Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar.
Hier kommen Sie zu Reiselisten, die derzeit buchbar sind: Palermo, Monreale, Segesta, Lipari, Vulcano, Catania, Piazza Armerina, Taormina

Sobald die neuen Termine für die kommende Saison bekannt sind, veröffentlichen wir sie auf dieser Seite. Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren, damit wir sie unverbindlich vormerken können.

Inklusivleistungen
  • Haustürtransfer in Region*
  • Direktflug mit renommierter Fluggesellschaft nach Catania und zurück in der Economy Class
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Fahrt im Reisebus während der Ausflüge
  • Hotels & Verpflegung
  • 7 Ü im 4*-Acacia Resort Parco Dei Leonie in Campofelice di Roccella
  • 7 x Frühstück
  • 7 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Ausflüge & Besichtigungen
  • Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben
  • Stadtrundfahrt/-gänge: Cefalú, Palermo, Monreale
  • Eintritte: Kathedralen in Cefalú und Palermo
  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • Bettensteuer
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Reiseleitung 1.-7. Tag
  • Reisebegleitung
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Sizilien: Kultureintopf à la mediterranea! (mit Hin- & Rückflug)

Man nehme 25 Jahrhunderte mediterraner Geschichte, die kulturellen Einflüsse von Griechen, Römern, Mauren und Normannen, mixe alles kräftig durch und lasse alles auf kleiner Lavaflamme köcheln - fertig ist Sizilien, ihr Urlaubsziel auf dieser Reise.

Die vielen historischen Einflüsse stehen aber nicht nur in Geschichtsbüchern, sondern sind überall greifbar.

Etwa im Stilmix von normannischer und maurischer Architektur im Palazzo dei Normanne von Palermo oder der Cattedrale die Santa Maria la Nuova in Monreale, wo arabische, normannische und byzantinische Kunst zu einem überwältigenden Gesamtwerk verschmelzen.  Derselbe Mix zeigt sich im Dom San Salvatore von Cefalù mit seinen üppigen Goldmosaiken. Einen Ausflug in die Antike unternehmen wir bei unserer Fahrt nach Segesta und Erice. Der dorische Tempel erinnert an die Athener Akropolis und im Theater von Segesta meint man noch die Dramen griechischer Dichter nachhallen zu hören. Weil Kultur hungrig macht, kosten wir auf einem Zwischenstopp bei Maria Grammatico das berühmte Mandelgebäck von Siziliens berühmtester Konditorin!

Wenn Sie hier auf den Geschmack gekommen sind, dann begleiten Sie uns doch auch auf den Ausflug in Madonien Gebirge, wo wir im Örtchen Castelbuono weitere sizilianische Köstlichkeiten kennenlernen. Und besuchen Sie auf einer Schiffstour die Vulkaninseln Lipari und Vulcano - wo sie ein für den Körper wohltuendes für die Nase aber herausforderndes Bad im schwefelhaltigen Schlamm nehmen können. Sie möchten Palermo und Sizilien lieber auf eigene Faust entdecken und Ihre Freizeit genießen? Auch gut: An vier der acht Tage sind unsere Angebote fakultativ und Sie können von Tag zu Tag entscheiden, ob Sie teilnehmen möchten.

Ausflüge nach Palermo und Cefalù bereits inkludiert Direktflug von Dresden nach Catania 4*-Standorthotel mit großem Pool und Strand

Reiseablauf:

1. Tag: Anreise
Sie werden von zu Hause abgeholt und zum Flughafen transferiert. Per Direktflug gelangen Sie nach Catania und fahren anschließend zu Ihrem Hotel im Raum Cefalù. Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Reisegruppe kennen.

2. Tag: Cefalù - Besichtigung des Doms
Besuchen Sie mit uns die verträumte Küstenstadt Cefalù. Denn wer Urlaub auf Sizilien macht, sollte unbedingt einmal in Cefalù gewesen sein. Die "Perle des Mittelmeeres", wie sie auch genannt wird, besticht mit schönen Stränden sowie einem beeindruckenden Dom, welcher seit 2015 ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein richtiges Juwel ist. Cefalùs pittoresker Hafen mit seinen bunten Fischerbooten ist vollständig erhalten und liegt in der Nähe des kleines Strandes mitten im Dorf, wo auch die zahlreichen Restaurants angesiedelt sind. Sammeln Sie erste Eindrücke - vielleicht haben Sie Lust, das Städtchen in den nächsten Tagen nochmal individuell zu entdecken - der tägliche Shuttlebus vom Hotel nach Cefalù und zurück machen es möglich.

3. Tag: Palermo - Monreale
Am heutigen Tag steht die Hauptstadt Siziliens auf dem Programm! Palermo ist eine Stadt der Gegensätze. Prunkvolle Paläste wechseln sich mit typisch südländischen Straßenszenen ab, Einheimische gehen Ihrem Broterwerb in der Fischerei und der Landwirtschaft nach, während die Universität junge Menschen aus allen Regionen der Welt anzieht. Der mächtige die Normannenpalast, auch Palazzo Reale genannt, thront auf dem höchsten Punkt der Stadt und scheint über das Leben der Stadt zu wachen. Sie besichtigen die Martorana-Kirche und sehen die wunderschöne Kathedrale Maria SS. Assunta, wo nahezu jeder Stein von einer anderen baulichen Epoche Siziliens berichten kann.
Der Nachmittag ist Monreale gewidmet. Auf einer Höhe von 300 m über dem Meeresspiegel wuchs dieses Städtchen am Fuße des Monte Caputo im Laufe des Mittelalters langsam im die Benediktinerabtei und den monumentalen Dom. Der gewaltige Sakralbau wartet mit überwältigendem Goldschmuck aus byzantischer Zeit auf Sie.

4. Tag: Freizeit oder Ausflug nach Segesta und Erice
Nutzen Sie am freien Tag ausgiebig die Annehmlichkeiten in Ihrem Urlaubshotel wie Pool, Wellnesscenter & Spa, Sauna oder das Türkische Bad. Wenn Sie weiterhin die einzigartige Insel entdecken möchten, bieten wir Ihnen fakultativ eine Fahrt in den Westen Siziliens nach Segesta und Erice an (Zusatzkosten: 50€). In der ehemaligen Hauptstadt der Elymer sehen Sie den einsam gelegenen und geheimnisvollen Tempel aus dem 4 Jahrhundert vor Christus.Wie durch ein Wunder hat der dorische Tempel Plünderung und Verwitterung getrotzt und ist als kleines Abbild der Athener Akropolis immernoch bestens erhalten. Später fahren Sie weiter nach Erice, einem malerischen, mittelalterlichen Städtchen auf dem Gipfel des Giuliano Berges. Nach einem gemütlichen Spaziergang mit traumhaften Ausblicke auf die Westküste und die Region Trapani besuchen Sie die berühmte Konditorei von Maria Grammatico, wo Sie das schmackhafte Mandelgebäck probieren können.

5. Tag: Freizeit oder Ausflug Enna und Piazza Armerina
Auch heute können Sie entscheiden - Entspannen oder Entdecken? Wenn Sie ein weiteres Fleckchen dieser wunderschönen Insel kennenlernen möchten, nehmen wir Sie heute mit zum Nabel Siziliens, nach Enna (Zusatzkosten: 60€). Weil Enna in Zentralsizilien etwa 300 Meter hoch auf dem Monte San Giuliano liegt, offenbaren sich dem Besucher traumhafte Ausblicke über die Olivenplantagen, Weizenfelder und Weinberge der süditalienischen Insel. Während eines Spaziergangs entdecken Sie das Städtchen vom Dom hin zum großen Kastell. Von dem riesigen Kastell am östlichen Rand von Enna, das einmal eines der größten auf Sizilien war, stehen von den ursprünglich einmal 20 Türmen noch sechs. Die Burg ist noch immer eine der größten Europas. Der gut erhaltene Innenhof wird im Sommer für Freilichtaufführungen genutzt. Auch von hier aus haben Sie einen herrlichen Ausblick, an klaren Tagen sogar bis zum Mittelmeer.
Über das Landesinnere fahren Sie nach der Besichtigung Ennas weiter nach Piazza Armerina. Ganz in der Nähe befindet sich in einem lieblichen Tal eines der wichtigsten archäologischen Zeugnisse des römischen Siziliens der Kaiserzeit, die "Villa del Casale".
Die römische Luxusvilla aus dem 3 Jhdt. n.Chr. wurde erst in den 1950er Jahren komplett ausgegraben und ist für ihre außergewöhnlichen Mosaikböden berühmt, die zu den besterhaltenen römischen Mosaiken der Welt zählen. Unter anderem für die sogenannten "Bikinimädchen", die belegen, dass der Bikini nicht erst Ende der 40er Jahren erfunden wurde.

6. Tag: Freizeit oder Ausflug zu den Liparischen Inseln
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie bei einem Spaziergang die vielen Eindrücke der letzten Tage auf sich wirken oder nutzen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels.
Fakultativ können Sie heute einen Schiffsausflug zu den Liparischen Inseln unternehmen (wetterabhängig, Zusatzkosten: 80€ pro Person). Sie fahren mit einem Tragflügelboot nach Lipari. Auf der reizvollen Hauptinsel besuchen Sie die Akropolis und haben anschließend Zeit zum Bummeln im Hafenstädtchen. Später setzen Sie mit einem kleinen Schiff nach Vulcano über, bekannt durch seinen schwarzen Lavastrand, seine Warmwasserquellen und Fangobäder. Am Nachmittag geht es mit der Fähre nach Milazzo und per Bus wieder zurück ins Hotel.

7. Tag: Freizeit oder Ausflug Ätna und Taormina
Fakultativ können Sie heute 2 der bekanntesten Sehenswürdigkeit der Insel besuchen  (Zusatzkosten: 69€ pro Person). Am Vormittag unternehmen Sie  einen Ausflug zum Ätna (ca. 3.300 Meter), dem größten, noch aktiven Vulkan Europas. Mit dem Bus erfolgt die Auffahrt bis zu den Silvestri-Kratern auf ca. 1.900 Metern Höhe. Je nach Wetter können Sie mit der Seilbahn oder Jeeps auf bis zu 3000m hoch fahren (gegen Aufpreis).
Am Nachmittag erkunden Sie Taormina, beliebt wegen des milden Klimas und seiner wunderschönen Lage auf dem Monte Tauro. Besuchen Sie das griechisch-römische Theater und nutzen die Gelegenheit zu einem Bummel durch die engen, mittelalterlich geprägten Gassen.

8. Tag: Heimflug
Nach einer Woche voller Eindrücke und Erlebnisse treten Sie heute die Heimreise an. Mit einem Transfer gelangen Sie vom Hotel zum Flughafen und fliegen zurück nach Deutschland.

Weitere Infos

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Reiseversicherung/Reiserücktrittskostenversicherung Mahlzeiten und Getränke soweit nicht aufgeführt Ausgaben des persönlichen Bedarfs Trinkgelder Essensgewohnheiten in Italien:
Das italienische Frühstück ist traditionell karg. Meist gibt es einen Espresso oder einen Cappuccino, dazu ein Brioche oder Cornetto (Hörnchen). Die "gehaltvolle" Mahlzeit findet mittags bzw. abends statt. Dabei wird ein mehrgängiges Menü serviert. In den Hotels sind die Mahlzeiten, besonders das Frühstück, an die Bedürfnisse der internationalen Gäste angepasst. Erwarten Sie bitte dennoch nicht die gleiche Auswahl und Vielfalt beim Frühstück wie Sie es von Deutschland gewöhnt sind. 

Hinweis zu den Ausflügen:
Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Hinweise zu Reisen in "Corona-Zeiten":
Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büfett), aber auch Vorgaben bei der Einreise ins Urlaubsland oder Rückreise nach Deutschland (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests oder Impf-/Genesenen-Nachweise) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Italien
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus

Sie reisen in einem komfortablen Fernreisebus, dessen Ausstattung - wenn bei der Reisebeschreibung nichts anderes angegeben ist - mindestens einem Bus der 3-Sterne-Kategorie entspricht. Im Interesse der Kunden werden bei vielen Reisen Transferfahrzeuge (teilweise auch Taxis, Großraumtaxis oder Kleinbusse) von einzelnen Zustiegen zum nächstgelegenen Haltebus des Haupt-Fernreisebusses eingesetzt. Diese Transferfahrzeuge müssen nicht in jedem Fall die Qualität des ausgeschriebenen Reisebusses haben.

Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 75 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "SZ-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.5
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.5
Preis/Leistung:
Note: 1.5

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

Weitere Informationen zur Echtheit der Bewertungen

Unterkunft

Bitte beachten Sie, dass zu neuen Terminen andere Hotels angefahren werden können.

Unterkunft bei dieser Reise
Hotel Acacia Resort Parco Dei Leoni 
Leider kein Bild vorhanden
Lage
Das 4*-Hotel befindet sich an der Nordküste Siziliens unweit des romantischen Städtchens Cefalù, am Strand von Campofelice Di Roccella. Das Ortszentrum ist ca. 4km entfernt. Dieses stilvolle Hotel befindet sich am Strand von Campofelice Di Roccella. Den privaten Strand können die Gäste in 7 Gehminuten vom Resort-Hotel aus erreichen. Die kleinere Ausgrabungsstätte Himera Sito Archeologico e Museo liegt in unmittelbarer Nähe.

Zimmer
Die 242 klimatisierten Zimmer sind elegant und modern eingerichtet. Sie verfügen über einen eigenen Garten oder Balkon, einen LCD-Sat-TV und eine Minibar. Das Bad mit Dusche/WC ist außerdem mit einem Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten ausgestattet. W-Lan steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung, einen Safe erhalten Sie gegen Aufpreis.

Hoteleinrichtungen
Das Hotel bietet seinen Gästen einen eigenen Strandbereich sowie eine 1.600m² große Poollandschaft, ein Wellness- und Spacenter, Sauna, Türkisches Bad, Solarium, Whirlpool sowie eine Außenbadewanne. Morgens stärken Sie sich an einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Das Restaurant hat sich auf sizilianische und internationale Gerichte spezialisiert. Eine Poolbar und eine Lounge-Bar mit Live-Musik am Abend sind ebenfalls vorhanden.Sportfreunde haben zudem eine große Auswahl: Fitnesscenter, Gerätetauchen, Kanufahren, Segeln, Bootfahren, Tennisplatz, Volleyball, Darts, Tischtennis und Minigolf stehen Ihnen (teilweise gegen Aufpreis) zur Verfügung.
Weitere Informationen unter: http://acacia-resort-parco-dei-leoni.campofelice-di-roccella.hotels-sicily.net/#main
Derzeit leider nicht buchbar.
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.