Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar.
Hier kommen Sie zu Reiselisten, die derzeit buchbar sind: Wachau, Artstetten, Dürnstein, Melk, Krems, Spitz, Grein

Sobald die neuen Termine für die kommende Saison bekannt sind, veröffentlichen wir sie auf dieser Seite. Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren, damit wir sie unverbindlich vormerken können.

Inklusivleistungen
  • Transfer ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 Übernachtungen im 4*-Hotel Rose in Maria Taferl
  • 5 x Frühstück
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü
  • 1 x Heurigenbüfett im Hotel
  • Donauschifffahrt von Melk nach Spitz
  • Geführter Spaziergang Marillenerlebnisweg
  • Eintritt und Führung: Schloss Artstetten und Schloss Greinburg
  • Aufenthalt: Krems und Melk
  • Weingut und Marillen-Genuss-Hofladen inkl. kleiner Verkostung
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • Ortstaxe
  • Reiseleitung

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Reisebeschreibung
Wachau: Wo Siegfried und Loreley Urlaub machen würden

Sie kennen und mögen das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal - mit der berühmten Loreley und den zahlreichen Burgen überm Rhein? Dann werden Sie die Wachau lieben. Denn hier kommt zum von Weinhängen gesäumten romantischen Flusstal der Donau noch die ganz spezielle österreichische Herzlichkeit hinzu.

Der Rest steht dem rheinischen Pendant in nichts nach: Sanft schlängelt sich die Donau durch die Täler, die Sie an Ihrem Übernachtungsort Maria Taferl aus 443 Metern Höhe überschauen können. Und wie die Heimat Siegfrieds und der Loreley ist auch diese Region längst zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt worden. Sicher hätten die beiden hier ihren Urlaub verbracht - wenn es uns damals schon gegeben hätte. Obwohl - vielleicht war der Drachentöter sogar einmal hier, denn auch den Nibelungengau werden wir besuchen, der im nämlichen Sagenepos Erwähnung findet.

Burgen und Schlösser recken links und rechts der Hänge ihre Zinnen in den Himmel. Besonders beeindruckend sind das Schloss Artstetten - einst Sommerresidenz der kaiserlichen Familie und umgeben von einem weitläufigen Schlosspark - und das Schloss Greinburg mit seinem Diamantsaal und den prächtigen Ritter- und Festsälen.

Im wunderschönen Dürnstein lassen wir den hervorragenden Wein der Wachau-Region einmal stehen und widmen uns den Marillenspezilitäten, für die jene Gegend bekannt ist. Bei einem Besuch des Marillen-Hofladens dürfen Sie kosten - natürlich auch "geistige" Produkte dieser vielfältigen und aromatischen Früchte.

Highlights:
Schifffahrt auf der Donau
Marillenerlebnisweg mit Verkostung
Terrassenhotel mit Panoramablick über die Welterberegion Wachau

Reiseablauf:

1. Tag: Anreise nach Maria Taferl
Ihre Reise führt Sie in eines der bezauberndsten Flusstäler Europas, das mit den Stiften Melk und Göttweig und der Altstadt von Krems in die Liste des UNESCO Weltkultur- und -naturerbes aufgenommen wurde: die Wachau. Ihr Hotel befindet sich in Maria Taferl, dem Tor in die Wachau. Der kleine Wallfahrtsort thront 443 m über dem Donautal. Von der Terrasse des Hotels Rose haben Sie somit einen grandiosen Ausblick auf das Donautal und das Alpenvorland.

2. Tag: Schloss Artstetten - Freizeit in Maria Taferl
Nach dem Frühstück besichtigen Sie den einstigen Familiensitz und Sommerresidenz der kaiserlichen Familie. Das Märchenschloss wird umrahmt von einem weitläufigen Park. Die ersten Spuren darin hinterließ Kaiser Franz I. Der "Blumenkaiser" erwarb das Schloss 1823 und ließ u. a. nach geomantischen Richtlinien die Kastanien-Allee pflanzen. Im Anschluss an eine Führung durch das Museum und die Gruft werden Sie auch durch den blühenden Schlosspark flanieren können.

Den Nachmittag können Sie nach Ihren Wünschen gestalten. In Maria Taferl warten einige große und kleine Sehenswürdigkeiten auf Ihren Besuch. Die bekannteste ist die Wallfahrtskirche mit einem barocken Hochaltar als Herzstück. Außerdem gibt es z. B. die mechanische Krippe, ein einzigartiges, denkmalgeschütztes Kunstwerk, das die Gesichte und Entstehung Maria Taferls zeigt, zu entdecken. Die kleine Wellness-Oase Ihres Hotels steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

3. Tag: Krems - Marillenerlebnisweg
Bei einer Fahrt entlang der Donau passieren Sie Dürnstein mit seiner romantischen Ruine und dem Stift Dürnstein mit dem markanten blau-weißen Kirchturm. Ihr Ziel ist Krems an der Donau. Jahrhundertelang war der heutige Stadtteil Stein eine eigenständige Stadt. Durch den Anschluss besitzt die Doppelstadt Krems-Stein gleich zwei sehenswerte Altstadtkerne. Bummeln Sie durch die verwunschenen Gassen mit den historischen Gebäuden und Kirchen wie die Piaristenkirche, die älteste Kirche der Stadt und "kleine Schwester des Wiener Stephansdoms".

Am Nachmittag spazieren Sie mit einem Marillenbauern durch die malerische Weinlandschaft und alte Marillengärten. Auf dem schönsten Teilstück des Marillenerlebniswegs erfahren Sie mehr über die edle Frucht, die aus der Wachau genauso wenig wegzudenken ist wie die Donau. Im Anschluss folgt der genussvolle Teil: Im Weingut und Marillen-Genuss-Hofladen einer Wachauer Marillenfamilie besichtigen Sie den Gewölbeweinkeller sowie die Edelbrennerei und verkosten die Wachauer Marille.

4. Tag: Melk - Donauschifffahrt
Das Stift Melk ist eines der Gründe, weshalb die Wachau auf die Weltkulturerbeliste aufgenommen wurde. Auf einem Felsen thront das imposante Benediktinerstift über der Stadt und der Donau (Besichtigung gegen Aufpreis). Die Stadt Melk selbst kann jedoch ebenfalls als kulturhistorisches Juwel angesehen werden. Das "schönste Posthaus Österreichs", die Stadttürme, die gotische Pfarrkirche, das Cottageviertel mit der berühmten Villa Loos oder die zahlreichen Bürgerhäuser zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt.

Anschließend führt Sie Ihr Weg wieder die Donau entlang, aber anstatt des Busses besteigen Sie ein Schiff, dass Sie stromabwärts nach Spitz bringt. Genießen Sie die Fahrt auf dem zweitlängsten Fluss Europas und bewundern Sie die vorbeiziehende Landschaft mit mittelalterlichen Burgen, malerischen Orten, gewaltige Klosteranlagen und üppigen Weinbergen!

5. Tag: Nibelungengau - Grein mit Schloss Greinburg
Zwischen Melk und Ybbs erstreckt sich der Nibelungengau, der seinen Namen auch dem Nibelungenlied verdankt. Beim Übergang des Nibelungengaus in den Strudengau passieren Sie das Donaukraftwerk Ybbs-Persenbeug, das älteste der österreichischen Donaukraftwerke. Im Hintergrund erhebt sich das historische Gemäuer des Schlosses Persenbeug, wo 1887 der letzte österreichische Kaiser das Licht der Welt erblickte.

Ihr Ziel ist Grein. In der Donaustadt verbindet sich der mächtige Strom mit den sanften Hügeln des Mühlenviertels. Über der Stadt und dem Strudengau wacht seit mehr als 500 Jahren das majestätische Schloss Greinburg. Bei einer Führung tauchen Sie ein in die eleganten Innenräume des ältesten Wohnschlosses Österreichs. Sie sehen den prachtvollen Arkadenhof, das Diamantgewölbe mit seinem faszinierenden Spiel aus Licht und Schatten, den imposanten Rittersaal, die Schlosskapelle mit ihrem monumentalen Weihnachtsaltar und die einzigartige mit Donaukieseln ausgelegte Sala Terrena. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte und den Lebensstil der jüngsten Schlossbesitzer, indem Sie die Festräume der herzoglichen Familie von Sachsen-Coburg und Gotha besichtigen. Im Anschluss können Sie außerdem das Oberösterreichische Schifffahrtsmuseum mit beeindruckenden Exponaten besuchen (gegen Aufpreis).

6. Tag: Heimreise
Geschichtsträchtig und sagenumwoben ist die Welterberegion Wachau. Erlebnisreich und voller Höhepunkte war Ihre Reise in diese bezaubernde Region. Nach einem letzten Blick von Maria Taferl hinunter ins Donautal treten Sie die Heimreise an.

Weitere Infos

Ausführliche Einreisebestimmungen

Eintritt vor Ort:11,00 € p. P. Stift Melk1,00 € p. P. Oberösterreichisches

Schifffahrtsmuseum Marillenblüte:

Jedes Jahr zwischen Mitte März und Mitte April öffnen sich die Knospen der rund 100.000 Marillenbäume und tauchen die Weltkulturerbe-Landschaft Wachau in zarte Pastelltöne.

Hinweise zu den Ausflügen
:
Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist.
Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann.
Reisedokumente Personal- oder Reisepass für deutsche Staatsbürger:
Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ohne gültige Ausweisdokumente kann die Reise nicht angetreten werden.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.
Einen Link zu den ausführlichen Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger finden Sie am Ende der Seite.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsbürger:

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können.
Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten.
Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline.

Absagefrist durch den Reiseveranstalter:
Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter §7.

Impfungen:
Über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen für Ihr Wunschreiseziel sollten Sie sich rechtzeitig informieren und ggf. ärztlicher Rat, z.B. zu Thrombose und anderen Gesundheitsrisiken einholen. Wir verweisen dabei auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns gern unter unserer Service-Hotline.

Hinweise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:
Um alle Besichtigungen, Spaziergänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie "gut zu Fuß" sein. Oft sind Sehenswürdigkeiten in den Reiseländern leider nicht barrierefrei. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen insbesondere für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung leider nicht geeignet.
Je nach Umfang Ihrer Mobilitätseinschränkung und individuellem Programm der Reise können wir gern vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist - so dass Sie auch mit Behinderungen/ Einschränkungen auf Ihre Kosten kommen.
Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline.

Zahlung & Reiserücktritt:

Informationen zur Zahlung und zum Reiserücktritt: siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH, § 2. + 5. + 7. + 8.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Österreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus

Sie reisen in einem komfortablen Fernreisebus, dessen Ausstattung - wenn bei der Reisebeschreibung nichts anderes angegeben ist - mindestens einem Bus der 3-Sterne-Kategorie entspricht. Im Interesse der Kunden werden bei vielen Reisen Transferfahrzeuge (teilweise auch Taxis, Großraumtaxis oder Kleinbusse) von einzelnen Zustiegen zum nächstgelegenen Haltebus des Haupt-Fernreisebusses eingesetzt. Diese Transferfahrzeuge müssen nicht in jedem Fall die Qualität des ausgeschriebenen Reisebusses haben.

Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 73 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "SZ-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.5
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.5
Preis/Leistung:
Note: 1.5

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

Bis zu 2 Unterkünfte zur Auswahl

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Hotels zu allen Termine verfügbar sind und dass zu neuen Terminen andere Hotels angefahren werden können.

2 Unterkünfte
Terrassenhotel Rose 
Leider kein Bild vorhanden
Lage
Hoch über dem Donautal am Beginn der Wachau liegt der niederösterreichische Wallfahrtsort Maria Taferl. In diesem malerischen Ambiente, in 443 m Höhe, heißt Sie das Hotel Rose willkommen.

Zimmer

Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad mit Dusche/ WC, Haartrockner, TV, Telefon, Safe und gemütlicher Sitzecke.

Hoteleinrichtung
Von der Panoramaterrasse des Hotels Rose haben Sie einen großartigen Ausblick auf die Donau und das Alpenvorland. Im Restaurant, der Gaststube mit kleiner Bar und der Kaminstube können Sie den Abend gesellig ausklingen lassen.
Entspannung bietet die kleine Wellness-Oase. Sie hält für Sie eine finnische Sauna, Sanarium, Infrarotkabine und einen modernen einladenden Ruheraum bereit.
Derzeit leider nicht buchbar.
Terrassenhotel Rose 
Leider kein Bild vorhanden
Lage: Hoch über dem Donautal am Beginn der Wachau liegt der niederösterreichische Wallfahrtsort Maria Taferl. In diesem malerischen Ambiente, in 443 m Höhe, heißt Sie das Hotel Rose willkommen.

Zimmer: Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad mit Dusche/WC, Haartrockner, TV, Telefon, Safe sowie z. T. gemütlicher Sitzecke. Sie sind überwiegend per Lift erreichbar. Auf Anfrage kann ein Panoramazimmer mit Balkon und Blick über die Donau gebucht werden (gegen Aufpreis).

Hoteleinrichtung: Von der Panoramaterrasse des Hotels Rose haben Sie einen großartigen Ausblick auf die Donau und das Alpenvorland. Im Restaurant, der Gaststube mit kleiner Bar und der Kaminstube können Sie den Abend gesellig ausklingen lassen.

Entspannung bietet die kleine Wellness-Oase. Sie hält für Sie eine finnische Sauna, Sanarium, Infrarotkabine und einen modernen einladenden Ruheraum bereit.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hotelrose.co.at
Derzeit leider nicht buchbar.
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.