Weihnachten im winterlichen Harz

Reisetermin:
22.12.17 (Fr) - 27.12.17 (Mi)
Abfahrtsort:
Zustieg: Leipzig-Flughafen / Zufahrtsstraße unterm Check-In Bereich "Sparzustieg"
Reiseziele: Falkenstein (Oberpfalz), Quedlinburg, Wernigerode, Thale, Bad Grund, Brocken, Hasselfelde
ab
728 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 6 Reisetage
  • 5 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
(94% Weiterempfehlung für Reisen dieses Veranstalters)
Inklusivleistungen
  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • 5 Übernachtungen im 3-Sterne-Chalet Ludwig des Schlosshotels Van der Valk
  • 5 x Frühstück vom Buffet
  • 3 Abendessen als 3-Gang-Menü oder vom kalt-warmen Buffet
  • kostenfreie Nutzung der Saunalandschaft und des Schwimmbades im Hotel
  • kostenfreie W-LAN Nutzung
  • Reiseleitung
  • Stadtrundgang in Quedlinburg mit örtlicher Reiseleitung
  • Führung und Verkostung in der Nordhäuser Traditionsbrennerei
  • Altstadtbummel in Wernigerode
  • Führung im Wernigeroder Schloss
  • Harzrundfahrt mit Thale und Hexentanzplatz
  • Weihnachtsfeier mit Bescherung bei Kaffee, Kuchen und weihnachtlicher Musik
  • Heiligabend-Buffet
  • Eintritt und Führung in der Iberger Tropfsteinhöhle
  • Winterwanderung am 25.12. mit Imbiss und Glühwein
  • Weihnachtsfest-Menü am ersten Weihnachtsfeiertag
  • Besuch der Harzer Köhlerei in Hasselfelde

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Bilder
Reisebeschreibung
Weihnachten im winterlichen Harz

Durch das alte schmiedeeiserne Tor fahren Sie in den zwölf Hektar großen Schlosspark und tauchen ein in eine Welt fürstlicher Gastlichkeit. Das Schlosshotel Van der Valk ist ein echtes Schloss aus dem Jahr 1708, mitten im Harzgebirge gelegen. Verbringen Sie die Weihnachstage im wahrhaft königlichen Ambiente! Sie übernachten im 3-Sterne-Chalet Ludwig direkt im Nebengebäude des Schlosses. Ihre Mahlzeiten nehmen Sie im Schlosshotel ein.

1. Tag: Anreise nach Quedlinburg
Entdecken Sie in Quedlinburg acht Jahrhunderte Fachwerk-Bauweise. Durchstreifen Sie malerische Gassen, bestaunen Sie romanische Kirchen oder gehen Sie ganz einfach durch die "Hölle"... Genießen Sie die Atmosphäre der mittelalterlichen Stadt. Seit Dezember 1994 gehört die Altstadt von Quedlinburg mit Schlossberg und Stiftskirche zum UNESCO-Weltkulturerbe. Danach reisen Sie zum königlichen Schlosshotel Van der Valk und beziehen Ihr Zimmer im 3-Sterne-Chalet Ludwig, welches sich nur 100 Meter vom königlichen Schloss entfernt befindet. (Abendessen/Übernachtung)

2. Tag: Nordhäuser Traditionsbrennerei - Wernigerode
Die Reise führt Sie heute nach Nordhausen mit seiner alten Brennerei. Lassen Sie die Vergangenheit auf sich wirken - so wie jetzt sah es hier schon vor hundert Jahren aus. Viel älter noch als die Gebäude sind einige der Ausstellungsstücke, die Sie in den Brennereiräumen sehen. Immerhin blickt Nordhausen auf eine 500-jährige Brenntradition zurück. Aber schauen Sie selbst... Lassen Sie sich in längst vergessene Zeiten zurückversetzen und entdecken Sie die Welt traditioneller Brennkunst. In der heutigen Nordhäuser Traditionsbrennerei können Sie eine liebevoll restaurierte, 100 Jahre alte Destillerie und die Geschichte und die Technologie des Kornbrennens in der deutschen Kornhochburg Nordhausen kennen lernen. Im Anschluss an die "trockene" Führung durch Brennerei, Fasskeller und Museumsräume folgt die Verkostung von Proben aus der hauseigenen Produktion. Seit 1507 wird in Nordhausen Korn gebrannt - die Brennereien und und etliche, mit dem Gewerbe mittel- und unmittelbar verbundene Gewerke, wie Böttcher, Kupferschmiede, Müller und in die Landwirtschaft prägen bis heute das Bild der Stadt am Kyffhäuser.

Gut gelaunt reisen Sie weiter nach Wernigerode. Das Ensemble prachtvoller Fachwerkhäuser ist es, was den Reiz der Stadt ausmacht. Sie bummeln mit Ihrem Reiseleiter durch die Altstadt und genießen eine Führung im Wernigeroder Schloss, das eindrucksvoll über der Stadt thront! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

3. Tag: Harzrundfahrt - Heiliger Abend
Sie fahren zuerst in das romantische Bodetal nach Thale und besuchen den Hexentanzplatz, ein sagenumwobenes Ausflugsziel im Harz. Von dort blicken Sie auf die Roßtrappe, den berühmten Felsgipfel (403 Meter) oberhalb der Bode. Er gilt als eine der großartigsten Felspartien nördlich der Alpen. Am Nachmittag genießen Sie in der heimeligen Atmosphäre im Hotel eine Kaffeetafel mit besinnlicher Weihnachtsfeier. Erfreuen Sie sich am heutigen Heiligen Abend am Heilgabend-Buffet im Hotel! Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, einer Christmesse beizuwohnen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

4. Tag: Höhlen-Erlebnis-Zentrum Iberger Tropfsteinhöhle
Am heutigen Tag erfahren Sie Interessantes über deutsche Höhlen. Sie reisen nach Bad Grund und besuchen das Höhlen-Erlebnis-Zentrum Iberger Tropfsteinhöhle. Dieses macht Erdgeschichte lebendig und zeigt ein faszinierendes Stück deutscher Höhlenarchäologie. Nach dem Besuch der Ausstellung Museum Am Berg besuchen Sie die viele Millionen Jahre alte Iberger Tropfsteinhöhle, die seit 1874 zu den berühmten Schauhöhlen im Harz gehört. Ihre seltene Entstehungsgeschichte und die Verknüpfung mit dem Bergbau machen sie europaweit einzigartig. Sie gehen bis 85 Meter unter die Erde und bewundern die faszinierende Welt der Stalagmiten und Stalaktiten und sehen, was etwas Licht auch unter der Erde bewirken kann. Anschließend fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel und sind zu einer Winterwanderung eingeladen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

5. Tag: Fakultativer Ausflug: Harzquerbahn - Brocken
Nutzen Sie heute die Annehmlichkeiten Ihres Hotels und entspannen Sie sich im hauseigenen Hallenbad oder in der Sauna. Wer Lust hat, kann heute an einem besonderen Erlebnis teilnehmen. Dieses ist Ihre Fahrt mit einem Traditionszug auf den Schienen der Harzquerbahn und Brockenbahn (Zusatzkosten: 55,00 € - bitte mit der Buchung reservieren). Die kleinen Wagen, gezogen von dampfenden Stahlrössern, fahren Sie von Wernigerode aus durch tiefen Harzwald, über steile Berge und durch romantische Schluchten hin zu schönen Ortschaften. Erleben Sie die einmalige Verbindung des Naturparadieses Ostharz mit der Tradition mittelalterlicher Städte und der Faszination Dampfeisenbahn! Steigen Sie ein zu einer unvergesslichen Reise in die Vergangenheit: Fernab von der Geschäftigkeit modernen Reiseverkehrs erleben Sie zwischen Wernigerode bis zum Brocken eine wunderschöne, beschauliche Fahrt. Und falls der Brocken mit Nebel aufwartet: Dann halten Sie Ausschau nach dem schon vom Geheimrat Goethe beschriebenen Brockengespenst. Bei Sonnenschein werden Sie auf 1.042 Metern Höhe mit einer überwältigenden Fernsicht verwöhnt, die mit Fernglas sogar bis zur bronzenen Turmhaube des Hambuger Michel reichen kann. Zudem locken auf dem Gipfel zwei gastronomische Betriebe mit Speis und Trank sowie ein Museum, das Ihnen die klimatischen und naturräumlichen Gegebenheiten des deutschen Schicksalsbergs nahe bringt. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

6. Tag: Harzköhlerei - Rückreise
Das für Deutschland einzigartige Köhlereimuseum gibt Einblick in die Entwicklungsgeschichte der Köhlerei und vermittelt Ihnen einen Eindruck davon, unter welchen schwierigen Bedingungen die Köhler lebten und arbeiteten. Nach erlebnisreichen Tagen im Harz treten Sie Ihre Heimreise an. (Frühstück)

Bei Buchung eines sogenannten Sparzustiegs entfällt die Inklusivleistung "Haustürtransfer". Sie kommen dann selbst zum angegebenen Treffpunkt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Haustürtransfer-Gebiet, zu Eintrittsgeldern, Reisedokumenten etc. unter "weitere Informationen".

Weitere Infos

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn

Haustürservice ist von folgenden Postleitzahlengebieten möglich:
40 € pro Person in den Postleitzahlengebieten: 01067-01477, 01640-01744, 04103-04519, 04668-04687, 09600-09619
70 € pro Person in den Postleitzahlengebieten: 01558-01623, 01762-02699, 02977-02999, 04523-04657, 04703-04838, 06108-06259, 06366-06388, 06618-06688, 06749-06766, 06773-06809, 09306-09439, 09557-09599, 09623-09669
100 € pro Person in den Postleitzahlengebieten: 02708-02959, 03042-03253, 04849-04938, 06268-06347, 06406-06484, 06493-06578, 06711-06729, 06842-09249, 09456-09548, 39104-39649, 99084-99089, 99091-99638
130 € pro Person in den Postleitzahlengebieten: 10115-16269, 16321-16949, 98527-98617, 98631-98746, 99706-99706, 99713-99998
150 € pro Person in den Postleitzahlengebieten: 16278-16307
Sollte Ihr Wohnort nicht direkt auswählbar sein, aber mit einer dieser Postleitzahlen beginnen, buchen Sie die Reise bitte ab dem Ort, der als nächstliegender angegeben ist. Ihren konkreten Abholort erkennen wir dann anhand Ihrer bei der Buchung angegebenen Anschrift. Der Haustürservice ist ausser bei den Sparzustiegen im Reisepreis bereits eingerechnet!

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist der Reiseveranstalter berechtigt, die Reise bis zwei Wochen vor Reisebeginn abzusagen. Bereits gezahlte Beträge werden ohne Abzug zurückerstattet.

Reisebewertungen
(94% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 166 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Eberhardt TRAVEL GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.6
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.5
Programm:
Note: 1.6
Preis/Leistung:
Note: 1.6

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(94% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 15 Prozent an, den Restbetrag erst 21 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  Schlosshotel Van der Valk
Leider kein Bild vorhanden


Lage: Das Parkhotel Schloss Meisdorf ist ein echtes Schloss aus dem Jahr 1708 mitten im Harzgebirge gelegen, zu Füßen der Burg Falkenstein, eingebettet in das romantische Selketal und liegt an der Straße der Romanik. Wer heute durch das alte schmiedeeiserne Tor in den 12 Hektar großen Schlosspark fährt, taucht ein in eine Welt fürstlicher Gastlichkeit. Die Parkanlage besteht aus mehreren Gebäuden, das Neue Schloss und das Gräfliche Rentamt sind die kleinen Juwelen von Meisdorf.
Zimmer: Eine behagliche Atmosphäre finden Sie in den Zimmern im 3-Sterne-Châlet Ludwig. Das Schloss Meisdorf verfügt über 72 komfortable Zimmer, die sich auf die Gebäude Châlet Ludwig, Gräfliches Rentamt und Neues Schloss verteilen. Im Neuen Schloss befinden sich auch authentische historische Schlosssuiten, die mit allem modernen Komfort und luxuriösem Badezimmer ausgestattet sind. Telefon, TV und WLAN (kostenpflichtig) gehören zur Aussstattung aller Zimmer.
Ausstattung: Ihre Mahlzeiten nehmen Sie im Restaurant des Schlosses ein. Dieses befindet sich etwa 100 Meter zu Fuß von Ihrem Chalet entfernt.
Desweiteren steht Ihnen eine Hotelbar, eine Golfanlage, ein Tennis- und Spielplatz sowie ein Schwimmbad mit Sauna, Wellness-und Beautybereich zur Verfügung.
Reisepreis pro Person
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung / HP1.158,00 €
Einzelzimmer / Halbpension848,00 €
Doppelzimmer / Halbpension728,00 €
optional hinzubuchbare Leistungen
Preis pro Person
Fahrt mit der Harzquerbahn auf den Brocken 55,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.