Nizza und die Côte d'Azur - Tour 2 (4 Übernachtungen)

Leider ist die Reise zum gewünschten Termin nicht mehr buchbar. Es stehen jedoch 8 weitere Termine zur Auswahl.
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: ZOB am Funkturm, Messedamm 2-4
Reiseziele: Nizza, Monaco Stadt, Cannes, Monte Carlo, Saint-Tropez, Port Grimaud, Grasse
ab
389 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 7 Reisetage
  • 4 Über­nachtungen
  • Hinfahrt nachts
  • Rückfahrt nachts
  • Kinder­ermäßigung
(88% Weiterempfehlung für Reisen dieses Veranstalters)
Inklusivleistungen
  • Busreise nach Nizza in modernen 3-4 Sterne Fernreisebussen mit Klimaanlage und Notfall WC
  • Deutschsprachige Reiseleitung mit vielen Infos und Tipps zu Nizza
  • 4 Übernachtungen im Hotel der gebuchten Kategorie
  • Frühstück
  • 24h Notfall Hotline
  • Ausflugsangebot (gegen Aufpreis vor Ort zu buchen): Stadtrundgang, Ausflug nach Monaco, Ausflug nach Cannes, Ausflug nach Grasse, Ausflug nach St. Tropez
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Bilder
Reisebeschreibung
Nizza und die Côte d'Azur - Tour 2 (4 Übernachtungen)

Nizza - unter den Franzosen die beliebteste Stadt Frankreichs - wartet darauf von Euch entdeckt zu werden: Einerseits eine pulsierende Großstadt mit breiten Boulevards, weitläufigen Palmenpromenaden und historischer Altstadt mit engen Gassen, andererseits der endlos lange Badestrand bei türkisblauem Meer unter dem sonnenverwöhnten Himmel.

Die engen Altstadtgässchen laden zum Shoppen und Bummeln ein und für die Müßiggänger unter Euch stehen unzählige Cafés und Brasserien zur Auswahl. Ihr solltet unbedingt den Titel des Films "Über den Dächern von Nizza" wörtlich nehmen und Euch einen Aufstieg zum Schlosshügel, die Colline de Château, gönnen. Der atemberaubende Ausblick auf die Stadt und auf das Meer ist jeden Schritt wert! Nizza ist gerade durch seine Lage ein idealer Ausgangspunkt, um die herrliche Umgebung zu besuchen. Ob Monaco, Cannes, Saint Tropez oder unzählige Traumstrände entlang der Côte d'Azur - es gibt Vieles zu entdecken! Viel Spass! It's nice in Nice!

Reiseverlauf - Nizza Tour 2

1. Tag - wir machen uns auf den Weg
Mit unseren komfortablen 3-4 Sterne Fernreisebussen mit Notfall-WC und Klimaanlage fahren wir Richtung Süden. Schon am frühen Morgen erreichen wir die Provence ("und immer wieder dieser herrliche Blick auf das blaue Meer!"). Wir stärken wir uns bei einer Frühstückspause und sind - schneller als man denkt - in der französischen Metropole Nizza.

2. Tag
Renoir, Matisse, Picasso: Nicht nur die Maler zog es in den Süden Frankreichs. Vor allem wegen des milden Wetters und dem besonderen Licht der Côte d'Azur ist die Perle Nizza so beliebt. Wir sagen "It's nice en nice" und ihr habt ihr die Möglichkeit, Nizza während unseres Stadtrundgangs mit Fotostopps richtig kennen zu lernen. Wir geben euch Tipps, erklären die Besonderheiten in dieser wunderschönen Stadt und erzählen viele Anekdoten. Vorbei an der Basilika Notre-Dame de Nice, der ausgedehnten Strandpromenade entlang bis hin zur imposanten Statue des "Quadratkopfes" direkt neben dem Museum für Moderne Kunst, dem sogenannten "MAMAC" geht es hinein in die Altstadt. Wir lassen nichts aus. Perfekt um sich einen ersten Eindruck von der Stadt zu verschaffen.
Direkt nach dem Stadtrundgang laufen wir mit euch zu den Hotels und checken in unsere Zimmer ein.
Highlights: Promenade des Anglais, Altstadt mit tollem Wochenmarkt, Yachthafen.

Am Nachmittag habt Ihr dann noch genügend Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Unser Reisleiter lädt Euch am Abend auf ein gemütliches Glas Rotwein auf dem Schlosshügel Colline du Château ein, um gemeinsam den ersten Tag Revue passieren zu lassen.

3. Tag - Ausflug nach Éze und Monaco
Heute habt Ihr die Qual der Wahl: Entweder Ihr entspannt am wunderschönen Stadtstrand von Nizza, schlendert durch die Altstadt, shoppt in hippen Boutiquen, großen Kaufhäusern wie der Galerie Lafayette oder Ihr kommt mit uns auf die Reise in das kleinste Fürstentum der Welt: Monaco.
Wir starten unseren Ausflug Richtung Osten und machen im malerischen Dorf Éze Halt. Das charmante Bergdorf ist sehr schön angelegt und erfreut mit seinen kleinen Gassen nicht nur Kunstliebhaber (viele Galerien) und Souvenirjäger. In den kleinen Cafés hat man einen wunderschönen Blick auf das Meer, die französische Riviera ("Côte") und Nizza. Atemberaubend!
Tipp: Im 5-Sterne-Hotel "Château Eza" hat man den besten Ausblick.

Und dann kommt Monaco: Es gibt viel zu erleben auf unserem Ausflug in den zweitkleinsten (aber reichsten und dichtestbesiedelten) Staat der Welt.

Formel 1: Der Stadtkurs Circuit de Monaco ist eine (im Mai) temporäre Rennstrecke in den Stadtteilen Monte Carlo und La Condamine von Monaco. Für das Formel-1-Rennen Großer Preis von Monaco werden alljährlich zahlreiche Straßen der Stadt abgesperrt, von Verkehrsschildern und Blumenkübeln befreit. 
Fürstenpalast: In Monaco-Ville - der Altstadt Monacos - haben wir bereits einen ersten Blick auf den Fürstenpalast. Am Hafen entlang steigen wir auf den Felsen le Rocher, auf dem sich der Palast befindet.
Die Cathédrale Notre-Dame-Immaculée ist die Hauptkirche des Fürstentums, Sitz des Erzbischofs von Monaco und Grabeskirche des Geschlechts der Grimaldi.
Das Musée Océanographique de Monaco wurde von Fürst Albert I gegründet. Er wollte "Erinnerungs- und Forschungsstücke" in seine Heimat bringen und machte daraus ein grandioses Aquarium der Meereskunde.
Der Jardin Exotique stellt den höchsten Punkt Monacos dar. Im exotischen (botanischen) Garten können Pflanzen aus Südeuropa, Süd- und Mittelamerika, Afrika und dem Nahen Osten bestaunt werden.
Spielbank Monte Carlo: Direkt neben den Luxushotels erreichen wir die im 18. Jahrhundert erbaute Spielbank. Sie trägt zu 5% zum Staatshaushalt Monacos dar, schreibt aber seid einigen Jahren Verluste. Vielleicht ist das ja genau Eure Chance auf den Jackpot!

Bei unserem Tagesausflug könnt ihr durch den Stadtstaat schlendern und Euch von dem mondänen Flair des Fürstentums in den Bann ziehen lassen. Es bleibt genug Zeit den wunderschönen Yachthafen der Reichen und Schönen zu besichtigen und dem weltberühmten Fürstenpalast einen Besuch abzustatten.

4. Tag - Tagesausflug nach Saint Tropez
Louis de Funès und dem kleinen Venedig auf der Spur.
Im Sommer: Packt die Badehose (+Sonnenschutz) ein!

Wir fahren mit Euch nach Saint Tropez und machen kurz davor in Port Grimaud - dem Venedig an der Côte d'Azur - halt. Das privat finanzierte Vorhaben der Luxuskategorie wurde auf trockengelegtem Lagunen- und Sumpfland realisiert. Genau wie das Vorbild Venedig überzeugt die Anlage mit seinen Kanälen, Brücken und Fußgängergässchen. Die einzelnen Häuser sind mit Bootsanlegeplätzen für die Yachten der Besitzer ausgestattet.

In Saint Tropez flanieren wir entlang der Hafenpromenade vorbei an luxuriösen Yachten, edlen Boutiquen und schicken Restaurants. Genießt bei einem Café Creme auf dem tollen Place de Lices das Savoir-Vivre der Franzosen oder erkundet im Viertel La Ponche mit der Kirche Église de St. Tropez, eines der Wahrzeichen von St. Tropez oder geht ins Louis de Funès-Museum. Wunderschön ist auch der Blick vom kleinen Hügel einmal quer über die ganze Stadt und die Bucht. Welchem Milliardär wohl welche Yacht gehört...?
Sofern jetzt das Wetter mitspielt fahren wir die Küstenstraße entlang und suchen den schönsten Strand an der Côte d'Azur: den Plâge Pampelonne. Viele Filme von Louis de Funès wurden hier gedreht und vielleicht auch deshalb ist der Stand bei den reichen und schönen so beliebt!

5. Tag - Tagesausflug nach Grasse  (Welthauptstadt des Parfums) und nach Cannes
Erster Teil: Als im 17. Jahrhundert die Mode aufkam, Handschuhe zu parfümieren, haben sich die Parfümeure aus Grasse auf die Extraktion von Blütensaft spezialisiert, besonders für Orangenblüten und Jasmin. Aus dem Nebenerwerb wurde das Hauptgeschäft, und das ist bis heute so geblieben.
Besichtigt mit uns die großen Parfümeure Frankreichs: Fragonard, Galimard und Molinard oder schlendert durch das internationale Museum des Parfums ("MIP"). Traumhaft!
In Grasse erfahrt ihr, welche Zutaten notwendig sind, um aus Kopf- Herz- und Basisnote ein verführerisches Parfum zu kreieren. Grasse ist aber auch für seine Gärten bekannt. Einer der bekanntesten ist der Pflanzengarten 'Jardin des Plantes' und bietet einen grandiosen Überblick über die Altstadt und das Meer.
Zusätzlich haben wir eine kleine Führung bei Galimard für Euch reserviert.

Anschließend fahren wir weiter nach Cannes:
Entdeckt den Charme der berühmten Filmfestspielstadt Cannes auf eigene Faust. Vielleicht entdeckt ihr ja einen Star, der schon einmal eine "Goldene Palme" gewonnen hat. Cannes lohnt aber auch einen Besuch, wenn keine Filmfestspiele sind. Beim Spaziergang entlang der Promenade La Croisette dürfen sich Touristen einen Moment so fühlen, als gehörten sie zur schicken Welt an der Côte d'Azur, vorbei an den "Nobelmeilen" in der Innenstadt. Da gibt's Marken, die kennt man nur aus dem Fernsehen.

6. Tag - unser letzter Tag in Nizza
Nachdem wir morgens Euer Gepäck verladen haben, steht uns nochmals ein kompetter Tag in Nizza zur freien Verfügung oder Ihr kommt mit nach Anitbes: in einer der ältesten Städte der Côte d'Azur wartet das Picasso Museum auf Euren Besuch. Danach könnt Ihr entweder an einem der zahlreichen weißen Sandstrände baden gehen oder Euch in der großen Markthalle mit reichlich französischen Spezialitäten eindecken. 

Zurück in Cannes legen wir nachmittags ab auf eine gemütliche Bootsfahrt entlang der schönen Côte d'Azur. Vorbei am Yachthafen bis zur schönen Bucht von Villefranche geht es im gemütlichen Tempo die Küste entlang. Entspannung pur.

Erst am frühen Abend treffen wir uns gemeinsam an der Fontaine zu Soleil und schlendern noch - ein letztes mal - durch Nizza. Der Reiseleiter wird in einem französischen Restaurant einen Tisch reservieren (Selbstzahlung). Hier können wir alle unsere Erlebnisse, Geschichten, Fotos und Erfahrungen austauschen. Nach einem letzten Glas Wein holt uns der Bus direkt in der Innenstadt ab und wir sagen - aber wirklich schweren Herzens:
It's been nice en nice und wir machen uns auf den Heimweg.

7. Tag
Die Ankunft in Süddeutschland erfolgt gegen 9:00 Uhr. Weiter entfernte Abfahrtsorte werden entsprechend später erreicht.

Weitere Infos

Eintrittsgelder sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Optionale Zusatzleistungen
(Direkt vor Ort bei der Reiseleitung zu buchen. Nur wer Lust hat, macht mit.)

Ausflug Monaco - Eze
Auf dem Weg entlang einer wunderschönen Küstenstraße nach kleinste Fürstentum der Welt Monaco machen wir einen kleinen Stopp im malerischen "Adlernest" Èze. Neben der atemberaubenden Aussicht auf die Côte d'Azur bietet dieser verträumte Ort noch einen kleinen Abstecher in die Parfümfabrik von Galimard sowie in das dazugehörige Museum an. Wer keine Lust auf Museum hat geht lieber in der autofreien Innenstadt und in den mittelalterlichen Gässchen spazieren.
Danach geht es weiter nach Monaco. Während ihr durch den Stadtstaat schlendert und Euch dem mondänen Flair hingebt, könnt ihr nicht nur die Fomel 1 Rennstrecke entdecken, sondern auch dem wunderschönen Yachthafen einen Besuch abstatten, den Fürstenpalast besichtigen oder in den Boutiquen der Reichen und Schönen shoppen. Die Möglichkeiten scheinen endlos. (Vor Ort buchbar, 20 Euro pro Person)

St. Tropez
Welcome to St. Tropez! Ausflug in den Badeort St. Tropez. Kurz davor machen wir Halt in Port Grimaud - dem Venedig an der Côte d'Azur. Das privat finanzierte Vorhaben der Luxuskategorie wurde auf trockengelegtem Lagunen- und Sumpfland realisiert.
Flaniert in Saint Tropez entlang der Hafenpromenade vorbei an luxuriösen Yachten, edlen Boutiquen und schicken Restaurants. Genießt bei einem Café Creme auf dem tollen Place de Lices das Savoir-Vivre der Franzosen oder erkundet in Viertel La Ponche mit der Kirche Église de St. Tropez, eines der Wahrzeichen von St. Tropez. Ein weiteres Highlight bietet der der atemberaubende Blick von der Zitadelle am Neuen Hafen an.
Zur Sommerzeit könnt ihr hier noch ausgiebig baden gehen! Hier erwarten Euch mit der Plage de Pampelonne der vermutlich schönste Badestrand ganz Frankreichs. Wer mag, macht den Tag zur Nacht in einem der exklusiven Strandclubs. Hier ist immer was los.
Die Rückfahrt nach Nizza erfolgt gegen Nachmittag. (Vor Ort buchbar, 20 Euro pro Person)

Nizza Stadtrundgang
Unser Reiseleiter zeigt Euch das historische und moderne Nizza und hat zahlreiche Insidertipps auf Lager.
Vorbei an der Basilika Notre-Dame de Nice, der ausgedehnten Strandpromenade entlang bis hin zur imposanten Statue des "Quadratkopfes"  direkt neben dem Museum für Moderne Kunst, dem sogenannten "MAMAC" geht es hinein in die Altstadt. Wir lassen nichts aus. Perfekt um sich einen ersten Eindruck von der Stadt zu verschaffen.
Highlights: Promenade des Anglais, Altstadt mit tollem Wochenmarkt, Yachthafen (Vor Ort buchbar, 15 Euro pro Person)

Antibes
In Antibes trifft Gegenwart auf Vergangenheit. Die 25km südlich von Nizza gelegene Stadt ist eine der ältesten Städte an der Côte d'Azur. Ihr könnt hier das antiquierte "Grimaldi Schloss" besuchen, das heute das Picasso-Museum (9.- Euro Eintritt // 5.- Euro ab 10 Personen) beherbergt.
Wunderschön ist auch die "Notre Dame" Kapelle mit seinen Fresken. Einige Sandstrände (Badehose!), malerische Buchten sowie mehrere Häfen und Yachten unterstreichen die Vielfalt und die Schönheit der Stadt. Und dann gibt es da noch die große lange Markthalle, in der ihr Euch mit Proviant eindecken könnt. (Vor Ort buchbar, 12 Euro pro Person)

Cannes und Grasse
Als im 17. Jahrhundert die Mode aufkam, Handschuhe zu parfümieren, haben sich die Parfümeure aus Grasse auf die Extraktion von Blütensaft spezialisiert, besonders für Orangenblüten und Jasmin. Aus dem Nebenerwerb wurde das Hauptgeschäft, und das ist bis heute so geblieben.
Besichtigt mit uns die großen Parfümeure Frankreichs: Fragonard, Galimard und Molinard oder schlendert durch das internationale Museum des Parfums ("MIP"). Traumhaft!
In Grasse erfahrt ihr, welche Zutaten notwendig sind, um aus Kopf- Herz- und Basisnote ein verführerisches Parfum zu kreieren. Grasse ist aber auch für seine Gärten bekannt. Einer der bekanntesten ist der Pflanzengarten 'Jardin des Plantes' und bietet einen grandiosen Überblick über die Altstadt und das Meer.
Um 13:00 Uhr haben wir eine kleine Führung bei Galimard, für Euch reserviert.
Anschließend fahren wir weiter nach Cannes:
Entdeckt den Charme der berühmten Filmfestspielstadt Cannes auf eigene Faust. Vielleicht entdeckt ihr ja einen Star, der schon einmal eine "Goldene Palme" gewonnen hat. Cannes lohnt aber auch einen Besuch, wenn keine Filmfestspiele sind. Beim Spaziergang entlang der Promenade La Croisette dürfen sich Touristen einen Moment so fühlen, als gehörten sie zur schicken Welt an der Côte d'Azur, vorbei an den "Nobelmeilen" in der Innenstadt. Da gibt's Marken, die kennt man nur aus dem Fernsehen. (Vor Ort buchbar, 27 Euro pro Person)

Bootsfahrt
Einstündige charmante Fahrt mit dem Boot entlang der Küste von Nizzas Yachthafen hinüber zur traumhaft schönen Bucht von Villefranche mit seinen atemberaubenden Villen hinüber zur Promenade de Anglais. (Vor Ort buchbar, 18,50 Euro pro Person).

voraussichtliche Abfahrtszeiten (Richtzeiten)
Bitte beachtet, dass sich die Zeiten je nach Reisetermin nach vorne oder hinten verschieben können.
Aachen: 17:00 Uhr; Augsburg: 18:15 Uhr; Berlin: 06:00 Uhr; Bielefeld: 13:30 Uhr; Bremen: 10:00 Uhr; Dortmund: 14:30 Uhr; Dresden: 06:30 Uhr; Düsseldorf: 16:00 Uhr; Erfurt: 10:45 Uhr; Essen: 15:15 Uhr; Frankfurt: 17:30 Uhr; Freiburg: 23:00 Uhr; Gießen: 16:30 Uhr; Göttingen: 13:45 Uhr; Hamburg: 08:15 Uhr; Hannover: 12:15 Uhr; Heilbronn: 18:30 Uhr; Jena: 10:00 Uhr; Kaiserslautern: 17:00 Uhr; Karlsruhe: 21:00 Uhr; Kassel: 14:30 Uhr; Köln: 17:00 Uhr; Leipzig: 08:30 Uhr; Magdeburg: 07:00 Uhr; Mannheim: 20:00 Uhr; Montabaur: 18:00 Uhr; München: 17:15 Uhr; Münster: 13:30 Uhr; Nürnberg: 14:45 Uhr; Osnabrück: 12:30 Uhr; Saarbrücken: 16:00 Uhr; Schweinfurt: 12:00 Uhr; Stuttgart: 20:15 Uhr; Ulm: 19:15 Uhr; Würzburg: 13:15 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter die Reise bis spätestens 14 Tage (Städtereisen) bzw. 28 Tage (Badereisen) vor dem geplanten Beginn absagen. Gezahlte Beträge erhalten Sie unverzüglich ohne Abzug zurückerstattet. Da die Reise mit verschiedenen Anfahrtsrouten angeboten wird, gibt es Mindestteilnehmerzahlen für einzelne Zustiege & Routen, deren Höhe variiert. In der Regel werden die Reisen durchgeführt, es werden jedoch gelegentlich einzelne Abfahrtsorte abgesagt. Wenn Ihnen der Veranstalter dann keinen kostenfreien Transfer zum nächstgelegenen Abfahrtsort anbieten kann, können Sie Ihre Buchung kostenlos stornieren.

Einreisebestimmungen für Frankreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Monaco
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein.
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein.
Visum: nicht erforderlich.

Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte vor der Reisebuchung bei der konsultarischen Vertretung des Reiselandes nach den aktuell gültigen Einreisebestimmungen.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Der Veranstalter arbeitet ausschließlich mit namhaften und seriösen Busunternehmen zusammen und legt besonderen Wert auf Sicherheit. Die modernen Fernreisebusse sind alle in 3-4 Sterne-Ausführung gehalten und verfügen über zahlreiche Annehmlichkeiten wie z. B. Schlafsesselbestuhlung, Toilette, Getränkeservice, Klimaanlage etc.
Reisebewertungen
(88% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 2502 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "MANGO Tours Reiseveranstaltungs GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 2.5
Unterkunft:
Note: 2.2
Reiseleitung:
Note: 1.9
Programm:
Note: 2
Preis/Leistung:
Note: 2

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(88% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 28 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
Standardhotels (z.B. L'Annexe, Monsigny, Kyriad o.ä.)
Leider kein Bild vorhanden


Unsere schönen vollklimatisierten Hotels zeichnen sich durch ihre zentrale Lage aus. Sie verfügen alle über eine 24-Std.-Rezeption und sind ausgestattet mit Fahrstühlen und Frühstücksräumen. Ebenfalls verfügen sie über einen kostenfreien Wi-Fi Zugang. Die gemütlichen Zimmer verfügen alle über ein Bad/Du-WC, SAT-TV mit Flachbildschirm, Telefon, Wasserkocher und Radio.
Haltestellen von Bus und Bahn sind innerhalb weniger Minuten fußläufig zu erreichen.

Das schmackhafte Frühstücksbuffet ist selbstverständlich inklusive!
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer559,00 €
Doppelzimmer439,00 €
3-Bettzimmer389,00 €
Kinderermäßigung
pro Person
Reisende bis zu 2 Jahren sparen:-35,00 %
Reisende zwischen 3 und 11 Jahren sparen:-15,00 %

Maßgeblich für die Kinderermäßigung ist das Alter bei Reiseantritt. Die Ermäßigung wird Ihnen beim letzten Buchungsschritt angezeigt.

buchen
SSL Sicherheitsserver
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 16 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.