Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar.
Hier kommen Sie zu Reiselisten, die derzeit buchbar sind: Budweis, Plzen (Pilsen), Cesky Krumlov, Telc (Teltsch), Brünn (Brno), Olomouc (Olmütz), Kutna Hora (Kuttenberg), Prag, Melnik

Sobald die neuen Termine für die kommende Saison bekannt sind, veröffentlichen wir sie auf dieser Seite. Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren, damit wir sie unverbindlich vormerken können.

Inklusivleistungen
  • Haustür-Transfer in Berlin / Potsdam
  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • 8 Ü/Frühstücksbüfett im Hotel
  • 6x Abendmenü oder -büfett
  • 1x Abendessen im Restaurant in Budweis inkl. Musik und 4 Bier
  • 1x Abendessen auf einem Moldauschiff inkl. Musik
  • Stadtrundgang Tábor
  • Stadtführung Budweis / Schloss Hluboká inkl. Führung
  • Hollschowitz inkl. Führung / Krumau inkl. Stadt- und Schlossführung
  • Teltsch inkl. Stadtführung / Stadtführung Brünn
  • Schloss Lednice i nkl. Führung und Bootsfahrt / Stopp in Austerlitz
  • Olmütz inkl. Stadtführung / Bahn- und Bootsfahrt Macocha-Schlucht und Punkva-Höhlen
  • Kuttenberg inkl. Stadtführung und Eintritt Barbarakirche / Rundgang Prager Zentrum
  • Führung Prager Kleinseite / Führung Prager Burgberg / Kloster Strahov inkl. Eintritt / Moldauschifffahrt
  • Burg Karlstein inkl. Führung
  • Reiseführer (1x pro Buchung)
  • qualifizierte Studienreiseleitung

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Bilder
Reisebeschreibung
Rundreise Böhmen und Mähren

Kaum ein anderer Landstrich kann eine so wechselhafte Geschichte vorweisen wie die Tschechische Republik. Namhafte Komponisten wie Bedřich Smetana und Literaten wie Franz Kafka fanden hier in pulsierenden Städten und idyllischer Natur Inspirationen für ihre Meisterwerke.

Böhmische Dörfer, wie aus einer anderen Zeit entsprungen, und der Besuch romantischer Schlösser und Weltkulturerbestätten machen diese Studienreise einzigartig, welche einen Bogen von der Vergangenheit bis in die Gegenwart spannt.

1. Tag: Berlin - Budweis
Nach einem Rundgang durch Tábor führt Ihre Reise ins südböhmische Budweis (České Budějovice). (Abendessen)

2. Tag: Budweis - Schloss Frauenberg
Im Jahr 1265 gegründet, ist Budweis sowohl wirtschaftliches als auch kulturelles Zentrum. Die gesamte Altstadt präsentiert sich bei einer Führung als geschütztes Denkmalreservat. Im 13. Jh. wurde das Schloss Frauenberg (Hluboká) ursprünglich als Wachburg gegründet und im 16. Jh. zu einem Renaissance-Schloss im Stil des englischen Windsor Castle umgebaut. (Frühstück und Abendessen)

3. Tag: Hollschowitz - Krumau
Während seiner Historie musste das Dorf Hollschowitz (Holašovice) zwei schwerwiegende Schicksalsschläge überwinden, wodurch die Entwicklung der Siedlung eingeschränkt wurde und somit das mittelalterliche System vollständig erhalten blieb. Gegensätzlich zeigt sich das vom Gotik- und Renaissance-Stil geprägte Krumau (Český Krumlov) während einer Stadt- und Schlossführung. Der Abend klingt bei Bier und Musik in einem böhmischen Restaurant aus. (Frühstück und Abendessen)

4. Tag: Teltsch - Brünn
Die Bürger der mährischen Stadt Teltsch (Telč) lebten vom Bierbraurecht und Salzverkauf, bis Zacharias von Neuhaus das Provinzstädtchen zur Residenz umbaute. Die Universitätsstadt Brünn (Brno) wird dank ihrer Architektur auch als "Paris Mährens" bezeichnet. Mit ihrer charakteristischen Silhouette bildet die St.-Peterund- Paul-Kathedrale die Dominante der Stadt. (Frühstück und Abendessen)

5. Tag: Lednice - Austerlitz
Lednice und Umgebung sind der größte Kultur- und Landschaftspark der Welt, den es während einer Bootsfahrt und einem Rundgang zu entdecken gilt. Auf der Rückfahrt verbleibt Zeit für einen Stopp am Denkmal der Schlacht in Austerlitz. (Frühstück und Abendessen)

6. Tag: Olmütz - Macocha-Schlucht & Punkva-Höhlen
Im Herzen der Region Haná liegt Olmütz (Olomouc). Die das Zentrum der Stadt dominierende 32 m hohe Dreifaltigkeitssäule, ein bildhauerisches Meisterwerk, gilt als größte barocke Figurengruppe in Mitteleuropa und zählt heute zum UNESCO- Weltkulturerbe. Eine Führung macht Sie mit dem historisch gewachsenen Zentrum Mährens bekannt. Die Macocha- Schlucht entstand im 17. Jh. durch den Einsturz einer riesigen Höhle. Gigantisch wirkt dieses Naturphänomen und seine Umgebung während einer Bahn- und Bootsfahrt durch die Punkva-Höhlen. (Frühstück und Abendessen)

7. Tag: Kuttenberg - Prag
Durch den Silberbergbau und die Prägung der Prager Groschen entwickelte sich Kuttenberg (Kutná Hora) von einer Bergmannssiedlung zu einer der wohlhabendsten Städte Böhmens. Dort befindet sich die Barbarakirche - eine der schönsten spätgotischen Kirchen Europas. Des Weiteren steht die Altstadt Prags mit ihrem Rathausturm und der astronomischen Uhr im Mittelpunkt des Tages. (Frühstück und Abendessen)

8. Tag: Prager Kleinseite und Burgberg
Nach zwei verheerenden Bränden entwickelte sich die Prager Kleinseite zum Viertel der Reichen, woraus prunkvolle Paläste und Kirchen hervorgingen. Im 9. Jh. gegründet, wurde die Prager Burg mehrmals umgebaut und weist viele Stile aus verschiedenen Epochen auf. Am Abend bieten sich Ihnen von einem Moldauschiff aus faszinierende Ausblicke auf die "Goldene Stadt". (Frühstück und Abendessen)

9. Tag: Burg Karlstein - Berlin
Stolz erhebt sich Burg Karlstein (Karlštejn), die 1348 gegründet wurde, über dem Lauf der Berounka. Nach einer interessanten Führung treten Sie die Rückreise nach Berlin an. (Frühstück)

Weitere Infos

Eintrittsgelder sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen. Wenn jedoch - wie es bei vielen Reisen der Fall ist - Eintritte in Kirchen und Museen im Reisepreis inbegriffen sind, können Sie dies den angegebenen "Inklusivleistungen" entnehmen.

Bei Auslandsreisen bitte gültigen Personalausweis (für Kinder: Kinderausweis) nicht vergessen. Nicht deutsche Reiseteilnehmer beachten für einige Länder (u.a. für Großbritannien) bitte die Visumspflicht.

Studienreiseleitung: Dr. Gunnar Strunz, Geologe (Juni) Beate Naß, Kunsthistorikerin (August)
Teilnehmerzahl: min. 18 - max. 32
Reisedokument: Personalausweis oder Reisepass
Abfahrt
7:00 Ostbf
7:45 ZOB

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens zwei Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag ist unverzüglich zurückzuerstatten.

Einreisebestimmungen für Tschechien
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Das Reisedokument muss mindestens bis zum Reiseende gültig sein.

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus

Sie reisen in einem komfortablen Fernreisebus, dessen Ausstattung - wenn bei der Reisebeschreibung nichts anderes angegeben ist - mindestens einem Bus der 3-Sterne-Kategorie entspricht. Im Interesse der Kunden werden bei vielen Reisen Transferfahrzeuge (teilweise auch Taxis, Großraumtaxis oder Kleinbusse) von einzelnen Zustiegen zum nächstgelegenen Haltebus des Haupt-Fernreisebusses eingesetzt. Diese Transferfahrzeuge müssen nicht in jedem Fall die Qualität des ausgeschriebenen Reisebusses haben.

Reisebewertungen
(98% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 92 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Wörlitz Tourist GmbH & Co. KG" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.7
Preis/Leistung:
Note: 1.7

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(98% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

Bis zu 2 Unterkünfte zur Auswahl

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Hotels zu allen Termine verfügbar sind und dass zu neuen Terminen andere Hotels angefahren werden können.

2 Unterkünfte
ausgewählte 4*Hotels
Leider kein Bild vorhanden
Während Ihrer Rundreise wohnen Sie im 4*Hotel Vita Spa in Budweis (3 x), im 4*Hotel International in Brünn (3 x) und in einem 4*Hotel in Prag (2 x). Alle Zimmer haben Bad oder Du/WC, TV, Telefon und Klimaanlage.
Derzeit leider nicht buchbar.
Gutes Mittelklassehotel
Leider kein Bild vorhanden
Während Ihrer Rundreise wohnen Sie im ••••Clarion Congress Hotel in Budweis (3 Nächte), im ••••Hotel International in Brünn (3 Nächte) und in einem ••••Hotel in Prag (2 Nächte). Alle Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, TV, Telefon und Klimaanlage ausgestattet.
Derzeit leider nicht buchbar.
Bildnachweise:
  • Cesky Krumlov: © Veronika Galkina - fotolia.com
  • Brünn: © Czech Tourist Authority
  • Der Dom der heiligen Barbara in Kutná Hora.: © Czech Tourist Authority
  • Die Karlsbrücke in Prag.: Doris Prüggler - pixelio.de
  • Prag mit Moldaubrücken: © Noppasinw - Fotolia.com
  • Die Burg Mělník in Mittelböhmen.: Public Domain / Thorsten Bachner
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.