Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar.
Hier kommen Sie zu Reiselisten, die derzeit buchbar sind: Goslar, Wernigerode, Quedlinburg, Fulda

Sobald die neuen Termine für die kommende Saison bekannt sind, veröffentlichen wir sie auf dieser Seite. Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren, damit wir sie unverbindlich vormerken können.

Inklusivleistungen
  • Reise im modernen Fernreisebus
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Niedersächsischer Hof in Goslar
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen (Gänseessen)
  • Stadtführung in Goslar
  • Ausflug Wernigerode und Quedlinburg
  • Besuch Weihnachtsmarkt in Fulda

  • buswelt.de Leistungen
  • 55 Euro Gutschein für Ihre nächste Reise
  • plus 10 Euro Gutschein bei Bewertung Ihrer Reise
  • Trusted Shops Geld-Zurück-Garantie
  • buswelt.de-Tiefstpreisgarantie
  • kostenlose Stornierung am Tag Ihrer Buchung (bis spätestens 17:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr)
Bilder
Reisebeschreibung
Wintermärchen im Harz

Advent im Weltkulturerbe Goslar, Wernigerode und Quedlinburg Märchenhafte Weihnachtsmärkte auf den historischen Plätzen der Städtchen verzaubern die Besucher und versetzen sie in weihnachtliche Stimmung.

1. Tag: Im modernen Fernreisebus geht die Fahrt nach Goslar. Die Kaiserstadt wurde von der UNESCO mit dem begehrten Titel Weltkulturerbe ausgezeichnet. Nach dem Zimmerbezug zeigt Ihnen ein Stadtführer die zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus der 1000-jährigen Geschichte der Stadt.

2. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Ausflug durch den Harz. Zunächst besuchen Sie Wernigerode. In der imposanten Kulisse der historischen Altstadt und des Schlosses laden der Weihnachts-und Kunsthandwerkermarkt und die geschmückten Gassen zum Bummeln und Genießen ein. Anschließend fahren Sie in die Adventsstadt Quedlinburg, die als Gesamtkunstwerk der Romanik und des Fachwerks Welterbe der UNESCO ist. In der Adventszeit verwandelt sich die Altstadt in einen weihnacht-lichen Traum für alle Sinne: Düfte von Zimt, Mandeln und Glühwein ziehen durch die malerischen Gassen, an den Ständen werden mittelalterliches Kunsthandwerk und Originelles zum Fest feilgeboten.

3. Tag: Heute heißt es leider Abschied nehmen vom zauberhaften Harz. Die Rückreise unterbrechen Sie gegen Mittag in der Bischofsstadt Fulda. In der barocken Altstadt lockt der schöne Weihnachtsmarkt zu einem Bummel oder einem Mittagsimbiss. Rückkunft in Saarbrücken gegen 20.30 Uhr; in den genannten Abfahrtsorten früher bzw. später.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Eintrittsgeldern, zu Ausweisdokumenten etc. unter "weitere Infos".

Weitere Infos

Eintrittsgelder, Stadtführungen, Hafen- und Flughafengebühren etc. sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Abfahrten
Merzig, Dillingen, Saarlouis, Völklingen
6.30 Uhr Saarbrücken
St. Ingbert, Neunkirchen, Homburg, Zweibrücken, Pirmasens, Landstuhl, Kaiserslautern, MA-Sandhofen, Frankfurt

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Der Veranstalter ist bis 14 Tage vor Reiseantritt berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist. Ein bis bis dahin eingezahlter Reisepreis wird unverzüglich ohne Abzug zurückerstattet.

Reisebewertungen
(100% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 9 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Anton Götten Reisen" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.3
Unterkunft:
Note: 2.2
Reiseleitung:
Note: 1.3
Programm:
Note: 1.6
Preis/Leistung:
Note: 1.6

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(100% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

Bis zu 2 Unterkünfte zur Auswahl

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Hotels zu allen Termine verfügbar sind und dass zu neuen Terminen andere Hotels angefahren werden können.

2 Unterkünfte
Hotel Niedersächsischer Hof 
Leider kein Bild vorhanden
Sie wohnen im 4-Sterne-Hotel Niedersächsischer Hof, nahe der historischen Altstadt von Goslar gelegen. Ausstattung: 2 Restaurants, Café/Bistro, Hotelbar und Aufzug. Die komfortablen Zimmer haben Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, WLAN und eine Sitzecke.
Derzeit leider nicht buchbar.
Hotel Der Achtermann 
Leider kein Bild vorhanden
Sie wohnen im 4-Sterne-Hotel Der Achtermann in Goslar, direkt am Beginn der Fußgängerzone in der Altstadt gelegen.
Ausstattung: Restaurant, Bistro, Bar, Sauna- und Badelandschaft.
Die Zimmer haben Bad oder Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, TV, Minibar und teilweise Balkon
Derzeit leider nicht buchbar.
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888

info@buswelt.de

Schnell zur Reise spingen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.