Paris: Mehr Zeit für die Stadt der Liebe

Reisetermin:
Abfahrtsort:
Zustieg: Haustürservice
Reiseziele: Paris, Versailles
ab
1.369 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 6 Reisetage
  • 5 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
(95% Weiterempfehlung für Reisen dieses Veranstalters)
Inklusivleistungen
  • Transfer ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Transfer Moulin Rouge - Hotel mit örtlichem Reisebus
  • 5 Übernachtungen im 4*-Hotel "Marriott Paris Rive Gauche" in Paris 
  • 5 x Frühstück
  • 1 x Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel inkl. 1 Kaffee oder Tee (Termine 2017)
  • 1 x Abendessen als 3-Gang Menü in einem typisch französischen Restaurant inkl. Getränke 
  • 1 x Abendessen als 4-Gang Menü im Traditionsrestaurant "Noces de Jeannette" inkl. 1 Aperitif, 1/4 l Wein, Wasser und Kaffee
  • 1 x Abendessen im Moulin Rouge mit Show und Champagner
  • 1 x Abendessen als 3-Gang Menü im Restaurant "Ciel de Paris" auf dem Aussichtsturm "Tour Montparnasse" inkl. 1/4 l Wein, Wasser & Kaffee
  • 1 Lunchpaket für den Anreisetag (2017)
  • Stadtführung: Paris mit örtl. Reiseleiter
  • Rundgänge: Seine-Insel mit Kathedrale "Notre Dame", Marais-Viertel, Gärten von Versailles mit örtl. Reiseleiter
  • Aufenthalt Montmartre
  • Führungen: Schloss Versailles und Louvre
  • Besichtigung Champs-Élysées
  • Auffahrten: Eiffelturm und Tour Montparnasse
  • Eintritte und Reservierungsgebühren: Schloss und Gärten von Versailles, Louvre
  • 1 Glas Sekt zur Begrüßung im Bus
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Reiseleitung

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Bilder
Reisebeschreibung
Paris: Mehr Zeit für die Stadt der Liebe

Unsere sechstägige Reise nach Paris wirkt auf das Gemüt, wie Vitamin C auf die Gesundheit, steckt sie doch voller Charme, Champagner, Champs-Élysées und Can-Can - den großen "C" der französischen Hauptstadt.

Sechs Tage in der Stadt der Liebe bedeuten aber auch genügend Zeit für weltberühmte Sehenswürdigkeiten und ausgedehnte Entdeckungstouren auf eigene Faust. Sie fahren auf den Eiffelturm und genießen das Stadtpanorama beim Abendessen auf dem Aussichtsturm Tour Montparnasse. Sie besuchen das Varieté Moulin Rouge, schlendern über den Künstlerberg Montmarte mit der Kathedrale Sacré Cœur, tauchen auf dem Place de la Bastille in die Revolutionsgeschichte ein, durchstreifen die Jardins de Luxembourg und besuchen die Mona Lisa im Louvre. Sie erkunden Notre Dame, wo einst Quasimodo seine Esmeralda freite und sehen das futuristische Paris im Viertel La Défense.

Die ganze Pracht des vorrevolutionären Frankreichs erwartet Sie im Schloss Versailles, dessen weitläufige Gärten genügend Platz böten, um mehrere Kleinstädte zu beherbergen. Im Inneren des prunkvollen Schlosses erwartet Sie eine exklusive Führung durch den legendären Spiegelsaal. Und bitte nicht wundern, wenn Sie sich in einem der Spiegel betrachten und dabei feststellen, dass Sie schon lange nicht mehr so verliebt aussahen, das ist "Amour", das Pariser Vitamin A, das Sie hier mit jedem Atemzug in hoher Dosis inhalieren.

Reiseablauf:

1. Tag: Anreise - Paris
Im komfortablen 4*-Reisebus fahren Sie bequem nach Paris. Am Abend erreichen Sie die französische Hauptstadt und beziehen Ihr komfortables 4*-Marriott Hotel Paris Rive Gauche. Hier werden Sie bereits zum Abendessen erwartet (Termine 2017).

2. Tag: Stadtrundfahrt - Seine-Inseln - Champs-Élysées
Am Vormittag unternehmen Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter eine Stadtrundfahrt durch die Seine-Metropole. Dabei erhalten Sie einen ersten Überblick und lernen die wesentlichen Sehenswürdigkeiten kennen: den Platz Bastille mit der neuen Oper, den Louvre, den Place de la Concorde, die Champs-Élysées, den Invalidendom und vieles mehr. Ausstiege zwischendurch beleben die Rundfahrt. So bummeln Sie beispielsweise durch den Luxembourg-Garten. Am Nachmittag erkunden Sie bei einem geführten Rundgang das "Herz" von Paris, die Seine-Inseln, geschichtlich und geografisch das Zentrum der Stadt. Der Spaziergang beginnt mit einer ausführlichen Besichtigung der Kathedrale "Notre Dame" und führt am Justizpalast vorbei über den traditionellen Blumenmarkt zum malerischen Platz Dauphine. Vor dem Abendessen unternehmen Sie noch einen Bummel entlang der berühmten Champs-Élysées. Die fast zwei Kilometer lange Avenue ist eine der großen Prachtstraßen der Welt und findet ihren gebührenden Abschluss zu Füßen des Triumphbogens. Gleich bei den Champs-Élysées werden Sie schließlich zum Abendessen erwartet. In einem typisch französischen Restaurant wird in gemütlichem Rahmen sehr gute Küche geboten.

3. Tag: Schloss & Parkanlagen von Versailles - La Défense - Moulin Rouge
Heute entführt Sie Ihr örtlicher Reiseleiter auf einen Ausflug nach Versailles zum Prachtschloss Ludwigs XIV. - einem der größten Paläste Europas. Es galt im 17. und 18. Jahrhundert als Vorbild zahlreicher Schlösser und ist heute Weltkulturerbe. Zunächst bewundern Sie bei einer Innenführung die prachtvollen Räume. Sie sehen den weltberühmten Spiegelsaal und die aufwendig gestaltete Kapelle. Einen schönen Eindruck von der Gesamtanlage vermittelt außerdem ein geführter Rundgang durch den Park: Bei einem angenehmen Spaziergang durch die herrlichen Gärten werden die politische und künstlerische Bedeutung der königlichen Residenz sowie ein Bild vom Leben am Hof vermittelt. Zwischen 11 und 12 Uhr genießen Sie die Wasserspiele. Verweilen Sie an Brunnen mit mythologischen Skulpturen, wo unzählige Wasserstrahlen zu den Klängen barocker Musik tanzen. Auf der Rückfahrt von Versailles unternehmen Sie einen "Sprung zurück in die Moderne": Sie statten dem futuristischen Stadtteil La Défense einen Besuch ab. Das bekannteste Gebäude ist der Grande Arche, die moderne Variante des Triumphbogens. Am Abend sind Sie im berühmten Varieté-Theater "Moulin Rouge" zu Gast und genießen ein Abendessen in stilvollem Rahmen sowie eine spektakuläre Show, begleitet von Champagner. Ein örtlicher Reisebus bringt Sie gegen Mitternacht wieder ins Hotel zurück.

4. Tag: Freizeit - Marais-Viertel - Eiffelturm
Nach dem langen Abend des letzten Tages können Sie es heute ruhig angehen lassen. Sie frühstücken gemütlich und genießen anschließend Ihre Freizeit - jeder nach seiner Façon. Nachmittags unternehmen Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter einen Rundgang durch die winkligen Gassen des historischen Marais-Viertel. Es handelt sich um ein besonderes und sehr ursprüngliches Viertel. Hier im Herzen von Paris befinden sich die ältesten erhaltenen Wohnhäuser der Stadt. Zu Zeiten der Könige war das Viertel bei der High-Société sehr beliebt. Daher können Sie hier viele ehemalige Adelspaläste bewundern. Die größte jüdische Gemeinde Europas ist hier ansässig und dazu ist das Marais-Viertel noch zu einem belebten In-Viertel unserer Zeit geworden. So unternehmen Sie einen Rundgang durch Geschichte und Geschichten von Paris. Highlight des Tages wird jedoch der Eiffelturm. Der 324 Meter hohe Eisenfachwerkturm ist nicht nur das Wahrzeichen von Paris sondern auch das nationale Symbol aller Franzosen. Er wurde 1889 anlässlich der Weltausstellung, zur Erinnerung an den 100. Jahrestag der Französischen Revolution, errichtet, und nach seinem Erbauer Gustave Eiffel benannt. Mit rund sieben Millionen Besuchern im Jahr zählt er heute zu den meistbesuchten Wahrzeichen der ganzen Welt. Per Lift erklimmen Sie das höchste Bauwerk der Stadt. Oben angekommen, genießen Sie die herrliche Aussicht über die riesige Seine-Metropole! Mit einem Aperitif werden Sie am Abend im Traditionsrestaurant "Noces de Jeannette" im Zentrum von Paris begrüßt. Es wird Ihnen ein 4-Gang-Menü serviert. Wein, Wasser und zum Abschluss ein Café runden den gemütlichen Abend perfekt ab.

5. Tag: Louvre - Montmartre - Tour Montparnasse
Die einzigartige Kunstsammlung des wohl berühmtesten Museums der Welt entdecken Sie bei einer geführten Besichtigung. Dabei wird Ihnen eine Auswahl der bekanntesten Kunstwerke, wie zum Beispiel die Venus von Milo und die Mona Lisa, vorgestellt. Sie erfahren aber auch Wissenswertes zum Bau der ehemaligen Festung, später Königspalast, die im Laufe der Herrschergeneration ihre Bestimmung zum Kunsttempel gefunden hat. Am Nachmittag besuchen Sie Montmartre. Der kosmopolitische Stadtteil befindet sich auf einem Hügel im Norden der Stadt und ist mit 130 Metern die höchste natürliche Erhebung von Paris. Gekrönt wird er von der weißen Basilika Sacré Cœur, die schon von weitem hin sichtbar ist. Einst war das Dorf Montmartre eine künstlerische Hochburg. Heute ist es ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Auf dem Place du Tertre stellen Künstler ihre Arbeiten aus, zeichnen Portraits und Karikaturen. Freuen Sie sich auf das wunderbare Flair in den romantischen Gassen. An Ihrem letzten Abend geht es hoch hinaus! Sie fahren auf den Aussichtsturm "Tour Montparnasse". Hier liegt Ihnen ganz Paris wahrlich zu Füßen und Sie haben nicht nur eine wunderbare Aussicht auf das gesamte Stadtbild, sondern auch auf das Wahrzeichen der Metropole, den Eiffelturm. Genießen Sie hier hoch oben in fast 200 Metern Höhe die abendliche Stimmung der Stadt und nehmen Sie im Gourmet-Restaurant "Ciel de Paris" Ihr Abschiedsabendessen ein - im Himmel von Paris!

6. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück verlassen Sie die französische Hauptstadt. Sie fahren in Ihrem bequemen 4*-Reisebus wieder gen Heimat. "Au revoir Paris!"

Weitere Infos

Änderungen im Programmablauf bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Hinweis zum Moulin Rouge:
Bevor Sie das Moulin Rouge besuchen, haben Sie die Möglichkeit im Hotel die Garderobe zu wechseln. Im Theater wird um förmliche Kleidung gebeten. Für Herren bitte ein Sakko und Krawatte. Kurze Hosen, Sportkleidung, Turnschuhe und Flip-Flops sind nicht erwünscht. An den anderen Abenden können Sie gern legere Kleidung tragen.  

Reisedokumente Personal- oder Reisepass
Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen  Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden.

Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Frühstück & Hotels (Frankreich)

Savoir Vivre und gutes Essen kommen einem als erstes in den Sinn, wenn man an Frankreich denkt. Doch morgens liebt es der Franzose einfach. Frühstück heißt auf Französisch "petit déjeuner". Das bedeutet so viel wie kleine Mahlzeit und das kann man wörtlich nehmen. Der Franzose isst zum Frühstück meist nur ein Croissant mit Butter oder Marmelade. Dazu trinkt er einen Kaffee. In Frankreich ist man also ein üppiges und herzhaftes Frühstück, wie wir es kennen, nicht gewöhnt. Das Frühstücksbüfett in Hotels ist daher oft nicht ganz so reichlich bestückt. Es umfasst meist Brötchen/Croissants, Butter, Marmelade, Cerealien, Joghurt und der deutschen Gäste zuliebe manchmal noch 1 Sorte Wurst und/oder 1 Sorte Käse. Typisch ist es auch, das Frühstück in einem Café um die Ecke einzunehmen und nicht zu Hause oder im Hotel. Daher sind oftmals die Frühstücksräume in den Hotels recht klein. 
Wir reservieren für unsere Gäste landestypische Hotels, die wir meist auch über viele Jahre kennen. Doch ist es gut zu wissen, dass die Hotelzimmer in Frankreich allgemein eher klein sind. Doppelzimmer verfügen über ein französisches Bett mit nur einer großen Matratze und einer großen Decke. Auf Wunsch stehen bei Voranmeldung aber auch einige Zimmer mit getrennten Betten zur Verfügung.

Highlights:

Exklusive Reise mit allem "drum und dran"
4-Sterne-Marriott Hotel in Paris
Alle Abendessen mit Getränken

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Reisebewertungen
(95% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 55 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "SZ-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.4
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.5
Preis/Leistung:
Note: 1.5

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(95% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 26 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  Hotel Marriott Paris Rive Gauche
Leider kein Bild vorhanden


Lage: Das elegante Hotel befindet sich in der Innenstadt von Paris, nahe dem Quartier Latin und Montparnasse. Direkt vor dem Haus befindet sich eine Metrostation, die u.a. in direkter Linie mit dem Eiffelturm verbindet.

Zimmer: Alle Zimmer sind neu renoviert, geräumig und geschmackvoll eingerichtet. Sie sind mit modernstem Komfort ausgestattet: Dusche/Bad und WC, Minibar, Direktwahltelefon, Hosenbügler, Privatsafe, Klimaanlage und Schallisolierung.

Hoteleinrichtung: Das Hotel wurde vor kurzem umfassend renoviert und verbindet aufs Angenehmste funktionellen Komfort mit freundlicher Atmosphäre. Es verfügt über einen großzügigen Eingangsbereich, ein eigenes Business-Center, ein Fitnesscenter, drei verschiedene Restaurants mit eigener Küche und eine elegante Bar.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.marriott.com/hotels/travel/parst-paris-marriott-rive-gauche-hotel-and-conference-center/
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer1.662,00 €
Doppelzimmer1.369,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
  • Von der Anstrengung der Stadt erholt man sich am besten in einem der zahlreichen Parks von Paris - wie diese beiden Besucherinnen in den Tuilerien.: © buswelt.de
  • Das Moulin Rouge (auf deutsch "rote Mühle") ist wohl das bekannteste der vielen Pariser Varietés.: © buswelt.de
  • Im Innenhof des Louvre - einstmals kaiserliche Residenz - markiert die gläserne Pyramide den Eingang zu den heutigen Museen im Gebäude.: © buswelt.de
  • Der Strawinski-Brunnen am Centre Georges Pompidou in Paris wurde von der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle und ihrem schweizer Partner Jean Tinguely entworfen.: © buswelt.de
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.