Wachau: Land von Burgen, Schnaps und Mohn

Leider ist die Reise zum gewünschten Termin nicht mehr buchbar. Es stehen jedoch 2 weitere Termine zur Auswahl.
Reisetermin:
Abfahrtsort:
Zustieg: Haustürservice
Reiseziele: Loreley, Wachau, Artstetten, Dürnstein, Krems, Melk, Stein, Spitz
ab
684 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 6 Reisetage
  • 5 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 Übernachtungen im 4*-Hotel Rose in Maria Taferl
  • 5 x Frühstück
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü
  • 1 x Heurigenbüfett im Hotel
  • Donauschifffahrt von Melk nach Spitz
  • Eintritt und Führung: Schloss Artstetten inkl. Schlosspark
  • Eintritt: Mohnhof mit Mohnmuseum
  • Führungen: Marillenerlebnisweg, Waldlandhof
  • Aufenthalte: Krems und Melk
  • Weingut und Marillen-Genuss-Hofladen inkl. kleiner Verkostung
  • Ortstaxe
  • Reiseleitung

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Reisebeschreibung
Wachau: Land von Burgen, Schnaps und Mohn

Sie kennen und mögen das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal - mit der berühmten Loreley und den zahlreichen Burgen überm Rhein?

Dann werden Sie die Wachau lieben. Denn hier steht das von Weinhängen gesäumten romantischen Flusstal der Donau dem rhinischen Pendant in nichts nach: Sanft schlängelt sich die Donau durch die Täler, die Sie an Ihrem Übernachtungsort Maria Taferl aus 443 Metern Höhe überschauen können. Und wie die Heimat Siegfrieds und der Loreley ist auch diese Region längst zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt worden.

Burgen und Schlösser recken links und rechts der Hänge ihre Zinnen in den Himmel. Besonders beeindruckend sind das Schloss Artstetten - einst Sommerresidenz der kaiserlichen Familie und umgeben von einem weitläufigen Schlosspark. Nach dem Besuch im wunderschönen Dürnstein lassen wir den hervorragenden Wein der Wachau-Region einmal stehen und widmen uns nahe der Doppelstadt Krems-Stein den Marillenspezilitäten, für die jene Gegend bekannt ist. Bei einem Besuch des Marillen-Hofladens dürfen Sie kosten - natürlich auch "geistige" Produkte dieser vielfältigen und aromatischen Früchte. Dass man aus dem fruchtbaren Waldviertel prächtig gedeihendem Obst und Gemüse aber nicht nur Schnaps machen kann, erfahren Sie auf dem Waldlandhof, wo eine Vielzahl typischer Produkte der Region entsteht.

In dem von blühenden Mohnfeldern umgebenen Mohnmuseum dreht sich hingegen alles um die kleinen schwarzen Körner, die auf keinem Germknödel fehlen dürfen.

Schifffahrt auf der Donau
Marillenerlebnisweg mit Verkostung
Terrassenhotel mit Panoramablick über die Welterberegion Wachau


Programm


1. Tag: Anreise nach Maria Taferl
Ihre Reise führt Sie in eines der bezauberndsten Flusstäler Europas, das mit den Stiften Melk und Göttweig und der Altstadt von Krems in die Liste des UNESCO Weltkultur- und -naturerbes aufgenommen wurde: die Wachau. Ihr Hotel befindet sich in Maria Taferl, dem Tor in die Wachau. Der kleine Wallfahrtsort thront 443 m über dem Donautal. Von der Terrasse des Hotels Rose haben Sie somit einen grandiosen Ausblick auf das Donautal und das Alpenvorland.

2. Tag: Schloss Artstetten - Freizeit in Maria Taferl
Nach dem Frühstück besichtigen Sie den einstigen Familiensitz und Sommerresidenz der kaiserlichen Familie. Das Märchenschloss wird umrahmt von einem weitläufigen Park. Die ersten Spuren darin hinterließ Kaiser Franz I. Der "Blumenkaiser" erwarb das Schloss 1823 und ließ u. a. nach geomantischen Richtlinien die Kastanien-Allee pflanzen. Im Anschluss an eine Führung durch das Museum und die Gruft werden Sie auch durch den blühenden Schlosspark flanieren können.

Den Nachmittag können Sie nach Ihren Wünschen gestalten. In Maria Taferl warten einige große und kleine Sehenswürdigkeiten auf Ihren Besuch. Die bekannteste ist die Wallfahrtskirche mit einem barocken Hochaltar als Herzstück. Außerdem gibt es z. B. die mechanische Krippe, ein einzigartiges, denkmalgeschütztes Kunstwerk, das die Gesichte und Entstehung Maria Taferls zeigt, zu entdecken. Die kleine Wellness-Oase Ihres Hotels steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

3. Tag: Krems - Marillenerlebnisweg
Bei einer Fahrt entlang der Donau passieren Sie Dürnstein mit seiner romantischen Ruine und dem Stift Dürnstein mit dem markanten blau-weißen Kirchturm. Ihr Ziel ist Krems an der Donau. Jahrhundertelang war der heutige Stadtteil Stein eine eigenständige Stadt. Durch den Anschluss besitzt die Doppelstadt Krems-Stein gleich zwei sehenswerte Altstadtkerne. Bummeln Sie durch die verwunschenen Gassen mit den historischen Gebäuden und Kirchen wie die Piaristenkirche, die älteste Kirche der Stadt und "kleine Schwester des Wiener Stephansdoms".

Am Nachmittag spazieren Sie mit einem Marillenbauern durch die malerische Weinlandschaft und alte Marillengärten. Auf dem schönsten Teilstück des Marillenerlebniswegs erfahren Sie mehr über die edle Frucht, die aus der Wachau genauso wenig wegzudenken ist wie die Donau. Im Anschluss folgt der genussvolle Teil: Im Weingut und Marillen-Genuss-Hofladen einer Wachauer Marillenfamilie besichtigen Sie den Gewölbeweinkeller sowie die Edelbrennerei und verkosten die Wachauer Marille.

4. Tag: Waldviertel pur - Vom Waldlandhof zum Mohn
Lebendige und regionale Landwirtschaft - dafür steht der Waldlandhof mit seinem Anbau von Spezialkulturen. Entdecken Sie bei einer Führung alles über die hier gezogenen Sonderkulturen und dass hier Landwirtschaft gelebt wird. Anschließend können Sie im Geschäft nach Lust und Laune stöbern und neben Gewürzen und Lebensmitteln auch Kosmetikartikel erwerben. Leuchtend rote Blüten künden ab Ende Mai vom Frühsommer - auch mitten im Waldviertel. Mit viel Sorgfalt wird auf den Feldern rund um den Waldviertler Mohnhof seit Jahrzehnten Mohn angebaut und veredelt. Gehen Sie im Mohnmusuem auf die Spuren der Geschichte dieses besonderen Nahrungsmittels und erfahren Sie, dass neben Mohnölen, -pesto, oder Mohnlikör auch Seife aus den kleinen schwarzen Samen entstehen.

5. Tag: Melk - Donauschifffahrt
Das Stift Melk ist eines der Gründe, weshalb die Wachau auf die Weltkulturerbeliste aufgenommen wurde. Auf einem Felsen thront das imposante Benediktinerstift über der Stadt und der Donau (Besichtigung gegen Aufpreis). Die Stadt Melk selbst kann jedoch ebenfalls als kulturhistorisches Juwel angesehen werden. Das "schönste Posthaus Österreichs", die Stadttürme, die gotische Pfarrkirche, das Cottageviertel mit der berühmten Villa Loos oder die zahlreichen Bürgerhäuser zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt.

Anschließend führt Sie Ihr Weg wieder die Donau entlang, aber anstatt des Busses besteigen Sie ein Schiff, dass Sie stromabwärts nach Spitz bringt. Genießen Sie die Fahrt auf dem zweitlängsten Fluss Europas und bewundern Sie die vorbeiziehende Landschaft mit mittelalterlichen Burgen, malerischen Orten, gewaltige Klosteranlagen und üppigen Weinbergen!

6. Tag: Heimreise
Geschichtsträchtig und sagenumwoben ist die Welterberegion Wachau. Erlebnisreich und voller Höhepunkte war Ihre Reise in diese bezaubernde Region. Nach einem letzten Blick von Maria Taferl hinunter ins Donautal treten Sie die Heimreise an.

Weitere Infos

Eintritt vor Ort:12,50 € p. P. Stift Melk(Stand: 23.09.2019)

Hinweis zu den Ausflügen: Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 
Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden!
Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik "Länder". Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen.
Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.
Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):
Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten.
Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).
Absagefrist durch den Veranstalter:Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich der Veranstalter vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter §7.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:
der Veranstalter sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. der Veranstalter sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie "gut zu Fuß" sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung).
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).
Zahlung & Reiserücktritt bei der Veranstalter:Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Veranstalter GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

Hinweis bei Hotelaufenthalt:
Die angegebene Hotelklassifizierung ist landestypisch.ab684 €AT-MT01Buchungsanfrage

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Österreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Bei allen Mehrtagesfahrten und vielen Tagesfahrten werden 4-Sterne-Reisebusse eingesetzt. Freuen Sie sich auf Busse mit Klimaanlage und WC sowie Sitze mit verstellbaren Rücklehnen und Fußstützen. In der Bordküche mit Kühlbox hält Ihr Reiseleiter oder Busfahrer kalte und warme Getränke, Würstchen und Suppen für Sie bereit.
Es wird sorgfältig mit ausgewählten Busunternehmern zusammen gearbeitet, die unsere hohen Ansprüche an Komfort und Sicherheit erfüllen. Die freundlichen und hilfsbereiten Busfahrer fahren sicher und vorrausschauend. Sie sind speziell für den Reiseverkehr ausgebildete Busfahrer.
Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 75 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "SZ-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.5
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.5
Preis/Leistung:
Note: 1.5

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 26 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  Terrassenhotel Rose
Leider kein Bild vorhanden


Lage: Hoch über dem Donautal am Beginn der Wachau liegt der niederösterreichische Wallfahrtsort Maria Taferl. In diesem malerischen Ambiente, in 443 m Höhe, heißt Sie das Hotel Rose willkommen.

Zimmer: Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad mit Dusche/WC, Haartrockner, TV, Telefon, Safe sowie z. T. gemütlicher Sitzecke. Sie sind überwiegend per Lift erreichbar. Auf Anfrage kann ein Panoramazimmer mit Balkon und Blick über die Donau gebucht werden (gegen Aufpreis).

Hoteleinrichtung: Von der Panoramaterrasse des Hotels Rose haben Sie einen großartigen Ausblick auf die Donau und das Alpenvorland. Im Restaurant, der Gaststube mit kleiner Bar und der Kaminstube können Sie den Abend gesellig ausklingen lassen.

Entspannung bietet die kleine Wellness-Oase. Sie hält für Sie eine finnische Sauna, Sanarium, Infrarotkabine und einen modernen einladenden Ruheraum bereit.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hotelrose.co.at
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer770,00 €
Doppelzimmer684,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.