Rundreise Andalusien: Glanzlichter des spanischen Südens (mit Flug)

Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Flughafen
Reiseziele: Torremolinos, Granada, Ronda, Sevilla, Santa Cruz, Gibraltar, Marbella
ab
1.195 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 8 Reisetage
    (93% Weiterempfehlung für Reisen dieses Veranstalters)
    Inklusivleistungen
    • Zug zum Flug
    • Flüge mit Lufthansa in der Economy-Class bis/ab Málaga
    • Luftverkehrssteuer
    • Rundreise im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
    • Transfers am An- und Abreisetag
    • 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 7x Frühstück
    • 2x Abendessen
    • Deutsch sprechende qualifizierte Erlebnisreiseleitung
    • Puente Nuevo in Ronda
    • Orientalische Pracht in Granada
    • Ölmühle in Priego de Córdoba
    • Essen im stillgelegten Bahnhof / Luque
    • Blumengeschmückte Patios in Córdoba
    • Kathedrale in Sevilla
    • Britisches Ambiente in Gibraltar
    • Einsatz von Audiogeräten
    • Alle Eintrittsgelder
    • Reiseliteratur zur Auswahl
    Reiseveranstalter
    • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
    buswelt.de Vorteile
    Bilder
    Reisebeschreibung
    Rundreise Andalusien: Glanzlichter des spanischen Südens (mit Flug)

    Entlang der Costa del Sol mit ihren Badestränden geht die Reise auch auf britisches Hoheitsgebiet und zu den historischen Schätzen des Landesinneren. Die Vielfalt der Landschaften, die beeindruckenden Paläste und charmanten Altstädte werden uns faszinieren.

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    1. Tag: Willkommen an der Costa del Sol
    Auf der Fahrt zu unserem Hotel, in unmittelbarer Nähe der weitläufigen Strandpromenade, gewinnen Sie bereits einen ersten Eindruck von der betriebsamen Mittelmeerküste. Nutzen Sie die Zeit zu einem ersten entspannenden Bummel entlang der einladenden Promenade oder zu einem Sonnenbad am hotel eigenenSwimmingpool. (Abendessen)

    2. Tag: Von Torremolinos nach Granada
    Im gebirgigen Hinterland der Mittelmeerküste liegt eine der ältesten Städte Spaniens: Ronda, bekannt als die Wiege des Stierkampfes. Während eines Rundgangs besuchen wir die berühmte Stierkampfarena und eines der typisch andalusischen Herrenhäuser. Selbstverständlich gehen wir auch über die berühmte Neue Brücke, die einen Blick in die fast 100 Meter tiefe Schlucht gewährt, die Ronda in zwei Stadtteile trennt. Anschließend fahren wir nach Granada, schon bald die meist schneebedeckte Sierra Nevada vor Augen. 295 km (F)

    3. Tag: Granada: Stadt der Alhambra
    Granada liegt am Fuße der rund 3.400 Meter hohen Sierra Nevada. Überragt wird die Stadt von der maurischen Festung Alhambra. Die orientalische Pracht in ihren Sälen und Gemächern wird uns ebenso begeistern wie die Paradies-Gärten, in denen die Sultane mit ihrem Hofstaat rauschende Feste feierten. Die Altstadt mit ihren engen Gassen und gemütlichen Plätzen lädt am Nachmittag zu einem ausgedehnten Bummel ein. Am Abend besteht optional die Möglichkeit, bei einer aufregenden Tapas-Tour durch die Altstadtgassen Granadas teilzunehmen (exkl. € 25,- p.P.). Wir erfreuen uns am Einfallsreichtum der andalusischen Küche und der ungezwungenen und fröhlichen Atmosphäre in den Lokalen. (F)

    4. Tag: Von Granada nach Córdoba
    In Priego de Córdoba besuchen wir eine Ölmühle - hier wird uns gezeigt, wie traditionell hochwertiges Olivenöl gefertigt wird. Ein besonderes Ambiente genießen wir heute zu Tisch in einer etwas anderen Örtlichkeit: dem Restaurant Nicol ́s in dem alten stillgelegtem Bahnhof in Luque. Frisch gestärkt geht es weiter nach Córdoba: Im Mittelalter Hauptstadt des maurischen Spaniens. Von den ehemals 500 Moscheen steht nur noch die Mezquita. Dieses Bauwerk gehört allerdings zum Eindrucksvollsten, was die maurische Kultur der Welt hinterlassen hat. Bei der Stadtbesichtigung erleben wir neben der Moschee der 850 Säulen, auch das Judenviertel und die fast verwirrenden Gassen in der Altstadt. Alljährlich versuchen sich die Bewohner beim Blumenschmuckwettbewerb gegenseitig zu übertreffen. Beeindruckend ist auch das Altstadtpanorama von der zweitausend Jahre alten römischen Brücke. 230 km (F)

    5. Tag: Von Córdoba nach Sevilla
    Zu den spannendsten Städten Europas gehört die andalusische Metropole Sevilla. Mit ihren Kirchen und Klöstern, aber auch mit ihren modernen Brücken und Einkaufszentren ist Sevilla ein Spiegelbild des quirligen Orients in Europa. Wir unternehmen einen ausgiebigen Spaziergang durch den Parque de María Luisa zum eindrucksvollen Plaza de España. Standesgemäß empfängt uns die viertgrößte Stadt Spaniens. Den Nachmittag können Sie für eigene Erkundungen nutzen. Unsere Tipps: Die Calle Sierpes ist die Shopping-Meile der Stadt. Im Museum der Schönen Künste finden Sie eine der wertvollsten Sammlungen zur spanischen Malerei. Vielleicht möchten Sie aber auch eine romantische Kutschfahrt durch die Stadt unternehmen. 160 km (F)

    6. Tag: Sevilla: Hauptstadt Andalusiens
    Unser Stadtrundgang führt uns zunächst in eine der größten Kathedralen der Welt. Hier sieht man mit eigenen Augen, wo das Gold aus der Neuen Welt geblieben ist. Unmittelbar daneben steht das Wahrzeichen der Stadt: der Glockenturm Giralda, nichts anderes als das umgebaute Minarett einer Moschee aus der Maurenzeit. Ein Bummel durch das alte Viertel Santa Cruz zeigt uns das ursprüngliche Sevilla mit seinen Hofhäusern und lauschigen kleinen Plätzen, den Patios. Alles ganz genau so, wie es die Mauren in ihrer ursprünglichen Heimat bauten, um der Sonne in den heißen Mittagsstunden zu entkommen. Doch natürlich geht es noch etwas prächtiger: Eines der schönsten Häuser der Stadt, die Casa Pilatos, zeigt Ihnen unser Reiseleiter gern (optional). Möchten Sie am Abend eine leidenschaftliche Flamencoaufführung (optional) erleben? (F)

    7. Tag: Von Sevilla nach Torremolinos
    Heute fahren wir zurück an die sonnenverwöhnte Mittelmeerküste. Schon von weitem ist der 420 Meter hohe Felsen von Gibraltar zu sehen: die letzte britische Kolonie Europas. Am Ortseingang Gibraltars stehen wuchtige Festungsmauern, und die Hauptstraße ist von britischer Architektur geprägt. Wir unternehmen eine Besichtigungsfahrt mit Minibussen, die uns auf den Felsen hinauf zu den Lieblingsplätzen der berühmten Affen führt. Von hier aus scheint die marokkanische Küste zum Greifen nahe zu sein. Auf der Weiterfahrt passieren wir bekannte Badeorte wie Estepona und Marbella. 310 km (F,A)

    8. Tag: Heimreise oder "Mehr Urlaub danach"
    Je nach Abflugzeit haben Sie noch Gelegenheit zu einem letzten Bummel an der Promenade. Danach Fahrt zum Flughafen und Rückflug zum Ausgangsflughafen. Sollten Sie sich für eine Verlängerung entschieden haben, beginnt heute Ihr"Mehr Urlaub danach". Gute Erholung!(F)

    (F=Frühstück, A=Abendessen)

    Weitere Infos

    Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Reisen nach Andalusien wurde durch die Regulierungsbehörden das Kontingent an Eintrittskarten in die Alhambra reduziert. Dieses betrifft insbesondere die Nasridenpaläste. Sollte im Ausnahmefall der Nasridenpalast nicht besichtigt werden können, kann es zu einer Änderung Ablaufes am 3. Tag führen. In Einzelfällen ist ein Besuch der Alhambra abends erforderlich.

    Einreisebestimmungen für Spanien
    Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

    Reisepass: Ja
    Vorläufiger Reisepass: Ja
    Personalausweis: Ja
    Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
    Kinderreisepass: Ja
    Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein.

    Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

    Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
    Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
    Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

    Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

    Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
    Ihr Reisebus
    Die Fahrten werden mit modernen Fernreisebussen durchgeführt, die der 3- und 4-Sterne-Kategorie entsprechen, und die übliche Ausstattung für Fernreisebusse besitzen (Klimaanlage, WC, Getränkeservice, Video). Bei den Transferfahrten kommen mindestens zwei Busfahrer zum Einsatz. Wegen der automatischen Temperaturregulierung in den Fahrzeugen empfehlen wir, bei Nachtfahrten eine Decke o.ä. mitzunehmen.

    Bei Kurreisen finden Sie die Informationen zum eingesetzten Fahrzeug bei der Angabe der Inklusivleistungen. Diese Reisen werden teilweise auch mit anderen Fahrzeugen (z.B. im Minibus) durchgeführt.
    Reisebewertungen
    (93% Weiterempfehlung)
    Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

    Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 700 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "IKARUS Reisen GmbH" erhalten haben.

    Reisebus:
    Note: 2.1
    Unterkunft:
    Note: 2.2
    Reiseleitung:
    Note: 2
    Programm:
    Note: 2
    Preis/Leistung:
    Note: 2

    Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
    (93% Weiterempfehlung)

    Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

    So bezahlen Sie die Reise
    • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 21 Tage vor Reisebeginn.
    Garantierte Durchführung!

    Diese Reise findet garantiert statt - unabhängig von der Anzahl der angemeldeten Reiseteilnehmer.



    Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
    Ihre Unterkunft bei dieser Reise
    Gute Mittelklassehotels
    Leider kein Bild vorhanden


    Sie wohnen in den folgenden Hotels:

    Torremolinos - **** Hotel Don Pedro
    Granada - **** Hotel Gran Luna
    Córdoba - **** Hotel Alfaros
    Sevilla - **** Hotel Silken Al Andalus
    Torremolinos - **** Hotel Don Pedro

    Alle Zimmer mit Bad/WC.
    Reisepreis pro Person
    Einzelzimmer1.490,00 €
    Doppelzimmer1.195,00 €
    optional hinzubuchbare Leistungen
    Preis pro Person
    3x Abendessen (2.,5.,6.Tag) 45,00 €
    Tapas-Abendessen - Granada (3. Tag) 25,00 €
    buchen
    SSL Sicherheitsserver
    Wir beraten Sie gern!
    Kontakt zu buswelt.de

    Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

    Tel. (030) 446 77 888
    (Mo. - Fr. 10 - 16 Uhr)
    info@buswelt.de

    Schnell zur Reise springen

    Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.