Welterbe Krumau und Prag: Perlen an der Moldau

Reisetermin:
voraussichtliche Abfahrtszeit: 06:00 Uhr (Änderungen möglich)
Reiseziele: Cesky Krumlov, Prag, Budweis, Frauenberg (Hluboká nad Vltavou)
ab
849 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 5 Reisetage
  • 4 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Inklusivleistungen
  • Fahrt im Fernreisebus
  • 4x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in 4-Sterne Hotels (2x Hotel Budweis in Budweis, 2x Hotel Ambassador Zlata Husa in Prag)
  • 3x Abendessen (2x im Hotel Budweis, 1x in einem typischen Restaurant in Prag)
  • 1x Mittagessen in einem Restaurant in Prag
  • Stadtbesichtigungen in den Städten Budweis, Krumau und Prag
  • Eintritte und Führungen im Schloss Krumau, Kloster Hohenfurth, Schloss Frauenberg, Schloss Orlik
  • Schifffahrt Moldautalsperre
  • Eintritte Eintritte Prager Burg (St. Veitsdom, Vladislavsaal, Goldenes Gässchen, St.-Georgsbasilika und Daliborkaturm)
  • Alle Ausflüge mit Reiseleitung
  • Ortstaxe
  • Reisebegleitung
Reiseveranstalter

Sie buchen bei uns immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.

Bilder
Reisebeschreibung
Welterbe Krumau und Prag: Perlen an der Moldau

In Tschechien gilt die Moldau als Mutter aller Flüsse. Sie entspringt im urwüchsigen Böhmerwald, durchfließt traumhafte Landschaften und überwindet auf ihrem Weg in die Elbe drei Stauseen. In ihr spiegelt sich europäische Geschichte wider. Herrliche Klöster und Schlösser und so prachtvolle Städte wie Krumau, Budweis und Prag reihen sich wie Perlen an einer Schnur entlang dieser Lebensader Böhmens.

Sie wohnen ganz zentral, in Budweis in einem geschichtsträchtigen Haus, in Prag direkt am Wenzelsplatz.

1. Tag - Südböhmen
Am Nachmittag erreichen Sie Budweis. Hier unternehmen Sie einen Rundgang durch den historischen Stadtkern. Besondere Aufmerksamkeit verdient der wundervolle Marktplatz, einer der schönsten Plätze seiner Art in Mitteleuropa. Der mächtige Samsonbrunnen ist der Mittelpunkt des Platzes und bildet mit den hübschen Bürgerhäusern mit ihren zusammenhängenden Laubengängen ein herrliches Ensemble. Sie wohnen im geschichtsträchtigen 4-Sterne Hotel Budweis, mitten im Zentrum.

2. Tag - Krumau, Lipno-Stausee und Hohenfurth
Mit Ihrem Reiseleiter lernen Sie die zauberhafte Landschaft des Böhmerwaldes kennen. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Krumau, ein Kleinod der Städtebaukunst. Die riesige Schlossanlage thront hoch über der Moldau und beherrscht mit ihren mächtigen Ausmaßen das gesamte Stadtbild. Das mittelalterliche Städtchen mit seinen steilen Dächern und Giebeln aus der Zeit der Renaissance und des Barocks schmiegt sich malerisch in die Flussschleife. So führt der Spaziergang durch die Altstadt, vorbei an einem Labyrinth aus engen, winkeligen Gassen mit alten Steintreppen, Bögen, Toren und Erkern. Nachmittags fahren Sie entlang des riesigen Lipno-Stausees nach Hohenfurth und besichtigen im früh- bis hochgotischen Komplex des Zisterzienserklosters den Kapitelsaal, die Gruft der Rosenberger, den Kreuzgang und die Bibliothek mit ca. 70.000 zum Teil sehr kostbaren Bänden. Auf der romantischen Strecke entlang der Moldau, vorbei an der Burg Rosenberg, dem Stammsitz der Rosenberger, die vom 14. bis 16. Jhd. Südböhmen beherrschten, kehren Sie nach Budweis zurück.

3. Tag - Schlösser an der Moldau
Sie entdecken die südböhmische Teichlandschaft und erreichen Frauenberg. Hier besichtigen Sie das weiße Märchenschloss. Der Bau mit seinen Spitzbogenfenstern, Erkern und zinnenbewehrten Türmen beherbergt kostbares Mobiliar, reichhaltige Sammlungen von Gemälden, Fayencen, Wandteppiche und Jagdtrophäen. Weiterreise zur Burg Klingenberg, welche früher ein bevorzugter Aufenthaltsort König Wenzels I. war. Nach einer kurzen Bootsfahrt auf der Moldautalsperre erreichen Sie das Schloss Orlik. Bis zur Aufstauung des Sees thronte das Schloss wie ein prunkvolles "Adlernest" über dem Flusstal. Heute befindet es sich direkt an der Wasserfläche. Fahrt entlang der Moldau nach Prag, der "Goldenen Stadt". Auch hier wohnen Sie direkt im Zentrum im 4-Sterne Hotel Ambassador Zlata Husa am Wenzelsplatz. Gemeinsames Abendessen in einem landestypischen Restaurant in Prag.

4. Tag - Schätze der Goldenen Stadt
Prag, eine der schönsten Städte Europas, zählt seit den Zeiten Karls IV. zu den Zentren der Kunst und Kultur. Vormittags besuchen Sie das größte zusammenhängende Burgareal der Welt, den Hradschin. Durch die Burghöfe erreichen Sie den St. Veitsdom, dessen bunte Glasfenster die Kathedrale in ein mystisches Licht tauchen. Sie bewundern den beeindruckenden Vladislavsaal im Alten Königspalast und die romanische St. Georgsbasilika. Mittags werden Sie gemeinsam in einem Restaurant speisen. Vorbei an den 24 winzigen, an die Burgmauer geschmiegten Häusern im Goldenen Gässchen bummeln Sie zur Kleinseite mit ihren barocken Palästen, weiter über die Karlsbrücke und entlang des Krönungsweges durch zauberhafte, verwinkelte Gassen in die Prager Altstadt. Zu jeder vollen Stunde ist die Aposteluhr am Altstädter Rathaus der Zuschauermagnet am Altstädter Ringplatz. Danach haben Sie noch Zeit für einen Bummel durch die Pariser Straße, auf dem Wenzelsplatz oder für einen Besuch im Jüdischen Viertel. Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit, eine Süßspeise in einem der zahlreichen Cafés zu probieren.

5. Tag - Brzy se uvidíme! Erlebnisreiche Tage in Tschechien enden.

Bei dieser Reise und allen weiteren Angeboten des Veranstalters "Stanglmeier Touristik" ist für die Reiseteilnahme der Nachweis über eine vollständige Impfung gegen Covid-19 bzw. ein Nachweis eine Genesung in den letzten drei Monaten vor Reisebeginn von einer vorherigen Covid-19-Infektion erforderlich (2G-Prinzip).

Weitere Infos

Eintrittsgelder sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens zwei Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der Teilnehmer kann eine mindestens gleichwertige andere Reise verlangen. Macht er davon keinen Gebrauch oder kann der Veranstalter keinen gleichwertigen Ersatz anbieten, so ist der vom Reisenden gezahlte Betrag unverzüglich zurückzuerstatten.

Einreisebestimmungen für Tschechien
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Das Reisedokument muss mindestens bis zum Reiseende gültig sein.

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
In der eigenen, angegliederten Werkstatt sorgen die Mitarbeiter dafür, dass sich die Busflotte stets in einem einwandfreien technischen Zustand befindet. Hochqualifiziertes Fachpersonal sorgt stets dafür, dass alle Busse technisch auf dem neusten Stand sind. So werden den Kunden höchste Sicherheitsstandards garantiert. Die Reisebusse sind u.a. ausgestattet mit Klimaanlage und WC.
Reisebewertungen
(97% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 54 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Stanglmeier Touristik GmbH & Co. KG" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.3
Unterkunft:
Note: 2
Reiseleitung:
Note: 1.3
Programm:
Note: 1.5
Preis/Leistung:
Note: 1.5

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(97% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

Weitere Informationen zur Echtheit der Bewertungen

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen Ihre Reise bequem per Überweisung nach Erhalt der Rechnung.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  Hotel Budweis / Hotel Ambassador Zlata Husa
Leider kein Bild vorhanden


Hotel Budweis ****
Im Zentrum von Budweis empfängt Sie dieses gehobene Hotel mit modernen, geräumigen Zimmern! Es ist wahrlich ein besonderes Hotel, da es sich in einer umgebauten Mühle aus dem 14. Jahrhundert befindet. Vor allem jedoch besticht das Hotel durch seine hervorragende Lage, nahe am Hauptplatz.

Hotel Ambassador Zlata Husa ****
Dieses Hotel bietet Ihnen eine ausgezeichnete Lage direkt in der Fußgängerzone am Wenzelsplatz von Prag! Umgeben von Geschäften, Restaurants, Cafes und Bars, ist es somit perfekt zum Bummeln geeignet. Sie können aber auch die Vorzüge des hoteleigenen Wellnessbereichs nutzen und sich einfach entspannen!
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer1.004,00 €
Doppelzimmer849,00 €
Doppelzimmer Zustellbett849,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
  • Schloss Hluboká (deutsch Schloss Frauenberg) befindet sich nördlich von Budweis in der Stadt Hluboká nad Vltavou.: © Czech Tourist Authority
  • Prag - Panorama mit Karlsbrücke: © Adobe Stock
  • Budweis: © Czech Tourist Authority