Silvester im Winterwunderland Bayern

Reisetermin:
28.12.17 (Do) - 02.01.18 (Di)
Abfahrtsort:
Zustieg: Haustürservice
Reiseziele: Regensburg, Passau, Arnbruck, Glashütte, Linz, Ringelai
ab
595 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 6 Reisetage
  • 5 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Transfer ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 Übernachtungen im 3*-Hotel Gross in Ringelai
  • 5 x Frühstück
  • 4 x Abendessen als 4-Gang-Menü
  • Silvesterfeier im Hotel mit 5-Gang-Menü, Sektempfang, Musik und Tanz
  • Ausflüge: Regensburg, Stift Engelszell und Linz, Lipno-Stausee und Krummau, Passau, Arnbruck
  • Stadtrundgänge: in Krummau und Passau mit örtlicher Reiseleitung
  • Führungen: im Stift Engelszell mit anschließender Likörprobe und im Weinfurtner Glasdorf
  • Rundfahrt durch den Bayerischen Wald
  • Geführte Fackelwanderung
  • Kegelabend im Hotel
  • Kurtaxe
  • Reiseleitung

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Bilder
Reisebeschreibung
Silvester im Winterwunderland Bayern

Idyllische Städte, verschneite Wälder - gerade im Winter ist der Bayerische Wald ein Paradies für alle, die jeder Jahreszeit ihre schönsten Seiten abgewinnen können. Das ist aber nur einer von vielen Gründen, uns auf dieser sechstägigen Reise zum Jahreswechsel zu begleiten. Ein weiterer ist die stimmungsvolle Silvesterfeier in Ihrem idyllisch gelegenen Hotel Gross mit Silvestermenü, Sektempfang, Musik und Tanz.

Auf unseren Ausflügen und Rundfahrten genießen Sie nicht nur die Naturschönheit des Bayerischen Waldes und die Kunstfertigkeit des hiesigen traditionellen Glasmacherhandwerks, sondern auch viele der wunderschönen Städte. Schon auf der Anreise wird Sie das UNESCO Welterbe Regensburg faszinieren. Keine andere deutsche Stadt ist in ihrer historischen Substanz so umfangreich und gut erhalten. Mit der Renaissancestadt Krummau besuchen Sie die "Perle des Böhmerwaldes" und in der Drei-Flüsse-Stadt Passau mit ihrer historischen Altstadt und dem prächtigen Stephansdom mischen sich österreichisches, italienisches und bayerisches Lebensgefühl zu einem ganz eigenen Flair.

Apropos Österreich: auf einem Ausflug nach Linz erleben Sie, dass die Donau auch bei unseren Nachbarn von prächtigen Städten gesäumt ist. Darauf einen Engelszeller Klosterlikör, den Sie bei Ihrem Zwischenstopp im gleichnamigen Stift gereicht bekommen, das über eine der schönsten Rokoko-Kirchen des Landes verfügt. Noch ein Tipp für Käsefreunde: den im Stift produzierten Trappistenkäse sollten Sie probieren.

Reiseablauf:


1. Tag: Regensburg - Ringelai
Bevor Sie Ihr Urlaubsdomizil erreichen, machen Sie einen Halt in Regensburg. Die 2.000 Jahre alte Stadt, die viele für eine der schönsten überhaupt halten, zählt zum "UNESCO Welterbe der Menschheit" und hat sehr viel zu bieten. Der historische Stadtkern Regensburgs ist praktisch vollständig erhalten. Nach Schätzungen verfügt die Stadt mit etwa 6.000 denkmalgeschützten Gebäuden über die meisten in Europa. Die Altstadt ist weltweit einzigartig, auf engem Raum drängen sich knapp tausend Baudenkmäler. Alles ist sichtbar geblieben - die Festungswerke der Römer, die Residenzen von Herzögen und Kaisern, Häuser und Türme reicher Patrizier, Kirchen und Klöster der Bischofsstadt, protestantische Einrichtungen und Zeugnisse des Judentums sowie das Rathaus mit dem "Immerwährenden Reichstag". Erleben Sie Geschichte und Geschichten.

2. Tag: Stift Engelszell - Linz
Heute besichtigen Sie zunächst das Stift Engelszell. Das einzige Trappistenkloster Österreichs wurde 1293 gegründet und hat eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich. Die Stiftskirche mit ihrem 76 m hohen Turm ist eine der eindrucksvollsten und stilistisch reinsten Rokoko-Kirchen in Österreich. Sie wurde 1754 bis 1764 erbaut und ist mit wertvollen Kunstwerken von Johann Georg Üblher, Joseph Deutschmann und Bartolomeo Altomonte ausgestattet. Nach einer früheren baulichen Beschädigung wurde die Langhausdecke 1957 mit einem modernen Gemälde in eindrucksvoller Weise neu gestaltet. Besonders bekannt ist das Stift für seine ausgezeichneten Engelszeller Klosterliköre und neuerdings auch für den Engelszeller Trappistenkäse.

Anschließend fahren Sie weiter nach Linz an der Donau, die Kulturhauptstadt Europas 2009. Dome, Kirchen und Basilika prägen das Linzer Stadtbild. Der Neue Dom ist mit 134 m Turmhöhe und Platz für 20.000 Personen Österreichs größte Kirche. Weithin sichtbar ist die Wallfahrtsbasilika am Pöstlingberg, dem Wahrzeichen der Stadt. Bei einem Bummel spüren Sie förmlich die Geschichte der Stadt. Die Gassen der Altstadt, die direkt unterhalb des Schlosses liegt, vermitteln das Gefühl früherer Zeiten. Prächtige Bürger- und Stiftshäuser lohnen ebenso ein genaues Hinsehen wie die schönen Barockfassaden und die romantischen Arkadenhöfe. Gleich anschließend befindet sich der große barocke Hauptplatz mit seinem geschäftigen Treiben.

3. Tag: Lipno-Stausee - Krummau
Eingebettet in die sanfte Berglandschaft des südlichen Böhmerwaldes, bildet der Moldaustausee Lipno das größte Binnengewässer in der Tschechischen Republik.

Nach Ihrem Aufenthalt geht es weiter nach Krummau, die "Perle des Böhmerwaldes". Hier erwartet Sie ein geführter Rundgang durch das "Venedig an der Moldau", dessen Ensemble von 300 historischen Häusern mit dem Schloss- und Burgkomplex jeden Besucher auf Anhieb beeindruckt.

4. Tag: Passau - Silvesterfeier
Sie fahren in die Dreiflüsse-Stadt Passau, gelegen am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz. Ein geführter Rundgang informiert Sie über die Geschichte Passaus. Er führt durch die bezaubernden Gassen, Promenaden und Plätze der historischen Altstadt, vorbei an Residenz und Rathaus. Das Stadtbild hat dank italienischer Baumeister ein südländisch anmutendes Flair und ist geprägt durch Häuser im Stil der Inn- und Salzachbauweise. Deshalb wird Passau des Öfteren auch als das "Venedig Bayerns" bezeichnet. Überragt wird die Stadt im Norden von der Veste Oberhaus, im Süden von der Wallfahrtskirche Mariahilf mit dem dazugehörigen Kloster. Der bekannte Stephansdom, eine von 1668 an wiedererbaute barocke Bischofskirche, ist der größte Barockdom nördlich der Alpen und besitzt die größte Domorgel der Welt.

Am Abend feiern Sie im Hotel den stimmungsvollen Jahreswechsel mit Silvestermenü, Sektempfang, Musik und Tanz. Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch!

5. Tag: Glasdorf - Rundfahrt Bayerischer Wald
Nach einem ausgiebigen Katerfrühstück fahren Sie nach Arnbruck im Herzen des Zellertals. Hier besuchen Sie das Weinfurtner Glasdorf. Bei einer Führung in der Traditions-Glashütte erleben Sie hautnah, wie talentierte Glasgraveure, Glasschleifer und Glasmacher Glas veredeln und dabei handwerkliche Kostbarkeiten entstehen. Dabei erläutern die Glasmacher Wissenswertes zum Entstehen von Glas. Im Anschluss können Sie auch der Malerei, der Schleiferei und der Gravurwerkstatt einen Besuch abstatten. Danach lernen Sie bei einer Rundfahrt den malerischen Bayerischen Wald kennen.

6. Tag: Heimreise
Nach ereignisreichen Urlaubstagen im Bayerischen Wald treten Sie heute die Heimreise an.

Weitere Infos

Reisedokumente Personal- oder Reisepass
Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen  Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Highlights:
Geführte Fackelwanderung und Kegelabend
Krummau - Perle des Böhmerwaldes
Besuch einer Traditions-Glashütte

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 50 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "SZ-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.4
Unterkunft:
Note: 2
Reiseleitung:
Note: 1.6
Programm:
Note: 1.4
Preis/Leistung:
Note: 1.4

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 26 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
3*-Hotel Gross
Leider kein Bild vorhanden


Lage: Ihr familiäres Hotel im Bayerischen Wald ist am Ortsrand des staatlich anerkannten Erholungsortes Ringelai gelegen.

Zimmer: Das Haus empfängt Sie mit traditioneller bayerischer Gastlichkeit und gehobener Ausstattung. Die gemütlichen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Kabel-TV und Radiowecker und sind mit dem Lift erreichbar.

Hoteleinrichtungen Im Restaurant werden Sie mit kulinarischen Spezialitäten aus der Region verwöhnt und die Sauna lädt zum Entspannen und Wohlfühlen ein.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hotel-gross.de
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer624,00 €
Doppelzimmer595,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.