Weihnachtstraditionen im Dreiländereck

Reisetermin:
23.12.17 (Sa) - 27.12.17 (Mi)
Abfahrtsort:
Zustieg: Haustürservice
ab
511 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 5 Reisetage
  • 4 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Transfer ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 Übernachtungen im Berglandhotel Jonashof im Kurort Jonsdorf
  • 4 x Frühstück
  • 1 x Abendessen als Oberlausitzer Heimatbüfett
  • 1 x 3-Gang-Weihnachtsfestmenü
  • 1 x 3-Gang-Wahlmenü
  • 1 x Schlesisches Festmenü
  • Ausflüge: Schlesisches Land, Nordböhmen, Zittauer Gebirge, Oberland mit örtl. Reiseleitung
  • Führungen: Museum Pfefferkuchen-Schauwerkstatt in Pulsnitz
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn
  • Ortsbegehung mit Schäfer Jonas
  • Verkostung und Kaffee im Museum Pfefferkuchen-Schauwerkstatt
  • Obstler aus der Oberlausitz
  • Spaziergang mit Nante und Glühweinstopp
  • Weihnachtssingen mit dem Heimatchor
  • Christandacht in der Jonsdorfer Kirche
  • Weihnachtstanz im Hotel Kurhaus Jonsdorf am 25.12.
  • Kurtaxe
  • Reiseleitung

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • zertifiziert durch Trusted Shops
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Reisebeschreibung
Weihnachtstraditionen im Dreiländereck

In der Oberlausitz - im Zittauer Gebirge - stoßen nicht nur die drei Länder Deutschland, Polen und Tschechien, sondern auch zahlreiche winterliche Bräuche und Weihnachtstraditionen aufeinander. Fünf Tage sind deshalb gerade genug Zeit, um die wichtigsten von ihnen kennenzulernen und zu genießen. Rund um das Festmenü am Heiligabend und den ersten Weihnachtsabend mit Musik und Tanz im gemütlichen Hotel in Jonsdorf, wartet so manche köstliche Attraktion auf Sie.

Da wäre natürlich der berühmte Pulsnitzer Pfefferkuchen, den wir in einer Schauwerkstatt genussvoll verkosten werden. Schäfer Jonas, der einer Legende nach Jonsdorf einst gründete, zeigt uns seine Heimat höchstpersönlich in einer launigen Führung und erzählt weihnachtliche Anekdoten beim Oberlausitzer Spezialitätenbüfett. Pfarrer Kneipp bringt beim morgendlichen Schneetreten mit Musik und Obstler unseren Kreislauf in Gang. Im tschechischen Burgenland Böhmen erfahren Sie Wissenswertes über die dort beheimateten Glaskünstler und auf eine Rundfahrt durch Schlesien halten wir Ausschau nach den Gipfeln der Sudeten und des Riesengebirges. Riesenspass verspricht auch die Rundfahrt zu den Spreequellen und durch das Oberland zu Bockwindmühlen und Umgebindehäusern - denn unser Reiseführer ist kein Geringerer als Nante mit seinem Leierkasten.

Wie hieß noch das Sprichwort? Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Nirgends wird es so wahr wie hier!

Reiseablauf:

1. Tag: Pulsnitz - Kurort Jonsdorf
Im bequemen Reisebus machen Sie sich heute auf den Weg ins Zittauer Gebirge. Unterwegs zu Ihrem Urlaubsort nehmen Sie sich Zeit für einen weihnachtlichen Zwischenstopp in der Pfefferkuchenstadt Pulsnitz. Im Museum sehen Sie nicht nur Maschinen aus dem 19. Jahrhundert, sondern lassen sich auch bei Tee oder Kaffee die leckeren Pfefferkuchen schmecken. Im Anschluss reisen Sie weiter in den Kurort Jonsdorf. Mit Schäfer Jonas unternehmen Sie einen kleinen Rundgang und erfahren so einiges über die Entstehung von Jonsdorf. Zum Abendessen serviert Ihnen der Gastgeber ein Oberlausitzer Heimatbüfett mit vielen Spezialitäten, garniert durch lustige Geschichten über Brauchtum und umrahmt mit Weihnachtsliedern eines Heimatchores.

2. Tag: Rundfahrt Zittauer Gebirge mit Bus & Bahn
Vor dem Frühstück ist "Schneetreten" nach Pfarrer Kneipp mit Musike und Obstler angesagt. Im Anschluss unternehmen Sie eine geführte Rundfahrt durch das winterliche Zittauer Gebirge. Hier erwartet Sie eine besondere Attraktion der Region: Sie begeben sich auf schmale Spur und genießen die einmalige Winterlandschaft aus einer anderen Perspektive. Mit den historischen Wagen der Schmalspurbahn verlassen Sie Oybin und der Dampfzug bringt Sie nach Jonsdorf, wo der Bus schon auf Sie wartet und wieder zum Hotel bringt (Die Bahnfahrt kann auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden). Am Nachmittag haben Sie auch die Möglichkeit die Christandacht in der Jonsdorfer Kirche zu besuchen. Ein festliches Weihnachtsmenü am Heiligen Abend rundet den Tag stimmungsvoll ab.

3. Tag: Nordböhmen
Wir beginnen den Weihnachtstag mit einem geführten Ausflug in das frostige Nordböhmen. Entdecken Sie die vielfältige Landschaft mit ihren Schlössern und Burgen inklusive deren Geschichte, auch die traditionelle Böhmische Glasindustrie bietet Wissenswertes. Nach dem Abendessen fahren wir Sie in das Hotel Kurhaus in Jonsdorf und lassen den Tag gemeinsam gemütlich ausklingen. Es darf auch getanzt werden...

4. Tag: Rundfahrt durch Schlesien
Begleiten Sie uns auf einer Fahrt durch das Schlesische Land. Vom örtlichen Reiseleiter lernen Sie die schlesische Adelsgeschichte und viel Interessantes von einst und heute kennen. Genießen Sie die Fahrt vorbei an der östlichsten Stadt der Oberlausitz, dem heute polnische Lauban (Lubań) weiter zu den dominanten Gebirgszügen der Sudeten bis nach Hirschberg (Jelenia Góra), dem Tor zum Riesengebirge. Das Abendessen im Hotel mit typischer Schlesischer Küche rundet den Tag ab, lassen Sie sich überraschen. Oder wussten Sie dass zur Schlesischen Weihnacht Weißwurst oder Karpfen mit Sauerkraut und Mohnklöße gehören?

5. Tag: Rundfahrt durch das Oberland - Heimreise
Nach einem gemütlichen Frühstück geht es mit Nante und seinem Leierkasten zu den Quellen der Spree. Bei lustigen Geschichten und Glühwein lauschen Sie den Melodien der Drehorgel. Zum Abschluss unternehmen Sie eine kleine Rundfahrt durch das Oberland mit den hölzernen Windrädern der Oberlausitz, den Bockwindmühlen und den hier viel verbreiteten Umgebindehäusern. Danach verabschieden Sie sich und treten Ihre Heimreise an.

Weitere Infos

Highlights:
Verkostung Pulsnitzer Pfefferkuchen
Oberlausitzer Heimatabend mit Weihnachtssingen...
Rundfahrt duch das Zittauer Gebirge
Fahrt mit der Schmalspurbahn
Ausflug nach Nordböhmen & Schlesisches Land

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Reisebewertungen
(95% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 54 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "SZ-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.4
Unterkunft:
Note: 2
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.5
Preis/Leistung:
Note: 1.5

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(95% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen Ihre Reise bequem per Überweisung nach Erhalt der Rechnung.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
Berglandhotel Jonashof
Leider kein Bild vorhanden


Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer580,00 €
Doppelzimmer511,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.