Slowakisches Naturparadies Hohe Tatra

Reisetermin:
24.07.22 (So) - 30.07.22 (Sa)
Reiseziele: Bratislava (Pressburg), Piestany, Zilina, Trencin, Stary Smokovec, Levoca (Leutschau)
ab
848 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 7 Reisetage
  • 6 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Reise im modernen 5-Sterne-Fernreisebus
  • 1 Übernachtung in einem 3-Sterne-Hotel in Bratislava
  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Patria (Landeskategorie) im Zentrum der Hohen Tatra
  • 1 Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel im Raum Prag
  • 6x Frühstück
  • 5x Abendessen (3-Gänge-Menü oder Buffet)
  • 1x Abendessen mit Schnaps, Wein und Musik in einer urigen Sennhütte in der Hohen Tatra
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vom 2. bis zum 6. Tag
  • Stadtführung in Bratislava in deutscher Sprache
  • Eintritte Museum im Goralendorf Zdiar, Zipser Burgruine und Rotes Kloster
  • Floßfahrt auf dem Dunajec
  • Stadtführung in Prag in deutscher Sprache
  • Audio-Kommunikationssystem
  • kleiner Reiseführer
  • Reisebegleitung aus dem Haus der Reise
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Slowakisches Naturparadies Hohe Tatra

Ihre Reise durch die wunderschöne Slowakei führt Sie ins Naturparadies Hohe Tatra, der höchste Teil der Karpaten, an der Grenze der Slowakei und Polen gelegen. Auch im dicht besiedelten Europa gibt es noch wilde Naturlandschaften und dazu gehört dieses flächenmäßig kleinste Hochgebirge der Welt. Es ist die Heimat der majestätischen Bergspitzen, der tiefen Täler, geheimnisvoller Schluchten und kristallklarer Bergseen.

Der höchste seiner über 300 Gipfel misst 2.655 m und seine weiten Wälder bieten Lebensraum für Bären, Wölfe, Luchse und Gämsen. Das alte deutsche Siedlungsgebiet Zipser Land bezaubert mit mittelalterlichen Stadtkernen und gotischen Kirchen, mit Holzhäusern und -kirchen, Renaissance-Marktplätzen und einer herrlichen Landschaft am Fuß der Tatra. Ein weiterer Höhepunkt ist die gemütliche Floßfahrt auf dem Fluss Dunajec in der malerischen Bergkulisse des Pieniny-Nationalparks. Lassen Sie sich entführen in die hohe Wildnis der slowakischen Zauberberge.

Reiseablauf:

1. Tag: Anreise nach Bratislava
Abfahrt in Saarbrücken gegen 5.00 Uhr; in den genannten Abfahrtsorten entsprechend früher bzw. später. Im modernen Fernreisebus erreichen Sie Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei.

2. Tag: Bratislava - Hohe Tatra
Bratislava, die Krönungsstadt ungarischer Könige und Königinnen, vereint neben einer reichen Geschichte auch die Modernität europäischer Metropolen. Während einer Rundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die Burg, den Martinsdom sowie das Primatialpalais. Am späten Vormittag verlassen Sie die slowakische Hauptstadt. Die Reiseroute führt über Tyrnau/Trnava und Piestany, das bekannteste Thermalbad des Landes, über Trentschin/Trencin mit seiner mächtigen Burgruine und Sillein/Zilina in das Zentrum der Hohen Tatra. Hier beziehen Sie für die nächsten vier Nächte Ihr Zimmer im 4-Sterne-Hotel Patria.

3. Tag: Panorama-Rundfahrt Hohe Tatra
Die Panorama-Rundfahrt durch den Tatra-Nationalpark führt Sie zum 1.346 m hoch gelegenen Tschirmer See/Strbske Pleso. Der vor der grandiosen Kulisse der Berge der Tatra gelegene, kristallklare unberührter Natur wurde bereits im 19. Jahrhundert als Urlaubsort entdeckt. Heute ist Tschirmer See der populärste Urlaubsort der Hohen Tatra und ein Zentrum für nordischen und alpinen Skisport. An der seit uralten Zeiten bekannten Quelle "Altschmeckser Sauerwasser" entwickelte sich der Kurort Altschmecks/Stary Smokovec, das älteste Erholungszentrum der Hohen Tatra.
Danach geht die Fahrt nach Tatra Lomnitz, wo Sie die Möglichkeit zu einer Gondelauffahrt zum Steinbachsee/Skalnate Pleso auf 1.705 m nutzen sollten (Kosten pro Person ca. € 25). Von hier erwartet Sie ein grandioser Ausblick auf die romantische Bergwelt und den zweithöchsten Gipfel der Slowakei mit 2.634 m. Der Besuch des alten Goralendorfs Zdiar, zu deutsch Morgenröthe, eröffnet Ihnen die interessante Geschichte dieser Region.

4. Tag: Slowakisches Paradies - Zipser Land
Die heutige Tour entführt Sie in den Nationalpark Slowakisches Paradies im östlichen Teil der Tatra. Der Nationalpark mit seinen spektakulären Schluchten, eindrucksvollen Wasserfällen und ursprünglichen Eishöhlen ist ein beeindruckendes Erlebnis ungebändigter Natur. In der zweiten Tageshälfte fahren Sie in das Zipser Land, ein altes deutsches Siedlungsgebiet im 14. Jahrhundert. Den Abschluss des erlebnisreichen Tages bilden die Zipser Burgruine und Leutschau, ein reizvoller Ort mit mittelalterlichem Zentrum.

5. Tag: Pieniny-Nationalpark - Floßfahrt auf dem Dunajec
Im Mittelpunkt des heutigen Tages steht der Pieniny-Nationalpark. Sie beginnen mit dem Besuch des Roten Klosters. Im Jahre 1320 von Mönchen des Kartäuserordens gegründet, vermittelt es heute beim Rundgang durch die Kirche, den Kreuzgang und das Mönchshaus einen Einblick in das harte Leben der Ordensbrüder in früherer Zeit. Danach wartet mit der gemütlichen und unterhaltsamen Floßfahrt auf dem Grenzfluss Dunajec eine besondere Attraktion auf Sie. Auf der Rückfahrt zum Hotel sehen Sie typische Dörfer der Tatra mit ihren Holzkirchen. Am Abend dürfen Sie sich auf einen typischen Räuberabend in einer urigen Sennhütte mit gutem Essen, Wein und Zigeunermusik freuen.

6. Tag: Ruzomberok - Prag
Am frühen Vormittag starten Sie zur Fahrt über Ruzomberok/Rosenberg und Olmütz in den Raum Prag. Abendessen und Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel.

7. Tag: Prag - Heimreise
Nach einer kurzen, geführten Stadtbesichtigung der Hauptstadt Tschechiens erfolgt die Heimreise.
Rückkunft in Saarbrücken gegen 22.00 Uhr; in den genannten Abfahrtsorten entsprechend früher bzw. später.

Weitere Infos

Eintrittsgelder, Stadtführungen, Hafen- und Flughafengebühren etc. sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Der Veranstalter ist bis 14 Tage vor Reiseantritt berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist. Ein bis bis dahin eingezahlter Reisepreis wird unverzüglich ohne Abzug zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Slowakei
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
4-Sterne-Reisebusse:
Jeder der Busse bietet Ihnen Reisekomfort mit angenehmer Bewegungsfreiheit, verstellbarer Rückenlehne, Fußstütze, Leselampe, Ausklapptisch und einem generellen GGGG-Sitzabstand von 83 cm, der ein Höchstmaß an Beinfreiheit ermöglicht.
5-Sterne-Reisebusse:
Einige Reisen werden mit 5-Sterne-Fernreisebussen der Luxus-Klasse durchgeführt. Diese Busse, die von der Gütegemeinschaft Buskomfort überprüft und klassifiziert wurden, bieten Komfort für höchste Ansprüche. Als großes Plus zur 4-Sterne-Kategorie verfügen die Fahrzeuge der Luxusklasse über zusätzliche 7 cm Sitzabstand. Die 5-Sterne-Busse haben somit einen Sitzabstand von 90 cm, und dieses Maximum an Freiraum macht jede Reise zu einem kurzweiligen und bequemen Vergnügen.
Reisebewertungen
(80% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 20 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Anton Götten Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.7
Unterkunft:
Note: 2.3
Reiseleitung:
Note: 2.1
Programm:
Note: 1.9
Preis/Leistung:
Note: 1.9

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(80% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 21 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
Gutes Mittelklassehotel
Leider kein Bild vorhanden


Sie wohnen in einem guten Mittelklassehotel. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC.
In welchem konkreten Hotel Sie wohnen, erfahren Sie bei Reisebeginn oder Sie kontaktieren uns wenige Tage vor Reisebeginn.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer1.086,00 €
Doppelzimmer848,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Zuletzt angesehen:

Die aktuelle Reise ist die erste, die Sie sich anschauen.

Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.