Portugal ...Land der Seefahrer (mit Hin- & Rückflug)

Reisetermin:
Abfahrtsort:
Zustieg: Flughafen Berlin "Sparzustieg"
Reiseziele: Porto, Guimaraes, Braga, Coimbra, Fatima, Nazare, Lissabon, Sintra, Evora, Lagos
ab
1.858 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 12 Reisetage
  • 11 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
  • Kinder­ermäßigung
Inklusivleistungen
  • Flüge mit Lufthansa ab/an Dresden, Leipzig/Halle, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, München, Wien und Zürich über Frankfurt/Main und von Frankfurt/Main direkt nach Porto und von Faro (weitere deutsche Flughäfen möglich)
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Rundreise im örtlichen, klimatisierten Reisebus
  • 11 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 11 x Frühstück vom Buffet
  • 9 Abendessen als 3-Gang-Menü oder vom Buffet
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Reisebegleitung ab/an Dresden
  • 2 Abendessen in typisch portugiesischen Restaurants in Porto und in Lissabon
  • Stadtbesichtigung in Porto und Lissabon
  • Bootsfahrt auf dem Douro in Porto
  • Fahrt mit der Standseilbahn nach Bom Jesus
  • Fahrt mit der Eisenbahn Linha do Tua von Pinhao nach Peso da Regua
  • Portweinverkostung in Porto
  • Weinverkostung in Peso da Regua
  • Stadtbesichtigungen in Braga, Guimaraes, Amarante, Viseu, Coimbra, Fatima, Nazare, Obidos und Evora
  • Eintritte in die Kathedrale von Porto, die Universität von Coimbra, das Kloster Bathala, das Hieronymus Kloster in Lissabon und den königlichen Palast von Sintra
  • Besuch des Parks von Bucaco
  • Ganztagesausflug nach Estoril, Cascais, Cabo da Roca und Sintra

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • Trusted Shops Geld-Zurück-Garantie
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Reisebeschreibung
Portugal ...Land der Seefahrer (mit Hin- & Rückflug)

Entdecken Sie auf dieser Rundreise mit Portugal eines der ältesten Länder Europas! Am Rand Europas und im Westen der Iberischen Halbinsel gelegen gehört das relativ kleine Portugal mit seinen unerhörten Kulturschätzen und der Vielfalt seiner Landschaften und historischen Regionen dennoch zu den aufregendsten Reisezielen des Kontinents...

...Lassen Sie sich von dem Farbenspiel der saftig grünen Täler im Norden und der goldenen Sandstrände im Süden sowie den spektakulären Bauten der Vergangenheit überall im Lande verzaubern! Diese geführte Rundreise verschafft Ihnen einen umfassenden Einblick in die große Vergangenheit der stolzen Seefahrernation und spannt den Bogen vom "hohen Norden" bis an die südliche Algarveküste. UNESCO-geschützte Monumente, faszinierende Naturlandschaften und die geschichtsträchtigen Städte des Landes hinterlassen unvergessliche Eindrücke.

1. Tag: Flug nach Porto
Sie fliegen nach Porto und fahren zum 3-Sterne-Hotel Tuela Porto, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen. (AE/Ü)

2. Tag: Stadtrundfahrt und Freizeit in Porto
Bei einer Stadtrundfahrt bestaunen Sie die imposanten Sehenswürdigkeiten Portos wie die Kathedrale, die Börse, das Rathaus und die mit Kacheln geschmückten Kirchen. Die Stadt ist seit 1996 in ihrer Gesamtheit UNESCO-Weltkulturerbe. Danach unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Douro und genießen anschließend in einer Portweinkellerei den köstlichen Portwein. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Bummeln Sie durch die engen Gassen der wunderschönen Altstadt, lassen sich vom Flair einfangen und genießen Sie vielleicht einen Kaffee in den vielen Straßenrestaurants! Am Abend nehmen Sie Ihr Abendessen in einem typisch portugiesischen Restaurant ein. (FR/AE/Ü)

3. Tag: Guimaraes - Bom Jesus - Braga
Sie besuchen Guimaraes, die "Wiege Portugals". Hier wurde der erste portugiesische König Alfonso Henriques im 12. Jahrhundert geboren. Sein Vater, Heinrich von Burgund, gründete die Grafschaft Portucale und ernannte sie zum Königreich. Seit 2001 gehört auch diese Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Danach besuchen Sie eine der bedeutensten Sehenswürdigkeiten Portugals - Bom Jesus. Der auf den östlichen Hügeln der Stadt Braga liegende Wallfahrtsort ist über eine barocke Treppe aus dem 18. Jahrhundert erreichbar, die die 14 Leidensstationen Christi symbolisiert. Statuen, Fontänen und Kapellen schmücken die Treppen. Sie aber fahren mit der 1882 errichteten, ältesten Wasserballastbahn (Standseilbahn) der Welt den Berg zur Kirche hinauf. Genießen Sie von hier oben bei gutem Wetter den einmaligen Blick auf die Stadt Braga und bestaunen Sie die Wallfahrtskirche samt ihrer grünen Parkanlage. Anschließend besichtigen Sie Braga, die alte Bischofsstadt, der man den Beinamen "portugiesisches Rom" verliehen hat mit dem Spruch: "Nach Rom pilgert die Welt, nach Braga pilgern die Portugiesen!" (FR/AE/Ü)

4. Tag: Amarante - Pinhao - Peso da Regua
Zuerst besuchen Sie heute das kleine Städtchen Amarante, an beiden Ufern des Rio Tamega gelegen und von Bergen umgeben. Herrenhäuser und Gutshöfe aus dem 17. Jahrhundert mit farbenprächtigen, lackierten Holzbalustraden säumen die engen Gassen. Eine der schönsten Brücken über den Fluss ist die von Sao Goncalo, die zum berühmten Kloster aus dem 16. Jahrhundert führt. Durch die anmutige Weinregion des Douro-Tales, wo die Trauben des Portweines auf steilen, terrassenförmigen Hängen wachsen, führt Sie die Reiseroute weiter nach Peso da Regua, in das Zentrum der Portweinregion. Bei Ihrem Besuch eines traditionellen Weingutes erklärt Ihnen der Winzer die Herstellung der edlen Tropfen, welche Sie anschließend natürlich auch verkosten! Ihr örtlicher Reisebus bringt Sie nach Pinhao, von wo Sie mit der kleinen Eisenbahn Linha do Tua entlang des romantischen Douro-Tales zurück nach Peso da Regua reisen und im 4-Sterne-Hotel Regua Douro übernachten. (FR/AE/Ü)

5. Tag: Viseu - Parque von Bussaco - Coimbra
Sie verlassen Peso da Regua, überqueren den Douro und fahren in die Hauptstadt der Dao-Region nach Viseu. Alte Herrensitze, Portale mit in Granit gemeißelten Wappen und ein intensives Leben verstecken sich in den kleinen Gassen im Schatten der alten Kathedrale von Viseu. Zu den Sehenswürdigkeiten von Viseu gehören neben der romanisch-gotischen Kathedrale viele alte Bürgerhäuser im historischen Stadtkern und ein Renaissancepalast. Im Anschluss begeben Sie sich zum Park von Bucaco, einer der schönsten Parkanlagen Portugals, vielleicht sogar Europas. Im Park gibt es Kapellen mit den Leidensstationen von Jesus Christus, Grotten und Höhlen, kleine Seen und Brunnen. Sie unternehmen einen Spaziergang durch diesen wunderschönen Park und können am Nachmittag ein hervorragendes Spanferkel-Gericht (Zusatzkosten ca. 33 €) in Luso genießen. Die Universitätsstadt Coimbra am Steilufer des Rio Mondego ist Ihr nächstes Ziel. Sie bestaunen die wunderschönen Gebäude und die alte Bibliothek der renommierten Universität. Danach spazieren Sie vorbei an den Studenten-Republiken (Wohngemeinschaften) den Hügel hinab zu Ihrem 3-Sterne-Hotel Dona Ines, welches sich direkt in der Innenstadt Coimbras befindet. (FR/AE/Ü)

6. Tag: Fatima - Bathala - Nazare - Obidos
Nach dem Frühstück begeben Sie sich nach Fatima, eine der wichtigsten Pilgerstätten Europas. Bei einer kleinen Stadtbesichtigung sehen Sie die Wallfahrtskapelle und die Basilika von Fatima. Der Kirchenvorplatz gilt als der größte der Welt! Anschließend besichtigen Sie das Kloster in Batalha, das Mosteiro de Santa Maria da Vitoria, das Nationaldenkmal der Portugiesen aus dem 14. - 16. Jahrhundert. Seit 1983 schon UNESCO-Weltkulturerbe, zählt der anläßlich des die Unabhängigkeit Portugals sicherndes Sieges in der Schlacht von Aljubarrota errichtete Sakralbau zu den bedeutendsten Bauwerken des gotischen Stils in Portugal. In Nazare haben Sie dann Zeit für eine individuelle Mittagspause. Das ehemalige Fischerdorf entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem renommierten Ferienort, der vor allem für seine sehr guten Fischrestaurants bekannt ist. Der weitere Verlauf Ihrer Reise führt Sie in die Märchenbuchstadt Obidos, ein Geschenk des Königs Dinis an seine Geliebte. Versäumen Sie nicht, die zwar unebene, aber die Stadt fast vollständig umschließende Stadtmauer zu begehen! Am Abend erreichen Sie Lissabon, die pulsierende Hauptstadt Portugals. (FR/AE/Ü)

7. Tag: Panorama-Stadtrundfahrt Lissabon
Heute erobern Sie Lissabon per Bus und per pedes. Die Alfama, die Altstadt, mit ihrem Castelo (Festung) liegt an einem Hügel und ist nur zu Fuß erreichbar. Sie spazieren gemütlich die engen Gassen hinauf, an der Kathedrale vorbei und genießen von oben einen imposanten Blick auf das Barrio Alto (die Oberstadt), El Rossio (die Unterstadt) und den breiten Fluss Tejo. Anschließend spazieren Sie die Gassen wieder hinunter. Mit dem Reisebus geht es dann vorbei an der Stierkampfarena und dem Jugendstilbahnhof weiter zum weltberühmten Hieronymus Kloster, zum Wahrzeichen Lissabons, dem Torre de Belem, und zum Entdeckerdenkmal. Natürlich werden Busstopps eingelegt, damit Sie sich die Gebäude aus der Nähe anschauen und sich an den Baustilen erfreuen können. Vor dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit, bei einer Fado-Veranstaltung die portugiesische Seele zu erleben (Zusatzkosten: 22 Euro). (FR/AE/Ü)

8. Tag: Estoril - Cascais - Cabo da Roca - Sintra
Ihr Tagesausflug führt Sie in den äußersten Westen Portugals an die Atlantikküste. Zuerst besuchen Sie die berühmten Kur-und Badeorte Cascais und Estoril und reisen dann zum westlichsten Punkt Kontinental-Europas, dem Cabo da Roca. Die steilen Klippen und die tosenden Wogen des Atlantiks bieten ein tolles Naturschauspiel. Im Anschluss daran besuchen Sie die wohl romantischste Stadt des Landes, Sintra. Die alte Maurenstadt, die 1147 im Zuge der Reconquista vom portugiesischen König Alfons I. zurückerobert wurde, war seit dem Mittelalter die Sommerresidenz portugiesischer Könige und des Adels. Sie treffen auf verwunschene Gärten und überwucherte Parks, karge Klöster und prächtige Schlösser, mal gotisch, mal romanisch, mal barock. Bis heute ist Sintra ein magischer Ort, eine mystische Enklave. Wenn die Konturen des umgebenden Höhenzugs sich wieder im Nebel verlieren, scheint es, als sei er nicht ganz von dieser Welt. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Lissabon zurück. (FR/AE/Ü)

9. Tag: Evora - Algarve
Erstes Ziel des heutigen Tages ist das lebendige Evora, die reizvollste Stadt des Alentejo-Gebietes. Sie ist nicht nur Hauptstadt und größte Stadt der Region, sondern wird auch als Museumsstadt bezeichnet und ist seit 1986 UNESCO-Weltkulturerbe. Das enge Gassenlabyrinth innerhalb der Stadtmauer erkunden Sie zu Fuß. Die Kathedrale zählt zu den eindrucksvollsten mittelalterlichen Bischofskirchen in ganz Portugal. Von besonderem Interesse und bis heute gut erhalten ist der von den Römern erbaute Dianatempel mit vierzehn korinthischen Granitsäulen. Nach den eindrucksvollen Besichtigungen reisen Sie an die traumhafte Südküste Portugals. Herrliche Strände und bizarre Felsskulpturen im tiefblauen Meer machen die Algarve zu einem Paradies. Doch auch geschichtlich bietet der Landstrich viel. Sie war der westlichste Teil des islamischen Reichs. Und auch heute, 750 Jahre nach der Vertreibung der Mauren, ist ihr Einfluss noch deutlich zu spüren. Bauweise und Trachten spiegeln ihr Erbe, in Namen und Sprache sind Reste aus dem Arabischen erhalten - hierzu gehört nicht zuletzt der Name Algarve (Al-Gharb = der Westen). (FR/AE/Ü)

10. Tag: Fakultativer Ausflug zum Cabo de Sao Vicente
Lassen Sie heute Ihre Seele baumeln oder nehmen Sie am fakultativen Ausflug zum Cabo Sao Vicente und nach Lagos teil (Zusatzkosten: 25 €). Ein wahrlich beeindruckendes Bild präsentiert sich Ihnen, wenn Sie sich dem Cabo de Sao Vicente nähern. Auf den bis zu 60 Meter hohen Felsen des Kaps thront der lichtstärkste Leuchtturm des europäischen Festlandes hoch über dem Atlantik. Er trotzt den nahezu immer wehenden heftigen Winden. Nicht von ungefähr hieß diese Gegend in früheren Zeiten das Ende der Welt. Anschließend reisen Sie in die Hafenstadt Lagos. Diese war früher Umschlagplatz für Waren und selbst Sklaven wurden aus Afrika nach Amerika verschifft. (FR/AE/Ü)

11. Tag: Zur freien Verfügung an der Algarve
Genießen Sie den Tag im schönen 4-Sterne-Hotel. (FR/AE/Ü)

12. Tag: Rückflug
Heute heißt es leider schon "Ate a proxima!" - Auf Wiedersehen. Sie fahren zum Flughafen nach Faro und fliegen zurück nach Deutschland. (FR)

Bei Buchung eines sogenannten Sparzustiegs entfällt die Inklusivleistung "Haustürtransfer". Sie kommen dann selbst zum angegebenen Treffpunkt.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Haustürtransfer-Gebiet, zu Eintrittsgeldern, Ausweisdokumenten etc. unter "weitere Infos".

Weitere Infos

Bitte beachten Sie: für einige Orte gibt es die Möglichkeit eines Sparzustiegs. Bei solchen Orten ist der genaue Treffpunkt hinter dem Ortsnamen eingetragen (z.B. Dresden, Flughafen). Für diese Zustiege erhalten Sie pro Person einen Rabatt (dieser ist bereits im Reisepreis eingerechnet). Sie werden bei Auswahl eines Sparzustiegs aber natürlich nicht von Zuhause abgeholt. Bei allen Orten mit Haustürservice, d.h. Abholung von Zuhause und Rücktransfer nach Hause, ist "Haustürservice" hinter dem Ortsnamen eingetragen. Der Haustürservice gilt für alle Orte, die mit folgenden Postleitzahlen beginnen: 0, 10 bis 16, 39, 98 und 99. Sollte Ihr Wohnort nicht direkt auswählbar sein, aber mit einer dieser PLZ beginnen, buchen Sie die Reise ab dem Ort, der als nächster angegeben ist, den Abholort ersehen wir dann anhand der Adresse.

Eintrittsgelder sind i.d.R. nicht inklusive (sofern nichts anderes angegeben ist).

Bei Auslandsreisen bitte gültigen Personalausweis (für Kinder: Kinderausweis) nicht vergessen. Nicht deutsche Reiseteilnehmer beachten für einige Länder (u.a. Großbritannien) bitte die Visumspflicht.

Haustürservice ist von folgenden Postleitzahlengebieten möglich:
10115-14532: 60 € pro Person.
14542-15528: 80 € pro Person.
15537-15834: 60 € pro Person.
15837-16949: 80 € pro Person.
39104-39649: 100 € pro Person.
Sollte Ihr Wohnort nicht direkt auswählbar sein, aber mit einer dieser Postleitzahlen beginnen, buchen Sie die Reise bitte ab dem Ort, der als nächstliegender angegeben ist. Ihren konkreten Abholort erkennen wir dann anhand Ihrer bei der Buchung angegebenen Anschrift. Der Haustürservice ist ausser bei den Sparzustiegen im Reisepreis bereits eingerechnet!

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist der Reiseveranstalter berechtigt, die Reise bis zwei Wochen vor Reisebeginn abzusagen. Bereits gezahlte Beträge werden ohne Abzug zurückerstattet.

Reisebewertungen
(95% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 154 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Eberhardt TRAVEL GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.5
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.5
Programm:
Note: 1.6
Preis/Leistung:
Note: 1.6

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(95% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 15 Prozent an, den Restbetrag erst 21 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
ausgewählte 3* und 4*Hotels
Leider kein Bild vorhanden


1.-4. Tag: Hotel Tuela Porto in Porto (3 Sterne)
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Tuela Porto befindet sich in Bouvista im Geschäftsviertel von Porto, nur 15 Minuten vom Zentrum entfernt. Der Strand ist nur ein Kilometer vom Hotel entfernt.
Zimmer: Die 197 Zimmer des Hotels sind hell eingerichtet und bieten neben dem Doppelbett auch einen Schreibtisch.
Ausstattung: Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Haartrockner, Direktwahltelefon, SAT-TV und Klimaanlage ausgestattet. Das Hotel verfügt außerdem über ein Restaurant, eine Bar und einen Safe an der Rezeption.

4.-5. Tag: Hotel Regua Douro in Peso da Regua (4 Sterne)
Lage: Das 4-Sterne-Hotel liegt im Zentrum der grünen Stadt Regua, nicht weit vom Fluss Douro entfernt.
Zimmer: Die 77 Nichtraucherzimmer laden mit mediterranem Flair zur Entspannung ein.
Ausstattung: Die Zimmer sind mit Dusche/WC, Föhn, Bademantel, SAT-TV, Telefon, Radio, Klimaanlage, Minibar und Balkon ausgestattet. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, Bar, Bistro, Bier-/Weinstube, Hotelsafe, sowie einen Fitness- und Wellnessbereich mit Beauty-Behandlungen, Solarium, Whirlpool und Dampfbad.

5.-6. Tag: Hotel Dona Ines in Coimbra (3 Sterne)
Lage: Beim Hotel Dona Ines handelt es sich um ein modernes Hotel im Zentrum und Hauptgeschäftsviertel von Coimbra am Rio Mondego. Das Hotel liegt nur 200 Meter vom berühmten Choupal und unweit von Zug- und Busbahnhof.
Zimmer: Die 122 klimatisierten Zimmer des Hotels sind schlicht, aber stilvoll eingerichtet.
Ausstattung: Die Zimmer sind mit Bad mit Bad/Dusche/WC, Telefon, Minibar, Safe, Radio und SAT-TV ausgestattet. Zusätzlich bietet das Hotel kostenloses Wi-Fi für Hotelgäste. Für das leibliche Wohl sorgt das Hotel-Restaurant, wobei Erfrischungen auch an der Bar bei musikalischer Untermalung erhältlich sind.

6.-9. Tag: Hotel VIP Inn Berna in Lissabon (3 Sterne)
Lage: Ihr Hotel befindet sich im Herzen von Lissabon und ist nur 300 Meter vom U-Bahnhof Campo Pequeno entfernt.
Ausstattung: In Ihrem Hotel befindet sich eine gemütliche Bar sowie kostenfreies WLAN. Ihr Frühstück nehmen Sie im Hoteleigenen Restaurant ein.
Zimmer: Die Zimmer sind klimatisiert und verfügen über Doppelbetten, einen Schreibtisch, Safe und ein Bad mit Dusche/WC.

9.-12. Tag: Pestana Viking Beach & SPA Resort in Porches/Lagoa (4 Sterne)
Das luxuriöse Spa Resort in Porches befindet sich an der Algarve direkt auf den Klippen über der Meer. Es verfügt über einen direkten Zugang zu einem Strand und einem tollen Blick über den Atlantik. 184 Hotelzimmer, 2 Restaurants, Fitnessraum und Außen- bzw. Innenpools stehen für die Gäste bereit. Außerdem gibt es einen Spa-Bereich mit verschiedenen Massageangeboten, einem Whirlpool und türkischen Hamam. Die Zimmer verfügen über einen Balkon, mit Meerblick oder Gartenblick, Sat-TV und einer Küchenzeile.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer / Balkon, Meerblick2.208,00 €
Einzelzimmer2.158,00 €
Doppelzimmer / Balkon, Meerblick1.908,00 €
Doppelzimmer1.858,00 €
optional hinzubuchbare Leistungen
Preis pro Person
3. Person ab 15 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern -10%
Rail & Fly (Zug zum Flug) 70,00 €
Kinderermäßigung
pro Person
Reisende bis zu 14 Jahren sparen:
(Max. ein Kind im Zimmer mit einem Vollzahler)
-10,00 %
Reisende bis zu 14 Jahren sparen:
(Erstes Kind im Zimmer mit zwei Vollzahlern)
-20,00 %
Reisende bis zu 14 Jahren sparen:
(Zweites Kind im Zimmer mit zwei Vollzahlern)
-10,00 %
Maßgeblich für die Kinderermäßigung ist das Alter bei Reiseantritt. Die Ermäßigung wird Ihnen beim letzten Buchungsschritt angezeigt.
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.