Rundreise in Südwest- und Zentralfrankreich

Reisetermin:
21.07.22 (Do) - 31.07.22 (So)
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Flughafen/Terminal Bussonderfahrtenstände "Sparzustieg"
ab
1.838 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 11 Reisetage
  • 10 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Fahrt im 5- oder 4-Sterne-Reisebus
  • 10 Übernachtungen in ausgewählten 3- und 4- Sterne Hotels
  • 10 x Frühstück vom Buffet
  • 10 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Reiseleitung bzw. Studienreiseleitung
  • Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug TGV von Paris nach Bordeaux
  • Stadtführung in Bordeaux mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Eintritt und Führung in der Felsenkirche in Saint-Emilion
  • Eintritt in die Grotte von Lascaux II
  • Bootsfahrt auf der Dordogne
  • Spezialitäten-Picknick in Rocamadour
  • Eintritt in die Wallfahrtskirche von Paray-le-Monial
  • Eintritt in das Hotel Dieu in Beaune
  • Eintritt in der Cite du Vin in Bordeaux inkl. Audioguides und Weinprobe
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Rundreise in Südwest- und Zentralfrankreich

Erleben Sie Felsmalereien in der weltberühmten Grotte Lascaux ll. Fahren Sie mit dem Schnellzug TGV von Paris nach Bordeaux über die gewaltige Autobahnbrücke über der Tarnschucht. Sie besichtigen Sie die berühmte Cite du Vin i Bordeaux. Eine Weinverkostung darf hier natürlich nicht fehlen!

1. Tag: Anreise - Île-de-France
Reise durch die Regionen Lothringen, Champagne und Île-de-France in den Raum Paris zur Übernachtung.

2. Tag: TGV-Fahrt nach Bordeaux - Stadtbesichtigung
Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug TGV von Paris nach Bordeaux - Stadtführung in den prachtvollen Quartiers der Hauptstadt Aquitaniens, durch enge Gassen mit dem versteckten Stadtpalais zur Kathedrale St. André mit ihrem freistehenden Glockenturm und zum Denkmal für die Girondisten - Übernachtung in Bordeaux, dem Zentrum des bekanntesten Weinanbaugebietes der Welt.

3. Tag: Bordeaux - Cité du Vin
Ausführliche Besichtigung der Cité du Vin, seit 2016 geöffnet und mit einer Fläche von 13.350 Quadratmetern, verteilt auf 10 Ebenen, ein architektonisches Meisterwerk von Anouk Legendre und Nicolas Desmazières, das an die Bewegung des Weines in einem Glas erinnert - zum Abschluss des Rundganges Weinverkostung im Belvedere - nachmittags Freizeit in Bordeaux.

4. Tag: St. Emilion - Bergerac - Perigueux
Reise in das Weinstädtchen Saint-Émilion, das sich wie ein Amphitheater an den Hängen über der Dordogne ausbreitet - Besichtigung von Frankreichs größter Felsenkirche - anschließend Zeit zum Bummeln - am Nachmittag Streifzug durch 2.000 Jahre Geschichte in Périgueux mit Zeugen römischer Vergangenheit, mittelalterlichen Befestigungen, der berühmten Kuppelkirche St.-Étienne und die Kathedrale St. Front - Übernachtung in Périgueux.

5. Tag: Höhle Lascaux II - Sarlat la Caneda - La Roque-Gageac mit Bootsfahrt
Fahrt durch das Vézère-Tal, das steinzeitliche Zentrum der menschlichen Besiedlung Europas - Besichtigung der einzigartigen Tierdarstellungen von Menschen der jüngeren Altsteinzeit in der Höhle Lascaux II - Weiterreise nach Sarlat-la-Canéda - Rundgang im mittelalterlichen Stadtkern um die Kathedrale mit prächtigen Fassaden der Renaissance und pittoresken Winkeln - Besuch von La Roque-Gageac, eines der schönsten Dörfer Frankreichs - Fahrt auf einer Gabare, einem traditionellen Holzboot - Rückfahrt nach Périgueux.

6. Tag: Rocamadour - Conques - Millau
Reise nach Rocamadour, einem der größten Pilgerorte der Christenheit - Spezialitäten-Picknick mit dem gleichnamigen Käse und weiteren regionalen Produkten - Besuch von Conques, einem Ort am Jakobspilgerweg, dessen romanische Kirche ein Meisterwerk des frühen Mittelalters ist - Weiterreise durch die Cevennen, eine etwa 1.000 Meter hohe Kalkhochfläche, die den südlichen Teil des Zentralmassivs bilden - Stopp am Viadukt von Millau mit Blick über die Schlucht des Tarn.

7. Tag: Gorges du Tarn
Ausflug in die Tarnschlucht: bis zu 500 Meter tief hat der Fluss sich in das weiche Gestein eingeschnitten - Fahrt immer am Fluss entlang, durch Felsentore und kleine Dörfer, an den Hängen kleben kleine Siedlungen, Felswände engen den Weg ein - Streifzug im malerischen Ort Sainte Énimie- Rückfahrt vorbei an den Kalkhochflächen der Causses, auf denen nur selten Menschen anzutreffen sind, durch die wilde, fast unberührte Landschaft der Cevennen nach Millau.

8. Tag: Le Puy-en-Velay - Issoire
Reise vorbei an Bergen vulkanischem Ursprungs, mit Bäumen und Wiesen an den Hängen und in den Kratern, durch das Zentralmassiv in der Auvergne nach Le Puy-en-Velay - Besuch der Kathedrale, die mit ihrer schwarzen Madonna ein berühmter Pilgerort ist - Ausblick von der riesigen Bronzestatue der Notre-Dame de France über die Stadt - Aufenthalt in Issoire, einem kleinen Städtchen mit einer berühmten Abteikirche - Weiterfahrt nach Clermont-Ferrand.

9. Tag: Fakultative Auvergne Rundfahrt mit Käseprobe in der Ferme de Lambres
Möglichkeit zum fakultativen Ausflug durch die Auvergne (Zusatzkosten: 40 €): Fahrt vorbei an den bizarren Felsformationen
des Landschaftsparks der Vulkane der Auvergne nach Saint-Nectaire - Käseprobe in der Ferme de Lambres - Rückfahrt nach Clermont-Ferrand.

10. Tag: Wallfahrtskirche in Paray le Monial - Hôtel Dieu in Beaune
Reise durch die Weinberge von Burgund nach Paray-le-Monial - Besichtigung der Wallfahrtskirche - Fahrt an die Saône - Mittagspause in mittelalterlicher Atmosphäre vor den Toren des Klosters von Cluny - in Beaune Besuch des berühmten "Hôtel-Dieu", ein Krankenhaus der besonderen Art mit einem der schönsten Altäre des Abendlandes, dem Weltgerichtsaltar von Rogier van der Weyden und Räumen, deren Einrichtungen im Zustand des 15. Jahrhunderts erhalten sind - Übernachtung in Beaune.

11. Tag: Rückreise
Reise mit dem Bus über das Elsass nach Deutschland.

Bei Buchung eines sogenannten Sparzustiegs entfällt die Inklusivleistung "Haustürtransfer". Sie kommen dann selbst zum angegebenen Treffpunkt (s. "mehr Infos").

Weitere Infos

Zubuchbare Leistungen:
Rundfahrt in der Auvergne inklusive Käseprobe in der Ferme de Lambres in Saint-Nectaire (am 9. Tag) 40 Euro
EK FR-ZENTR-AUSFLUG (Bitte mit der Buchung reservieren)

Weitere Informationen:
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen bei Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
Maximalteilnehmerzahl bei der Studienreise: 35 Personen
Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich

Folgender Sparzustieg wird bei dieser Reise angeboten:
Dresden Flughafen (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring

Haustürservice ist von folgenden Postleitzahlengebieten möglich:
Für die Hinfahrt (pro Person):
20 € in den Postleitzahlengebieten: 01067-01477, 01640-01744, 07545-07768, 08371-08459, 09111-09249, 09328-09387, 09557-09618, 09627-09669, 67059-68549, 69115-69245, 99084-99089, 99091-99192, 99330-99438, 99817-99880
35 € in den Postleitzahlengebieten: 01558-01623, 01762-02699, 02977-02999, 04600-04779, 06618-06729, 07318-07429, 07774-08144, 08468-08499, 09306-09326, 09390-09439, 09619-09623, 68623-68809, 69250-69518, 76131-76479, 76706-76891, 98559-98597, 99195-99326, 99439-99636, 99885-99998
50 € in den Postleitzahlengebieten: 02708-02959, 03042-04575, 04808-04938, 06749-06766, 06774-06774, 06792-06809, 08147-08359, 08523-08648, 09456-09548, 15907-15938, 74906-75449, 76530-76703, 98527-98554, 98617-98617, 98631-98746, 99638-99706, 99713-99768
80 € in den Postleitzahlengebieten: 06108-06484, 06493-06578, 06773-06773, 06779-06785, 06842-06925, 70173-74889
90 € in den Postleitzahlengebieten: 10115-15898
105 € in den Postleitzahlengebieten: 16225-16269, 16321-16792, 39104-39517
130 € in den Postleitzahlengebieten: 16278-16307, 16798-16949, 39524-39649

Für die Rückfahrt (pro Person):
20 € in den Postleitzahlengebieten: 01067-01477, 01640-01744, 07545-07768, 08371-08459, 09111-09249, 09328-09387, 09557-09618, 09627-09669, 67059-67283, 68159-68549, 69115-69245, 76131-76479, 76726-76779, 76863-76879, 99084-99089, 99091-99192, 99330-99438, 99817-99880
35 € in den Postleitzahlengebieten: 01558-01623, 01762-02699, 02977-02999, 04600-04779, 06618-06729, 07318-07429, 07774-08144, 08468-08499, 09306-09326, 09390-09439, 09619-09623, 67292-67599, 68623-68809, 69250-69518, 72160-72299, 74855-75449, 76530-76709, 76829-76857, 76887-76891, 98559-98597, 99195-99326, 99439-99636, 99885-99998
50 € in den Postleitzahlengebieten: 02708-02959, 03042-04575, 04808-04938, 06749-06766, 06774-06774, 06792-06809, 08147-08359, 08523-08648, 09456-09548, 15907-15938, 67655-67829, 70173-72149, 72336-72488, 74072-74399, 74613-74850, 98527-98554, 98617-98617, 98631-98746, 99638-99706, 99713-99768
80 € in den Postleitzahlengebieten: 06108-06484, 06493-06578, 06773-06773, 06779-06785, 06842-06925, 72501-73779, 74405-74599
90 € in den Postleitzahlengebieten: 10115-15898
105 € in den Postleitzahlengebieten: 16225-16269, 16321-16792, 39104-39517
130 € in den Postleitzahlengebieten: 16278-16307, 16798-16949, 39524-39649
Sollte Ihr Wohnort nicht direkt auswählbar sein, aber mit einer dieser Postleitzahlen beginnen, buchen Sie die Reise bitte ab dem Ort, der als nächstliegender angegeben ist. Ihren konkreten Abholort erkennen wir dann anhand Ihrer bei der Buchung angegebenen Anschrift.
Der Haustürservice ist ausser bei den Sparzustiegen im Reisepreis bereits eingerechnet!

Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist der Reiseveranstalter berechtigt, die Reise bis drei Wochen vor Reisebeginn abzusagen. Davon abweichend gilt bei Tagesfahrten die Erklärung bis spätestens 8 Tage vor Reisebeginn. Bereits gezahlte Beträge werden ohne Abzug zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Frankreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
In Zeiten, wo die verkehrstechnische und sicherheitsrelevante Ausstattung der Fahrzeuge nahezu identisch ist, prägen Komfort und Ausstattung maßgeblich die Unterschiede. 5-Sterne-Bus heißt deshalb eines der Angebote, mit denen die Reisegäste auf ausgewählten, teilweise exklusiven Rundreisen verwöhnt werden. Mit mindestens 90 Zentimetern Sitzabstand erfüllt der Fünf-Sterne-Luxus-Class Bus außergewöhnliche Wünsche an den Reisekomfort. Selbst Zweimetermänner können die Beine ausstrecken und sich entspannt zurücklehnen. 38 Fahrgäste können so den "Luxus" der größeren Beinfreiheit genießen.
Der Vier-Sterne-First-Class Bus bietet bei 83 cm Sitzabstand 44 Reisegästen und der Drei-Sterne-Komfort-Class Bus bei 77 cm Sitzabstand 49 Reisegästen Platz.
Reisebewertungen
(95% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 195 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Eberhardt TRAVEL GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.5
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.6
Programm:
Note: 1.6
Preis/Leistung:
Note: 1.6

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(95% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 15 Prozent an, den Restbetrag erst 21 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden


Hotel Novotel Paris 13 Porte d'Italie (1. bis 2. Tag)
Lage: Vom Novotel Paris 13 Porte d'Italie ist man in wenigen Minuten in der französischen Hauptstadt. Die nächste Metrostation ist ca. 600 Meter entfernt. Durch die Anbindung an die Peripherique ist das Hotel optimal geeignet als Ausgangspunkt für Rundreisen.

Hotel Mercure Bordeaux Château Chartrons (2. bis 4. Tag)
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Mercure Bordeaux Chateau Chartrons befindet sich im alten Weinhändlerviertel von Bordeaux. Das Haus überzeugt mit seiner traumhaften, viktorianischen Fassade und seinem Garten, der zum Entspannen einlädt.

Hotel Ibis Styles Perigueux Trelissac (4. bis 6. Tag)
Lage: Das Hotel ist ruhig in einem Wald an den Pforten zu Perigueux gelegen. Das Zentrum von Perigueux und Perigord sind in kurzer Zeit zu erreichen.

Hotel Mercure Millau (6. bis 8. Tag)
Lage: Nur 35 Minuten von der Gorges du Tarn und fünf Minuten vom Viadukt Millau entfernt, genießen Sie Ihren Aufenthalt in diesem 4-Sterne-Mercure-Hotel im Herzen der historischen Altstadt von Millau.

Holiday Inn Clermont - Ferrand Centre (8. bis 10. Tag)
Lage: Das Hotel ist nur wenige Minuten vom Place De Jaude und ebenfalls nur wenige Meter vom Kongress- und Kunstzentrum entfernt. Direkt vor dem Hotel breitet sich der Lecoq-Garten mit seinen zahlreichen Blumenbeeten aus. Und ebenfalls in der Nähe sind Attraktionen wie die Kathedrale, Springbrunnen, die Basilika Notre Dame du Port und verschiedene Museen wie das Museum der Schönen Künste oder das Bargoin und Ranquet Museum. Auch das alte Viertel Montferrand ist nicht weit entfernt.

Ibis Beaune Centre (10. bis 11. Tag)
Lage: Das 3-Sterne-Hotel "ibis Beaune Centre" liegt im Stadtzentrum, nur wenige Schritte vom Hospitz "Hôtel Dieu" und der historischen Altstadt entfernt. Zur Kongresshalle von Beaune sind es 800 Meter.
Reisepreis pro Person
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung / Halbpension2.338,00 €
Doppelzimmer / Halbpension1.838,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.