Normandie & Bretagne

Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Hauptbahnhof, Nordausgang, Busbahnhof Steinstraße
ab
969 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 8 Reisetage
  • 7 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Kundenbewertung
(100% Weiterempfehlung)
Inklusivleistungen
  • Fahrt im Fernreisebus
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen
  • 1 x bretonische Spezialitäten inkl. Cidre (im Rahmen der HP)
  • Stadtführung Rouen, St. Malo, Quimper
  • örtliche Reiseleitung am 3., 5. und 6. Tag
  • Bootsfahrt auf der Seine
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Normandie & Bretagne

Normandie und Bretagne zählen zu den beliebtesten Zielen in Frankreich. Die interessante Kombination herber Küstenlandschaft mit romantischen Fischerorten und bekannten Sehenswürdigkeiten, prägen diese Rundreise. Die Vielfalt der normannischen Küste - die Alabasterküste mit ihren bis zu 100 m hohen Kreidefelsen - die Blumenküste mit den eleganten Seebädern und flachen, mit Dünen umsäumten Sandstränden, ziehen jedes Jahr viele Besucher an. Auf Ihrer Reise werden Sie auch die ländliche Normandie mit saftigen grünen Weiden und kleinen Gehöften und Herrenhäusern kennen lernen. Am Mont St. Michel beginnt die Bretagne. Bretagne - das sind weit ins Meer hinausragende Kaps, lange Sandstrände, aber auch Moore, Heiden und Wälder im Landesinneren.

1. Tag: Ruhrgebiet - Rouen.
Abfahrt ca. 6.30 Uhr ab Herne (andere Zustiege entsprechend früher oder später) im Fernreisebus über die Autobahn Aachen - Namur - Mons und die "Autoroute Normandie" nach Rouen. Hier zeigen wir Ihnen bei einer Stadtführung die Stadt mit ihrer schönen Kathedrale. Sehenswert sind die Altstadt mit ca. 800 Fachwerkhäusern, schmalen Gassen und prunkvollen Renaissance-Gebäuden.

2. Tag: Rouen - Honfleur - Avranches - Saint-Malo.
Sie fahren an die Côte Fleurie, die Blumenküste. Entdecken Sie das alte Fischerdorf Honfleur mit seinem kleinen Hafen in der Dorfmitte. Über Trouville und Caen fahren Sie entlang der Côte de Nacre in die Gegend von Arromanches-les-Bains. An dieser Küste befand sich einer der Landungsabschnitte der Alliierten während des 2.Weltkrieges. Über St. Lô und Avranches erreichen Sie den Raum Saint-Malo.

3. Tag: Saint-Malo - Cancale - Mont St. Michel - Saint-Malo.
Am Vormittag zeigen wir Ihnen unter sachkundiger Führung Saint-Malo, die Stadt der Korsaren und Geburtsstadt des Staatsmannes und Dichters Chateaubriand. Weiter geht es nach Cancale, wo wir die Mittagszeit verbringen werden. In diesem ehemaligen Fischerdörfchen sollten Sie unbedingt die Gerichte mit Meeresfrüchten der Region probieren. Am Nachmittag besichtigen wir die Benediktiner-Abtei Mont St. Michel. Die Benediktiner-Abtei gehört, dank ihrer mittelalterlichen Architektur, zu den bemerkenswertesten Bauten Europas und wurde jahrelang mühevoll restauriert. Erstmals erwähnt wurde die Abtei im 11. Jahrhundert. Dazwischen immer wieder durch Brände zerstört, wurde das Kloster 1790 aufgelöst. Im 19. Jahrhundert diente das ehemalige Kloster kurze Zeit sogar als Gefängnis. Diese Klosterstadt im Wattenmeer wird von einem der mächtigsten Sakralbauten Frankreichs dominiert. Auf dem Rückweg besuchen wir ein technisches Meisterwerk unserer Zeit, das Gezeitenkraftwerk bei Saint-Servan-sur-Mer. Am frühen Abend erreichen wir wieder unser Hotel. Inzwischen hat der Küchenchef bereits ein typisch bretonisches Abendessen für Sie zubereitet - lassen Sie sich dazu den einheimischen Cidre schmecken, zu dem wir Sie herzlich einladen.

4. Tag Saint-Malo - Fakultativer Ausflug Cap Fréhel - Saint-Malo.
Der heutige Tag steht Ihnen zur Erkundung von Saint-Malo zur Verfügung. Die Altstadt ist von hohen Granitmauern umgeben und war einst eine Hochburg für Freibeuter, vom König geduldete Piraten. Die Kathedrale von Saint-Malo im Zentrum der Altstadt wurde im romanischen und gotischen Stil erbaut und besitzt Buntglasfenster mit Darstellungen der Stadtgeschichte. Nicht weit entfernt liegt La Demeure de Corsaire, ein Museum im Haus eines Freibeuters aus dem 18. Jahrhundert. Empfehlen möchten wir Ihnen am Nachmittag einen fakultativen, halbtägigen Bootsausflug. Unser Bus bringt die Ausflugsteilnehmer morgens ins Zentrum, dort haben Sie Freizeit, nachmittags Bootsausflug und danach Rückweg zum Hotel in Eigenregie. Sie erleben eine Bootrundfahrt bis an das weit ins Meer springende Cap Fréhel an, das Sie von Saint-Malo aus entlang der felsigen "Côte d'Émeraude", der "Smaragdküste" führt. Tiefgrün leuchtend ist die Farbe des Meeres hier, ein Höhepunkt aller Natur- und Küstenlandschaften der Bretagne. Am Ende schiebt sich das Cap Fréhel weit ins Meer hinaus. 72 windumtoste Meter hoch ist die höchste Stelle der Klippe mit dem Fort La Latte, einer ehemaligen Bastion aus dem 14. Jahrhundert. Hier ist Vogelschutzgebiet für Silbermöwen, Haubenkormorane, Tordalke und Lummen. Grandios ist die Aussicht auf die bretonische Küste, und bei klarem Wetter oft sogar bis nach Jersey hinüber. Das Boot nimmt Sie zurück nach Saint-Malo.

5. Tag: Saint Malo - Perros-Guirec - Rosa Granitküste - Locronan - Quimper.
Am heutigen Tag wird Sie ein örtlicher Führer begleiten. Von Saint-Malo aus fahren Sie zunächst in den Badeort Perros-Guirec. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einem Spaziergang über den alten Zöllnerpfad. Anschließend geht die Fahrt entlang der herrlichen Côte de Granit Rose weiter. Sie streifen dabei Morlaix, eine von den Römern gegründete Stadt. Westlich liegen Thégonnec und Guimiliau. Hier stehen die berühmtesten Kalvarienberge der Bretagne, in Stein gehauene Bilderbögen zur Illustrierung der Heilsgeschichte, lesbar wie ein Buch für die zumeist leseunkundigen Menschen des Mittelalters. Aus bis zu 200 in Stein gemeißelten Einzelfiguren konnten diese Kunstwerke des Glaubens bestehen, die heute noch durch die Intensität ihrer dargestellten Szenen den Betrachter in ihren Bann zu ziehen vermögen. Anschließend fahren Sie nach Locronan, dem zweitwichtigsten Pilgerort der Bretagne. Der Markplatz und die Kirche Saint Ronan bilden eines der schönsten mittelalterlichen Ensembles der Bretagne. Anschließend Weiterfahrt in Ihr Hotel in Quimper.

6. Tag: Quimper - Concarneau - Tronoen - Quimper.
Heute besichtigen Sie zunächst die Stadt Quimper, berühmt für ihre Porzellanmanufakturen. Anschließend bringt Sie unser Bus zunächst zu der befestigten Hafenstadt Concarneau, die das Pendant zu Saint-Malo in der Südbretagne darstellt. Nach der Mittagspause fahren Sie zur Kirche von Notre Dame de Tronoen mit dem ältesten Kalvarienberg der Bretagne aus dem 16. Jahrhundert. Danach können Sie eine Pause auf der Halbinsel bei St. Guénolé einplanen, von wo aus Sie eine schöne Sicht auf die Pointe du Raz haben und den 56 m hohen Leuchtturm von Eckmühl bewundern können.

7. Tag: Quimper - Rennes - Chartres - Raum Paris.
Fahrt nach Rennes, wo Sie eine Mittagspause einlegen und auch etwas Freizeit haben. Dann fahren Sie weiter über Chartres in den Raum Paris.

8. Tag: Raum Paris - Ruhrgebiet
Zunächst geht es heute ins Pariser Stadtzentrum. Sie entdecken die Stadt vom Wasser aus, bei einer Bootsfahrt auf der Seine. Mit vielen neuen Eindrücken, die Sie auf dieser Reise gewonnen haben, geht es anschließend zurück ins Ruhrgebiet. Ankunft am Abend.
Unser Tipp:
Ausflug mit dem Boot zum Cap Fréhel

Bei dieser und allen anderen Reisen des Veranstalters Graf's Reisen ist für die Teilnahme ein Nachweis über eine vollständige Impfung gegen COVID-19 oder über eine vollständige Genesung von einer vorherigen Infektion erforderlich (2G-Regelung).

Seit dem 1. Oktober 2021 benötigen EU-Staatsbürger für die Einreise nach Großbritannien einen Reisepass. Der Personalausweis wird nicht mehr anerkannt.

Weitere Infos

Tourismustaxe inklusive.

Eventuelle Eintrittsgelder sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist der Reiseveranstalter berechtigt, die Reise bis zwei Wochen vor Reisebeginn abzusagen (bei Tagesfahrten bis zwei Tage vor Reisebeginn). Der bis dahin eingezahlte Reisepreis wird ohne Abzug zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Frankreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Großbritannien
WICHTIG: EU-Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Großbritannien einen Reisepass. Der Personalausweis wird nicht mehr als Reisedokument anerkannt.

Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Kinderreisepass: Ja
Personalausweis: NEIN
Vorläufiger Personalausweis: NEIN
Gültigkeit der Ausweise: Das Reisedokument muss bis zum Ende der Reise gültig sein.

Visum: Für Einreisen touristischer Art ist bei einer Aufenthaltsdauer von bis zu 180 Tagen für Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit kein Visum erforderlich.

Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte vor der Reisebuchung bei der konsultarischen Vertretung des Reiselandes nach den aktuell gültigen Einreisebestimmungen.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Die Reisebusse entsprechen jetzt offiziell dem 4-Sterne-Standard der Gütegemeinschaft Buskomfort. Die modernen Busse und gut geschulten Fahrer sorgen dafür, dass Sie angenehm reisen. Die Fahrzeuge verfügen über die neueste Generation um weltfreundlicher Motoren und über alle Sicherheitsstandards, die zur Zeit auf dem Markt erhältlich sind.
- Bequeme Schlafsesselbestuhlung
- Fußstützen
- WC/Waschraum
- Bordküche mit Mikrowelle
- Klimaanlage
- Radio-CD- & DVD-Anlage
- ABS / ASR / TELMA-Zusatzbremse
- Navigationssystem
- umweltfreundliche Motoren
Reisebewertungen
(100% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von 5 Kunden bewertet.
Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 2.4
Reiseleitung:
Note: 2
Programm:
Note: 2
Preis/Leistung:
Note: 2

Können Sie diese Reise weiterempfehlen?
(100% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Die Bewertung wird nur bei Reisen angezeigt, die mindestens drei Bewertungen bekommen haben.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 14 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
Gutes Mittelklassehotel
Leider kein Bild vorhanden


Sie wohnen in einem guten Mittelklassehotel. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC.
In welchem konkreten Hotel Sie wohnen, erfahren Sie bei Reisebeginn oder Sie kontaktieren uns wenige Tage vor Reisebeginn.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer, Halbpension1.258,00 €
Doppelzimmer, Halbpension969,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.