingezahlte Reisepreis wird zurückgezahlt.

Einreisebestimmungen für Polen
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Ein Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) sollte beim Grenzübertritt immer mitgeführt werden.

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Moderne, regelmäßig gewartete Reisebusse (max. 5 Jahre alt) mit
neuesten Standards, Bordservice
- Standorte: Bergen, Barth, Grimmen, Waren, Neustrelitz, Erberswalde, Goldenstädt, Hennigsdorf
- Küche und Toilette an Bord jedes Reisebusses
- Gurtpflicht
- Mitnahme von zusammenklappbaren Rollstühlen und Rollatoren
- 2 Einstiege, jeweils mit 3-4 Stufen und Griffen zum Festhalten

Überlandbusse
Überlandbusse sind für Tagesfahrten und Kurzurlaube in nicht allzu weiter
Entfernung geeignet.. Es kann max. 1 Rollstuhlfahrer pro Bus mitfahren.
- 2 Busse, in denen die Mitnahme von ausgeklappten Rollstühlen
mit darin sitzenden Personen möglich ist
- Einstieg mittels Rampe
- Busse verfügen nicht über Küche und Toilette, aber Klimaanlage

Niederflurbusse
Niederflurbusse sind typische Linien- und Stadtverkehrbusse und können für
Tagesfahrten genutzt werden. Hier kann auch max. 1 Rollstuhlfahrer pro Bus
mitfahren.
- in allen Niederflurbussen ist die Mitnahme von ausgeklappten Rollstühlen mit darin sitzenden Personen möglich
- Einstieg mittels Rampe
Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 22 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Becker-Strelitz Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 1.7
Reiseleitung:
Note: 1.8
Programm:
Note: 1.8
Preis/Leistung:
Note: 1.8

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 10 Prozent an, den Restbetrag erst 14 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  Hotel Gołębiewskil
Leider kein Bild vorhanden


Das 4-Sterne Hotel Gołębiewski im beliebten Ferienort Karpacz liegt am Fuße der Schneekoppe, dem höchsten Gipfel des Riesen­gebirges, und ist dank dieser tollen Lage eine ausgezeichnete Erholungsstätte zu jeder Jahreszeit. Das Haus bietet Ihnen Sonnenterrasse, Außenpool, Schwimmbad, Saunen, ­Jacuzzi, Salz- und Eisgrotte und Bowlingbahn. Die freundlich eingerichteten Zimmer verfügen über Balkon, Kühlschrank, Telefon, Sat-TV, Safe, Föhn und Bad mit Dusche/WC.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer864,00 €
Doppelzimmer759,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.