Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar.
Hier kommen Sie zu Reiselisten, die derzeit buchbar sind: Avignon, Arles, Aix en Provence, Cannes, Nizza, Dijon

Sobald die neuen Termine für die kommende Saison bekannt sind, veröffentlichen wir sie auf dieser Seite. Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren, damit wir sie unverbindlich vormerken können.

Inklusivleistungen
  • Reise im modernen 5-Sterne-Fernreisebus
  • 3 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel Les Echevins in Tarascon
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Best Western Plus Cannes Riviera Hotel & Spa in Cannes
  • 1 Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Mercure Clemenceau in Dijon
  • 6x Frühstück
  • 5x Abendessen (3-Gänge-Menü im Hotel bzw. einem nahegelegenen Restaurant)
  • Ausflug Nîmes und Avignon inkl. Reiseleitung
  • Ausflug Camargue inkl. Reiseleitung
  • Stadtführung in Aix-en-Provence
  • Stadtführung in Dijon
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Provence und die Côte d'Azur

Zwischen dem Luberon und den Cevennen, dem Mittelmeer und den Gipfeln der Hautes-Alpes liegt eines der Traumziele Frankreichs: Die Provence. Da gerät so mancher ins Schwärmen.

Die entspannte Lebensart zwischen Lavendelfeldern und Pinienhainen in alten Dörfern, die oft noch Spuren der Römer und Tempelritter aufweisen, der blaue Himmel und die Weiten der Camargue mit ihren Reisfeldern, Flamingos und Stierweiden, die übergangslos ins Mittelmeer überzugehen scheinen.

Reiseablauf:

1. Tag: Anreise nach Tarascon
Die Anreise führt über Dijon, durch die Weinbaugebiete des Burgunds und Lyon nach Tarascon. Am Abend erfolgt der Zimmerbezug im Hotel Les Echevins, in dem Sie die nächsten drei Nächte wohnen. Anschließend Abendessen im Hotel.

2. Tag: Ausflug zu den Römern und Päpsten: Nîmes - Avignon
Nîmes, das für sein sehr gut erhaltenes römisches Amphitheater weltberühmt ist, lernen Sie heute mit Ihrer fachkundigen Reiseleitung kennen. Nach der Mittagspause setzen Sie Ihre Reise in Richtung Avignon, die Stadt der Päpste, fort. In seinen hohen, 4,8 km langen Stadtmauern mit 39 Türmen und 8 Toren beherbergt Avignon neben einer reizvollen Altstadt den mächtigen Papstpalast und die Kathedrale. Vom Rocher des Domes können Sie einen schönen Ausblick auf die 1688 halb zerstörte Pont d'Avignon genießen. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

3. Tag: Ausflug in die Sümpfe: die Camargue
Ihre Reiseleitung begleitet Sie heute in eine der schönsten Sumpflandschaften im Süden Frankreichs, die Camargue. Die beeindruckende Wasserlandschaft mit ihren typischen Stieren, weißen Pferden und rosa Flamingos ist ein Erlebnis für sich. Im Rahmen einer Stadtführung lernen Sie Arles, das "Rom der Provence", kennen mit seinem herrlichen Amphitheater, dem Forum und der römischen trocken gelegter Sümpfe gelegene Stadt mit einer unversehrten Umwallung aus dem 13. Jh. Am späten Nachmittag Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

4. Tag: Aix-en-Provence und Cannes
Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Aix-en-Provence. Ausgangspunkt für den heutigen Rundgang ist die 1860 errichtete "Grand Fontaine de la Rotonde", ein historischer Brunnen im Herzen der Stadt. Von hier aus haben Sie einen unvergesslichen Blick auf den 1651 angelegten und von herrschaftlichen Häusern aus dem 17. und 18. Jh. gesäumten Cours Mirabeau. Am Nachmittag geht es nach Cannes, die mondäne Metropole an der französischen Riviera, die vor allem durch ihre internationalen Filmfestspiele bekannt ist. Übernachtung im Hotel Best Western Plus Cannes Riviera Hotel & Spa, das nur 10 Minuten von der Croisette entfernt liegt. Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant.

5. Tag: Cannes und Nizza
Heute Morgen besichtigen Sie den Blumenmarkt von Nizza. Von den Morgenstunden bis zum Abend verwandelt sich die Altstadt in ein farbenfrohes Blütenmeer, das sich aus einer gigantischen Auswahl aus Topf- und Schnittblumen zusammensetzt. Und genau diese Vielfalt ist der Grund dafür, weshalb Nizza den vermutlich schönsten Blumenmarkt des gesamten Landes hat. Tauchen Sie ein in dieses besondere Erlebnis für die Sinne. Spazieren Sie durch anemonenblütige Dahlien, malvefarbige Fuchsien und kunterbunte Geranien und schauen Sie dem regen Markttreiben zu. An diesen Markt schließt sich nahtlos der Obst- und Gemüsemarkt der Stadt an. Wer seinen Gaumen verwöhnen möchte, kommt auch hier auf seine Kosten.
Am Mittag Rückfahrt nach Cannes und Zeit zur freien Verfügung. Bummeln Sie entlang dem Boulevard de la Croisette, der von Sandstränden, exklusiven Boutiquen und palastartigen Hotels gesäumt wird. Oder besuchen Sie das Palais des Festivals et des Congrès, ein modernes Gebäude mit rotem Teppich, in dem alljährlich die Internationalen Filmfestspiele von Cannes stattfinden.

6. Tag: Cannes - Dijon
Es ist Zeit, der Côte d'Azur Adieu zu sagen. Mit Ihrem Reisebus starten Sie nach Dijon. Dijon ist die Hauptstadt des Burgund und nicht nur für seinen Senf bekannt, gleichzeitig ist es auch Hauptumschlagplatz für die bekannten Burgunderweine. Als Franz I. Dijon erblickte, soll er ausgerufen haben: "Welch schöne Stadt, das ist die Stadt mit den hundert Türmen." Viele Türme stehen zwar heute nicht mehr, aber Dijon bleibt eine prachtvolle Stadt. Ein wunderbares Kulturerbe und eine kulinarische Hochburg. Die Fußgängerzone von Dijon ist umringt von mittelalterlichen Häusern, Kirchen und Stadtpalästen aus der Renaissance. Sie übernachten im 4-Sterne-Hotel Mercure Clemenceau, das nur 900 m vom historischen Zentrum entfernt liegt. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Stadtführung Dijon und Heimreise
Bevor Sie Ihre Heimreise antreten, erwartet man Sie zu einer geführten Besichtigung. In der Kunsthauptstadt des Burgunds trifft man an fast jeder Ecke auf "Zeugen" der Vergangenheit blühender Epochen: Der Palais des Ducs de Bourgogne (Herzogspalast) mit der Tour Philippe le Bon, die Kirchen Notre Dame und Saint Michel, die Kathedrale Saint Bénigne, Patrizierhäuser mit den typischen bunt glasierten Dachziegeln und Fachwerkhäuser sind nur einige Beispiele des reichen kulturellen und historischen Vermächtnisses der Stadt. Rückkunft in Saarbrücken gegen 20.30 Uhr; in den genannten Abfahrtsorten später.

Weitere Infos

Stadtführungen und Ausflüge in deutscher Sprache
Etwaige Eintrittsgelder nicht enthalten (vor Ort zu zahlen)

Eintrittsgelder, Stadtführungen, Hafen- und Flughafengebühren etc. sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Der Veranstalter ist bis 14 Tage vor Reiseantritt berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist. Ein bis bis dahin eingezahlter Reisepreis wird unverzüglich ohne Abzug zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Frankreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus

Sie reisen in einem komfortablen Fernreisebus, dessen Ausstattung - wenn bei der Reisebeschreibung nichts anderes angegeben ist - mindestens einem Bus der 3-Sterne-Kategorie entspricht. Im Interesse der Kunden werden bei vielen Reisen Transferfahrzeuge (teilweise auch Taxis, Großraumtaxis oder Kleinbusse) von einzelnen Zustiegen zum nächstgelegenen Haltebus des Haupt-Fernreisebusses eingesetzt. Diese Transferfahrzeuge müssen nicht in jedem Fall die Qualität des ausgeschriebenen Reisebusses haben.

Reisebewertungen
(80% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 20 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Anton Götten Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.7
Unterkunft:
Note: 2.3
Reiseleitung:
Note: 2.1
Programm:
Note: 1.9
Preis/Leistung:
Note: 1.9

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(80% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

Unterkunft

Bitte beachten Sie, dass zu neuen Terminen andere Hotels angefahren werden können.

Unterkunft bei dieser Reise
Gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden
Sie wohnen in guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Du/WC.
In welchen konkreten Hotels Sie wohnen, erfahren Sie bei Reisebeginn oder Sie kontaktieren uns wenige Tage vor Reisebeginn.
Derzeit leider nicht buchbar.
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 16 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.