Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar.
Hier kommen Sie zu Reiselisten, die derzeit buchbar sind: Posen (Poznan), Torun (Thorn), Vilnius, Trakai, Kaunas, Klaipeda, Riga, Nida, Tallinn, Pärnu

Sobald die neuen Termine für die kommende Saison bekannt sind, veröffentlichen wir sie auf dieser Seite. Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren, damit wir sie unverbindlich vormerken können.

Inklusivleistungen
  • Rundreise im Bistro-Bus
  • 7 x Übernachtung / Halbpension in guten 3 und 4 Sterne Hotels während der Rundreise (oder Abendessen in landestypischen Restaurants)1 Nacht im 3/4 Sterne Hotel in Stettin
  • 1 Nacht im 3/4 Sterne Hotel in Danzig
  • 1 Nacht im 3/4 Sterne Hotel in Königsberg
  • 1 Nacht im 3/4 Sterne Hotel in Nidden
  • 2 Nächte im 3/4 Sterne Hotel in Riga
  • 1 Nacht im 3/4 Sterne Hotel in Tallinn2 x Übernachtung/ Frühstücksbuffet an Bord eines Fährschiffes in Doppel-Innenkabinen
  • 1 x Buffet-Abendessen inkl. Hauswein, Bier, Softdrinks bei Schiffspassage Tallinn - Stockholm
  • 1 x Abendessen inkl. 2 Softgetränke bei Schiffspassage Trelleborg - Rostock
  • Stadtführungen/-rundfahrten in Danzig, Königsberg, Nidden, Klaipeda, Riga und Tallin
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise ab Grenze Kaliningrader Gebiet bis Tallin
  • Eintrittskosten Thomas-Mann-Haus und Eintritt/Besichtigung Berg der Kreuze
  • Fährüberfahrt und Naturschutzgebühren
  • Kurische NehrungFür die Einreise benötigen dt. Staatsbürger einen Reisepass, welcher noch mind. 6 Monate nach der Reise gültig ist.
buswelt.de Vorteile
Bilder
Reisebeschreibung
Rundreise Baltikum mit Königsberg • Kurische Nehrung

Lassen Sie sich auf geschichtsträchtigen Pfaden in den Nordosten Europas entführen. Ihre Traumreise beginnt mit der Anreise durch Polen. Dabei besichtigen Sie die Danzig. Mit viel Liebe zum Detail wurde der historische Kern nach dem Krieg wieder aufgebaut und mehr als 600 Häuser wurden originalgetreu bis ins Detail rekonstruiert.
Ihre Weiterreise führt durch das Kaliningrader Gebiet, das eine bewegte Geschichte hinter sich hat.

Lange durfte kein Ausländer einreisen. Heute steht die "Sahara der Ostsee" Besuchern offen und es gibt viel Interessantes zu entdecken.
Die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen präsentieren sich modern, aufgeschlossen und doch geschichtsbewusst. In kurzer Zeit haben die jungen Republiken der ehemaligen Sowjetunion ein nationales Selbstverständnis entwickelt. Erleben Sie das Baltikum mit den liebevoll restaurierten Städten und der herzlichen Gastfreundschaft.
Ihre Rückreise führt ab Tallinn mit einem modernen Fährschiff zunächst nach Stockholm. Bei einem kurzen Besuch lernen Sie die schwedische Hauptstadt kennen, bevor Sie nach einer spektakulären Rundreise in entspannten Etappen die Heimreise antreten.

1. Tag: Anreise nach Stettin
Abreise am Morgen. Vorbei an Leipzig und Berlin reisen Sie nach Stettin. In Ihrem guten Hotel werden Sie bereits mit dem Abendessen erwartet.

2. Tag: Stettin - Danzig
Nachdem dem Frühstück Weiterreise entlang der Ostseeküste. Vorbei an Kolberg, Köslin und Stolp erreichen Sie die alte Hansestadt Danzig. Die Danziger Altstadt verzaubert mit Eleganz und Nostalgie, was Sie nach der Stadtführung sicherlich bestätigen können. Danzig zählt zu den schönsten Städten Europas.

3. Tag: Danzig - Königsberg
Weiterreise durch die Masuren und das Gebiet des ehemaligen Ostpreußens. Hier erwartet Sie eine unberührte Landschaft mit lieblichen Seen, Mischwäldern und Wasserläufen. Bei Heiligenbeil (Mamonovo) überqueren Sie die Grenze in das Königsberger Gebiet. Lange Jahre war Kaliningrad (Königsberg) Sperrgebiet und konnte nicht besucht werden. Erleben Sie bei einer Stadtführung was aus dem einstigen Königsberg, der Metropole Ostpreußens, geworden ist. Wir zeigen Ihnen die Spuren deutscher Vergangenheit und die neue russische Gegenwart.

4. Tag: Königsberg - Kurische Nehrung
Nach dem Frühstück geht es vorbei an Cranz auf die Kurische Nehrung. An den Ufern des Kurischen Haffs befindet sich Ihr Hotel im schönen Dorf Nidden. Freuen Sie sich auf Ihr Abendessen mit litauischen Spezialitäten und genießen Sie vom Panoramarestaurant aus den phantastischen Ausblick aufs Meer. Gerade bei Sonnenuntergang erwartet Sie ein faszinierendes Naturschauspiel, welches Ihnen ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird.

5. Tag: Klaipeda - Riga
Die Stadt Memel (Klaipeda) geht auf eine Burg des Deutschen Ordens zurück, gehört heute zu Litauen und blickt auf eine sehr lebhafte Geschichte zurück. So war Memel auch schon Residenz des preußischen Königshauses. Bei einem geführten Rundgang durch die malerische Altstadt können Sie noch immer das Flair der alten Zeit einfangen. Anschließend führt Sie die Weiterreise über Siauliai mit dem "Berg der Kreuze" in die lettische Hauptstadt Riga, eine altehrwürdige Hansestadt, die viele Attraktionen zu bieten hat. In Riga beziehen Sie Ihr Hotel für die nächsten zwei Nächte.

6. Tag: Riga
Bemerkenswerte Eindrücke vermittelt die Stadtführung in Riga. Die historische Altstadt wurde aufwendig restauriert und zeigt sich als Perle der früheren Hanse. Wunderschöne Jugendstilhäuser und traditionelle Bürgerhäuser wechseln sich mit alten Palais ab. Bummeln Sie durch die romantischen Gassen und lassen Sie die einzigartige Atmosphäre auf sich wirken. Das gesellschaftliche Leben auf den Straßen und in den Cafés wird Ihnen sicher vertraut vorkommen.

7. Tag: Riga - Pärnu - Tallinn
Nach dem Frühstück verlassen Sie Riga und fahren an der Ostseeküste entlang über die Grenze nach Estland, zuerst nach Pärnu (Pernau) einem lieblichen Badeort mit Hanseatischer Vergangenheit. Am frühen Nachmittag dann erreichen Sie Reval, das heutige Tallinn und die Hauptstadt Estlands. Wuchtige Festungsmauern umgeben die Altstadt und auf Schritt und Tritt begegnet Ihnen das Mittelalter. Die architektonisch sehr interessante Altstadt mit dem Domberg und den beschaulichen Park- und Grünanlagen steht im Mittelpunkt Ihrer Besichtigung. Sie sehen aber auch die Unterstadt mit dem Rathausplatz. Ein Abstecher zu den Hafenanlagen der ehemaligen Hansestadt schließt die Führung ab.

8. Tag: Tallinn - Stockholm
Der Vormittag steht Ihnen in Tallin zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Bummel durch die Altstadt. Am Nachmittag beziehen Sie Ihre Kabine auf einem modernen Fährschiff nach Stockholm. Genießen Sie Ihre Seereise und freuen Sie sich auf ein großes Abendbuffet inkl. Getränken an Bord.

9. Tag: Stockholm - Trelleborg
Nach dem Frühstück erreicht Ihr Fährschiff Stockholm. Bevor Sie die Weiterreise in Richtung Trelleborg antreten, nutzen wir die Zeit für eine Stadtrundfahrt in der schwedischen Hauptstadt. Die Nähe zum Wasser und die reizvolle Architektur geben der Stadt einen ganz besonderen Charme. Entlang typisch schwedischer Landschaften reisen Sie vorbei an tiefen Wäldern, ausgedehnten Wiesen und kleinen Seen nach Trelleborg. Hier beziehen Sie am Abend Ihre Kabinen für die Überfahrt nach Deutschland.

10. Tag: Rostock - Heimreise
Noch einmal ein Frühstück auf der Fähre, dann geht die Reise mit neuen Erkenntnissen und tiefen Eindrücken zu Ende. Am späteren Abend erreichen Sie die Ausgangsorte der Reise.

Weitere Infos

Eintrittsgelder sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens zwei Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der Teilnehmer kann eine mindestens gleichwertige andere Reise verlangen. Macht er davon keinen Gebrauch oder kann der Veranstalter keinen gleichwertigen Ersatz anbieten, so ist der vom Reisenden gezahlte Betrag unverzüglich zurückzuerstatten.

Einreisebestimmungen für Estland
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Litauen
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Lettland
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Polen
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Ein Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) sollte beim Grenzübertritt immer mitgeführt werden.

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus

Sie reisen in einem komfortablen Fernreisebus, dessen Ausstattung - wenn bei der Reisebeschreibung nichts anderes angegeben ist - mindestens einem Bus der 3-Sterne-Kategorie entspricht. Im Interesse der Kunden werden bei vielen Reisen Transferfahrzeuge (teilweise auch Taxis, Großraumtaxis oder Kleinbusse) von einzelnen Zustiegen zum nächstgelegenen Haltebus des Haupt-Fernreisebusses eingesetzt. Diese Transferfahrzeuge müssen nicht in jedem Fall die Qualität des ausgeschriebenen Reisebusses haben.

Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 43 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Komm mit Morent GmbH & Co.KG Reisen" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.4
Unterkunft:
Note: 2.1
Reiseleitung:
Note: 1.3
Programm:
Note: 1.5
Preis/Leistung:
Note: 1.5

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

Bis zu 2 Unterkünfte zur Auswahl

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Hotels zu allen Termine verfügbar sind und dass zu neuen Terminen andere Hotels angefahren werden können.

2 Unterkünfte
Gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden
Sie wohnen in guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Du/WC.
In welchen konkreten Hotels Sie wohnen, erfahren Sie bei Reisebeginn oder Sie kontaktieren uns wenige Tage vor Reisebeginn.
Derzeit leider nicht buchbar.
Hotelunterkunft
Leider kein Bild vorhanden
Sie wohnen in einem guten Mittelklassehotel. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC.
In welchem konkreten Hotel Sie wohnen, erfahren Sie bei Reisebeginn oder Sie kontaktieren uns wenige Tage vor Reisebeginn.
Derzeit leider nicht buchbar.
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 16 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.