Piemont - Genusswandern am Fuß der Berge

Reisetermin:
09.10.22 (So) - 15.10.22 (Sa)
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Haustür-Taxi-Service
Reiseziele: Saluzzo, San Bartolomeo, Cuneo, Barolo
ab
1.045 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 7 Reisetage
  • 6 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Taxi-Service
  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus
  • 6 x Übernachtung/ Halbpension (kontinentales Frühstück)
  • 1 x Fahrt mit der Standseilbahn in Mondovì
  • 1 x Käseprobe in der Käsereiferei
  • 1 x Pralinenverkostung
  • 1 x Weinprobe mit Vesper
  • geführte Wanderungen lt. Programm
  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Piemont - Genusswandern am Fuß der Berge

Unbekanntes Land, versteckte Schönheit "am Fuß der Berge": Umrahmt von der Alpenkette, geprägt von den sanften Hügeln der Langhe und der melancholischen Weite der Po-Ebene, birgt das Piemont noch wenig berührte kulinarische und landschaftliche Kostbarkeiten. Die Wanderungen dieser Reise führen Sie durch Weinberge, in denen sich Burgen und Schlösser verstecken, in verschwiegene Täler und in mittelalterliche Städtchen.

Besonderheiten und Höhepunkte:
Genusswandern im Land des Weines
Sanfte Hügel, malerische Täler und Gaumenfreuden
Klosterhotel mit einzigartigem Ambiente

1. Tag: Anreise nach Vicoforte
Ankunft am Hotel, Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Tanaro-Tal und Vicoforte
Fahrt durch das Tanaro-Tal zum Wandereinstieg. Sie wandern durch Wälder und über ehemalige Wirtschaftsterrassen, die sich die Natur zurückerobert hat, vorbei an einem Bergbauerndorf zum Sarazenenturm, der einen herrlichen Ausblick bietet. Nach einer Pause wandern Sie auf einer anderen Route wieder zum Fluss Tanaro hinab (ca. 3 Std., ca. 200 Höhenmeter auf/ab). Auf der Rückfahrt besichtigen Sie die Wallfahrtskirche von Vicoforte und kehren zu einer Käseprobe in einer Käsereiferei ein.

3. Tag: Po-Tal und Saluzzo
Fahrt in die Cottischen Alpen. Wanderung am Po entlang. Es geht über Pfade, die die Bergbauern noch heute benutzen und auf denen die Schmuggler einst nach Frankreich gelangten. Pause auf der Hochebene Pian della Regina. Nachmittags Besichtigung des malerischen Städtchens Saluzzo. (ca. 2,5 Std., ca. 400 Höhenmeter auf/ab)

4. Tag: Pesio-Tal und Mondovì
Fahrt in den kleinen Ort Vigna in den Ligurischen Alpen. Von hier aus geht es im Naturpark Marguareis durch Esskastanienwälder an verlassenen Dörfern vorbei zu den Stalle Baudinet, wo man einen wunderbaren Ausblick hat. Dann wandern Sie durch Buchenwälder hinunter nach San Bartolomeo. Nachmittags Besichtigung der mittelalterlichen Oberstadt von Mondovì und Fahrt mit der Drahtstandseilbahn hinunter in die Unterstadt. (ca. 4 Std., ca. 450 Höhenmeter auf/ab)

5. Tag: Maira-Tal und Cuneo
Heute geht es ins wilde Maira-Tal. Fahrt in den kleinen Ort Macra. Von hier Wanderung über den Alpenveilchenpfad, der schöne Ausblicke bietet (ca. 3 Std., ca. 150 Höhenmeter auf/ab). Am Nachmittag besichtigen Sie die Provinzhauptstadt Cuneo, die für ihre feinen Pralinen bekannt ist, welche Sie verkosten.

6. Tag: Im Weingebiet des Barolo
Die Langhe ist eines der besten Weinanbaugebiete Europas und seit 2014 auch UNESCO-Welterbe. Panoramafahrt zum hoch gelegenen Städtchen La Morra, dem Balkon der Langhe. Wanderung durch die Weinberge nach Barolo (ca. 3,5 Std., ca. 400 Höhenmeter auf/ab. Nachmittags Einkehr auf einem Weingut zur Weinprobe mit Vesper.

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Rückreise zu den Ausgangsorten.

Wanderprofil

Anforderungen: leicht bis mittelschwer, etwas Ausdauer erforderlich
Wegbeschaffenheit: Waldwege, befestigte Wege, teils schmale, felsige und lehmige Pfade
Gehzeiten: 2,5 - 4 Std.
Höhenunterschiede: 150 - 450 Höhenmeter auf/ab

Weitere Infos

Ihre Reiseleitung: Karen Kloß
Stornostaffel A

Bei Buchung eines Sparzustiegs, also bei Zustiegen ohne die Angabe "Haustür-Taxi-Service" entfällt der ansonsten inkludierte "Taxi"-Service.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens zwei Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Italien
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Der Einsatz von modernsten und technisch einwandfreien Fahrzeugen ist ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Reise.
Es werden seit 1952 ausschließlich in Ulm produzierte Setra-Neufahrzeuge aus dem Hause EvoBus eingesetzt.
Alle Reisebusse sind mit
- mindestens 4 Sterne klassifiziert und
- bieten neben einem bequemen Sitzabstand von 83cm
- auch Klimaanlage, WC, Bordküche, Kühlschrank
- sowie die komfortabelsten Sitze mit Fußrasten.
Egal mit welchem Bus Sie unterwegs sind, Sie können sich auf die modernste Technik und den höchstmöglichen Komfort- und Sicherheitsstandard verlassen.
Getränke im Bus
In allen Bussen stehen Ihnen Getränke gegen eine kleine Gebühr zur Verfügung.
Reisebewertungen
(100% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 9 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Heideker Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.4
Unterkunft:
Note: 2.2
Reiseleitung:
Note: 1.3
Programm:
Note: 1.4
Preis/Leistung:
Note: 1.4

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(100% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.



Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  Hotel Casa Regina Montis Regalis
Leider kein Bild vorhanden


Das 3-Sterne-Hotel Casa Regina Montis Regalis in Vicoforte ist ein Haus mit einzigartiger Atmosphäre. Sie wohnen in einem modernisierten, restaurierten ehemaligen Klostergebäude. Die liebevoll gestalteten Zimmer verfügen über modernen Komfort. Die Abendessen nehmen Sie im Hotelrestaurant ein.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer1.125,00 €
Doppelzimmer1.045,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.