Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar.
Hier kommen Sie zu Reiselisten, die derzeit buchbar sind: Davos, Glacier-Express, Sankt Moritz, Andermatt, Tiefencastel, Savognin, Einsiedeln, Zürich, Chur, Reichenau

Sobald die neuen Termine für die kommende Saison bekannt sind, veröffentlichen wir sie auf dieser Seite. Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren, damit wir sie unverbindlich vormerken können.

Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus ab/an unseren Festzustiegen S. 10
  • 5 x Übernachtung in Davos
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • Ausflug auf den Spuren vom Glacier-Express und von Wilhelm Tell
  • Panorama-Bahnfahrt von Disentis über den Oberalppass nach Andermatt
  • Ausflug Chur, Via-Mala-Schlucht, Ilanz und der "Grand Canyon" der Schweiz
  • Panorama-Bahnfahrt durch die Rhein­schlucht von Reichenau nach Ilanz
  • Ausflug Flüelapass, Sankt Moritz, Silvaplana, Julierpass und Savognin
  • Reisebegleitung
  • Maut- und Straßengebühren
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Vom Glacier-Express bis zum Grand Canyon der Schweiz

1. Tag: Anreise
Am frühen Morgen fahren Sie vorbei an Nürnberg und dem Bodensee nach Davos.

2. Tag: Auf den Spuren des Glacier-Express
Durch das Vorderrheintal gelangen Sie heute nach Disentis/Mustèr, von wo aus Sie mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn den wohl spektakulärsten Streckenabschnitt vom Glacier-Express zum Oberalppass auf 2033 Metern Höhe befahren. Nach einer steilen Abfahrt über Serpentinen auf den Zahnstangenabschnitten erreichen Sie das weltbekannte Bergdorf Andermatt. Anschließend fahren Sie durch die Schöllenenschlucht über Göschenen talwärts nach Altdorf zum Wilhelm-Tell-Denkmal.

3. Tag: Davos - Sankt Moritz - Silvaplana
Über die Serpentinen des Flüelapasses beginnt Ihre Fahrt in die Schweizer Bergwelt. Die erste Station ist der weltbekannte Kur- und Wintersportort Sankt Moritz. Der Ort war bereits zweimal schon Schauplatz von Olympischen Winterspielen. Weiter geht nach Silvaplana am gleichnamigen See im Oberengadin am Beginn des Inntals. Nach einem Aufenthalt fahren Sie über den Julierpass, Savognin und Tiefencastel zurück zum Hotel.

4. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug nach Zürich und Einsiedeln
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Alternativ können Sie an einem Ausflug nach Zürich und Einsiedeln teilnehmen (fakultativ, ca. 40 €).
Zürich ist auch die heimliche Hauptstadt dieses vielfältigen Reiselandes. Erfahren Sie mehr über die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten dieser Alpenmetropole. Anschließend können Sie durch die beeindruckende Altstadt schlendern. An der Ostseite des Zürichsees entlang führt Sie Ihr Ausflug anschließend zum Wallfahrtsort Einsiedeln mit dem größten Barockkloster der Schweiz. Sie haben Zeit zum Verweilen oder für einen Besuch im Benediktinerkloster (Eintritt frei).

5. Tag: Via-Mala-Schlucht - Chur - Reichenau - Ilanz
Sie besuchen unter anderem die imposante Via-Mala-Schlucht (Extrakosten, ca.  6 CHF) und Graubündens Kantonshauptstadt Chur. Die älteste Stadt der Schweiz, mit ihrem historischen Stadtkern, liegt wie ein Torwächter vor den Eingängen verschiedener Täler. Am frühen Nachmittag fahren Sie mit der Rhätischen Bahn von Reichenau durch den "Grand Canyon" der Schweiz nach Ilanz, der ersten Stadt am Rhein. Lassen Sie sich auf dieser Fahrt durch die Rheinschlucht, vorbei an steilen Kalkwänden und bizarren Erosionsformationen, von einer der spektakulärsten Fluss- und Berglandschaften Europas verzaubern.

6. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück fahren Sie identisch zur Anreise zurück. Ankunft am Abend.

Weitere Infos

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Der Veranstalter kann spätestens bis zwei Wochen vor Reisebeginn erklären, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde und die Reisen nicht durchgeführt wird. Der Reisende erhält den bereits gezahlten Betrag unverzüglich zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Österreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Schweiz
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Alle Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen auch seit einem Jahr abgelaufen sein. Es wird aber empfohlen, gültige Reisedokumente mit sich zu führen.
Visum: Deutsche können sich ür bis zu drei Monate in der Schweiz visumsfrei aufhalten.

Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte vor der Reisebuchung bei der konsultarischen Vertretung des Reiselandes nach den aktuell gültigen Einreisebestimmungen.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus

Sie reisen in einem komfortablen Fernreisebus, dessen Ausstattung - wenn bei der Reisebeschreibung nichts anderes angegeben ist - mindestens einem Bus der 3-Sterne-Kategorie entspricht. Im Interesse der Kunden werden bei vielen Reisen Transferfahrzeuge (teilweise auch Taxis, Großraumtaxis oder Kleinbusse) von einzelnen Zustiegen zum nächstgelegenen Haltebus des Haupt-Fernreisebusses eingesetzt. Diese Transferfahrzeuge müssen nicht in jedem Fall die Qualität des ausgeschriebenen Reisebusses haben.

Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 101 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Meissen-Tourist GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 2.1
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.6
Preis/Leistung:
Note: 1.6

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

Unterkunft

Bitte beachten Sie, dass zu neuen Terminen andere Hotels angefahren werden können.

Unterkunft bei dieser Reise
Hotelunterkunft
Leider kein Bild vorhanden
Gutes Mittelklassehotels in Davos, alle Zimmer mind. mit Bad o. DU/WC, TV.
Derzeit leider nicht buchbar.
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 16 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.