Die schönsten Schlösser & Gärten der Loire

Abfahrtsort:
Zustieg: Haustürservice
Reiseziele: Chambord, Blois, Tours, Villandry, Chinon, Chenonceaux, Reims
ab
995 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 7 Reisetage
  • 6 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Transfer ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1 Übernachtung im 3*-Hotel Kyriad Metz Centre in Metz
  • 4 Übernachtungen im 4*-Mercure Hotel Tours Nord in Tours
  • 1 Übernachtung im 4*-Novotel Reims Tinqueux im Raum Reims
  • 6 x Frühstück
  • 5 x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen als 4-Gang-Menü im Felsenkeller-Restaurant in Amboise 
  • Stadtführung in Tours mit örtl. Reiseleitung
  • Aufenthalt in Chinon und Amboise sowie Reims
  • Eintritte Schlösser von: Blois, Cheverny, Chambord, Azay-le-Rideau, Chenonceau, Clos Lucé   
  • Eintritte für die Gärten von: Villandry und Rivau
  • Eintritt Abtei Fontevraud
  • Kutschfahrt in Blois
  • 1 Kellereibesichtigung mit Weinprobe
  • Kurtaxe
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung: 3. Tag 
  • Reiseleitung

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Reisebeschreibung
Die schönsten Schlösser & Gärten der Loire

Wer nach Landstrichen sucht, deren besondere Schönheit alles andere in den Schatten stellt, tut gut daran, sich nach den Lieblingsorten ehemaliger Fürsten und Könige umzuschauen.

In dieser Hinsicht ist das malerische Loire-Tal sicherlich weltweit einzigartig. Viele hunderte von Schlössern, Residenzen und Herrenhäusern säumen den Strom, der den fruchtbaren und mit mildem Klima gesegneten "Garten Frankreichs" durchschlängelt. Und weil es damals wie heute in "Neubaugebieten" durchaus darum ging, seine Nachbarn zu übertreffen, glänzt eines ums andere Bauwerk mit individueller Pracht und manchmal "schrulliger" Exzentrik. Etwa Schloss Chambord mit seinem 80 Hektar großen Park und sage und schreibe 365 Kaminen und Schornsteinen.

Sie werden prächtige Renaissance- und pittoreske Wasserschlösser sehen; Schlösser, die auf Brücken errichtet sind und Kathedralen, die dem weltlichen Glanz der Könige mehr als Paroli bieten. Sie begegnen architektonischen Arbeiten von Leonardo da Vinci, der Grabstätte von Richard Löwenherz und besuchen Gärten, die weniger Landschaftsgestaltung als reine Kunstwerke sind. Und selbstverständlich werden Sie auch die französische Küche und Lebensart in vollen Zügen genießen. Etwa beim Abendessen in einem Felsenkeller-Restaurant oder einer Kellereibesichtigung mit Weinprobe.

Reiseablauf:

1. Tag: Anreise - Metz
Im bequemen Reisebus geht es nach Metz. Im Raum Metz beziehen Sie Ihr Hotel für die erste Nacht, in welchem Sie auch zu Abend essen.

2. Tag: Königsschloss Blois - Tours
Nach dem Frühstück reisen Sie weiter in das Zentrum des Loire-Tales. In Blois unternehmen Sie eine romantische Kutschfahrt zum Schloss und besichtigen das Königsschloss von Blois, die erste bedeutende Sehenswürdigkeit des Loire-Tales. Sie gibt Ihnen eine optimale Einführung zu Ihren Besichtigungen an der Loire, da Ihnen ein einmaliges Panorama der Kunst und Geschichte der Loire-Schlösser enthüllt wird. Der architektonische Reichtum und die prächtig möblierten und dekorierten königlichen Gemächer werden Sie begeistern. Anschließend reisen Sie weiter nach Tours. Hier beziehen Sie für die nächsten vier Nächte Ihr 4*-Hotel.

3. Tag: Schlossgarten Villandry - Wasserschloss Azay-le-Rideau - Tours
Ihr örtlicher Reiseleiter zeigt Ihnen die außergewöhnliche Gartenanlage von Schloss Villandry. Villandry ist ein Renaissance-Schloss zum Verlieben; der Schlossgarten ist etwas ganz Besonderes. Anfang 1900 rekonstruierte Joachim Carvallo, Urgroßvater des heutigen Schlossherren, den Garten so, dass er mit der Architektur harmonierte. Er erstreckt sich über drei Ebenen und besteht aus einem Wasser-, einem Zier- und einem Gemüsegarten. Danach geht es zum romantischen Wasserschloss Azay-le-Rideau. "Ein rautenförmig geschliffener Diamant, der in den Indre eingesetzt wurde", schwärmte einst Honoré de Balzac über die einzigartige architektonische Leistung. Dieses Meisterwerk der Renaissance befindet sich mitten auf einer Insel im Fluss Indre. Im Inneren des Schlosses entdecken Sie die wunderschöne Möblierung des königlichen Appartements und der Salons. Am Nachmittag erkunden Sie Tours während einer Stadtführung. Dabei sehen Sie das Rathaus, den mittelalterlichen Place Plumerau, die Kathedrale Saint-Gatien und erfahren Interessantes über die einstige Hauptstadt des Königreiches. Die schöne Altstadt im historischen Martinsviertel wird Sie begeistern. Zum Abendessen sind Sie wieder im Hotel.

4. Tag: Klosterstadt Fontevraud - Chinon - Märchengärten von Rivau
Zu Beginn dieses herrlichen Tages erleben Sie die Abtei von Fontevraud. Sie gilt als eine der größten Klosterstädte Europas und wird Sie sicher beeindrucken. Hier liegen u.a. Heinrich II. von England sowie Richard Löwenherz begraben. Ihr Weg führt Sie weiter nach Chinon. Je nach Wetter und Jahreszeit entscheidet Ihr Reiseleiter, ob Sie die Burg der Stadt besuchen (Eintritt ist vor Ort zu zahlen) oder einen Stadtbummel in Chinon unternehmen. Anschließend spazieren Sie durch die wunderbaren Märchengärten von Schloss Rivau. Wandeln Sie auf den Pfaden der Kobolde, Menschenfresser, Riesen, guten Feen und Fabelwesen hinein in eine Phantasiewelt und tauchen Sie ein in ein Paradies für Rosenliebhaber und Freizeitgärtner. Jede Pflanze ist mit einem kleinen Schild versehen, auf dem die einheimischen und lateinischen Namen erklärt werden. Wie am Vortag nehmen Sie das Abendessen wieder im Hotel ein.

5. Tag: Schloss Chenonceau - Leonardo da Vinci & Amboise
Als erstes steht heute das Schloss Chenonceau auf Ihrem Programm. Dieses ist auf einer mehrbogigen Brücke über dem Fluss Cher erbaut und wird auch als "Damenschloss" bezeichnet, da es fast immer Frauen waren, die seine Geschichte und sein Schicksal bestimmten. Chenonceau zählt nach Versailles zu den meistbesuchten Schlössern Frankreichs. Anschließend besuchen Sie einen Winzer, besichtigen die Weinkeller und genießen eine Weinprobe. Danach geht es froh gestimmt weiter nach Amboise zur Besichtigung des Clos Lucé. Am Herrenhaus Leonardo da Vincis wurden dessen Visionen in den Park integriert. Das ehemalige Wohnhaus und die Gärten sind heute ein Leonardo da Vinci-Museum. Es beherbergt zahlreiche Entwürfe und Modelle seiner Konstruktionen und Erfindungen. Danach können Sie Ihre Freizeit in Amboise ganz nach Ihrem eigenen Gusto gestalten. Ganz gemütlich lassen Sie den Tag bei einem romantischen Abendessen im Felsenkeller-Restaurant ausklingen.

6. Tag: Jagdschloss Cheverny - Schloss Chambord
Sie nähern sich dem Höhepunkt Ihrer Reise. Ihr Weg führt Sie in das herrschaftliche Anwesen des Jagdschlosses Cheverny, das seit mehr als sechs Jahrhunderten ein- und derselben Familie gehört. Wir laden Sie ein, dieses authentische und lebendige Kulturerbe zu entdecken: den botanischen Park, die Gärten, die prächtigen Innenräume des Schlosses, die Ausstellung von Tim und Struppi sowie die Hundezwinger, wo mehr als hundert Jagdhunde leben. Zum krönenden Abschluss besuchen Sie das Schloss Chambord. Dieses größte und prächtigste Loireschloss befindet sich in einem 80 Hektar großen Park- und Waldgelände, welches unter Franz I. angelegt wurde und noch heute Jagdgebiet der französischen Präsidenten ist. Seinen Ruhm verdankt das Schloss u.a. seinen 365 Kaminen und Feuerstellen, einer durch Leonardo da Vinci entworfenen Wendeltreppe und seiner einmaligen Lage. Anschließend reisen Sie weiter in den Raum Reims, wo Sie Ihr Hotel für die letzte Nacht beziehen.

7. Tag: Heimreise
Heute haben Sie noch die Gelegenheit für eine kleine Besichtigung von Reims. Empfehlenswert ist hier auch ein Besuch der Kathedrale von Reims (nur außerhalb der Gottesdienstzeiten möglich). Leider geht dann auch die schönste Reise einmal zu Ende...

Weitere Infos

Reisedokumente Personal- oder Reisepass
Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen  Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.
Frühstück & Hotels (Frankreich)
Savoir Vivre und gutes Essen kommen einem als erstes in den Sinn, wenn man an Frankreich denkt. Doch morgens liebt es der Franzose einfach. Frühstück heißt auf Französisch "petit déjeuner". Das bedeutet so viel wie kleine Mahlzeit und das kann man wörtlich nehmen. Der Franzose isst zum Frühstück meist nur ein Croissant mit Butter oder Marmelade. Dazu trinkt er einen Kaffee. In Frankreich ist man also ein üppiges und herzhaftes Frühstück, wie wir es kennen, nicht gewöhnt. Das Frühstücksbüfett in Hotels ist daher oft nicht ganz so reichlich bestückt. Es umfasst meist Brötchen/Croissants, Butter, Marmelade, Cerealien, Joghurt und der deutschen Gäste zuliebe manchmal noch 1 Sorte Wurst und/oder 1 Sorte Käse. Typisch ist es auch, das Frühstück in einem Café um die Ecke einzunehmen und nicht zu Hause oder im Hotel. Daher sind oftmals die Frühstücksräume in den Hotels recht klein. 
Wir reservieren für unsere Gäste landestypische Hotels, die wir meist auch über viele Jahre kennen. Doch ist es gut zu wissen, dass die Hotelzimmer in Frankreich allgemein eher klein sind. Doppelzimmer verfügen über ein französisches Bett mit nur einer großen Matratze und einer großen Decke. Auf Wunsch stehen bei Voranmeldung aber auch einige Zimmer mit getrennten Betten zur Verfügung.

Highlights:
4*-Hotel in Tours, im Herzen des Loire-Tales
Eintritte im Wert von 75 € inklusive

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 50 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "SZ-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.4
Unterkunft:
Note: 2
Reiseleitung:
Note: 1.6
Programm:
Note: 1.4
Preis/Leistung:
Note: 1.4

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 26 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden


Sie wohnen in einem guten Mittelklassehotel. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC.
In welchem konkreten Hotel Sie wohnen, erfahren Sie bei Reisebeginn oder Sie kontaktieren uns wenige Tage vor Reisebeginn.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer1.257,00 €
Doppelzimmer995,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.